La Tabbacheria Tabakextrakte / Aromen - Erfahrungsaustausch

  • Danke für die ausführliche Antwort.

    Ich bekomme die Tage traditionale Basis und werde damit und den beiden NET, die ich hier habe experimentieren. Denn das arge Verschmutzen ist mir ein Dorn im Auge, womöglich komme ich einige Tanks weiter mit der oldschool Basis.

    Hast du schon Erfahrungen bzgl. des zusetzen der Coil mit der Traditionalen Base?

    Das ist der einzige Punkt an den NETˋs, der mich stört.

  • Ich verwende quasi traditionelle Basis zum Nachfüllen der myBlue Pods.

    Die Watte hält damit jedenfalls länger als mit normaler Basis.


    Aber signifikant ist die Verbesserung nicht, es hilft halt ein bisschen.

    Liebe Grüße, Marcus


    Immer dran denken:
    Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher.

    Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.

  • Alles gut 😄

    Hatte Shots gebraucht und mir direkt mal ebenfalls einen Liter Traditionale Base bestellt. Mir fiel bei deinem Post auf, dass ich diese Mische seit 3 Jahren nicht mehr verwendet habe und hab nun Bock in diese Richtung zu testen.

  • So ähnlich ging es mir auch, und da der Hersteller die Traditionale empfiehlt, möchte ich es testen. Ich habe mir ein Herz genommen und die letzten 2ml American Blend NET soeben mit ca. 4ml BB (PG 48er) und ca. 33ml der Traditionalen gemischt. Gut flüssig das Ganze. Ich wickele gleich einen Flashy neu und dann wird getestet. :jaajaa:

  • Aye, bin sehr gespannt.

    Hab im Keller noch 80ml Syrian Latakia von Vaporifico - Mitte 2018 gnadenlos mit 20% gemischt. Wenn die Base eintrudelt, wird das direkt gestreckt damit. Ein Tank und Watte wechseln ist für mich leider ein Ausschlusskriterium.

    Hab dann die NET nicht mehr weiterverfolgt, weil ja angeblich alle so heftig zusetzen.

  • Nun, bloß einen Tank ehe es nicht mehr ging, hatte ich jetzt auch nie bei La Tabaccheria - die paar, die ich habe sind aber auch alle mit nur 5% angesetzt und vorher (bis heute) eben in PVG 50/50. So 20ml gingen damit gut... Aber sollte die Traditionale auf 30ml oder gar die ganzen 40ml kommen, wäre das schon fein.

    In jedem Fall schmeckt es schon mal hervorragend.

  • Ich hatte mir auch extra für die la tabaccaria eine traditionelle base besorgt. Kann beim Geschmack aber leider nicht so den Unterschied feststellen. Ich hätte es gerne immer noch etwas weniger süß. Aber es kann sein, dass die Watte etwas länger hält, obwohl ich nicht sicher bin. Am besten schmeckt mir das mixture no 1 nach wie vor die ersten 10-20 Züge. Danach verschwindet dieser faszinierende “Aschenbecher “ Geschmack und es ist “nur noch” ein gutes Tabak Aroma.

  • Sodele, es ist die Zeit zum Wechseln der Watte und auch für die Reinigung des Tanks gekommen. Ich tippe mal, dass noch ca. 15ml von den anfangs 40ml übrig sind - der "Effekt" der Traditionalen ist also zu vernachlässigen. Fazit: NETs sauen nunmal den Verdampfer voll, egal ob mit 50/50 oder anderer Basis.

    Ich habe Fotos gemacht, es schmeckte zwar noch (1,1 Ohm um 13 Watt rum) aber der Dampf nahm inzwischen rapide ab und es brutzelte ordentlich nach. Um 20ml rum kommt man gut zurecht mit diesen NETs. Danach wirds bäh. :ja:

    Ich fülle gleich wieder was anderes ein, habe hier noch ein neues Aroma, eine Tabak Mischung mit Kaffee, Nuss, Karamell und Vanille... :jaajaa: