Bist Du ein Wickel-Künstler?



  • Meine Tri Core Clapton Versuche werden von build zu build immer besser. Muss aber alle 3 - 5cm beim Umwickeln des Manteldrahtes wieder stoppen und die Kerne mit ner Zange gerade bzw. wieder in eine Linie biegen. Die Kerne verschiebts mir dauernd und bleiben ums verrecken nicht in einer Flucht.


    Ich gehe so vor:

    1 Drähte für Kerne mit Bohrmaschine gerade biegen, dass sie starrer werden

    2 Drähte am Wirbler befestigen und darauf achten, dass alles nebeneinander liegt

    3 Lümmeltüten ähhhh Schrumpfschläuche überziehen

    4 In Akkuschrauber einspannen und darauf achten, dass sie sich nicht überkreuzen und nebeneinander liegen

    5 Schrumpfschläuche schrumpfen, so dass sie sich auf den Kernen leicht verschieben lassen und alles schön brav nebeneinander liegt

    6 ein bisschen Manteldraht um den Anfang wickeln und dann nach ca 1 - 1,5cm plattquetschen

    7 Manteldraht im 90° Winkel halten, vorsichtig anfahren und wenn ich merk,dass der Manteldraht eingerastet ist Halbgas geben.


    Irgendwas mach ich da noch grundsätzlich falsch. Habs auch schon mit den Sprengringen vom Schlüsselbund probiert...also alles was youtube so an Tutorials hergibt.

    Werd der Sache noch auf den Grund gehen. Da heißts einfach nur üben üben und nochmal üben ;-))

    Das ist das schöne wenn man Anfänger ist und sich mühsam Erfolgserlebnisse erarbeitet.

    Hab mich trotzdem wie Bolle gefreut als ich zwei ordentliche Coils rausbekommen hab. :woo:

  • Ist ja gar nix mehr los im dem Thread. :bawling:


    Hatte nach dem Umzug des Wickelplatzes aus dem Wohnzimmer in den Keller einen Rückschlag. Irgendwie liefs nicht mehr, aber Inzwischen läuft es bei meinen Alien versuchen deutlich besser. :jaajaa:

    Hier die letzte Charge meiner aktuellen Lieblingscoils, Framed Stapled Alien: 2x 0.4mm + 4x 0.4*0.1mm + 0.125mm Alienmantel. Dual bei 0.10Ohm :zaehne:

    Germeringer Stammi @ Place Of Vape, jeden 2. Samstag im Monat

  • ein paar spielereien dazwischen :)


    Naked framed stapled, "wide?" framed stapled Clapton, Stiched Alien und Staggerton


    Germeringer Stammi @ Place Of Vape, jeden 2. Samstag im Monat

    2 Mal editiert, zuletzt von dera ()

  • Hallo dera sehr saubere Arbeit!!!

    Die Staggerton ist eine Spaceclapton, 2x Frame + 1 Fuse?

    Da juckt es mich in den Fingern auch mal wieder etwas anderes als FFC zu machen.

    Ja, genau so ist die aufgebaut :)


    Steamboat Marco

    Bei sowas für MTL zu bauen scheitere ich im Moment noch. Da sind mir die Drähte einfach zu dünn und es geht immer schief.
    Da hab ich bisher nur FFC gebaut.

    Germeringer Stammi @ Place Of Vape, jeden 2. Samstag im Monat

  • dera solltest du in Sachen MTL einen Durchbruch erzielen lasse es uns wissen hier gibt es den/die eine(n) oder andere(n) Matrosen/Matrosin an Bord die daran gefallen finden könnte.


    Aber sag mal wie lange sitzt du an solchen Prachtwerken an Coils eigentlich? Mir wären die viel zu Schade zum verbauen muss ich ehrlich gestehen.

    Meine Posts schreibe ich meist mit Handy, also seit mir nicht böse wenn die Autokorrektur zuschlägt und der Sinn der Worte K.O. geht.

  • Eine SFC mit ca. 0,6 Ohm für MTL könnte ich mal probieren zu bauen, ähnliches für meinen Kayfun 5 habe ich schon gemacht, funktioniert bei ca. 20 Watt sehr gut.

    Das ist aber ein gefriemel mit 0,2er Kernen und einem 0,08er Mantel.

    Schöne Grüße, Reinhard. :thumbsup:

  • ist schwer zu sagen wie lange man an sowas sitzt. Hab mir abgewohnt auf die Uhr zu schauen und gehe das inzwischen ruhiger an. Da passieren dann auch weniger Fehler.

    Meine Prio waren immer schon Alien. Die funktionieren inzwischen auch endlich Stabil. Bei 3 Kern Alien sind es pro Versuch (~40cm fertigen Draht) bestimmt um die 45min. Bei Framed Stapled Alien dauerts etwas länger durch das vorbereiten der Flachdrähte und Fixierungen, damit die auch so bleiben wie sie sollen :zaehne:

    Germeringer Stammi @ Place Of Vape, jeden 2. Samstag im Monat

  • Mit Kanthal oder Ni80 sollte da eigentlich was möglich sein. Mit Edelstahl hab ich im Moment auch so meine kämpfe im versuch, wenigstens auf 0.35 Ohm dual zu kommen. Die Dinger neigen dazu wenn sie kalt sind außen schneller aufzuheizen. Wenn sie warm sind, funktionieren sie wunderbar.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

  • So da ich noch ungefähr 15 Rollen Draht Zuhause habe, hab ich auch mal angefangen, bitte nicht lachen sieht noch nach nichts aus. :bawling::doublethumbsup:


    Immerhin dampfts und einigermaßen ok, wobei die Führung von Hand schon echt Geduld und Konzentration erfordert, das ist eine Fummelarbeit eh. :jaajaa:


    Aber jeder fängt ja mal klein an, vielleicht wirds ja was wenn ich drann bleibe. :)


    Vielleicht hat ja auch noch jemand Tipps, wie kriegt man eigentlich die Windungen näher zusammen wenn man den Draht um den Wickelstift wickelt?


    LG

  • @BOMBER für den Anfang sieht es doch nicht schlecht aus.

    Ich würde dünneren Manteldraht nehmen.

    Den Abstand der Windungen kannst du mit dem Winkel vom Manteldraht zum Kerndraht einstellen.

    Sicher, es braucht etwas Übung.

    Wie machst du den Draht, Akkuschrauber, Wirbel?

    Schöne Grüße, Reinhard. :thumbsup:

  • @BOMBER

    meine ersten Versuche sahen schlimmer aus. Und bei dem dicken Manteldraht knallte das auch immer. Mit feinerem und dichter gewickelt verschwandt das fast. Ich hab immer nen Akkuschrauber benutzt.

  • Akula Akkuschrauber, Wirbel ja.


    Na, denn versuch ich mich wohl demnächst nochmal. :doublethumbsup:


    Mal schauen wo das hinführt. :lol_klopp:

  • Da ich Angler bin habe ich wirklich viele gute Wirbel (sorgar 3 Wirbel ) in meinen Angelkoffer.

    Ich habe alle durch getestet und immer da gleiche Problem. Sie sind alle nicht leicht gängig genug.

    Somit verdrallt der Dicke Draht in der Mitte immer und ich bekomme keine Saubere Clapton hin.

    Hat eventuell jemand von euch einen Tip was ich falsch mache?

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Ich hatte schon Black Cat und Zeck, meiner Meinung nach ist laufen die Black Cat besser.

    Ein sehr dünnes Öl kann auch helfen, am besten mit Teflon.

    Es ist auch wichtig den Kerndraht nicht zu stark zu spannen, sonst blockieren die Wirbel. Ich lasse die Kerne sogar leicht durchhängen. Bei mir gehen auch 2x0,2er Kerne bei einer FFC.

    Schöne Grüße, Reinhard. :thumbsup:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden