• Hallo,


    ich weis nicht nicht mehr weiter.


    Also ich Dampf ja schon einige Zeit, habe aber immer Probleme mit dem Geschmack.


    Ich habe schon alles versucht.


    Mein Problem ist : Das mir am Anfang des Tages also morgens um ca 6,00 Uhr das Liquid schmeckt.
    Dann nach ca 2 Std kommt ein bitter Geschmack, dann nach einer Zeit wieder ok, ab Mittag schmeckt es gar nicht mehr.


    Also ich mische selber, halt mich an den Angaben der Hersteller gehalten und versuche aus das Aroma zu änder, mit weniger Aroma und und.
    Nikotin habe ich 3mg, Habe 0,5 bis 1 Ohm.
    Nach einen Tag habe ich keine Lust mehr zu dampfen. Wechsel das Aroma und es fängt wieder von vorne an mit dem Geschmack.
    Habe schon alles versucht mit Aromen, ob Menthol, Tabak, Nussige, Süße Aromen alles getestet.
    Wasser trinke ich auch genug, habe auch schon versucht mit Zitrone mein Geschmacksnerven zu neutralisieren.
    Alles nichts geholfen. Selbst andere Dampf Geräte haben auch nicht geholfen.


    Auch mein Dampfer Shop, hat auch keine Ahnung woran es liegen kann


    Habe ihr eine Idee woran das alles liegen kann.


    Danke Gruß

  • Das kann durchaus vorkommen aber sei beruhigt, der Geschmack kommt wieder. Versuch mal pure Base zu Dampfen ohne Aroma das soll helfen. Bei Youtube gibts auch einige Videos zu dem Thema.

    Vape on :fcb:

  • Du könntest auch mal einen Arzt aufsuchen und abklären ob eine körperliche Ursache vorliegt.
    Ist das mit dem Geschmack nur beim Dampfen oder auch beim Essen und Trinken?

  • Nach Dampfer-Zunge hört sich das nicht an, ich denk auch das der Mitarbeiter im
    Offi Ihm Tips gegen die Dampfer-Zunge mitgeteilt hätte.


    Er schreibt das er das schon immer hat, zumindest les ich das so raus.


    @molle40
    War das von Anfang an so? Falls nein, wie lange geht das schon so?

    "Es ist nicht Deine Schuld das die Welt ist wie sie ist, es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt."

    2 Mal editiert, zuletzt von dmeenzer ()

  • Wenn wirklich nichts hilft würde ich auch raten einen Arzt auf zu suchen. Beim Essen und Trinken das selbe Problem? Mal blöd gefragt jetzt...

    Vape on :fcb:

  • @molle40


    Nur kurz und knapp - nicht böse gemeint !


    Und das ist seit 4 Jahren so ?
    Schon einmal Dinner Lady probiert - weil datt kann gar nicht bitter schmecken :)
    ....und falls doch, dann wie Haki geschrieben hat evtl. doch zum Arzt


    :renn:

    Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

  • Ist nur eine Vermutung, aber Du kannst es leicht testen:


    Wenn Du Dir die Zähne morgens geputzt hattest, schmeckt das Liquid ja erst - also alles gut.
    Jetzt legt sich im Laufe des Vormittags Liquid ja an Zähne und Schleimhäute (mehr oder weniger - abhängig von der Mischung)
    Darin lösen sich Stoffe, die Du zu Dir nimmst (also z.B. Kaffee oder Tee) oder aus der Mundschleimhaut kommen.


    Wenn Du also sobald der Effekt eintritt mal alles zusätzlich gründlich reinigst, also auch Zunge putzen :-) wird es dann besser?

  • Also ich wechsel den ganzen Tag nicht mein Aroma, behalte es bis zum Abend. Am nächsten Tag nehme ich ein anderes.
    Nach dem Zähneputzen schmeckt es, das stimmt.
    Essen und Getränke schmecken wie immer.


    Danke.

  • Solltest du vielleicht doch tun.
    Vielleicht immer wieder mal anderes zwischendurch.
    Wie die meisten Sinne gewöhnt sich auch der Geschmackssinn an Eindrücke/Reize.
    Länger als einen halben Tag kann ich auch kein Aroma alleine dampfen, sonst schmeckt's nicht mehr.

    heute ist morgen schon wieder von gestern. 8|

  • Moin :winke:


    Dann ist das eindeutig, deine Geschmacksnerven stumpfen im Laufe des Tages ab.
    Klingt jetzt doof, aber ist bei manchen Dampfern wirklich der Fall.


    Dagegen hilft nur, zweite Kombi, wenn nicht sogar dritte Kombi,
    verschiedene Geschmäcker.
    Das hat also wirklich alles seinen Sinn mitunter,
    wenn man mehrere Kombis hat ;-))

    Liebe Grüße, Erika :hüpf:


  • Ich persönlich habe auch mehrere Kombis über den Tag verteilt. Ich dampfe morgens ein Liquid, über den Tag verteilt zwei andere
    und am Abend wechsel ich noch mal auf zwei andere Geschmacksrichtungen, gerne was mentholiges. Der Vorteil für mich liegt
    darin, dass ich jedes einzelne Liquid viel intensiver wahrnehme. Ist übrigens genau anders herum, als bei den Pyros. Da war ich auf "meine" Marke
    so festgelegt, dass mir nichts anderes "schmeckte".

  • Ich habe immer PG VG 50% / 50%


    Mentoliges sagte man mir sollte ich auch dampfen, so 1 bis 2 Tage. Dann kommt der Geschmack wieder,


    Aber ich habe nächste Woche Urlaub dann probiere ich es mit der 2 Dampfe mal.


    Danke für die Beiträge.


    Gruß Franz