Der Bücherwurm sagt....

  • 14 Tage nach meiner Endura, als Erstkontaktgerät, war der Flashi mein 1. Selbstwickler.
    Ohne den wäre ich, auch mit Baumwolldochten, möglicherweise wieder zum Raucher mutiert.


    Aber ok, andere mögen das anders sehen. Für mich ist und bleibt er das Schweizer Taschenmesser. :schaem:


    Vielleicht könnte man “Flashi mit DLC Dochten“ schreiben. :unschuld:

    Exraucher, 15.06.2017

  • Hat mir auch gut gefallen. Es gibt meines Erachtens Verdampfer die liegen im Schwierigkeitsgrad einfach höher.... Ich kann mittlerweile fast alles wickeln, aber die Prinzessin, also die Korina mit der Krone, ist mein Emotionales Armageddon. Also die Watte. Für die brauch ich immer mehrere Anläufe... Und Ihr Bruder der Goldene Adler, braucht auch EiEi... Das geht net Zwischendurch, also bei mir noch net...
    Alles andere war bisher eher wenig schwer (oder ich habs schon verdrängt) wenn man (Frauen natürlich auch, um Diskriminierung hier zuvorzukommen), sich etwas Wissen aneignet..
    Der Rest läuft wie beim Aroma über Testreihen... Geschmack ist halt echt individuell. Und letzten Endes muss die Wicklung ins Gesamtkonzept passen. Diese Tiefe im Thema hätte ich zu anfang nie vermutet.

    Dampf oder kein Dampf, das ist nicht die Frage.

  • Moin Matthias

    Ich weiß nicht, ob die benötigten Dochte nicht eine Stufe Komplexität zu viel sind für eine/n blutige/n Anfänger/in

    Du kannst ja die Wickelart mit dem Wattering anstatt der Dochte nehmen. ;)

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

  • Hallo Matthias,
    wieder einmal danke für deine Arbeit, an dieses Thema musste ich bisher zum Glück noch nicht denken, auch wenn es für ein Päarchen Akkus, das auch nicht mehr genutzt wird, mal Zeit wäre. Ich habe bei uns im Landkreis nachgeschaut und einen Hinweis gesehen, der vielleicht ganz interessant sein könnte. Nämlich der Hinweis auf den "Handel". Denn ich denke, die meisten Offis werden auch alte Akkus gerne zurück nehmen, ich bin mir nicht sicher, ob sie nicht sogar dazu verpflichtet sind. Vielleicht hat der ein oder andere ja da noch mehr Ahnung und kann diese Unklarheit ausräumen.
    Ich denke ein Hinweis darauf könnte nicht schaden, da viele ja sowieso öfter im Offi sind, als bei ner offiziellen Entsorgungsstelle ;)

    So long and vape on!

  • Hallo


    Wenn bei deinem Offlinehändler keine Sammelbox da ist,kannst du auf allen Mistplätzen kostenlos eine bekommen und deinem Offi mitbringen..... :zaehne:

    Freundlicher Gruß,William

    :ghostship:

  • Bei uns sehen die Entsorgungsbehälter gleich aus. Eigentlich suboptimal wenn man bedenkt, dass sich dieser Pappkarton in ein schönes Lagerfeuer verwandeln kann :D


    :opa:
    Darum bei Akkus vor dem Entsorgen immer die Kontakte abkleben. :ja:

  • Im Lager stehen Kunststoff Behälter mit Drehverschluss.
    Dort wird dann alles hinein gekippt oder die Kartons werden mit entsorgt.


    @HAFE Das tut keiner die Akkus abkleben.

    Rauchen ist OUT Dampfen ist IN

    Einmal editiert, zuletzt von Joyce ()