Tom Klark's Opium

  • Ja, schon gut beschrieben. Den Geschmack auf der Zunge kann ich bestätigen.

    Heute kam bei mir überraschenderweise plötzlich so ein unbeschreiblich tolles und dezentes Röstaroma dazu. Ähnlich einer Kaffeebohne im Sambuca, ach wie herrlich isses doch, das Opium...gerade erst wieder 10 Pülleken geordert...:metal:

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

    Einmal editiert, zuletzt von Vaporero ()

  • Bei mir passt es in jede Jahreszeit, dampfe es seit Mai. Ich bin gerade ganz hibbelig, heute die letzte Pulle ausgequetscht...:lsd:

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

  • Geschmacklich ist es ja ganz ok nach einem Tank, allerdings stinkt die ganze Bude danach tagelang nach Katzenpisse.

    Deswegen dampf ich das nichtmehr.

  • Heute brachte der Postbote 100 ml Opium. :anbeten: Nun kann das Wochenende kommen... :jaajaa:

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

  • Was bisher geschah:


    Ich habe mich endlich mal getraut die Flasche zu öffnen. Schon beim erstem mal daran riechen wusste Ich direkt was Ihr mit Katzenpipi meint.

    Mutig den Tank des FeV befüllt. Beim dampfen, ah ja Katzenpipi... ;-))

    Und der Geschmack bleibt tatsächlich sehr lange im Mund.


    Dampfgerät an die Seite geschoben und am Tag danach nicht angerührt.
    Es schwirren Gedanken mir durch's Hirn wie: Warum hab Ich auch gleich den Tank voll gemacht? Oder nicht erstmal nur'n bissl in den BF-1 getröpfelt...?

    Ich hab die Flasche gekauft und will ja eigentlich auch das es mir schmeckt. Also vielleicht mal mit psychologischer Selbstverarsche probieren. Funktioniert anderswo ja auch...

    Zum Beispiel Opium nur in besonderen Situationen dampfen? Gemütlich am Abend? Zur "Belohnung"? Die "Dampfe danach"?

    Naja Ich weiß nicht...


    Am übernächsten Tag wieder zum FeV gegriffen. Geben wir dem Zeuch halt mal noch ne Schanze...

    Ich war schon etwas überrascht und bin es noch immer: Das scheckt mir. Vom ersten Zug. Kein Gedanke mehr an Katzenurin. Seltsam.

    Ich könnte das jetzt den ganzen Tag dampfen. Vielleicht aber kann man besonderes aber auch etwas besonderes sein lassen?

    Wir werden sehen...


    Den Geschmack beschreiben? Difficult...


    Ich denke an taufrischen Friedhofsmoos oder die Piratenbucht im Freizeitvergnügungspark, dawodaso man mit'm Bootchen gechillt durch die Höhle schippert...


    :zaehne:


    Es bleibt eine sehr wichtige Frage:

    Wird der Flashykumpel es mir zeitnah gestatten mein liebgewonnenes "Jamaica-Rum" einzubefüllen oder wird gar die Anschaffung eines Flashy-Brüderchens notwendig sein??


    In diesem Sinne...

    VollDampf!

  • Meiner Meinung nach hat es eher was von sehr erdigem Whiskey und passt auch sehr gut dazu bzw. zum Kaffee, für mich hat es noch nie nach "Katzenpipi" gerochen, keine Ahnung. Sagen aber viele dass es so riecht/schmeckt, wirklich beschreiben kann man es wirklich nicht. Ist eigentlich eher ein Liquid für Abends im Sommer find ich es zu 'schwer'.

    Vaper's all around the world wissen wie der Virus heißt, HWV - angefixt. - Jayden Lyrics White Clouds :jaajaa:

  • NebelDampf es freut mich, dass Du Opium im zweiten Anlauf liebgewonnen hast. :jaajaa:
    Ich verstehe die Leute nicht, die es mit Katzenpipi vergleichen. Es hat nichts, aber auch gar nichts davon. Opium ist mystisch, sehr geheimnisvoll, und "hinter jeder Ecke" (= Situation oder Geräte- bzw. der eigenen Einstellung) lauert eine neue, andere Geschmacksnuance, was Opium zu dem macht, was es in meinen Augen ist: Ein wirkliches Premium Liquid mit ganz außergewöhnlichen Qualitäten.

    Opium beruhigt, zaubert ein Lächeln auf die Lippen und schafft allgemeine Glückseligkeit.


    By the way: Ich habe bisher Opium mit 12 mg Nikotin gedampft. Seit gestern (also knapp 5 Monate seit Dampfbeginn) spüre ich plötzlich im Rachen so ein scharfes Brennen. Ist für mich nun der Moment gekommen, auf z.B. 9 mg zu reduzieren? Ich glaube mein Körper will es mir damit wohl sagen. Vielleicht hat ja noch jemand diese "komische" Beobachtung an sich festgestellt. Dann könnte ich mir gleich ein großes 200 ml Pülleken für 'nen schlappen Fuffi holen.

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

  • Also mit katzenpippi würde ich das Opium auch nicht vergleichen, allerdings finde ich auch keinen Whisky Geschmack. Aber es schmeckt irgendwie Lecker. Aber jeden Tag kann ich das auch nicht Dampfen.

    L G Manni

    Backenhörnchen Dampft Ammit, Berserker, Siren 2 gemütlich und stressfrei

  • NebelDampf es freut mich, dass Du Opium im zweiten Anlauf liebgewonnen hast. :jaajaa:
    Ich verstehe die Leute nicht, die es mit Katzenpipi vergleichen. Es hat nichts, aber auch gar nichts davon. Opium ist mystisch, sehr geheimnisvoll, und "hinter jeder Ecke" (= Situation oder Geräte- bzw. der eigenen Einstellung) lauert eine neue, andere Geschmacksnuance, was Opium zu dem macht, was es in meinen Augen ist: Ein wirkliches Premium Liquid mit ganz außergewöhnlichen Qualitäten.

    Opium beruhigt, zaubert ein Lächeln auf die Lippen und schafft allgemeine Glückseligkeit.


    By the way: Ich habe bisher Opium mit 12 mg Nikotin gedampft. Seit gestern (also knapp 5 Monate seit Dampfbeginn) spüre ich plötzlich im Rachen so ein scharfes Brennen. Ist für mich nun der Moment gekommen, auf z.B. 9 mg zu reduzieren? Ich glaube mein Körper will es mir damit wohl sagen. Vielleicht hat ja noch jemand diese "komische" Beobachtung an sich festgestellt. Dann könnte ich mir gleich ein großes 200 ml Pülleken für 'nen schlappen Fuffi holen.

    Nimmst Du noch anderes Opium zu Dir?:renn::lol::lol::lol:

    Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint::saint::saint: ____________________________________________________________________

  • Vor meiner "Dampferkarriere" hatte ich auch mal Snus ausprobiert, das Opium hat etwas davon .... im Geruch irgendwie nach Friedhof, aber wenn man

    es dampft, kommen wie bei Tom Klarks üblich zig Geschmäcker heraus.


    Es ist erdig, manchmal irgendwie nach Tabak und Kräutern, hin und wieder mal Whisky - Man kann es nicht einordnen. Es ist nicht jedem sein Geschmack. Man mag es oder hasst es. Es ist eben nicht wie andere Liquids, schon deswegen finde ich es gut.


    Wie immer - Als Allday eher nicht, aber mal so dann und wann ... ist es OK

    Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr


    Dampfende Grüße :winke:


    vAPORIx :dampf:
    ExR-button-120.png Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen

  • Ich bin auch immer noch schwer begeistert davon, muss einfach jeden Tag sein.

    Heute den Siren neu bewattet, langsam angedampft und wieder eine neue Nuance entdeckt. Irgendwie leicht nach Liebstöckel.

    Für mich das faszinierendste Liquid, was ich bisher gedampft habe.


    Und ja, ich finde auch es wirkt beruhigend.

  • Siehstewoll Armin Angerhausen Bin ich mit meiner Auffassung der beruhigenden Wirkung von Opium (dem TK Liquid) doch nicht so allein. :zaehne:

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

  • Aus der Fraktion „Dumm gefragt“: Wie kriegste denn das Liquid aus der großen Pulle? Mit ner Pipette oder direkt kippen in das Dosierpülleken?

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

  • Heute bei Tom Klark's ne 200 ml Pulle Opium im Bundle für *trommelwirbel* 9 mg Nik geordert plus Love für Zwischendurch und - auf Eurer Anraten hin - jetzt auch endlich mal Dark Menthol zum testen, damit ich mitreden kann. Bin jespannt wie'n Flitzebojen und freu' mir wie Bolle.

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

    2 Mal editiert, zuletzt von Vaporero ()

  • Also ich habe nun auch alle Tom Klarks durchprobiert ausser das Weihnachts Liquid. Geschmacklich sind die echt eine Herausforderung, aber ich finde den Kerl und die ganze Aufmachung echt super sympatisch und wollte unbedingt, dass mir mindestens eines gut genug schmeckt, damit ich es ins Dauerprogram mit aufnehmen kann.


    Geblieben sind Opium und Classik wobei das Classic für mich als reines Waldmeister durchgeht. Das Opium ist für mich mit einer sehr schönen Urlaubssituation assoiiert, ich war mal in
    Russland in einem kleinen Dorf im Nirgendwo und dort gab es eine kleine Hütte am See, die zu einer Sauna umgebaut war. Und jedes mal wenn ich das Opium dampfe, sitze ich gedanklich wieder vor dieser Hütte, nach der Sauna bei -20 Grad alles dampft vor sich hin und man guckt auf den zugefrorenen See. So schmeckt das Opium für mich.


    Übersetzt heisst das dann wohl Nadelholz im Winterwald, lol...

  • ProVapeT Sehr schön! :thumbsup: Ich sauge gerade den letzten Rest Opium aus dem Tank... ;-))

    Bei dem Classik mag Ich allerdings das es so "sanft" ist. Kann man gut dauerdampfen. Kann Ich mit anderem Waldmeisterliquid nicht.

    VollDampf!

  • ProVapeT Ganz tolle Assoziation, die Du beim Genuss des TK Opium bekommen hast. Ist das Liquid daher nicht grandios? Für mich ist Tom Klark's Opium ein Meisterwerk der Liquidkunst.:jaajaa:

    Meine Geräte

    Neu: Vaporesso Luxe Nano mit Justfog Q16Pro Verdampfer
    Meine Lieblings-Kombi: Vaporesso Tarot Nano mit Justfog Q16 Verdampfer
    Justfog Q16 mit J-Easy9 AT (Backup oder für unterwegs)
    Joyetech eGo AIO und Exceed D19 (Not-Backup)
    Ich dampfe Tom Klark's Liquid mit 9-12 mg, MTL und das mit Freude.


    footer1567367434_19318.png

  • Auf jeden Fall, die Tom Klarks sind alle sehr weich, dezent und unaufdringlich. Und dazu kommt noch ein weiterer echter Vorteil, es sind absolut keine Coilkiller:



    Links in der silbernen Brunhilde das TK Classic nach drei Tanks und rechts in der schwarzen mein Referenz-Liquid Tropy Fruit von Vape Hansa nach einem Tank.


    Bei den Fertigcoilverdampfern hat man das gar nicht so gemerkt, aber das Zeug wird sicher nicht länger mein Referenz-Liquid bleiben.


    Habe doch nicht mit dem Rauchen aufgehört, um dann diesen Schmodder in der Lunge zu haben...