Dotmod Petri RTA - Siffiles Problem

  • Genau, die Watte so einkürzen, dass sie gerade aufsteht.
    Die Beinchen habe ich auf etwa 4 mm gekürzt, hatte das in einen YT Video so gesehen

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Solange die Wanne zu allen Seiten abgedichtet ist braucht die Watte nichtmal bis auf den Boden. Ich hab gestern frisch gemacht und die gleiche Methode verwendet wie die, durch @rWx angeregte, auch im V5s genutzte.
    Also Fenster eher frei - funktioniert grad bei hohen Leistungen absolut super da das Liquid nicht erst durch die Wattebarriere muss, sondern gleich von unten dran kommt. Dicht ist er so auch, braucht nur etwas mehr Hingabe beim Verteilen in den Taschen

  • So gehts natürlich auch, Liquidkammer von unten „fluten“ - da sollte oben aber wirklich relativ passgenau gearbeitet werden :D


    Ich bin ja nicht son Watte-Ästhet, rein da und gut ist - über 60 Watt läuft hier eh nix <span style="-webkit-tap-highlight-color: rgba(0, 0, 0, 0);">- ausser meine Glühbirnen :-D

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • OK, hat wohl alles funktioniert, bislang ist alles dicht: Danke für die Tips. :D


    Ich bin bei 0,27 Ohm gelandet, eigentlich weniger als ich bislang gedampft habe. Ich gehe langsam mit der Leistung höher, habe jetzt aber gerade mal 50 W auf der neuen güldenen Minikin V2. Das macht schon sehr viel weichen, dichten Dampf. Die Airflow ist 3/4 auf.


    Als Watte Geek Vape Japanese Cotton, knapp 1,5 cm breit, beide Deckschichten entfernt, die ging nicht so leicht durch die Coils, hatte nach einigem hin und her dann aber etwas Spiel, dann noch gut ausgedünnt und doch relativ fest in die Liquidkanäle geführt, aber eben nicht so tief.


    Der Geschmack ist wirklich sehr intensiv, habe aber nur bedingt eine Vergleichsmöglichkeit weil das auch noch ein neues Liquid ist (Big Mouth Kapri, 10%, 50/50 mit 2,5 mg, erst vor 3 Tagen angesetzt).


    Mein persönliches Fazit: Eigentlich gar nicht so schwer mit dem ersten Wickeln des originalen Petri RTA 24. Der Geschmack ist wirklich sehr gut. -> Jetzt suche ich noch 1-2 Clones, denn mit den beiden OBS Engines kriege ich so ein Dampfergebnis nicht hin. Einzige Nachteile bislang: Das Zuggeräusch ist nicht ganz so leise.


    Und ich muss nun wohl echt mehr Liquid ansetzen...


    Es ist wahr, die meisten Menschen wollen nicht in Dortmund leben sondern essen.

  • @stahcomp


    Wenn dir der Petri so gut gefällt, dann lege ich dir den Wake ans Herz...

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • So ihr Säcke & Säckinnen!


    Habe mich heute ein wenig über den DotMod Petri in 24mm informiert und wo lande ich? Klar, hier auf dem Kahn natürlich.


    Ich hoffe der ist wirklich so gut (und schlussendlich weniger zickig) wie ihr hier beschriebt, den eben zuckte mein Bestellfinger bei InTaste. Irgendwas güldenes muss nunmal auf die CoilArt Tube und der Petri wär da gerade recht.


    :zaehne:

    footer1452618746_13740.png

  • @iDampfer der 24er ist gar nicht zickig. Der 22er ist kniffeliger mit der Watte ;) Und ja er ist geschmacklich verdammt gut! Die beiligenden Coils - und das ding macht freude! Bereite dich nur auf öfters nachfüllen vor... ;)

    :popel::troll::popel:

  • Und immer gut das Glas festhalten beim Befüllen. Das ist der einzige „Obacht“ Punkt beim 24er.
    Ach.... und die Polschraube nicht zu fest drehen. Die ist zweiteilig und der innere Teil hält das Deck zusammen und verschraubt die Plus Seite im Deck. Die ist abreißgefährdet

  • Da isser. DotMod Petri 24 auf CoilArt Tube...liegt bei 0,15Ohm und macht mal richtig Spass!


    So 100% zufrieden mit dem Nachfluss bin ich noch nicht, habe immer mal das Gefühl, dass er mit der 80/20 doch haarscharf vorm Trockenlaufen ist...
    @Joerg65, betreibst einen deiner Dot´s mechanisch und hast dazu vielleicht einen Tipp?


    footer1452618746_13740.png

  • Unten einen kleinen Spalt unter der Watte lassen, dann kann Liquid unter die Watte und es läuft mehr nach. Meiner läuft genau mit Deinem Setup auf der TVL Hybrid Tube und ballert wie blöde mit 20/80 PGVG

  • Ich denke, dass ich den Bogen so langsam habe. Meine gestrige Wattierung, natürlich mitten in der Nacht gemacht, lief heute über den Tag ganz manierlich. Nur wirklich hastig bei frischem Akku war gefährlich.


    Jetzt hab ich mal etwas umher versucht und eben mal wirklich ausgedünnt, also für mich in völlig ungewohnter Weise. Irgendwie denkt man ja doch "Das aber zu wenig, das läuft doch aus!", aber egal. Dabei noch etwas kürzer geschnitten, sodass die Watteenden im trockenen Zustand den Boden der Taschen nicht wirklich berührten. Jetzt, bei feuchter Watte, sind die Kanäle eben nur mit den dünnen Enden zu, Watte eben aufgequollen.
    Im Ergebnis scheint er nun wirklich zu laufen, also dampfen. Frischen Akku in die Tube und mal Gas gegeben, dampft und schmeckt und auch kein "Oha, könnte jetzt aber Watte sein".


    Mal gucken, der Petri fordert mich dann doch etwas, bin ja sonst Topcoiler gewohnt und das ist deutlich anderes Wattieren. Mal gucken morgen dann im harten Alltag, ich werd berichten...


    Noch ´ne Frage hab ich. Sagt mal, wo steigen denn bei euch die Luftblasen auf? Bei mir irgendwo, aber eben nicht da wo man sie erwarten könnte, an den Zuführungen. Da entstehen Bläschen irgendwo am unteren Rand vom Glas, weit weg von den Liquidzuführungen. Sieht schon strange aus :kopfkratz:

    footer1452618746_13740.png

    2 Mal editiert, zuletzt von iDampfer ()

  • Da entstehen Bläschen irgendwo am unteren Rand vom Glas, weit weg von den Liquidzuführungen. Sieht schon strange aus :kopfkratz:

    Hatte/Hab ich sowohl beim 22 als auch beim 24er...
    Derzeit gerade nicht, aber gewundert hatte mich das auch... Hilft Dir jetzt auch nicht weiter, I know


    Aber: Du bist nicht allein! :D

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • Macht meiner auch. Es perlen viele kleine Blasen seitwärts am Kamin hoch. Dafür knallt das Ding bei den rund 90Watt die bei einem frischen Akku anliegen ganz wunderbar

  • was mache ich falsch?! :D


    :frech::zunge_1::ka::hyaene:

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • Kurz der Wasserstand.


    Meine Wattierung von gestern Abend läuft, die läuft saumässig gut. Ok, dass beim 24er siffen eher kein Problem sei, jenes sagtet ihr. Kann ich bestätigen, alles ist genau da trocken wo es soll.
    Ansonsten, mit den 0,15Ohm auf einem 18650er geht der Petri amtlich wie Sau und schmeckt vorzüglich.


    Problem? Der Tank aus Glas, man kann bei der Liquidvernichtung direkt zusehen und herrje, der Kleine säuft wie ein Mönch nach der Fastenzeit.
    Meine Montag gekauften 50ml Puddingrolle sind dahin, die Apfeltasche nur noch eine Pfütze, jetzt muss es eben Baklava sein. Aber zum Wochenende muss ich neuen Edelstoff kaufen, elendiger Säufer das... :zaehne:

    footer1452618746_13740.png

  • Jo, der kleine Goldene hat Durst wie ein Großer. Ein Grund warum der 22er direkt mal nix für mich wäre. Noch weniger Füllvolumen - da mutiert man zum Tankwart

  • Seit dem ich den 24er hab steht der 22er dumm rum mehr oder minder... :schaem:
    BTW: beim 22er kommen die Luftblase aus der liquidfürhrung, also da wo zu erwarten.
    Beim 24er kommen die Blasen irgendwo her...
    egal - Hauptsache schmecken und bitte ohne Siff ;-))

    :popel::troll::popel:

  • Meine 3 Petris sind ja seit jeher sifffrei, aber


    ich habe es gerade zum allerersten Mal geschafft, dass ich genau die richtige Wattemenge im 22er hatte bzw sie so lag, dass das Aufschrauben des Tanks sofort geklappt hat. Musste bis jetzt immer nachjustieren :D

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • Ich finde leider keinen thread über den Dot 24 RTA


    Ich bitte um Entschuldigung, falls es einen dazu gibt und ich mich mal wieder zu blöd zum Suchen angestellt habe.



    Also meine Frage wäre, ob er wirklich so gut ist und ob ich ihn brauche.


    Wenn dieser nicht besser als mein JoggerKnot mini und meine Taifun GT4 ist, würde ich ihn mir nicht holen.


    Natürlich sind da der Unterschied, dass Der DotMod mit 2 Coils betrieben wird und die benannten mit einer. Aber ich finde dass der Taifun GT4 und der JuggerKnot, mir auch besser schmeckt, als der Aromamizer V2.


    Ich möchte jetzt nicht unbedingt 80 Euro ausgeben, ohne dass es dafür nötig wäre, zumal dann noch die Dot Box dazukommen müsste.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.