O-Ringe besser mit Liquid oder Silikonfett einfetten?

  • Hallo liebe Matrosinnen und Matrosen!


    Mal wieder ne Frage an das Expertenteam:


    In den YouTube Videos wird meistens gebracht, dass man die O-Ringe der VD´s mit Liquid, reinem VG oder PG einfetten soll. Gestern habe ich mir nun ein Video angesehen, in dem der Autor das mit Silikonfett macht.


    Ich nutze in letzter Zeit VG dafür - soll aber laut Video nicht so gut sein, weil es zum Kleben neigen soll.


    Wie macht ihr das? Wäre nett, wieder einmal ein paar andere Meinungen zu lesen! :)

    Lebe jeden Tag als wenn es dein letzter wäre :jaajaa:
    Dampfende Grüße
    Ebbi :thanks:

  • ich verwende auch Base 50:50 oder 70:30, was eben gerade rumsteht.
    Hab mir von meiner Tochter einen ganz dünnen Pinsel geklaut, damit geht das sehr gut.


    Ab und an geht bei einem RTA das Glas nicht so toll runter, dann kommt das Teil eben samt Glas schnell mal in das USB (50°C) und schon löst es sich ganz leicht.

  • Erst Mal vielen Dank für die leider doch wenigen Rückmeldungen.


    Hätte doch auf etwas mehr Resonanz gehofft aber wahrscheinlich ist diese Thema nicht anspruchsvoll genug. :ohmy:


    Es wäre doch nett gewesen, wenn sich ein paar mehr zu Wort gemeldet hätten.

    Lebe jeden Tag als wenn es dein letzter wäre :jaajaa:
    Dampfende Grüße
    Ebbi :thanks:

  • Nun ja, willst du hundert mal die gleiche Antwort erneut lesen? Es ist eben allgemein bekannt, dass man keine Fette oder Öle zum Schmieren der O-Ringe benutzt, wir wenigen haben das bestätigt - da muss man ja nun keine seitenlange Diskussion für und wider drum führen. :knuddel:


    Keine Antworten, das wäre kacke gewesen. :ja:

  • PG, VG, Liquid, Silikonfett, WD-40 oder Butter. Jeder wie er will.


    Ich würde geschmacklich aber einfach Liquid bevorzugen, das hat man eh in der Hand, alles andere müsste man aus'm Schrank holen, viel zu umständlich.


    Soweit ich weiss ist Silikonfett auch nicht gleich Silikonfett, bin auf dem Gebiet der Silikonfette allerdings kein Experte - aber da wird es sicherlich Unterschiede geben wenn ich mich recht erinnere.

  • Genau, ich würde gleich Altöl nehmen

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • @ Ebbi
    warum man Base zum "schmieren" von VD-Dichtungen nimmt, hat 2 Gründe:


    1. was sicher alle wissen, hat Öl etc. im Liquid bzw VD nichts zu suchen, weil diese nicht nur unterschiedliche Viskositäten aufweisen sondern sich beim Verdampfen auch völlig anders verhalten würden.


    2. was sicher nicht alles wissen...
    ... sie dir eine Silikon od. Gummidichtung unter einem Mikroskop an. Sieht aus wie ein Schweizer-Käse. In diesen Löchern sammelt sich das Liquid und übernimmt zusätzlich zur Schmierung auch eine dichtende Funktion.
    fettest oder schmierst du die VD-Dichtungen nun mit einer anderen Substanz kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, das diese reagieren und dir die Dichtung kaputt machen oder die neue Substanz das Liquid aus den Dichtungen "ausschwämmt" und somit aus den Dichtungen wieder ein "Schweizer Käse" wird.


    Punkt 2 trifft nicht nur auf unsere VD-Dichtungen zu sondern auf beinahe alle Elastomer-Dichtungen.
    Beispiele diesbezüglich erspare ich dir :) weil Punkt 1 schon ausreicht um nichts anderes zum Schmieren/Dichten zu verwenden als Base od. Liquid.


    Stell dir einfach vor, 1/4 Tropfen Lebensmittel-Öl würde auf deine heiße Wicklung kommen ;-))
    Dies ist der Grund warum dir jeder das Gleiche sagt/schreibt.

  • Vielen Dank für die Kommentare!


    Nach allem, was ich hier so gelesen habe, bleibe ich dann doch bei dem bisher genutzten VG. Hatte ja auch damit null Probleme - never touch a running system. Bin aber immer wieder auf der Suche nach Verbesserungen. Das genannte Video hat mich halt mal inspiriert und habe das dann hier gepostet.


    Also alles paletti und geklärt - nochmal vielen lieben Dank für euch alle! :)

    Lebe jeden Tag als wenn es dein letzter wäre :jaajaa:
    Dampfende Grüße
    Ebbi :thanks:

  • Hätte doch auf etwas mehr Resonanz gehofft aber wahrscheinlich ist diese Thema nicht anspruchsvoll genug. :ohmy:


    Es wäre doch nett gewesen, wenn sich ein paar mehr zu Wort gemeldet hätten.

    Die sind alle grad im Pappnasenmodus!


    :konfetti:

    Dampf'm, Du muasst!


    :bayer: