Amazon/Sony warnen vor Verwendung von Sony Konion VTC6 ICR 18650 US18650VTC6

  • Hi,


    ich habe gerade eine Email von Amazon bekommen, in der vor der Verwendung o.g. Akkus in E-Cigs gewarnt wird.


    Wortlaut:


    Guten Tag,
    Sie hatten diese(n) Artikel auf Amazon.de gekauft:
    --------------------------------------------------------------------------
    4x Sony Konion VTC6 ICR 18650 US18650VTC6 3120 mAh, 30A, flat inkl. Akkubox von Power-Pond®
    --------------------------------------------------------------------------
    Der Hersteller Sony hat mitgeteilt, dass die genannten Artikel nicht zur
    Verwendung in eCigarettes, Vape Pens und ähnlichen Produkten bestimmt
    sind, da dies ein Sicherheitsrisiko darstellt. Die vollständige
    Mitteilung von Sony finden Sie hier:


    https://www.sony.de/electronics/support/articles/00157905


    Falls Sie die genannten Artikel in eCigarettes, Vape Pens und ähnlichen
    Produkten verwenden, stellen Sie dies bitte umgehend ein. Für weitere
    Informationen zur geeigneten Verwendung der Artikel wenden Sie sich
    bitte direkt an Sony.


    Den Amazon Kundenservice zu diesem Thema erhalten Sie über folgende Webseite:
    https://vinyl.expertproductinquiry.com/app/SelfRegistration/Amazon%20Battery%20Registration?ReferenceID=304-6015270-9849963&EventID=51F7E179-972D-45B7-87CB-2B564216D5BE&$culture=DE
    (Hinweis: Der Link führt Sie nicht auf die Amazon Webseite, sondern zu einem externen Dienstleister.)


    Sollten Sie den oder die Artikel weitergegeben haben, bitten wir Sie,
    dieses Schreiben an den oder die Empfänger weiterzuleiten, damit diese
    den obigen Link nutzen können.


    Ihre Sicherheit hat bei uns oberste Priorität und wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen geholfen zu haben.


    (Dies ist eine automatisch versendete E-Mail. Bitte antworten Sie nicht
    auf dieses Schreiben, da die E-Mail-Adresse nur zum Versenden, nicht
    aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.)


    Freundliche Grüße
    Kundenservice Amazon.de


    _______________________________________________________________________________


    Wenn man dem Link von Sony folgt kann man lesen:


    Vorsicht: Die Verwendung des Sony Li-Ion-Akku in eCigarettes und Vape Pens ist nicht ratsam
    Für Sony hat die Sicherheit unserer Kunden Priorität. Uns ist vor kurzem aufgefallen, dass einige Leute unsere zylindrischen Lithium-Ionen-VTC-Zellen („Li-Ionen-Zellen“) in einer Weise verwenden, die von Sony nicht für diesen Einsatz beabsichtigt wurde: In eCigarettes und Vape Pens.
    Sony hat Li-Ion Zellen in eCigarettes und Vape Pens nicht getestet. Aufgrund der hohen Leistung erfordern Sony Li-Ion-Zellen Sicherheitsvorsichtsmaßnahmen und -mechanismen, um ihre Verwendung zu schützen. Sony hat keine Kenntnis davon, dass eCigarettes oder Vape Pens über derartige Sicherheitsmechanismen verfügen.
    Der Missbrauch von Sony Li-Ion-Zellen in eCigarettes und Vape Pens kann dazu führen, dass ein ernsthaftest Risiko für persönliches Eigentum und Sicherheit entsteht.
    Die Sony Li-Ion-Zellen werden an Hersteller verkauft und sollen Produkte wie Elektrowerkzeuge, in denen bestimmte Sicherheitsvorkehrungen und -mechanismen integriert sind, die den Ansprüchen unserer Qualitätsstandards entsprechen, mit Strom versorgen.

    Es ist wahr, die meisten Menschen wollen nicht in Dortmund leben sondern essen.

    Einmal editiert, zuletzt von thomber () aus folgendem Grund: Text von Sony ergänzt

  • Moin,moin


    Eigentlich sind es alle Akkus von Sony, die dieses Schreiben betrifft.
    Sony sieht es halt nicht gerne, wenn ihre Produkte in Verbindung gebracht werden mit den Worten "unsicher und gefährlich".
    Ähnliche Schreiben gab es aber auch schon von Samsung und LG in den letzten 2 Jahren. ;)

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

  • Gar nicht so dumm. Die sichern sich damit einfach nur ab gegen die Leute die keine Ahnung vom Ohmschen Gesetz haben und ihre Dampfe nicht kontrollieren können.

    Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:

  • Moin,moin


    Bei den LG HG2 stand das teilweise sogar auf den Akkus. :lol:
    Link

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

  • Ich habe diese E-Mail auch gerade bekommen für die Sony Konion VTC5A 2600mAh 35A.
    Hat mich als relativ unerfahrenen Dampfer dann doch ein bisschen verunsichert.


    Ich nutze diese Akkus in der Pico / Smok Alien 220W / Releaux RX Gen3.
    Dabei komme ich max. auf 70W aber im normalfall so 50-60W.
    Hab sogar bei recht häufigem ziehen die Akkus danach mal rausgenommen und die waren gerade mal lauwarm.


    In wie weit muss ich mir da jetzt Gedanken machen, bzw. mein Verhalten anpassen?


    Oder ganz bedenkenlos weiterverwenden? Ungeregelte Akkuträger o.Ä. nutze ich ohnehin nicht.

  • Das hat den gleichen Hintergrund wie die Warnung vor dem Trocknen von nassen Hamstern in Mikrowellen :facepalm:

    Liebe Grüße
    Burkhard

  • Moin Burkhard

    Das hat den gleichen Hintergrund wie die Warnung vor dem Trocknen von nassen Hamstern in Mikrowellen

    Darf man das etwas nicht? :wtf:
    Das würde einiges erklären.............................................................. :renn:

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

  • Hab grad von Amazon ne Email bekommen, weil ich im Sommer VTC6 und VTC5 Akkus gekauft habe.
    In der Email steht ein Link zur Sony Homepage, auf der Ausdrücklich darauf hingewiesen wird, das diese Akkus nicht in E-Zigaretten Akkuträgern zu verwenden sind.


    Was ist davon zu halten?

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Vollkommener Blödsinn. Amazon will sich nur absichern, falls sich jemand beim Dampfen die Birne wegbläst, sie nicht dafür haftbar gemacht werden können.
    Im Text steht, dass Sony die VTC5A nicht für ECigs hergestellt hat uind sie darin nicht ver3wendet werden sollen. Tja, für das Dampfen wurde aber noch kein einziger Akku erfunden.....

  • Andere Zellen können einem doch genauso gut um die Ohren fliegen und wenn Sony die mit am lastfestesten 18650er am Markt baut und damit Erfahrung hat , dann fühl ich mich damit doch am sichersten.
    Wer dann noch gerne den Schrumpfschlauch abknabbert, mal gerne mit nem Schraubendreher zwischen Plus und Minus bohrt oder das Ding auf den Boden schmeißt, der wurde nicht ausreichend aufgeklärt oder demjenigen ist nicht mehr zu helfen.

  • Ja Sorry Jungs, erst nachdem ich meinen Beitrag erstellt hatte, hab ich all die anderen drölfzehn Beiträge zu dem Thema gesehen.
    Ich dachte, ich informiere das Forum.....war nicht böse gemeint..... :stop:

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Bei der Amazon E-Mail auf die Befragung gehen, angeben, dass man diese zum Dampfen verwendet.
    Bei mir hieß es: Das Geld wird ihrem Account gutgeschrieben, bitte verwenden Sie die Akkus nicht mehr...


    Hätte ich bloß mehr Akkus über Amazon geordert xD

  • Hallo Gemeinde !


    Habe heute doch tatsächlich eine Mail von Amazon bekommen,
    weil ich dort 16 Stck Sony Konion VTC6 ICR 18650 US18650VTC6 3120 mAh, 30A, flatgekauft habe !!


    https://www.sony.de/electronics/support/articles/00157905


    Was haltet Ihr davon ?!Ich denke ungeschützte Akkus sollten natürlich nur in Geregelten Trägern zum Einsatz kommen.
    Sind eigentlich immer sensoren an/in den Akkus zwecks Temperaturüberwachung ?!
    Hab die schon einige Wochen ohne Probleme im einsatz, wollen die nur Ihre Unkenntnis demonstrieren und sich aus der Haftung rein waschen ?! :wtf:


    Grüße
    zyklop

    Einmal editiert, zuletzt von zyklop ()