Das Dampferboard und die Streitkultur

  • Wer kennt es nicht. Man liest in einem Thread, etwas, was einem, warum auch immer, gegen den Strich geht. Man regt sich auf. Haut sich mit der Hand vor die Stirn und antwortet, zeigt dem Aufreger erstmal wo der Hammer hängt...


    Man schreibt etwas, ganz allgemein, unpersönlich, ohne jemanden direkt anzusprechen, vertritt seine Meinung, im schlimmsten Fall eine, die nicht dem Mainstream entspricht und entfacht einen Shitstorm.


    Ok, alles nur rein theoretisch und fiktiv. Natürlich sind wir alle gut erzogen, lassen andere Menschen ausreden, ihnen ihre Meinung und würden nie jemanden persönlich angreifen oder beleidigen.
    Wir sind nicht herablassend und erklären Dinge gern immer wieder.


    Wir schreiben auch in jedem 2. Satz, dass wir nur unsere persönliche Meinung wiedergeben und sie keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit hat.


    Hab ich was vergessen, bestimmt...

    Exraucher, 15.06.2017

  • Oder man liest einen Thementitel und den dazugehörigen Beitrag und fragt sich am Ende: Was will uns eigentlich der Threadersteller damit mitteilen?


    Ich verstehe den Sinn des Threads nicht :kopfkratz:

  • @Migräne ,das macht nix.
    Wenn Du den YouTube Fred liest hast Du es.
    Und man muss nicht jeden Kommentar zerpflücken und darauf antworten wenn sich jemand Luft gemacht hat und das in Text Kundtut bevor man in den Keller oder auf den Berg geht zum Schreien.
    Extra ohne smiley verfasst.

  • @Mia : Hier im Forum läßt sich der richtige Umgangston durchsetzen, im Zweifelsfall durch die Moderatoren.
    Im Alltag macht man um Leute, denen man nicht zutraut, den richtigen Umgangston zu kennen, lieber einen Bogen.
    Aber nebenbei, wenn alle die glleiche Meinung hätten, täts ja auch die Enzyklopädie. Nur durch das Diskutieren verschiedener Standpunkte lernen wir was dazu. Für jede Frage zum Dampfen gibts hier genug "alte Hasen".
    Und wenn ich mal einen schriftlichen Denkfehler begehe und leicht auf die Mütze bekomme, reg ich mich nicht auf. Ich lern ja was dazu :) .
    LG, Horst

  • .....schnautze......... :lach::lach::lach:

    Rächtschraibschweche? :metal: SCHNAUZE, heißt das! :lieb:
    BTT:
    Allermeistens erledigt sich das eh von selbst. Notorische Quertreiber und Streitesel haben irgendwann keine Lust mehr und wechseln das Forum.


    Hat jemand ne Ahnung wo die alle hin sind? :planke2:

  • Ich glaub die trollen jetzt alle im Heise Forum :hyaene:

    Liebe Grüße, Marcus


    Immer dran denken:
    Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher.

    Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.

  • @Scamps : Das mit der Rechtschreibung ist relativ. Ich nutze die alte deutsche Rechtschreibung.
    Den Kindern wird heute die neue deutsche Schlechtschreibung beigebracht.
    Jedenfalls denen, die richtig deutsch sprechen können. Sind ja nicht mehr viele.
    Also, heutzutage, wo das deutsche Bildungswesen knapp hinter dem Kongo rangiert, spielt die Rechtschreibung nicht mehr so die große Rolle.
    LG, Horst

  • @eilpe75 : Steig morgens bei uns in den überfüllten Bus und hör den Schulkindern zu.
    Jedenfalls denen, die nicht gerade auf dem Smartphone tippen.
    Vielleicht bin ich ja mit 57 schon zu alt, aber ich versteh da nicht mehr so viel ... :D
    LG, Horst

  • aber ich versteh da nicht mehr so viel ...

    Ja, die Welt verändert sich.
    Das ist aber nicht zwangsläufig schlecht.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • @eilpe75 : Steig morgens bei uns in den überfüllten Bus und hör den Schulkindern zu.
    Jedenfalls denen, die nicht gerade auf dem Smartphone tippen.
    Vielleicht bin ich ja mit 57 schon zu alt, aber ich versteh da nicht mehr so viel ... :D
    LG, Horst


    Immer schön cremig bleiben Alda und das Enterbrainment der Smombies abchecken, welche gerade im Stangentaxi gediegen rumoxidieren.
    Aber Stress dich nicht rein. Immer schön Swag bleiben und nicht rummädeln, gibt sonst nur Mindfuck...isch schwör ehy!

  • Ja, die Welt verändert sich.
    Das ist aber nicht zwangsläufig schlecht.

    Das ist unvermeidlich.
    Also warum drüber aufregen?
    Anpassen, schritthalten und das Beste draus machen! :ja:

    heute ist morgen schon wieder von gestern. 8|

  • War es nicht schon immer so, dass sich die "alte" Generation über die Jugend aufgeregt hat?
    Unsere Eltern haben sicherlich auch die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen ob der damaligen Jugend.


    Jeder sieht das, was er in den Jüngeren sehen will. Die einen regen sich furchtbar drüber auf und sehen alles dunkelschwarz, und die anderen lehnen sich zurück und glauben dran, dass es die nächste Generation schon irgendwie hinbekommen wird.


    Ich glaube, es ist im Vergleich zu früher weder besser noch schlechter geworden, sondern nur anders.

    Es kann vielleicht ein Jahr dauern, oder sogar nur einen Tag,
    aber was feststeht ist ...


    ... was sein soll wird auch geschehen und findet immer einen Weg.

  • dass es die nächste Generation schon irgendwie hinbekommen wird

    Das wird sie zwangsläufig. Ist ja nicht die letzte. ;-))
    Und unsere Kinder werden sich über ihre Kinder aufregen und so weiter und so fort...
    War früher alles besser? Ja klar - ich bin ein alter Sack und es ist meine Pflicht so zu denken. :opa:
    Wenn es allerdings zu dem Zeitpunkt an dem ich angefangen habe zu rauchen ('84) schon ein Dampferboard gegeben hätte... :whistling:

    heute ist morgen schon wieder von gestern. 8|