Dvarw V2 Style RTA

  • Ich muss zugeben, dass das eigentlich genau der Weg ist, den ich vermeiden will. Hier noch nen Draht, da noch ne Watte, dort noch nen neuen Verdampfer. You know what I mean :)


    Nicht falsch verstehen, ich danke dir natürlich trotzdem für den Tipp und das du dir die Zeit nimmst.

  • Ich habe auch die von Gixxer843 genannten Verdampfer und den Berserker hier im Einsatz. Den Siren 2 in 22mm finde ich geschmacklich besser als den in 24mm. Auf Platz 4 folgt der Berserker und dann der FEV4 und FEV4.5 auf Platz 3.

    Den Prime mag ich vom Geschmack her am Liebsten, aber das Wickeln auf dem kleinen Deck ist echt frickelig. Der Dvarw liegt vom Geschmack her einen Hauch hinter dem Prime, hier ist das Wickeln viel einfacher für mich. Die beiden teilen sich bei mir den 1. Platz.

    Ist aber alles wie immer reine Geschmackssache des einzelnen Dampfers

    Aromenjunkie und Dampfensammlerin :pfeiff:

  • You know what I mean

    Ich jedenfalls "know not what you mean". Mit welchem Ziel hast Du Deinen ersten Post hier abgesetzt?

    Der Dvarw ist wirklich simpel zu wickeln, zuverlässig dicht und bringt viel Geschmack.

    "In fünf Jahren wird keiner mehr vom Auto reden, ich setze aufs Pferd." (König Wilhelm II.)

    Einmal editiert, zuletzt von Elke ()

  • Ich jedenfalls "know not what you mean". Mit welchem Ziel hast Du Deinen ersten Post hier abgesetzt?

    Der Dvarw ist wirklich simpel zu wickeln, zuverlässig dicht und bringt viel Geschmack.

    und den kann ich mir vom Pfandflaschen sammeln leisten :zaehne:

    Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:

  • er hat halt keinen Geschmack wenn ich es richtig verstehe oder halt sehr bescheiden ....


    habe auch so ein Problemkind mit dem Squape X :facepalm:

  • Elke Den ersten Post habe ich abgesetzt um einfach mal mitzuteilen, wie ich aktuell zu dem guten Dwarv stehe. Er wird ja immer als super unkompliziert und Geschmackswunder dargestellt. Das ganze mit dem einfachsten Draht und der einfachsten Watte und über die Brücke möchte ich, zumindest stand jetzt, noch nicht gehen. Und auch das möchte ich jemanden der sich hier über den Dvarw informiert auch mal sagen.


    Natürlich bin ich wohl einer der wenigen hier, der überhaupt mit dem Dwarv seine Probleme hat, aber ich denke trotzdem, dass man das auch mal äußern darf.


    Falls du darauf anspielst, dass ich mit meinem Post Hilfe gesucht habe und jetzt den Tipp von gixxer "mit einem Satz wegwische" dann wollte ich diesen Eindruck mit Nichten erzeugen aber hätte vllt. dazu schreiben sollen, dass ich mich mit dem Kanthal erst einmal durchbeißen will, da er ja bei anderen auch funktioniert.


    Falls ich die Intension deiner Frage komplett falsch gedeutet habe, dann ignorier meine Ausführung ;)


    Puschel hab versucht weniger zu nehmen. Ich bin vorsischtig optimistisch, vernehme allerdings nun ein wenig "blubbern" aber er hat mich noch nicht angespuckt.

    Einmal editiert, zuletzt von matzi1009 ()

  • Da habe ich Dich missverstanden und Deinen Beitrag nicht auf den Claptondraht bezogen matzi1009 .

    Ok, ich habe hier verschiedenste Drähte und würde den Dwarv (nachdem ich es mal probiert habe) tatsächlich nicht mit einer Clapton wickeln.
    Ich dampfe ihn niederohmiger (0,6 Ohm Edelstahlwicklung), aber das ist Geschmachssache. Eine Kanthalwicklung ist sicherlich nicht falsch.


    Bin mit Puschel einer Meinung, dass Du auf Deinem Foto zu viel Watte drin hast. Da muss mehr Luft dran.
    "Vorsichtiger Optimismus" ist doch schon mal was :-)

    "In fünf Jahren wird keiner mehr vom Auto reden, ich setze aufs Pferd." (König Wilhelm II.)

    Einmal editiert, zuletzt von Elke ()

  • Da bei der MTL Version die Öffnungen für die Liquidzufuhr relativ klein sind , ist weniger - mehr .


    Die Watte sollte ja auch gesättigt sein . Was Preis / Geschmack / Zuverlässigkeit betrifft ist der Dvarw


    ganz weit vorne .

    Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:

  • Okay, an euch alle, die sich gestern Abend die Zeit für mich genommen haben mal ein dickes "Dankeschön"


    Es war dann wohl eine Mischung aus allem. Durch den Hinweis, dass man das Drip Tip vergessen kann, habe ich dieses gestern Abend gegen ein anderes getauscht. Habe die missratene Spaced Coil gegen eine Microcoil auf 1,5 Ohm ersetzt und die Watte dünner gemacht und siehe da. Heute morgen schmeckt der Dvarw wirklich schon sehr gut und wird so auf jeden Fall mein täglicher Begleiter. Ich glaube, er ist noch nicht ganz am Optimum, aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Also nochmals vielen lieben Dank.


    Nur eine kleine Sache hätte ich da noch. Ist es normal das die Coil einfach mal um fast 0,2 Ohm von gestern Abend auf heute früh nach oben geht? Als ich Sie gestern Abend eingebaut habe, war sie beim andampfen auf 1,35 Ohm. Heute früh ist Sie jetzt bei 1,51 Ohm. Ist das normal oder sollte ich mir in irgend eine Richtung Gedanken machen?



    Grüße


    Matthias

  • matzi1009 du könntest nochmal die Schrauben von der Coilbefestigung nachziehen , aber Schwankungen


    von 0,2 Ohm sind normal, insbesondere bei Edelstahl .

    Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:

  • Puschel Danke sehr für den Tipp, schaue ich mir daheim mal an.


    Und da fällt mir doch gerade noch ne Frage ein. :)


    Kann jemand nen schönes MTL Drip Tip empfehlen. Wenn möglich auch nicht teuerer als der Verdampfer selbst :)


    Ich mag Edelstahl Drip Tips und was mir wirklich getaugt hatte von Form und Gefühl, war das Drip Tip vom Nautilus 1 Mini. Leider passt das Drip Tip weder in den Ammit noch in den Dwarv, weil es am unteren Ende nochmal einen verbreiterten "Metallring" hat. Sprich das untere Ende ist ein wenig verbreitert und passt daher nicht.


    Also falls ihr Ideen habt, gerne her damit :)

  • abschleifen ;-) ....viel kann das nicht sein


    ich hab hier 4 vom Nautilus und eins geht sogar drauf ... hab die überall im Einsatz zum Teil mit anderen O-Ring .


    Das vom Nautilus 2 passt perfekt bei meinem Dvarw .


    Wenn man auf die Optik keinen wert legt ist das beiliegende aber auch nicht schlecht finde ich.

  • Mein Dvarw ist immer noch unterwegs :bawling:


    2019-04-09 00:26 Obertshausen, Die Sendung wurde im Paketcenter verarbeitet

    2019-04-04 12:24 FRANKFURT-GERMANY, Lieferung an den örtlichen Kurier

    2019-04-03 19:03 LIEGE-BELGIUM, Transit per LKW

    2019-04-03 09:20 LIEGE-BELGIUM, Clearance Processing bei GATEWAY

    2019-04-03 07:20 LIEGE-BELGIUM, bei LIEGE AIRPORT

    2019-04-01 09:54 HONGKONG-CHINA, abgetrennt von der HONG KONG INTERNATIONAL AIRPORT

    2019-03-30 15:00 HONGKONG-CHINA, Ankunft bei HONG KONG INTERNATIONAL AIRPORT

    2019-03-30 03:50 SHENZHEN, Departed Facility in SHENZHEN

    2019-03-29 18:52 SHENZHEN, Ankunft bei Sort Facility SHENZHEN

    2019-03-29 10:16 Versandinformationen erhalten

  • Und Morgen legt dir ein Zusteller einen Zettel ins Postkastl ohne zu läuten und du darfst ihn frühestens Übermorgen irgendwo in der Pampa abholen wo ihn dann 3h lange keiner findet :schiessen2:

  • So, das erste Mal gewickelt. Hab 2,5 mm Superfine MTL Fused Clapton mit 0,7 ohm eingebaut. Den Coil einzubauen fand ich ein wenig frickelig, ist beim VG M5 ein bisschen einfacher. Dann Watte verlegt, Liquid aufgefüllt, umgedreht... und alles fließt raus. Hä??? :blink::kopfkratz:

    OH, der Kamindeckel liegt da noch :facepalm:

    Also nochmal auf, Deckel drauf, wieder Liquid rein und.... :dreh:mega Geschmack! Da bekommt mein VG M5 ne starke Konkurrenz :doublethumbsup:

  • Kleiner Tipp bzgl. Deckel . Wenn der Tank absolut trocken ist, den Deckel trocken in die Öffnung


    vom Tank drücken . Meistens ( Coppervape Dvarw ) verbleibt der Deckel dann im Tank und du nix mehr


    vergessen ;-)

    Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:

  • Ihr Verführer! :)

    Nachdem es mir (erwartungsgemäß) nicht gelungen ist, ein Original aufzutreiben (bin kein Freund von Clones), habe ich mir heute nacht das Angebot von 2fdeal bestellt:

    https://www.2fdeal.com/lysen-v…ets-5ml-silver_p6094.html


    Wenn es richtig verstanden habe, kann ich da nicht viel falsch gemacht haben.

    Bin sehr gespannt...


    :klatsch:

    Ich bin großer Flash-e-Vapor Fan und dampfe am Liebsten auf Backe mit 1.25 - 2.0 PhG.

    1 PhG (PhilGood) = 8 Watt. Für das seltenere DL-Dampfen erfreue ich mich am Taifun GT IV.

    Bevorzugte AT: Dicodes Dani Box, Minikin 2 & Colossal von Asmodus, DotSquonk von dotMod.

  • KHW mods verlost gerade die ersten neuen Decks? Und man muss sich den RTA zusammenstellen, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Ich bezweifel, dass das ein gutes Marketing ist. Das verführt ja regelrecht, die Bestellung beim Chinamann auszulösen.

    "In fünf Jahren wird keiner mehr vom Auto reden, ich setze aufs Pferd." (König Wilhelm II.)

  • Elke


    ja kann man so sehen, ist nich verkaufsfördernd, dafür gibt es jetzt einen Glass Tank, der hat allerdings 23 mm dafür passen dann 5,5 ml hinein.

    Ersatzgläser gibt es auch die passen laut Hersteller aber nur in die 23 mm Tankvorrichtung.

    :dampf: Dampfe nie mehr als dein Schutzengel vertragen kann :saint:

  • Ich bin auch immer noch begeistert. Seit ich ihn habe, dampfe ich damit das TK Partisserie..


    Ich finde das Liquid extrem entspannend und vielfältig. Und auch in der Sonne und bei wärmeren Temperaturen sehr gut dampfbar.. Möchte die Kombi nicht mehr missen..


    Gruß Nico