Kleine Excel-Rechnerei

  • Ich wollte einfach mal wissen wo ich denn jetzt so finanziell stehe, seit ich im September den Kippen auf Nimmerwiedersehen gesagt habe und hab dann mal ein kleines Excel-Sheet gebastelt.


    Das erfasst:

    • Das Datum des Stops
    • Den Zigarettenpreis am Tag des Stops
    • Die bisherigen Ausgaben dank 'Muss eh sein' und HWV über max. 10 Bestellungen/Monat für ein Jahr

    Alles was man als Benutzer machen muss ist:

    • Die Formel für das gesparte Geld jeden Monat auf den nächsten Monat herunterziehen/-kopieren
    • Einmalig das Datum des Rauchstops, den Preis je Zigarette und die Anzahl der durchschnittlich pro Tag gerauchten Pyros eintragen
    • Die Ausgaben für jeden Einkauf (ehrlich) in die Ausgabentabelle eintragen.

    Es bietet:

    • Tage, Monate und Jahre rauchfrei
    • Kostenübersicht/Monat + Anzahl Einkäufe bzw. Bestellungen/Monat
    • Gesamtsumme Einsparungen durch Nichtrauchen
    • Gesamtsumme Ausgaben wegen Dampfen
    • Eine sehr hübsche, grüne Gesamtzahl


    So sieht das dann aus:


    Download als Anhang, falls es jemandem gefällt :)

    Dateien

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

    Einmal editiert, zuletzt von _Sven_ ()

  • Da hast du aber keine bedingte Formatierung - die dir die nächste Bestellumg schön rot färbt :D

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • Ja, dann läufst du jedesmal rot an :)

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • Nein Rot wird da nix, aber Excel brauch ich dafür nicht. :zaehne:
    So hab ich unterwegs immer alles mit um meine Finanzen zu kontrollieren... :schaem:
    Da kommt der Buchhalter in mir durch... :mantel:

  • Nette Excel Datei, ich kann einige Kosten nur noch als Schätzungen eintragen. :kopfkratz: Ich habe zwischendurch einiges an Aromen, Fläschen und diverses Kleinzeug gekauft und dabei den Überblick verloren. :D

  • Ich habe meine Ausgaben der letzten (fast) 4 Monate mittels meiner Kontoauszüge und PayPal ermittelt @Wattebusch :)

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • Kleines Update :)


    Die mit dem Marker markierten Bereiche aktualisieren sich jetzt automatisch (für ein Jahr ab Rauchstop) sobald das Datum des Stops eingetragen wurde. Das errechnet jetzt auch die Tage im ersten Monat (in der ersten Version wurde der komplette Monat angenommen)


    Das sollte, wenn sich das jemand erweitern will, für etwa 100 Jahre funktionieren (ich habe in Spalte A jeweils 30,44 Tage im Monat angenommen, war einfacher) :D

    Dateien

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • ich hab nur ein Problem - keine Ahnung mehr, was ich in 7 Jahren alles gekauft hab. Geschweige denn von den Preisen. :zaehne:

  • Mir ist klar, dass das Tool sich nicht an Altvordere richten kann :) Es sei denn du trägst in Spalte H einen angenommenen Durchschnitt je Monat ein :D

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • Oha, lieber nicht...


    Sonst fang ich am ende noch an zu weinen, und greif zu den Pyros...
    Die waren in meinem Fall definitiv günstiger... So als Selbstdreher mit zwischen 60 und 80€ im Monat...

  • Für mich mal so addiert, ist das Dampfen auf jeden Fall Kostengünstiger als das Rauchen.
    Wie man in meinem untenstehenden Rauchfrei Ticker ablesen kann, habe ich seit meinem Umstieg vor knapp drei Jahren schon über 10.000,-€ gespart.
    Alles, aber auch wirklich alles, was ich mir an AT's und VD's, Dampfmaterial und-Zubehör gekauft habe, habe ich akribisch eingetragen.
    Auch der ganze Dampfkram, den meine Frau hat, ist in der Summe eingerechnet.
    Aber nicht die Summe, die meine Frau bis dato verraucht hat.
    Die 25L Base, die ich mir als Vorrat vor der Einführung der TPD2 angelegt habe, sind noch nicht in Dampf übergegangen...bei einem Durchschnittsverbrauch von knapp 3L/Jahr bleibt mir noch so einiges zum Dampfen übrig.


    Wenn ich jetzt außerdem noch die Preissteigerungen innerhalb der letzten drei Jahre bei den Pyros dazurechnen würde, wäre mein bisher Gespartes noch um einiges höher.


    Ich muss allerdings dazu sagen, dass sich bei mir der HWV sehr in Grenzen hält.
    Als ich noch Raucher war, hab ich mir auch nicht mehrmals in der Woche neue, verschiedene Zigaretten gekauft, auch nicht hunderte Aschenbecher, Feuerzeuge
    oder was es sonst noch an Rauchkram gab...
    Ich kaufe keine AT's noch VD's in den rauen Mengen, wie ich es hier im Board immer wieder sehe.
    Einen neuen AT oder VD pro Jahr vielleicht, wenn ich sie über eine längere Zeit hier im Board beobachtet habe und sie von der "Mehrheit" als gut empfunden werden.
    Und als M2L Dampfer gibt es ja auch bei weitem kein so großes Angebot, wie bei DL-Dampfern.
    Ich muss auch nicht jeden Hype mitmachen, wie vorletztes Jahr mit TC dampfen und seit ca. einem Jahr At's mit 200 und noch mehr Watt...
    ...was soll ich als M2L Dampfer damit?


    Fertige Liquids kaufe ich mir eigentlich nie.
    Ich habe meinen Grundstock an div. Aromen(ca. 60 Verschiedene), die ich mir selber nach Wunsch zusammen mische.
    So kommt auch nie Langweile bei den Liquids auf.
    Zu Beginn unserer Dampfkarriere(meine Frau und ich), habe ich uns insgesamt 4 Akku's gekauft. Die Menge der Akku's, die jetzt in unserem Besitz ist,
    hat sich gerade mal auf insgesamt 8 Stück vergrößert...reicht vollkommen!


    Für uns ist und bleibt die Dampferei die gesündere Alternative zum Rauchen.
    Unsere Prioritäten setzen wir halt anders als viele Dampfer, die das Dampfen eher als Hobby ansehen...es sei ihnen gegönnt!
    Unser Hobby ist unser Wohnmobil, und da können wir die bisher gesparten 10.000,-€ besser gebrauchen, als wenn wir uns zig AT's und VD's kaufen würde...


    ...wir können uns immer nur eine Dampfe in den Mund stecken...

    footer1445063509_12982.png


    Bekennender M2L Dampfer


    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:

    Einmal editiert, zuletzt von boliseiaudo ()

  • So genau hab ich mir das alles nicht ausgerechnet.
    Da ich mit Selbstgedrehten noch relativ billig unterwegs war gehe ich mal davon aus, dass ich im letzten Jahr mehr für Dampfkram ausgegeben habe als für 1 Jahr weiterrauchen.
    Allerdings bin ich inzwischen im HighEnd-Segment angekommen und ausgerüstet.
    Ich wüsste wirklich nicht was ich jetzt noch groß ausgeben/ausprobieren müsste.
    Es wird dieses Jahr sicher noch der ein oder andere VD dazukommen - aus reiner Neugierde.
    Aber die werden wohl 30,-/Stck nicht übersteigen. Flashis und Kays hab ich genug. ;-))
    Das ist auch gut so. Die BMW vorm Haus will ja schließlich auch finanziert werden.
    Dafür gehen ja auch locker 200€/Monat drauf. :whistling:

    heute ist morgen schon wieder von gestern. 8|

  • Mir ist gerade aufgefallen, dass ich hier mit meinem obigen Beitrag im falschen Fred gelandet bin, sorry.




    Wenn möglich bitte löschen

    footer1445063509_12982.png


    Bekennender M2L Dampfer


    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:

  • im falschen Fred gelandet bin

    Macht nix, so kommt er wieder nach oben :)

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • @_Sven_ Mann könnte die Excel Tabelle noch ein wenig optimieren wenn die Tabelle Nicht nur den Tag des Aufhörens berücksichtigen würde sondern drüber hinaus auch den Wert auf den aktuellen Tag anpassen Würde.
    Ich meine folgendes wenn ich mich ein wenig kompliziert ausgedrückt habe. Wenn ich jetzt z.b. am 3 Januar reingucke rechnet er den Januar ja komplett und nicht das ersparte geld bis zum 3 Januar aus.


    Ich hoffe es ist nachvollziehbar was ich meine.
    schönen tag euch allen noch ;)

  • Danke für den Hinweis.
    Habe ich in meiner aktuellen Version Zuhause schon drin :)
    Da gibt es mittlerweile auch ein Diagramm.


    Lade ich heute Abend mal hoch.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • Da ist die neue Version :)


    Die Formeln in den Spalten C und G müssen zu Beginn eines Monats nach unten kopiert werden.

    Dateien

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

    Einmal editiert, zuletzt von _Sven_ ()

  • Coll danke aber ich Glaube aber du hast mich missverstanden.
    Es geht genau um die von dir beschriebene Zeile.


    "Die Formeln in den Spalten C und G müssen zu Beginn eines Monats nach unten kopiert werden."


    geht es nicht das er sich das aktuelle datum holt? und dadurch die Tabelle von Tag zu Tag weiter ausgefüllt wird ?

  • Ich glaube da würde dann eine extrem komplizierte Formel entstehen (oder ich müsste es in VBA programmieren). So viel wollte ich nicht investieren.


    Ich mein: Einmal zu Anfang des Monats mit der Maus kurz 2 Formeln in die Zelle darunterziehen ist wohl einfacher :)
    Wenn du einen einfachen Ansatz hast: Her damit...

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • Ich habe einen Fehler in einer der Formeln feststellen müssen, vielen Dank @Februar :D
    Ich hatte ursprünglich mit dem Mittelwert der Tage eines Jahres/Monat gerechnet, das klappt offensichtlich nicht wenn der Monat einfach viel kürzer ist als der Mittelwert.


    Hier die berichtigte Version:

    Dateien

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

    Einmal editiert, zuletzt von _Sven_ ()

  • Oh Mann, habt ihr noch andere Probleme :renn:
    Wenn ich mal in Rente bin, rechne ich mir auch aus, ob ich was gespart habe.
    Was in der Tabelle definitiv fehlt, ist die Restnutzungsdauer der angeschafften Gerätschaften und des Bunkerkrams :-)

    Erstaunlich, wie sich jeder über alles erhebt, doch über nichts drübersteht. Lisa Eckhart

  • Mir hilft das Ding extrem, meinen HWV im Zaum zu halten :)


    Wenn es anderen auch dabei hilft, finde ich, dass es eine gute Sache ist...

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

  • Oh Mann, habt ihr noch andere Probleme :renn:
    Wenn ich mal in Rente bin, rechne ich mir auch aus, ob ich was gespart habe.
    Was in der Tabelle definitiv fehlt, ist die Restnutzungsdauer der angeschafften Gerätschaften und des Bunkerkrams :-)

    Ich mach zwar die Rechnung vom Sven nicht mit. Muß aber trotzden jeden Link öffnen.


    Irgend einen Fetish braucht der Mann. (Excel) Dafür sparen wir uns eine Domina. :metal:

    "Woher sollen ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich geschrieben habe"
    ______________________________________________________
    Will sich von mir trennen ...... die Alte (Blond)

  • Ich hab hier wohl Domino - aber das meintest Du jetzt gar nicht, Berde? :D

    Erstaunlich, wie sich jeder über alles erhebt, doch über nichts drübersteht. Lisa Eckhart

    Einmal editiert, zuletzt von Elke ()

  • Ich hab hier wohl Domino - aber das meintest Du jetzt gar nicht, Berde? :D

    Wenn du das "Eis" meinst komm ich sofort :D

    "Woher sollen ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich geschrieben habe"
    ______________________________________________________
    Will sich von mir trennen ...... die Alte (Blond)

  • Ich habe schon komplette Anwendungen in Excel programmiert (VBA*)


    Das Tool hier ist aber eher ein Versuch, mehr mit Formeln zu arbeiten. Normalerweise nehme ich halt die Programmierschnittstelle wenn mir Formeln zu kompliziert werden, VBA ist einfacher.
    Das hat weniger mit Fetisch zu tun als dass es mich auch beruflich weiterbringt. :)


    Der nette Nebeneffekt, zu wissen, dass ich bald die 250€ Schwelle an gespartem Geld überschreite, dass meine aktuelle Durchschnittsersparnis 33,51€/Monat beträgt und so viele kleine Sachen, die mir durch die Nutzung der Datei bewusst werden, ist schon sehr hilfreich. :D


    *: Visual Basic for Applications

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    dampferhut.gif

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden