Die Neue Gesetzlage -Wieviel Zeit Bleibt ?

  • Ist ja Denke ich jedem bekannt.


    Allerdings bin ich ein wenig Verwirrt und Bitte um aufklärung :)


    Wie lange kann ich noch Geräte & Zubehör erwerben ?
    Dürfen die Läden ab nächsten Monat nichts mehr nachbestellen ?


    Wieviel Zeit bleibt also noch um die Vapocalypse vorzubereiten ? :popel:


    Lg

    Einmal editiert, zuletzt von Vaping_Panda ()

  • Ab Ende November ist erstmal Produktionsstop für nicht angemeldete und verifizierte Produkte angesagt (dürfte alles betreffen, was derzeit erhältlich ist). Bis dahin können die Händler sich die Lager voll machen und den Kram bis 20. Mai '17 abverkaufen.

    phew, ok.
    möchte nämlich noch ein paar ijust2 zulegen, und zudem einiges an selbstwickler ausrüstung.
    außerdem will ich ab jetzt monatlich Bunkerbase ansammeln... wird teuer bis mai. aber das ist es mir wert. :blackday:


    Danke für die schnelle Antwort :)

  • Es ist gar nicht so kompliziert. Die Bestimmungen der TPD2 gelten vom Handel zum Endkunden. PG und VG ohne Nikotin wird man immer kaufen können, in der Apotheke, in der Lebensmittelindustrie, im Tiernahrungshandel, überall mit hoher Qualität, dto. die Aromen. Ausser vielleicht Menthol. Das Problem ist das Nikotin, welches nicht höher als mit 20 mg dosiert und nur in 10 ml Gebinden verkauft werden darf, demnächst...
    Man kann also Nikotinbasen bunkern, für Jahre, oder der eine oder andere Dampfer meldet ein Gewerbe an. Ok, dann muss man alle 3 Monate eine Umsatzsteuervoranmeldung machen, aber das ist nicht schwer. Aber da man dann Gewrbetreibender ist, gelten die Bestimmungen der TPD2 nicht mehr. Denn zwischen Handelstreibenden gelten die TPD2 Bestimmungen nicht. Das werde ich machen und für meine Kumpels und mich auch bunkern.

    Keine Pyro´s mehr seit 15.07.2016. Ich vergebe kein Dislike, ich hab´ nur dicke Finger und bin alt.



    Viele Grüße
    Holger

  • Mentholkristalle wird es auch immer zu kaufen geben. Demnächst ist gut (10ml Gebinde). Davon, dass die Übergangsfrist für die Gebildegröße gilt, hab ich noch nichts gelesen. Die 10ml / 20mg/ml Grenze ist seit dem Mai diesen Jahres Gesetz. Lediglich die nicht genehmigten Rezepturen kommen in den Genuss der Frist.


    Mit der Gewerbegeschichte.... ich traue denen zu, dass die sich da irgendwann was einfallen lassen, den Käuferkreis auf tatsächliche Gewerbetreibende einzugrenzen. Eine eventuelle Steuer nicht zu vergessen.


    Kaufen würde ich mir jetzt definitiv keinen günstigen Chinakram mehr. Spart lieber einen Monat länger und holt euch paar gute deutsche Gerätschaften.

  • Spart lieber einen Monat länger und holt euch paar gute deutsche Gerätschaften.

    Ob die dann gegen Ende hin wohl zu schleuderpreisen vertickert werden, bevor sie ab 21.05.2017 eingestampft werden müssten?


    Jedenfalls ziemlich bitter was da auf Produzenten, Verkäufer und Neueinsteiger zu kommen wird. Vor allem die Newbies tun mir leid, welche sich bisher auf Fertigverdampferköpfe eingeschossen haben. Die sollten wohl besser heute als morgen noch schnell auf Selbstwickler umsteigen.


    Einen Akkuträger im Hobbykeller selbst herstellen sollte im Notfall vielleicht gerade noch machbar sein. Schon deutlich komplexer ist aber das Thema Verdampfer by selfmade. Ohne Drehbank und entsprechende Fachkenntnisse ist das kaum umsetzbar. Die Schwarzmarktpreise werden vermutlich explodieren.


    Artur, der Macher des FeV, sagte mir mal, dass er darüber nachdenkt seine Verdampfer zu gegebener Zeit eventuell in Einzelteilen als Bausatz zu vertickern, sofern das dann legitim sei.

    LG wolf :thumbup:

  • Ich glaube kaum, dass die "Bausatz"-Lösung auf lange Sicht funktioniert. Zumindest nicht wenn SWVD im Visier sind.


    Schleuderpreise? Glaube ich auch weniger. Es gibt noch einen Markt außerhalb der EU und USA.

  • Ob die dann gegen Ende hin wohl zu schleuderpreisen vertickert werden, bevor sie ab 21.05.2017 eingestampft werden müssten?

    Wer sagt denn, dass es so kommen muss!? Korrekt angemeldet können die Geräte doch auf dem Markt bleiben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass gewisse Hersteller einiges daran setzen, ihre Produkte weiterhin unters Volk zu bringen.

  • Das makabere dabei ist: Korrekt heißt in diesem Fall auch eine gesonderte Anmeldung für jede FARBE! Eine grüne Dampfe darf nicht mit der Lizenz der baugleichen roten verkauft werden! Also jeder MK Einzellizenz. Sicher macht Michi das......

  • Bitte ?! Ich dachte das es durch ist ? Dachte nur das die Abgabe an unter 18 nun verboten ist ? Hab ich in 4 Monaten so viel verpasst ? Bin Grade sprach :stoppp: los und echt schockiert

  • Eine grundsätzliche Frage ist auch, ob überhaupt 'nicht auslaufsichere' Verdampfer anmeld- bzw. Lizensierbar sein werden. Genau genommen sind nämlich derartig auslaufsichere Verdampfer bis dato überhaupt noch gar nicht existent. Außer vielleicht dieser Kartuschen- Einweg-Kram im Ständer von der Theke an so mancher Tanke.


    Selbst wenn. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass diese Anmeldung nicht nur ein halbes Jahr Vorlaufzeit hat, sondern angeblich auch nicht gerade billig ist. Jedenfalls so teuer, dass es wohl fraglich ist, ob sich das selbst die ganz großen Hersteller überhaupt antun werden. Die kleinen Hersteller haben vermutlich schon mal kaum eine Chance und werden sich leider umorientieren müssen.

    LG wolf :thumbup:


  • Selbst wenn. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass diese Anmeldung nicht nur ein halbes Jahr Vorlaufzeit hat, sondern angeblich auch nicht gerade billig ist.

    Ich glaube, dass ich bei Liquid Himmel gehört habe, dass es pro Gerät 1 Million US $ kostet. Bin mir nicht mehr sicher. Musst mal bei ihm schauen, ist glaube das letzte Video. :meckern:

  • Moin RTXDAMPF,


    danke für den Hinweis. Hab mir gerade dieses neueste Video vom guten alten Philgood mit seiner wirklich nach wie vor unerreicht charmanten und sympathischen Art zu reden angeschaut.


    Die konkreten, für eine Zulassung aufzuwendenden Kosten konnte ich jetzt nicht direkt heraushören. Aber er sagte, dass die Beantragung hierzulande nur ein halbes Jahr inanspruch nimmt, dagegen in den USA ganze zwei Jahre.


    Aber egal. Es wird sicherlich einen ganzen Haufen Geld kosten und man muss mit dieser Zahlung erst mal in Vorlage treten. Eine zeitnahe Amortisation ist also kaum denkbar. Mit links aus dem Ärmel stemmen kann deraratiges vermutlich leider nur Big Tobacco, dessen man sich im Vorfeld durchaus auch bewusst gewesen sein könnte.


    Philgood appelliert an uns Dampfer nochmals eindringlich, das persönliche Gespräch zu den Politikern auf aller Ebene zu suchen, da dies das Einzige wäre, was man zum jetzigen Zeitpunkt noch tun könnte. Die von der EU auferlegte Umsetzung der TPD2 hat nur ein gefordertes Mindestmaß. Nach hinten ist aber fast alles offen und somit freibleibende Auslegungssache des jeweiligen Staates.

    LG wolf :thumbup:

  • Mit links aus dem Ärmel stemmen kann deraratiges vermutlich leider nur Big Tobacco, dessen man sich im Vorfeld durchaus auch bewusst gewesen sein könnte.


    Worauf du einen lassen kannst. Das ist meines Erachtens der Sinn dahinter. Big T bekommt per Regulierung die Dampfergemeinde zugeschanzt damit keine Verlsute durch Umsteiger entstehen.


    Sieht man am deutlichsten an den USA wo dann alles was nach 2007 auf den Markt kam ohne die neue Zulassung verboten ist. Der Sinn dahinter ist doch schon als lächerlich eindeutig zu bezeichnen.
    Wenn man sich mal die Verflechtungen der Tabakmultis mit anderen Global Playern wie. z.B. einigen Großbanken und Pharmas mit den jeweils dahinter sitzenden Aufsichtsräten und deren weiteren Veflechtungen mit anderen Unternehmen anschaut, erkennt man was für eine geballte Macht da am Werke ist. Nicht umsonst passiert der ganze Regulierungswahn quasi weltweit.


    Hier mal ein paar Links zum Schnüffeln für den, der mal ein bisschen hinter die Kulissen schauen und recherchieren mag:
    http://www.theyrule.net/
    https://littlesis.org/
    https://www.opensecrets.org/
    http://influenceexplorer.com/


    Sind wirklich tolle Spielzeuge nicht nur was das Dampfen angeht.

    UNFUCK THE WORLD - if not us, who? - if not now, when?

  • Moin RTXDAMPF


    Schweinerei ist imho eigentlich viel zu milde.
    Mir legt da eher Lobbyismus und Bestechung im Amt auf der Zunge.
    Obendrein ist die ganze Regulierungsgeschichte imho auch ein gutes Beispiell dafür,für wie blöde Regierungen und Wirtschaft den Bürger mittlerweile halten.
    Ich für meinen Teil kann Politiker und sogenannten Pseudo Wissenschaftler nicht mehr ernst nehmen, die 100% geben bei der Bekämpfung einer einzelnen Ameise auf der Terrasse und sich die ........... kraulen bei den 100 fetten Kakerlaken mitten auf dem Eßtisch.

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)


  • Kaufen würde ich mir jetzt definitiv keinen günstigen Chinakram mehr. Spart lieber einen Monat länger und holt euch paar gute deutsche Gerätschaften.

    Kaufen würde ich jetzt alles, was mich erfolgreich von den Pyros wegbringt und auf längere Zeit auch weghält und was dem Inhalt meines Geldbeutels entspricht!


    "Gelobet seien die Glücklichen, die nach Herzenslust das Konto für teutonische Originale belasten können.
    Aber vergesset nicht die von der Quelle der sprudelnden Gelder abgeschnittenen Schäfchen der Gemeinde."
    Buch der Dampfer, Kapitel 2 Vers 14

    Gruß aus Kölle am Rhing


    Christoph



    Reicher Mann und armer Mann
    standen da und sah’n sich an,
    und der Arme sagte bleich:
    "Wär ich nicht arm wärst du nicht reich!"
    Bertold Brecht

    "Mag der Kinder?"
    "Ja, aber er schafft noch kein Ganzes."

  • was dem Inhalt meines Geldbeutels entspricht!


    Das ist der Punkt.Wer erst jetzt oder vor wenigen Monaten angefangen hat und es finanziell nicht so pralle hat, der hat ein Problem bzw. gleich mehrere. Um sich halbwegs mit allem zu versorgen, das man in Zukunft so brauchen wird, gibts kaum Alternativen zu den China-Shops.

    UNFUCK THE WORLD - if not us, who? - if not now, when?

  • Moin pyrex


    Stimmt denn genau das ist der Punkt. :thumbup:
    Ich unterstütze sehr gerne die einheimische Wirtschaft,nur in diesem Fall "wenig Kohle und wegen der TDP2 auch wenig Zeit" habe ich gar keine andere Wahl meiner eigenen Gesundheit zuliebe, die chinesiche Spur zu nehmen.
    Und ich bin da sicher nicht der einzigste.

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

  • Ich würde auch schleunigst noch etwas bunkerm, wenn ich es nicht schon getan hätte. Aus China macht aber keinen Sinn mehr, wenn das jetzt schon der deutsche Zoll blockt.


    Wichtig und dauerhaft wäre:
    - ein robuster mechanische Akkuträger, evtl. der Vapor Giant V2 mini (gut und als Original sogar günstig)
    - ein robuster Selbstwickelverdampfer, zB. Kayfun, Taifun oder Flash e Vapor (immer auch noch zusätzlich mit unkaputtbarem Edelstahlltank als bruchsicheres Backup)
    - ein paar Liter konzentrierte Nikotinbase


    Alles übrige, wie Watte, Draht, Akkus, PG , VG und Eisaromen wird es vermutlich immer geben. Das können sie kaum wegregulieren.


    Für günstige Hardware gibt es doch hier zB.den Flohmarkt, zu dem ich als Forumsnewbie aber leider noch keinen Zugang habe. Ab wann hat man denn da Zugang?

    LG wolf :thumbup:

  • Schöne Sammlung! :sabber:


    Ein paar mehr Gerätschaften können natürlich nicht schaden, aber dann gehts halt leider auch gleich richtig ins Geld.

    LG wolf :thumbup:

  • das bild ist schon älter, ein paar davon hab ich verkauft, und noch mehr sind dazu gekommen, besonders mechanische bottom feeder. die letzten beiden habe ich mir selbst gezeichnet und 3d drucken lassen. selbstkosten pro stück ca. 17€. und nachdem tröpfler ja ohnehin unkaputtbar sind komme ich mit meiner jetzigen grundausstattung ca. 60 Jahre aus (bezogen auf die nikotinbase, die hardware sollte länger halten)

    Lg, Martin

    Einmal editiert, zuletzt von dasletzte ()

  • zB.den Flohmarkt, zu dem ich als Forumsnewbie aber leider noch keinen Zugang habe. Ab wann hat man denn da Zugang?

    Der ist wegen TPD2 auf unbestimmte Zeit gesperrt. Da hat momentan gar keiner Zugriff drauf.


    Was wir Matrosen unter uns per PN oder so machen, das ist davon natürlich nicht betroffen. Gibt hier wohl mittlerweile ne WhatsApp-Gruppe, die quasi als Ersatz für den Flohmarkt dient.




    Bezüglich der Anmeldung von Produkten:
    Laut Aussage auf Facebook ist z.B. Vapor Giant aktuell dabei sämtliche seiner Produkte anzumelden. Was dabei letztendlich rauskommt bleibt natürlich abzuwarten.

    Liebe Grüße
    Nina

  • Ich würde auch schleunigst noch etwas bunkerm, wenn ich es nicht schon getan hätte. Aus China macht aber keinen Sinn mehr, wenn das jetzt schon der deutsche Zoll blockt.

    Neenee, ich habe vorgestern noch ganz easy eine Bestellung aus Shenzhen mit Rechnung beim Zoll abgeholt.


    "Was ist da drin?"


    "Zwei Verdampfer und Draht für meine E-Zigarette"


    "Also Teile für E-Zigarette?"


    "Ja."


    "Und sie haben bezahlt...?"


    "27,97$. Hier die Rechnung und Beleg von Paypal."


    Rechnet..."Die Gebühr ist unter 5€, also müssen sie nichts zahlen. Hier ihr Päkchen. Tschüs"


    "Danke, Tschüs!"

    Gruß aus Kölle am Rhing


    Christoph



    Reicher Mann und armer Mann
    standen da und sah’n sich an,
    und der Arme sagte bleich:
    "Wär ich nicht arm wärst du nicht reich!"
    Bertold Brecht

    "Mag der Kinder?"
    "Ja, aber er schafft noch kein Ganzes."

    Einmal editiert, zuletzt von Chuck Chirac ()

  • Was wir Matrosen unter uns per PN oder so machen, das ist davon natürlich nicht betroffen.

    Irgendwie bin ich zu blöd herauszufinden, wie das hier mit einer PN überhaupt funzt. Ich sehe nirgends einen entsprechenden Button.


    Neenee, ich habe vorgestern noch ganz easy eine Bestellung aus Shenzhen mit Rechnung beim Zoll abgeholt.

    Ich hoffe ja auch, dass sich die Meldung im Nachbarthread so nicht bestätigt. Aber die Unsicherheit steigt und keiner kann genau sagen, wie lange das noch zuverlässig gut geht.

    LG wolf :thumbup: