Neue Asmodus Collossal 80W Box

  • Aber bei http://www.masquevapor.com


    Und so sieht sie in Live aus:



    Super Verarbeitung, schön schwer, winzig klein und total toll :-)

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • Beim kleinen Franzosen auch erhältlich und schlägt von da aus am Dienstag bei mir ein. Der Minikin V2 war mir zu groß, der Colossal könnte perfekt sein.


    :zaehne:

  • Der/die/das Asmodus Colossal ist da. Perfekter Handschmeichler, Touchdisplay gewöhnungsbedürftig, aber funzt.


    Für Unentschlossene ein Größenvergleich von links bzw. oben nach rechts bzw. unten
    Eleaf Pico (Standardversion)
    Asmodus Colossal mit Innokin Ares
    Eleaf Invoke mit Tilemahos Armed Eagle
    Wismec P80 mit Kayfun Prime (6 ml Stahltank)



  • Irgendwie immer die gleichen hässlichen Boxen die (ich) kaum unterscheiden kann.


    Warum gibt es so wenig geregelte Tubes?


    Die einzige Box mit der ich mich anfreunden konnte war die Aegis, weil sie den Vorteil hat Wasserdicht zu sein.
    Aber sonst konnte ich nie einen HWV bei den ganzen Boxen spüren.

  • back to the roots

    Wo bleibt bloß mein verdammter Kutscher? :D

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • ungeregelt dampfen - parallel und seriell - back to the roots :zaehne:

    Ja man, wollte ich eh schon lange machen. Aber mich schrecken diese Popo Taster ab, nicht vom Namen, sondern die Bedienung stelle ich mir unbequem vor.


    Den gespreizten kleinen Finger habe ich lieber am Glas anstatt hinten an der Dampfe.


    Gibt's die ungeregelten auch mit normalen Knopf?

  • Ähemm, hier ging es um einen kleinen geregelten Mod und nicht um mechanische Tubes, oder? Trollt Euch und backt Euch Euren eigenen Thread, ich mag z. B. überhaupt keine mechanischen Tubes :lieb:;-))

    Einmal editiert, zuletzt von Scamps ()

  • Nein, die Gummierung der Minikin V2 in schwarz hat sie leider nicht abbekommen, ist pulverbeschichtet.

  • Oooh Leute... ich bin total begeistert! :tanz:



    Meine Colossal ist heute gekommen. Macht nen super wertigen Eindruck, nichts klappert, toller Druckpunkt am Powerbutton und liegt toll in der Hand.
    In Verbindung mit dem Manta (3ml Glas) eine tolle Kombi die mich hoffentlich lange begleiten wird. :love:


    Nicht der leichteste Akkuträger, aber durchaus noch okay. Akkulaufzeit wird sich noch zeigen, aber ich gehe mal von besseren Werten als bei der Primo Mini aus. Man wird sehen.








    Hier nun der Vergleich zur Minikin V2 und meinem bisherigen Alltags-AT, der Evic Primo Mini.



    Gewicht ink Akku(s):
    Primo Mini ~ 134g
    Colossal ~ 185g
    Minikin V2 ~ 255g (2Akkus)


    Von der Höhe sind alle 3 ATs nahezu identisch. Das Profil ist natürlich sehr unterschiedlich.


    Aber macht euch selbst ein Bild:







  • Sooo, hier noch ein paar Fakten!


    Bin immernoch sehr zufrieden mit dem Akkuträger. Habe die letzten Tage viel gedampft und viel notiert.



    Bewusst beide Verdampfer mit selber Leistung genutzt. Auch wenn ich dem Manta normalerweise etwas mehr Leistung gebe.


    Beide Verdampfer mit 46Watt genutzt.


    Bei meinem Dampfverhalten komm ich auf folgende Werte:


    Akku: Sony VTC5A alle aus gleichem Batch
    Verdampfer Asmodus: Manta RTA - Dual Clapton Coil - 0,43ohm
    Verdampfer Evic Primo: ProCore Remix - Dual Clapton Coil - 0,45ohm




    Anzahl Puffs Colossal:
    142
    133
    151
    139
    Durchschnitt ~ 141 Puffs pro Akkuladung



    Anzahl Puffs Evic Primo:
    118
    113
    121
    108
    Durchschnitt ~ 115 Puffs pro Akkuladung




    Fazit: Wie erwartet :klatsch:

    Einmal editiert, zuletzt von Nitrooo ()

  • Ich habe mir diesen AT gestern auch bestellt und bin gespannt... :zwinker:


    Sobald ich ihn habe, werde ich berichten :girl_349:

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Bin weiterhin zufrieden mit dem Teil, liegt einfach top in der Hand. Einziger Nachteil ist das Laden extern, empfiehlt zwar jeder, aber hier halte ich mich tatsächlich dran.


    Eine Frage, ich hoffe, das weiss jemand: Im Watt-Modus kann man noch eine Zusatzeinstellung verwenden mit H, S und N. Im Manual steht nix dazu.
    Was macht das genau?

  • Das ist ein Preheat Modus, soweit ich weiss - Hard, Normal, Soft
    Da wird die Coil mit ein bischen mehr Watt angestossen bis auf die eingestellte Wattzahl runtergeregelt wird.


    Ist gut für träge, dicke Coils, damit die in Schwung kommen

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • @SBT
    Danke Dir! Deine Erklärung passt auch zum Verhalten. Habe derzeit den TAE drauf mit 1,6 Ohm Kanthal-Wicklung, also Easy Going. Und bei H gibt´s trotzdem gleich einen ordentlichen Kick. Mal sehen, wie schnell das den Akku leert ...


    Edit: und das bei 14 Watt :zaehne:

    Einmal editiert, zuletzt von Scamps ()

  • So, meine Neue Kleine ist auch gerade eingetroffen :freu1:


    Sehr wertig verarbeitet und ich finde die Farbe genial :sabber:





    Macht mit dem Siren 2 eine „gute Figur“ und für diesen VD ist sie ja auch bestellt worden.
    Was mir immer wieder bei den Asmodus-Akkuträgern auffällt, sie sind immer gleich und sofort da!
    Bei denen benötige ich keinen Preheat, das machen sie ganz von alleine :jubbel:
    Fazit: 10/10 für das kleine Ding,
    I ´m very happy :klasse:

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

    Einmal editiert, zuletzt von Mia ()

  • Viel Spaß damit @Mia. :thumbsup:


    Für mich war und ist Asmodus 2017 eine der Firmen des Jahres gewesen. Haben schon gute Sachen gebracht. :zaehne:


    Ich Dach nur Minikin Boost Kodama. :hwv: Bitte Leute, googelt nicht danach. :teufel1:

    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.

  • @Papa_Baer


    Die Kodama habe ich auch im Shop gesehen, aber 269£ übersteigt dann doch mein Budget ;(
    Edit: nu isse ausverkauft...

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

    Einmal editiert, zuletzt von Mia ()

  • Hey @An-ja
    Ich habe sie in UK bei Grey Haze für 44,99 £ bestellt. Wechselkurs in etw 1,138
    Sie haben die Colossal in vielen verschiedenen Farben auf Lager, mir hat jedoch das Blau am Besten gefallen.
    Habe auch überlegt, ob ich mir die Mini Minikin mitbestellen soll, die finde ich so putzig :saint:

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Danke, guter Preis.
    Ich kann mich noch nicht bzgl. Farbe entscheiden leider.... aber bis heute Abend hab ichs ;-))

    Einen lieben Gruß
    Anja