• Ach, falsch verstanden. Dann hast du eine Undichtigkeit. Der säuft ja richtig ab.


    Läuft der Tank denn ganz leer oder bleibt das so? Ich meine, ist das nur beim Zusammenstecken, wenn du aber zehn Züge nimmst, ist Ruhe?!

  • Ich habe grade aktuell wie auf dem Foto eine 2,5 mm ID mit nem 0,32er Innowire mit 8 Windungen drin und zwei 0,8er schrauben. Was dampft ihr denn so im Flashy welche Durchmesser und Coils?

    Sp@rrow es bleibt so ist halt nur die Wanne die immer nen leichten Liquid Stand hat. Wenn ich die komplette Kammer mit Tank als ganzes abnehme hab ich ne Pfütze in der Wanne

    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

    Einmal editiert, zuletzt von Diggle ()

  • schmocke ich hatte das Problem in all den Jahren zweimal.

    Ich hab grad auch nachgeschaut und bei einem warn es die Dochte da hab ich sogar neue reingemacht. Das andere mal konnte ich mit querstellen Lösen, das war aber auch Sommer und 50/50 Base was auch ein faktor sein konnte. Das hörte dann auch spontan auf

  • Viele schneiden die Watte ja ab, nachdem sie über die Schrauben gelegt wurde. Damit habe ich prinzipiell auch keine Probleme, aber wenn man so wie ich die Coil etwa 2 Monate drin hat, kann es passieren, dass sich etwas Liquid am Boden der Base absetzt. Wenn man die Dampferkammer nicht ganz leer zieht, dann könnte etwas Liquid, auch durch die etwas geneigte Haltung des FeV beim Dampfen durch die Luftschraube austreten. Oder aber durch das etwas "Nachdampfen" aus der Luftschraube. Nicht viel, aber man sieht es nach einiger Zeit. Ich dampfe den FeV mit einer geschlossenen Luftschraube. Also lege ich die Watte über die Schrauben, und dann die beiden Enden auf den Boden der Base und führe diese Enden an der Seite mit der geschlossenen Luftschraube zusammen. Damit habe ich jegliches Problem behoben und die Watte nimmt auch das etwas überschüssige Liquid vom Boden der Base auf. Vielleicht wäre das einen Versuch wert.

  • Im Grunde sind es immer die Dichtungen wenn ein FeV absäuft. Oft auch vom Tank. Dichtungen der Dochte finde ich eher witzig genau wie die Schlitze der Dochte. Was war den früher mit Mesh Röllchen? Da gab es nix mit Schlitzen oder Dichtungen der Dochte. Und auch da ist kein FeV abgesoffen.


    Ich empfehle komplett zerlegen und alle O-Ringe prüfen. Auch die vom Kamin.


    Soll nicht falsch ankommen oder besserwisserisch klingen und ist nur meine Erfahrung mit FeV. Nutze selber täglich 11 FeV´s in verschiedenen Ausführungen. Und bei Undichtigkeit oder absaufen waren immer die Dichtungen die Ursache.

  • Einen Flashy zum absaufen bringen. Mit den DLC-Dochten eigentlich unmöglich. Wenn man allerdings nicht genug Watte auf die Schrauben gelegt hat,

    kann es schon mal passieren. Die müssen die Watte berühren.


    Da ich "neumodischen Kram :opa: " ablehne :zaehne:, nutze ich "oldfashioned" Mesh-Dochte, die müssen oberhalb den Löchern nicht plan abschließen. Sie

    dürfen in den Tank hineinragen . Aber auch hier aufpassen, macht die Dinger nicht zu kurz, dann kann auch ein Flashy absaufen. Wichtig auch hier, die Enden der Röllchen müssen die Watte berühren.


    Mir ist in den ganzen Dampferjahren nicht ein Flashy abgesoffen, selbst mein Hotcig-Klon nicht.

    Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr


    Dampfende Grüße :winke:


    vAPORIx :dampf:
    Wir werden niemals scheinheilige Predigten von jenen akzeptieren, die glauben, sie hätten das Recht, uns zu belehren. Xi Jinping 01.07.21

  • Kurze Frage: hab Tom klarks liquids bekommen. Geiles Zeug. Hammer.

    Sind aber ja alle 70/30. Läuft das im FeV mit den dlc Dochten? Oder gibt es da Probleme?

    Hab schon immer nur 50/50 genutzt.

    Fahre gleich in den Urlaub. Mesh röllchen basteln hab ich keine Zeit mehr zu:sos:

  • Ist schon geil. Nach den ganzen neuen VD's mußte der Flashi doch wieder hinhalten.

    Ist und bleibt einfach das Allday schlechthin.

    Danke für eure Erfahrungen mit der Base.

    Hab's nun drin. TK ist sowas von lecker Zeug. Undefinierbar für mich. Aber soviele Nuancen bei einem Zug. Fantastisch.

  • Wie dampft ihr so den Flash-e-Vapor? Bei dem liebe ich ja, dass er so leise ist. Hab immer 6 Windungen ni80 auf 2.5mm gewickelt. Micro bei 17-19w und ner 1.2er Schraube. Hab heute mal nen Ultra Silent build probiert. 1.7 Ohm Kanthal a1 micro coil. Glaub so 8-9 Windungen. 0.8er Schraube bei 9-10w. Dampft auch. Ich glaub der VD kann so ziemlich alles. Jetzt ist mein Dvarw wieder um einiges lauter 🤣

  • Mechanisch hier wie bei Dir Vape-Sepp , 6 oder 7 Winder NiCr


    Geregelt auch gerne mal mit Kanthal bis auf 2 Ohm oder höher.

    Der FeV ist wirklich sehr universell nutzbar durch die dann jeweils passenden Luftschrauben.

    Liebe Grüße und "bleibt" gesund

    Marcus

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden