Kaufberatung für Sqounker Box für einen MTL RDA

  • Servus,
    ich hab mir nen MTL Tröpfler (Ammit MTL) gegönnt, der sollte die nächsten Tage bei mir eintreffen.
    Dazu brauche ich noch eine gute und günstige Sqounker Box mit Display.


    Ne GBox hatte ich mal, die war mir zu groß und unhandlich. Sollte schon was zum mitnehmen sein.
    Wichtig ist mir, das das ganze siff-frei ist!!


    Könnt Ihr mir da was tolles Empfehlen?

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Gut+günstig+Display?


    Verabschiede dich vom Display, sprich Regelbarkeit, und dann werden sicher einige gute Tips hier kommen.
    Geregelt geht das von der Größe her nämlich immer Richtung GBox.


    Und zum siffen ... der Squonker ... damit meine ich Dich als Squonkenden ... entscheidet quasi
    ob es sifft oder nicht. :D


    Ohne Display, aber mit Schutz, dazu schön klein, Pico Squeeze, Wismec Luxotic (Empfehlung von mir trotz
    einiger Probleme wie hier an Board zu lesen) wären ideale Einstiegskandidaten.

    Liebe Grüße, Marcus


    Immer dran denken:
    Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher.

    Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.

    Einmal editiert, zuletzt von ted ()

  • Ungeregelt ... Geekvape Athena, Vandy Vape Pulse
    Geregelt ... Vandy Vape Pulse 80 BF


    Ich werde den Ammit auf die Pulse 80 setzen, wenn er die Tage kommt. Auf dem Weg von Hong Kong nach Niederlande...

  • Hey,


    okay, dann muss ich mich verbessern, geschützt und ohne Display.


    Und mit siff-frei meine ich das System an sich, also die Flaschen und Verbindungsleitungen innerhalb der Box . Ist ja klar, wenn ich zu viel drücke, das es dann sifft.

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Der Ammit MTL RDA hat 22mm Durchmesser, passt also wunderbar auf die Pico Squeeze.....kleiner und handlicher geht's kaum

    Gruß vom Teddy


    Stammtisch-Ruhrpott3.png Ruhrpott-Stammtisch am 29. Juni 2019 in Marl..... KLICK

  • Danke für die Empfehlungen bis jetzt,die Pico Squeeze schaut interessant aus, nur ohne Display ist das ja dann ungeregelt.
    Wie hoch bzw. wie tief darf ich da mit dem Widerstand gehen? Wenn die bei 50W abriegelt, wäre ich mit einer 0,5 Ohm Wicklung ja auf der sicheren Seite.
    Die anderen Boxen "Geekvape Athena, Vandy Vape Pulse" gefallen mir auch.

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • U²/R=P und U/R=I


    Bei 0,5 Ohm landest du mit 4,2V bei ca. 35 Watt und 8,4 Ampere.


    Die 50 Watt erreichst du mit einer Wicklung von ca. 0,35 Ohm bei 12 Ampere.


    Am besten testest du aber Widerstand und Kurzschluss trotzdem mal auf einem geregelten AT.


    Als Akkus solltet du nur VTC4 oder VTC5a benutzen.

  • Wie hoch bzw. wie tief darf ich da mit dem Widerstand gehen? Wenn die bei 50W abriegelt, wäre ich mit einer 0,5 Ohm Wicklung ja auf der sicheren Seite.

    Du kannst da jede beliebige Coil rein bauen, selbst mit 0,01 Ohm. Nur die Box macht halt nur bis 50W, sprich es kommt dann kaum/kein Dampf raus. Kannst du ja auf einem geregelten AT ausprobieren, wie der Verdampfer bei 50W funktioniert. Mehr gibt die Squeeze halt nicht aus. Bei MTL hat man idR ja eh höhere Widerstände, da ist das eh kein Problem.


    Die Athena hab ich selber, die hat das Problem nicht. Rein mechanischer Mod, ohne Begrenzung. Find ich irgendwo besser, keine Elektronik und kein Problem, falls mal Liquid rein läuft. Und man kann je nach Verdampfer/Coil auch mal über 100W gehen wenn man will.


    Vandy Vape Pulse ist quasi das selbe wie die Pico, nur dass du die Watt einstellen kannst und es bis 80W geht. Für MTL macht das denk ich sehr viel Sinn, man kann die Watt noch etwas fein tunen falls die Coil nicht den richtigen Widerstand hat. http://www.vandyvape.com/mod/pulse-bf-80w-box-mod/


    Siff-frei dürfte mit dem Ammit MTL kein Problem sein, dank Top-Airlow läuft der nicht aus. Und die Squonker-Boxen sind soweit auch dicht, außer beim Befüllen der Flasche ;-)

    2 Mal editiert, zuletzt von Falster ()

  • Ich wart jetzt erst mal, bis der Ammit da ist. Evtl. find ich ja doch nen weg,
    von oben "Nachzutröpfeln", ohne die Watte groß auf die Seite drücken zu müssen.
    In den meisten Videos, die ich über den Ammit angesehen habe, wurde er auf nem Sqounker betrieben.
    Ich meinte jetzt halt, ich brauch das auch, weil die das so machen. Aber ich wart jetzt erst mal, wie ich zurecht komme, viel. brauch ich gar keinen Sqounker.
    Bei der GBox dachte ich auch, ich brauch sie, jetzt habe ich sie wieder verkauft, weil sie nur rumstand,
    ich "Tröpfel" halt lieber von oben, als durch den Pluspin.

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

    Einmal editiert, zuletzt von Seppl0815 ()

  • Ammit MTL RDA ist für mich ein reiner Squonker, gerade aus dem besagten Problem.


    Den auf ne Athena und ne Kanthalwicklung um die 1,2 Ohm und gut ist.

  • Seh ich auch so. Ein kleiner Squonker mit 7-8ml Bottle dazu und die Kombi hält locker einen ganzen Tag, ohne Batterie zu wechseln oder Liquid nachzufüllen. Hab die Athena mit dem Vapefly Galaxies als MTL Squonker, funktioniert bestens. Zum Tröpfel geht es schon, ist aber etwas umständlich.

  • Asmodus Luna ist ne tolle Einsteiger Squonkbox. 5 Klick Ein/Aus. Verpolungsschutz. Shortcut-Schutz. Ungeregelt bis 80Watt. Stabwood. Sehr gut verarbeitet. Wunderschön!


    HIER kannst du dir sogar eine konkrete aussuchen. Ist ein anderer Preis als die Pico Squeeze, aber dann hast du was vernünftiges!

  • Asmodus Spruzza wäre eine Möglichkeit.
    Die Spruzza wäre geregelt bis 80 Watt - und ist absolut Siff-frei.
    Befüllt wird der Tank über das runterziehen einer Glasscheibe wie z.B die Billet-Box.


    Die iJoy Capo Squonk wäre noch ne Möglichkeit, nicht die beste Box - aber günstig, mit Display.


    Rebel Vape hat eine 1x 18650 Squonk Box mit DNA/Yihi Chip - gibts gebraucht so um 150 Euro.

    Einmal editiert, zuletzt von sNouX ()

  • Salve,
    also die Athena, Pico und Vandy Vape Boxen sind so in meinem Budget Bereich, die anderen sind mir zu teuer.
    Hab grad ein paar Videos von der Athena Box angeschaut, soweit überzeugt mich die Box, nur die schlechten Flaschen, die dabei sind werden immer wieder bemängelt. Gibt aber gute Alternativen dazu.
    Wie siehts mit der ungeregelten Vandy Vape Box aus? Sind da die Flaschen besser wie bei der Athena?

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Die Athena hat, soviel ich weiß, einen ziemlich krassen Volt-Drop. Das ist aber nur Hörensagen. Ich hatte mich für die Box auch mal interessiert, aber sie ist dann aus dem Grund ausgeschieden.


    Ob es wirklich so ist weiß ich also nicht, aber irgendwo habe ich ebenfalls gelesen, dass es Möglichkeiten gibt den Volt-Drop zu minimieren.

  • Gibts Empfehlungen für gute Flaschen für die Athena Box? Evtl. welche, die hier erhältlich sind? Bekomm ein gebrauchtes Athena Kit in Gunmetal für 25 Euro. Das nehm ich, der Preis ist voll okay.

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Die Flaschen von Coil-Master sind eigentlich ziemlich okay, ansonsten mal @te3CEE anschreiben, der müsste noch ein paar sehr gute übergaben, der hatte ne ganze Menge vor kurzer Zeit.


    Bei der Athena einfach das Blech das am 510er anschlägt so biegen das es mehr Auflagefläche hat, dann haut die Athena ganz gut raus. Aber nicht übertrieben sonst funktioniert die Lock-Funktion nicht mehr.

  • Hallo,


    super, danke für die vielen Tipps die ich bis jetzt erhalten habe.


    Jetzt muss nur noch der Ammit eintreffen! Bin gespannt

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Ich habe mir diese Flaschen für die Athena geholt... https://www.cigabuy.com/authen…a-squonk-mod-p-11437.html
    (Derzeit ausverkauft) Weiche Silikonflaschen, funktionieren 1a. Hab nur unten den Schlauch schräg abgeschnitten. Passt.


    Am Athena selbst habe ich den Kontakt zum 510er neu gebogen. Der Weg ist kürzer und er feuert besser raus. Was ich evtl. noch versuchen werde... das Blech gegen Kupferblech austauschen.

  • Wie schlimm ist das bei Euch mit dem Kontaktbrand am Blech? Arg schlimm?

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Seit ich den Draht gebogen habe ist da nicht mehr seltsamerweise. Würde mir wieder ne Athena kaufen. Ich teste wie gesagt mal, ob ich das Blech gegen ein anderes austausche.

  • Ich hab auch die Kontaktfläche etwas gebogen, soweit keine Probleme mit Kontaktbrand. Was mich gestört hat: die Türen haben etwas geklappert, hab das mit etwas Isolierband behoben, passt jetzt. Ansonsten würde ich mir mehr Grip wünschen, das Teil ist schon recht rutschig in der Hand. Angesehen davon bin ich zufrieden damit.


  • Die iJoy Capo Squonk wäre noch ne Möglichkeit, nicht die beste Box - aber günstig, mit Display.


    HIER für ca. 30 Euronen.


    • Maße: 78,2 mm x 52,3 mm x 30 mm
    • Material: Edelstahl
    • Display: OLED Display
    • Anschluss: 510er Gewinde
    • Akku: 1 x 21700er Akku
    • Ausgangsmodis: VW (H, N, S), CCW, CCT, VT (Ni, Ti, SS), TCR (M1, M2)
    • Ausgangswattleistung: 1 Watt - 100 Watt
    • Temperaturbereich: 100℃ -315℃ (200F-600F)
    • Widerstandsbereich: 0,05 Ohm - 3,0 Ohm
    • Aufladen: Micro-USB Port oder extern
    • Firmware updatefähig