Welches Buch liest Du gerade?

  • Gerade fertiggelesen Winkelmann s "Housesitter" ...naja, schon besseres, schon schlechteres gelesen...


    davor "woman in the window" gelesen ...sehr stark ..Hitchcock like

    "Woman in the window" werde ich mir mal auf meine "Lesewollenliste" setzen. :thumbsup:

  • Woman in the Window ist ganz weit vorne!



    Ich leses gerade „Die Kenlyn Chroniken“ mal ein bischen ScyFy-Fantasy ;-))



    Empfehlenswerter Thriller übrigens auch: Dir auf der Spur

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • Kein ScyFy und kein Fantasy drin...
    Man denkt mal kurz, man wär in nem bösen Horrorfilm, aber...
    Hat so 1,2,3 bööööse Twists :D

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • Neal Stephenson und ich sind sowas wie Brüder im Geiste. Pedantisch, detailbesessen und einfach alles hinterfragend. Deswegen mag ich wahrscheinlich auch seine Bücher.



    Soeben in Deutschland erschienen. Hier geht es um die Menschheit in einer Zukunft die den Planeten aufgrund einer Katastrophe verlassen musste und nach 5000 Jahren wieder zurück kehrt. Stephenson beschreibt hier, wie Menschen über Generationen in einem Raumschiff überleben können.


    Nicht jedes seiner Bücher ist unbedingt für jeden geeignet. Aber z. B. Cryptonomicum ist sehr lesenswert. Es verbindet mehrere Menschen über Generationen und Jahrzehnte und bringt dem Leser nebenbei auch noch moderne Verschlüsselungsverfahren locker und flockig näher.

    Einmal editiert, zuletzt von -: Thomas :- ()

  • Klingt interessant, zumal sowas in der Art (Generationenraumschiff) gerade in der Erprobungsphase ist, allerdings "nur" mit Sonnensegelantrieb, da es uns bisher unmöglich ist die Antriebe der Ausserirdischen nachzubauen. (Aussage von Robert Lazar, der diese Antriebe von 1988-89 erforschte).


    Fange gerade an zu lesen: Das Urteil von Franz Kafka.

    Einmal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Woman in the window" werde ich mir mal auf meine "Lesewollenliste" setzen.

    unbedingt :D


    kommt im Moment leider kein skandinavischer Thriller, also habe ich im Moment keine Liste, bin da eher spontan unterwegs
    (..und bisher angenehm überrascht von dem einen oder anderen Schriftsteller)

  • Der Outsider von Stephen King.
    Noch 3/4 bis ich endlich wieder behaupten kann, jedes Buch vom Meister gelesen zu haben *.*

  • Leichte Kost ...


    Alien Convernant Origins


    Als Alien Fan kann das Buch gut gelesen werden, mir als Alien Lover hat es gefallen.
    Als Nicht-Fan wird der geneigte Leser schnell weiterblättern


    Prequel Story zum Film


    Einmal editiert, zuletzt von te3CEE ()

  • Der Outsider von Stephen King.
    Noch 3/4 bis ich endlich wieder behaupten kann, jedes Buch vom Meister gelesen zu haben *.*

    Hab zwar nicht viele von ihm gelesen. Aber mit eines meiner Lieblingsbücher ist "The Stand- das letzte Gefecht"

    Ich trinke auf gute Freunde

  • unbedingt :D
    kommt im Moment leider kein skandinavischer Thriller, also habe ich im Moment keine Liste, bin da eher spontan unterwegs
    (..und bisher angenehm überrascht von dem einen oder anderen Schriftsteller)

    Wenn du gerade keine Skandinavier zur Hand hast, versuche doch mal Harry Bingham, die "Fiona"-Reihe.
    Oder auch Candice Fox: Hades / Eden / The Fall

  • @te3CEE


    Ich bekenne mich. Aus der Filmreihe hatte mich Prometheus ja ziemlich geflasht. Viele Fans hatte der Film wohl nicht. Daher wurde Covenant ja leider wieder eher nach dem alten Alien-Muster gestrickt.


    Der Nachfolger von Prometheus hätte sämtliche Fragen nach der Herkunft der Menschheit beantworten können. Aber diese Chance wurde leider vertan.

  • Wenn du gerade keine Skandinavier zur Hand hast, versuche doch mal Harry Bingham, die "Fiona"-Reihe.
    Oder auch Candice Fox: Hades / Eden / The Fall

    ok ist notiert, werde am WE sowieso in meinen Buchladen gehen, mal sehen ob die was davon haben :)

  • @te3CEE


    Ich bekenne mich. Aus der Filmreihe hatte mich Prometheus ja ziemlich geflasht.

    Geht mir genauso. Habe ihn mir ohne große Erwartungen mal nebenbei angesehen und fand ihn richtig gut. An den Nachfolger hatte ich dann dementsprechend doch wieder Erwartungen -> enttäuscht (trotzdem noch unterhaltsam, aber das gewisse Etwas hat gefehlt).

  • Die Falschspieler ist auch beendet und war ebenfalls gut, vielleicht nicht ganz so gut die Papierverschwörung, aber auf jeden Fall lesenswert.


    Aktuell lese ich "Der Kaffehändler" von David Liss, in dem der Vater von Benjamin Weaver in Amsterdam aktiv an der Einführung des Kaffees als Getränk und dem Handel damit beteiligt ist, das Buch ist halb durch und es gefällt mir sehr gut. Besonders interessant finde ich die Schilderung der ersten Termingeschäfte also Spekulationen auf zukünftig steigende oder fallende Kurse und die Einblicke in das jüdische Leben der damaligen Zeit.
    Besonders für Kaffeetrinker ist das Buch noch mal interessanter, da die ersten europäischen Kaffeetrinker den Kaffee und seine Wirkung überhaupt erst entdecken...


    Edit: sorry für das Vollzitat, aber so können Interessierte die Handlung der ersten beiden Bücher noch mal nachlesen. :unschuld:

    Das sind meine Prinzipien. :opa: Und wenn sie Dir nicht gefallen...ich habe noch andere...

    Einmal editiert, zuletzt von FredMurphy ()

  • Nachschub -> Check ... :rolleyes:


    Tim Werner - Ein Mann gegen die Welt - Aufstieg und Fall des Richard Nixon
    Stephen W. Hawking - Eine kurze Geschichte der Zeit - Die Suche nach der Urkraft des Universums
    Misha Glenny - Der König der Favelas


    Einmal editiert, zuletzt von te3CEE ()

  • Alexander, Band 1 von V. M. Manfredi. Habe ich auf einem Flohmarkt ergattert.

    Keine Pyro´s mehr seit 15.07.2016. Ich vergebe kein Dislike, ich hab´ nur dicke Finger und bin alt.



    Viele Grüße
    Holger

  • Habe Gestern Abend "Aera" Band 1 von Markus Heitz angefangen und werde es nun weiter genießen.

    Meine Posts schreibe ich meist mit Handy, also seit mir nicht böse wenn die Autokorrektur zuschlägt und der Sinn der Worte K.O. geht.

  • Jetzt weiß ich, was ich als nächstes lesen werde - danke @deldenk :thumbsup:

    Es kann vielleicht ein Jahr dauern, oder sogar nur einen Tag,
    aber was feststeht ist ...


    ... was sein soll wird auch geschehen und findet immer einen Weg.

  • Daniel Suarez "Control"
    Kurzinfo: https://www.booknerds.de/2014/12/daniel-suarez-control-buch/


    Das lag schon eine Weile auf dem Nachttisch.
    Im Moment kann ich es nur schwer aus der Hand legen!

    Daniel Suarez kann ich nur empfehlen wem "Control" gefällt sollte sich die Bücher "Bios,Deamon und Darknet" ebenfalls zu Gemüt führen gerade "Bios" ist mein Favorit.


    Und um beim Genre zu bleiben noch ein Tipp: von Andreas Brandhorst - "Das Erwachen und Ewiges Leben"


    Und nun Back to Topic: Leichte Kost bei mir "Gespenster Krimi 10 John Sinclair" ^^ Nach den Hörspielen musste ich mit dieser Serie einfach anfangen aber bei über 2000 Heften hab ich ne Menge aufzuholen :opa:

    Meine Posts schreibe ich meist mit Handy, also seit mir nicht böse wenn die Autokorrektur zuschlägt und der Sinn der Worte K.O. geht.