Der Auto Tröööt, alles was damit zu tun hat, bitte hier!

  • @E-Dampflok das bringt bei meinem Wagen nichts mehr :whistling:
    Man kann beim Polo nur vorne die Spur einstellen, mehr nicht.
    Problem ist bei mir aber der Sturz durch die „dezente“ Tieferlegung. Und der lässt sich beim Polo nicht einstellen. Und die Hinterachse ist starr...

    Aber da gibt es doch sicherlich Sturzkorrektur-Domlager... oder für den Wagen nicht ?

  • Ich brauch viel Blech um mich rum, wegen der Chaoten die teilweise unterwegs sind.
    Aber für die Stadt reicht mir mein Smart Cabriole. So praktisch zum parken.

    Liebe Grüße Conny

  • Autobahn BHv -> Cux, beladen - also tiefergelegt, habe ich mal die Grenzen getestet.
    192km/h hat der Digitaltacho nach langem Anlau angezeigt :D

    Liebe Grüße
    Burkhard

  • Ach früher waren wir doch alle mal so.
    Heut Kaufe ich mir lieber Autos, die ich nicht erst groß umbauen muss.
    Schöne Felgen, Anlage nach eigenen Geschmack und Fertig.
    Jetzt erst Motortuning und das alles, will ich nicht mehr.(Bekommt man ja schon in den aufsteigenden Modellen)


    Aber es ist gut, das deine Tochter auf Rennstrecke geht und nicht wie andere Bekloppte dieses in der Statt fahren.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Ich brauch viel Blech um mich rum, wegen der Chaoten die teilweise unterwegs sind.
    Aber für die Stadt reicht mir mein Smart Cabriole. So praktisch zum parken.


    Ich brauche immer viel Blech um mich rum, auch in der Statt.
    Komme aber irgendwie mit kleinen Autos nicht so zurecht.
    Unser Stattauto ist z.B. der Superb

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Bald kommen ja die Elektrokarren - bin schon auf die ersten Selbstwickler gespannt :D

    Und für´s Tuning 578 VTC5a zusammenlöten :klatsch:

  • Mit nem Twingo?
    Ist der nicht unterwegs auseinander gefallen bei dem Tempo?

    Eine Ex von mir hatte mal den ganz normalen 1,2l 16V Twingo, den haben wir auf der A3, runter vom Siebengebirge Richtung Köln auf 206km/h bekommen :D
    Ok, saßen auch 4 Leute drin :lach:

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • :lach:


    Nein, da geht's wirklich steil bergab. Zusätzlich hatten wir übrigens noch das Equipment das zu einer LAN benötigt wird - also 4 PCs samt (Röhren-)Monitoren etc. Die PCs teilweise auf den Schößen (außer beim Fahrer :D ). Die Kiste war also ordentlich schwer und Steigungen waren echt grenzwertig. Aber die dort verlorene Zeit musste ja wieder rausgeholt werden, ergo gab es bei jedem Gefälle Vollgas was das Zeug hält.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Twingo tunen erinnert mich an meine Tigra Zeit.
    Max. (ab Werk) 1,6L mit 106 Ps.
    In diversen Foren gabs dann umbauten auf den 2L Motor vom Calibra mit 150Ps und 2L Turbo mit 204 Ps Serie.
    Der 2L Turbo (C20Let) mit F15 anstatt F28 Getriebe ging ab wie ne Katze auf Speed. Ich glaube von 0-100 km/h in 6 Sek. :zaehne: Das F15 Getriebe war eigentlich für die 1,6L Motoren konzipiert.
    Mit Distanzscheibe konnte man aber das F15er auch am 2L BigBlock Motor verwenden :thumbsup:


    Mancher TÜV sagte das die Trommelbremse hinten reicht. Manche sagten Scheibenbremse aber NUR ohne schweißarbeiten. Andere gaben sich mit Schweißarbeiten zufrieden wenn das in einem passenden Betrieb gemacht wurde. Vorne ebenfalls die große Bremse vom Calibra.
    Auspuff mit Abnahme für 2L Motoren und K&W Gewinde Fahrwerk.
    Watt machte man da? Alles besorgen und einbauen.
    Zusätzlicher Motorhalter wurde Montiert. Entweder den Krümmer selbst bearbeiten oder nen Passenden besorgen.
    Bremse hinten auf Scheibe umbauen.... achse von Corsa C rin und passt. Auspuff, mit abnahme, gabs von DSOP die auch auf 2L umgebaut haben.
    Es gab auch einige die sich einen 3L MV6 Motor eingebaut haben 8|


    Heute bin ich froh wenn die Karre fährt. :jaajaa:


    Tuning is dann mal Rückenwind oder ich tanke mal V-Power :lol_klopp:


    @ice-land stell die vor... beim Dacia musste die Tür bzw. den Schließbolzen so einstellen. Quasi deine Meinung mit dem Hammer verstärken.
    Hier gibts noch dieses Unternehmen was und die 19650er Akkus für ihre E Autos wegkauft. BMW. Werde da mal fragen ob die das selber machen mit ner Achsvermessung.

    Greetz
    Micha


    Wenn alle Menschen Gedanken lesen könnten, würde ich praktisch nonstop aufs Maul bekommen :zaehne:

  • 200 mit nem Twingo fühlten sich bestimmt genau so an wie 130 mit meinem Polo 1 Baujahr 77 oder 78 :whistling:
    hach war das schön, so unbekümmert zu sein..... :zaehne:
    Heute darf es ruhig etwas luxoriöser sein.... :ja:

    Was kommt hier noch gleich hin ???....... :popcorn2:


    Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.

  • Na ab einem bestimmten Alter brauch man halt Hilfsmittel :zaehne:
    Aber hast recht. Mein erstes Auto war ein Opel Kadett D. Marginale Ausstattung. Radio, Lüftung... das wars....
    Heute bin ich froh ne Klimaanlage im Auto zu haben. :thumbsup:

    Greetz
    Micha


    Wenn alle Menschen Gedanken lesen könnten, würde ich praktisch nonstop aufs Maul bekommen :zaehne:

  • @DaY die Dinger sind mir bisher nicht bekannt.
    Laut Beschreibung nur verwendbar beim mc Pherson Federbein... wenn mich jetzt nicht alles täuscht, ist das an der VA beim Polo 6R auch der Fall, an der HA allerdings nicht. Da sind Dämpfer und Feder (bzw. bei mir stattdessen ein Luftbalg) einzeln.
    Käme also nur für die VA in frage.


    Schaue ich mir aber definitiv mal an.


    An der HA wollte ich ursprünglich mit Achsversatzplatten arbeiten, um auch die nach vorne gewanderte Achse auszugleichen, aber die gibts nicht mit Zulassung.



    Ich schwöre mir immer wieder: das nächste Auto bleibt Serie!
    Genauso, wie ich mir immer schwöre, keinen neuen Danpfkram mehr zu kaufen :lol_klopp:

  • war bei 3 Karren von mir genau so.
    Mit knapp 30 war es dann vorbei mit der Tunerei. Zu kostspielig und mich hat es genervt, dass ich einfach nicht überall hinfahren konnte... Vor allem Parkhäuser und Spielstraßen mit diesen kleinen Geschwindigkeitsbremsen die man überfahren muss. Die Seitenschweller mussten immer leiden :P


    Zu den Bolzen. Es gibt verschiedene auf dem Markt von verschiedenen Herstellern. Muss man sich mal etwas reinlesen.

  • In der Zeit der jungen Jahre, ist es ja noch in Ordnung.


    Aber Heute kauft man sich für das Geld, gleich ein Auto, was alles hat.


    Heute bekomme ich mehr Dampf als genug in einem z.B. A8, S8 oder S8+


    (Wer auf groß und elegant steht)


    So ein ding hat mein Kumpel mal so was von stehen gelassen in seinem gezüchteten Skoda Fabia mit 200 Ps, da verging ihm das Grinsen. Zig Tausende Euros in seine Seifenkiste gesteckt und dann von einer rollenden Schrankwand verblasen, wo der Typ wahrscheinlich noch breitbeinig drinnen saß, während er sich die Eier kratzte.


    Das ist schon eher meins.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Aber so ein S8+ is verdammt billig geworden... Guckste

    :zaehne::renn:

    Greetz
    Micha


    Wenn alle Menschen Gedanken lesen könnten, würde ich praktisch nonstop aufs Maul bekommen :zaehne: