Fotos/Clips und Beschreibung von allen möglichen Wicklungen!

  • Ist das ne frankenskull? Kann man schlecht lesen auf dem letzten Bild.

    Wenn ja, kannst du mal ein bild machen wo man die Box und den rda ganz sieht?:winke:

  • au ja, die is kleiner. ähnlich wie die athena.

    aber seitdem ich die pulse auf 21700er "umgebaut" hab, nutze ich die am liebsten



    So, mal eben meine beiden RDAs neu gewickelt.

    Zuerst der widowaker rda:








    Und dan den berserker V2 rda:







  • Vapor Giant M5



    Kantahl A1, 28 Ga, 3 mm Id, 6,5 Hz, 1,8 Ohm


    gedampft wird damit geregelt





    Ich glaube ich lege davon noch 2 Windungen zusätzlich auf ...


    a) noch nicht gemütlich genug ;-))

    b) das lange Driptip klaut trotz Verengung auf 4 mm immer noch ein wenig Geschmack

    c) weil da Platz genug ist und ich es eh höherohmig mag wenn möglich

    Liebe Grüße und "bleibt" gesund

    Marcus



    "Corona" ist wirklich schockierend ...

    Es holt das Dümmste aus den Menschen raus und macht es für alle sicht- und spürbar.

  • Wenn das Internet aufm PC ausfällt, wickelt man halt.

    Hab den Dotmod Petri 24 RTA aber auch echt vermisst. Das kleine, geile Stück :doublethumbsup:


    gewickelt hab ich ihn mit 2x Ni80 triple fused clapton von wotofo.

    ergibt 0.15Ohm.

    Perfekt für die Dotmod Dual Mech Box.


    Als watte kam die Efalok zum Einsatz.

    mal schauen wie das mit der Frisör watte bei höheren Leistungen läuft.


    Getränkt wurde die watte mit BRHD Cinnaroll.


    Als nächstes besorge ich mir aber nochmal einige Gläser der originalen Dotmod coils, die sind einfach unschlagbar in dem Tank







    Ich glaube, morgen wickel ich den nochmal in schön :dreh:




    ted Verengung auf 4 mm bei einem mtl driptip?

    Meine haben maximal 2.5mm.

    oder ist das bei pfeifen drip tips anders, weil eine pfeife sich auch anders raucht als eine Zigarette?


    (hab nie pfeife geraucht)

  • oder ist das bei pfeifen drip tips anders

    Ich finde bei "langen" Driptips ist das anders ... ja.


    Bei langen Drip Tips's wären mir persönlich 2 oder 2,5 mm Innendurchmesser viel zu viel Zugwiderstand.

    Habe es mit verschiedenen Silikonschläuchen ausprobiert ... 3 oder 4 mm passen mir da je nach Verdampfer

    einfach am Besten.

    Liebe Grüße und "bleibt" gesund

    Marcus



    "Corona" ist wirklich schockierend ...

    Es holt das Dümmste aus den Menschen raus und macht es für alle sicht- und spürbar.

  • Ich habe gerade den Purity von Ambition Mods gewickelt. Das Deck ist relativ klein, aber trotzdem recht gut zu handhaben. Mit dem dünner werdenden Kanal kann man die Nachflussmenge begrenzen. Ich werde ihn zunächst mit max. Nachfluss betreiben. Die Luftmenge finde ich gut und ich vermute, dass es ein 1,2 mm Loch ist.



    Ich nehme 0,35mm Edelstahl Draht, 3,0mm Innendurchmesser und 7 Windungen. Das ist zwar recht ordentlich sollte aber passen.



    Watte durch....



    Watte kürzen und ab in die Taschen.



    Anfeuchten, passt alles.



    Und so sieht die Kombi auf der Vapor flask Stout aus. Dampft gut bei 12 Watt. :doublethumbsup:

    Das sind meine Prinzipien. :opa: Und wenn sie Dir nicht gefallen...ich habe noch andere...

  • Und nun war der Gage dran. Das Deck gefällt mir noch etwas besser als das des Purity. Er kommt mit 2 Luftschrauben. 0,8 mm und 1,5 mm. Ich habe mich für die 1,5 mm Schraube entschieden.



    Die Wicklung habe ich diesmal passenderweise hängend eingebaut. Ich habe wieder 0,35mm Edelstahl Draht genommen, 3,0 mm Innendurchmesser und 7 Windungen genommen.



    Die Wicklung ist ganz dicht über dem Luftloch, so wie ich es mag.



    Watte durch.



    Die Watte muss etwas ausgedünnt werden. Und angefeuchtet natürlich auch.



    Dann wieder ein GTR style Driptip drauf und so sieht es auf der Cube S aus. :engel:


    Das sind meine Prinzipien. :opa: Und wenn sie Dir nicht gefallen...ich habe noch andere...

  • Hab vorgestern beim Lite 2021 auch bisschen geknipst:


    InoWire 28 AWG (0,32mm)

    5 Windungen spaced auf 2,5mm

    =0,84 Ohm, passt mir mechanisch


    dampfer-board.de/wcf/attachment/181016/

    Coil gedreht

    dampfer-board.de/wcf/attachment/181020/

    Eingebaut

    dampfer-board.de/wcf/attachment/181017/

    Watte wurde noch gekürzt dampfer-board.de/wcf/attachment/181018/

    In die Taschen drapiert

    dampfer-board.de/wcf/attachment/181019/

    lecker Kaffeenchen drauf...fertig 👍

  • Da ich mir den 5er Expromizer gerade vom Offi mit gebracht habe hier mal seine Erstverwicklung ...



    0,3er Ka1 um 2,5 mm, 7,5 Windungen




    Noch etwas viel Watte in den Taschen ... aber ich brauche die Liquid Control auch nicht ...

    ich denke bei den Riesenlöchern läuft der auch so




    aufsitzen durfte er auf die WoodyVapes

    Liebe Grüße und "bleibt" gesund

    Marcus



    "Corona" ist wirklich schockierend ...

    Es holt das Dümmste aus den Menschen raus und macht es für alle sicht- und spürbar.

  • Hab gerade noch nem Taifun ne neue Wicklung gemacht - Wicklung ist "noch" nicht getestet...

    Bischen 0.3er, 0.25er & 0.15er Edelstahl zusammengetüddelt - ergibt 0.18 Öhmchen auf ID 3.5.

    Mal sehen was daraus wird - aussehen tut es so schlecht jetzt nicht ;-))



    Gruss, Chris

  • Heute mal den TCX becoilt



    Und nun mal gucken ob es passt



    Ja kommt hin hier noch von oben



    Joar dann mal Watte durch



    Noch Liquid drauf



    Und ab geht er

  • Moin!


    Meine Zivipflieferung kommt leider erst morgen, aber ich brauchte nach der Höllenwoche dringend eine kleine Meditationseinlage. Also habe ich etwas total bescheuertes aus 0,32er Ni80 und 0,14er Ni90 als Mantel (bei der Stärke eher Panzer) gebaut und mal in meinen allerersten SWV und noch immer einen meiner Liebsten geschmissen.


    1. Einbau und Positionierung





    2. Ausglühen und Farben genießen



    3. Bewattung


    Schön auffluffen


    Dann sanft glätten


    Füllig in die Taschen stellen

    (Ich liebe diese Pinzette)


    Füllige kleine Schulterpolster verpassen


    4. Besaftund und Modellierung


    Besaften und noch die Flusen aus den Kanälen

    (Hier links) beseitigen, damit die Glocke/LC die Watte nicht verzieht.



    5. Und dann sifffrei genießen!



    (Vorteil meiner Lieblimgspinzette: schmal genug um hinter den Watteschultern Flusen aus der Airflow in die Taschen zu streichen ->

    Weiterem Grund von siffen beim Ammit 25 vorgebeugt.)

    2 Mal editiert, zuletzt von Nifiz ()

  • Geekvape - Zeus X Mesh - ZX² - RTA


    Keine Ahnung, was um Mesh-Wicklungen immer für ein Bohei gemacht wird. So wie ich den hier wickle, wickle ich auch den Themis, den Profile, den Aromamizer plus.


    Ich dampfe Mesh nicht gerne, habe das vom Zeusel einmal gewickelt, ausprobiert und bin direkt wieder zu den Dualcoils gewechselt, weil es mir einfach zu süß ist.


    Kurze Bilderstrecke, wie ich den mit Mesh wickle.






    0,25 Ohm, halber Strang Cotton Bacon rein, schräg abschneiden, von unten nach oben, damit schöne Hörnchen entstehen.



    Das längere Ende leicht in die Wattetaschen, es soll nicht unten in der Wanne aufliegen, nur leicht in die Taschen stecken, dass keine Luft vorbei kommt.



    Ordentlich Liquid druff, kurz bei 40 Watt feuern und nochmal ordentlich tränken, nochmal feuern, nochmal tränken. Nun ist die Watte pitschnass.


    Zusammenschrauben, auffüllen, zwei Züge bei 50 Watt und dann gib ihm, 60 Watt... kein kokeln, 70 Watt... kein kokeln, 100 Watt... kein kokeln. Ab 110 Watt wird es langsam was trocken. Wollte ich höher gehen, noch was weniger Watte nehmen.

    Und jetzt rupf ich den Quatsch wieder raus und bau das Dual-Coil-Deck ein. :hyaene:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden