Tom Klark's Opium

  • Opium und Dark Menthol für mich,

    Für mich auch! Sind auch ganz klar meine Favoriten von Tom Klark.


    Wobei ich das erwähnte Woodstuff von Herrlan auch mal probieren werde. Wäre ja wirklich ne super günstige Alternative.

    Liebe Grüße
    Nina

  • Ich habe auch einmal Opium probiert.
    Danach war der FeV für mehrere Stunden im USB.
    Ich habe noch überlegt, ob ich die Packung Cotton Bacon entsorge aus der ich den Wattestrang entnommen hatte.
    Der Geschmack war wie beschrieben und ist mit Sicherheit gut, aber meins absolut nicht.

    Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint::saint::saint: ____________________________________________________________________

  • Zugegeben, gerade Dark Menthol und Opium haben diesen "Friedhofscharakter" vom Geruch her - Wie bei einem Spaziergang an einem grauen feuchten Novembertag auf dem besagten Friedhof. Auch der Leckcheck lässt zunächst nichts Gutes erwarten.


    Aber wenn man sich erst überwunden hat, kommen die zig Geschmäcker erst beim Dampfen zur Geltung und man will sie nicht mehr missen.


    Egal, ob MTL oder DL - Nicht völlig "overpaced" aber doch präsent. Beschreiben ist unnötig, sie schmecken je nach Setup immer anders.


    Wenn man sich darauf einlassen will.

    Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr


    Dampfende Grüße :winke:


    vAPORIx :dampf:
    ExR-button-120.png Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen

  • So gehen die Meinungen auseinander (ist doch klasse!)


    Dark Menthol ist klar unschlagbar in meinen Augen. :thumbsup:


    Opium kann ich gar nicht dampfen, keine Ahnung wie Hunde-Pipi schmeckt aber genau so stell ich es mir vor :whistling:


    Dagegen ist das Christmas einen Versuch wert. Zimt ist dabei und, wie bei TK gewohnt, noch zig andere Nuancen. Sehr interessant aber ich weiß einfach nicht ob es gut oder schlecht schmeckt :lach:
    Beim Love bin ich mir auch nicht sicher, da kommt es auf meine "Tagesform" an. 8|


    Leider habe ich eine Abneigung gegen Waldmeister entwickelt, deshalb kann ich das Rauchig nicht mehr dampfen, war aber anfänglich mein absoluter Favorit von TK.


    Ich habe noch nie die Leute so kontrovers über Liquids urteilen hören. Teilweise total begeistert wegen der vielfältigen Nuancen, die bei verschiedenen Temperaturen oder VDs drin sind oder eben total entsetzt, dass es die andere Fraktion gibt, die es lecker finden.


    Es muss also ein tolles Zeug sein :jaajaa:

    ~ Gruss Dieter ~

  • Ich hatte anfangs nur Tom Klark´s Liquids gedampft, hatte auch sonst keine
    anderen Aromen/Liquids als Vergleich.
    Favorit war das Opium.
    Im Nautilus 2 war das super, auch noch im Crown3, aber im Selbtwickler war mir das viel
    zu intensiv, ich habe einen richtigen Ekel bekommen.


    T.K. geht nun leider gar nicht mehr bei mir.


    Aber es ist halt mal was ganz anderes und ich finde den Mut und die
    Herangehensweise von T.K. bewundernswert.

    "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"

  • Ich liebe es! Die ersten 50ml sind verdampft und die zweiten stehen schon hier. Ich kann zwar immernoch nicht sagen nach was es schmeckt ( schmeckt tatsächlich je nach Wattzahl etwas anders), aber es erinnert irgendwie an Bergamot. Schreibt man das so? Also jedenfalls an Earl grey Tee. Und beim geringen Verbrauch beim Mtl finde ich es auch nicht zu teuer.

  • Es ist schon etwas länger her das ich das Opium gedampft habe aber, momentan habe ich das KTS Xplosion Caution Aroma hier :)
    Laut Beschreibung: Kombination aus Honig, Tabak, und hausgemachtem Pudding


    Es geht auf jeden Fall in die Richtung Opium - wenn auch nicht ganz!
    Wenn ich ehrlich bin fehlt mir wohl momentan die Fantasie auch nur eine der Ingredienzen wirklich bestimmen zu können.
    Auf jeden Fall geht es in die Richtung säuerlich!


    Und das Opium habe ich zum Schluss echt geliebt :)


    Also wer experimentierfreudig ist: Evtl das mal probieren?
    PS: Es gab irgendwo noch einen Thread wo Opium-a-likes besprochen wurden, finde es nur nicht!? :kopfkratz:


    Edit: Habe es zur Weihnachtszeit irgendwo bei den unzähligen Sonderangeboten als Auffüllartikel mit dazu bestellt. War also kein gezielter Kauf :)

  • Sehr interessant was jeder so herausschmeckt beim Opium. Ich habe es mal beim Offi probiert und fand es eher übel. Die Beschreibung „Katzenpisse“ wurde mir auch mitgegeben. Naja, sowas in der Richtung, dachte ich zuerst mal. Kann schon sein dass man davon erst mehr dampfen muss um sich auf die Note einzustellen. Aber das wollte ich mir erst einmal nicht zumuten.
    Wer weiß, irgendwann einmal

  • In diesem Fall würde ich sagen riechen und schmecken wird bei dem Versuch der Beschreibung gleichgezogen, ansonsten gebe ich Dir vollkommen recht :lol:

  • Das Opium gefällt mir sehr gut. Mal was anderes als der Standard Einheitsbrei. Immer dampfen kann ich es auch nicht, aber sehr oft :) . Es kommt aber auch sehr auf den Verdampfer an.
    Geschmacklich nicht wirklich zu greifen. Auf jeden Fall eine Bereicherung, und ein guter Ausgleich zum Süsskram.


    Nicht jeder im Umfeld mag es riechen.


    Meine Frau nennt es übrigens : Katzenpipi an Buchsbaum ;(

  • Nachdem ich hier so viel darüber gelesen habe musste ich es auch mal ausprobieren. Der Geschmack ist wirklich schwer zu beschreiben...ich werde aber zum Verleich keine Katzenpisse dampfen ;-))
    Mir schmeckt es sehr gut, eine echte Alternative zu den süßen Liquids. Ich werde wohl mal eine große Flasche ordern.


    Zum Geruch für die Umwelt kann ich nicht viel sagen....ok, meine Hündin verlässt den Raum wenn ich Opium dampfe :zaehne:

  • Wenn Katzenpisse wirklich so schmecken soll wie Opium, dann isses doch OK, odäähr ?

    Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr


    Dampfende Grüße :winke:


    vAPORIx :dampf:
    ExR-button-120.png Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen