Taifun GT4 (Klon) schmeckt "industriell" und "gummiartig"

  • Hi!


    heute hab ich mein Taifun GT4 bekommen.
    Hab ihn gut mit heißem Wasser ausgewaschen und getrocknet.
    Danach Direkt ne Wicklung und watte rein.


    Jetzt schmeckt der aber irgendwie industiell und nach gummi.
    Hatte am Anfang das "falsche" Liquid drinnen aber danach direkt getauscht.


    An was könnte das Liegen?
    In meinem Ammit mit der gleichen Coil Watte und Liquid, schmeckt es normal..

  • Nochmal und nochmal komplett reinigen, und nochmal und dann wieder - jedenfalls theoretisch. ;-))
    Alternativ mal alle O-Ringe entfernen (wird aufwendig) und im Ultraschall Bad reinigen, mit nem Hauch Spüli im handwarmen Wasser. Falls es die Alternative wird, das Glas separat reinigen und nicht im zusammen gebauten Zustand mit ins Bad geben.

  • Und wenn ich kein USB Bad habe?


    Ich hab hier bei einem gelesen gebissreiniger soll gut sein?


    Oder soll ich den mal über die nacht in wasser mit spüli legen?

  • Egal ob du jetzt Vodka, Gebissreiniger oder Spiritus nimmst: In ALLE Einzelteile zerlegen ... Sonst reichen ein paar ng Bohrwasser in einer Ecke das es wieder übel schmeckt.


    Ggfs. brauchst du auch zusätzlich noch neue Dichtungen. Die Chinesen werfen gerne alles was die finden in die Maschine ... Hauptsache irgendwie elastisch.

    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.
    (geklaut von einem anderem User)

  • Danke für die Ratschlage!
    Ich kauf mal morgen Vodka uns Gebissreiniger und leg es da jeweils für 24 Stunden ein.
    Hoffentlich ist danach alles weg...


    Oder gibt es sonst was?

  • Gebissreiniger ist da schon super.... meiner Meinung nach besser als Vodka. Nur nix für die O-Ringe!


    Ich hab früher gerne Milch für sowas genommen.... ist auch für die Dichtungen sanfter. Wenn dann am nächsten morgen ein schwarzer Film auf der milch schwimmt... weißt du Bescheid.


    Nur eine Bitte.... schreib bitte "Klon" im Titel dazu. Einmal bekomme ich dann keinen Schock beim Titellesen - und wer nicht reinblickt denkt sich seinen -falschen- Teil. Ist nur fair. ;-))

  • Danke, habt recht, hätte das dazuschreiben sollen :D


    Hab mir jetzt aber trotzdem mal ein USB gekauft.
    Kann man bestimmt immer mal gebrauchen.



    Was schmeißt ihr da immer rein? Nur Destilliertes Wasser ? Oder Destilliertes Wasser mit Isopropanol?
    Wie lange lässt ihr die Verdampfer da drin baden ?

  • Was schmeißt ihr da immer rein? Nur Destilliertes Wasser ? Oder Destilliertes Wasser mit Isopropanol?
    Wie lange lässt ihr die Verdampfer da drin baden ?

    Ich nehme Gebissreiniger-Tabs und normales Wasser. Das ganze lasse ich in der Regel ca. 15 min. drinn, je nach Verschmutzung.


    Edit meint: Warmes Wasser :ja:

    Einmal editiert, zuletzt von HAFE ()

  • Ich nehme normalerweise warmes Leitungswasser ohne Zusätze.
    Reinigungszeit 3 Minuten wenn nur das Liquid oder die Watte gewechselt werden soll.
    10 Minuten wenn es wirklich "schmutzig" ist.
    Bei harten Fällen (z.B. nach bösen Dryhits oder nach Krusten bildendem Liquid) Hilft auch die gute alte Zahnbürste ;)

    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.
    (geklaut von einem anderem User)

  • Dann kauf ich mal heute Vodka und Gebissreiniger.
    Kann da was passieren wenn ich den zu lang im Vodka oder Gebissreiniger lasse?




    Und wenns dann nicht rausgeht, muss ich auf das USB warten..

  • Edelstahl, Glas und die harten Kunststoffteile können das "lange" ab > 48h


    Mit Aluminium solltest du aber vorsichtig sein, zusammen mit anderen Metallteilen kommt es zur Elektrolyse und zu Beschädigungen der Oberfläche.
    Bei den O-Ringen ist Vorsicht geboten. Je nach Qualität lösen die sich nach längerer Zeit auch mal etwas auf ...

    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.
    (geklaut von einem anderem User)

  • Es geht doch hier Garnicht ums sauber machen, bitte verfehlt das Thema nicht.


    Ich will den Geruch und den Geschmack und das ganze Zeug komplett raushaben.
    Wie ich jetzt Feststellen musste reicht heißes Wasser allein nicht.
    Darum frag ich hier nach Alternativen und wie man die Anwenden soll.


    @Herzogu

    Einmal editiert, zuletzt von Dampff41 ()

  • Zum Thema Reinigung hast du alle Möglichkeiten aufgezeigt bekommen.


    Jedoch zur Info... im GT IV schmecken einige Liquids überhaupt nicht, vorwiegend kuchige und cremige. Geht mir zumindest so.
    Die Wicklung macht auch sehr viel aus...


    Kleines Beispiel meinerseits: ich habe im Ammit Inowire Draht verbaut, das gleiche habe ich im Taifun gemacht. Im Ammit war der Geschmack genial, im GT IV Original einfach nur bäh


    Daher meine Frage: könnte es evtl auch an deinem Liquid liegen? Oder an deinem Draht?
    Teste doch bitte mal ein anderes Liquid drin und berichte, ob es dann immer noch industriell und gummiartig schmeckt

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Hatten neulich ein ähnliches Problem.
    Die Lösung: 4 Watt mehr, paar mal gezogen und der ekelhafte Geschmack war weg. Probiere es mal damit, vllt ist es sogar ein ähnliches Problem.


    Aber keine Ahnung, woran es lag. Konnte bisher niemand erklären.
    Ich dampfe nun mit 17 Watt statt 13 und alles ist gut. Gehe ich auf 13 zurück, dann schmeckt es wieder richtig eklig.

  • @Mia Der Taifun riecht aber auch danach, ist nicht nur der Dampf. Das war ja das komische daran.


    Und das Liquid im taifun schmeckt ja auch, man merkt sogar viel davon, aber es ist halt immer dieses Industrielle mit dabei im Geschmack.



    Ich hab ne Nichrome Fused Clapton 0,33 ohm drinnen. Mit nem Orangen Liquid. Eigentlich was ganz einfaches.
    Aber sonst kann ich auch mal mein Vanille Liquid mit einer normalen Ni80 Coil testen.


    @Miffy habe ich auch erst gedacht. Hab aber von 20-45 Watt alles durchprobiert, des hat nichts geholfen.

  • Hast du auch ein paar mal dran gezogen? Musste immer locker 6-10 mal vernünftig dran ziehen bevor sich der Geschmack wieder normalisiert hatte...


    Ich wäre da auch nie drauf gekommen. @BlackBlossom hat diese wunderbare Idee gehabt. :D

  • Ok, wenn der komplette VD nach Maschinenöl o.Ä. riecht, dann hilft tatsächlich nur ein langes USBad oder die Lösung mit dem Alkoholbad über Nacht.
    Danach sollte eigentlich alles gut sein...

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Wo ist denn jetzt daran das Problem, verschiedene Möglichkeiten der Reinigung halt :D


    Hast mal überlegt ob es auch deine Wicklung sein kann,
    der neue noch nicht eingedampfte Draht ? :rolleyes:
    Sich auch der Geschmack sich so bei Dir verfestigt hat,
    dass du es auch riechst ? Kein Blödsinn! ;-))

    Liebe Grüße, Erika :hüpf:


  • Leg das Ding mal ein und warte ab. Eventuell musst Du noch die O-Ringe tauschen. Wenns tatsächlich Produktionsrückstände sind, dann sind das oft Teile, die auch nach einer Reinigung belastet sein können.