Geekvape Ammit mtl RTA

  • :thanks:

    Ich habe meine Coil sogar noch tiefer liegen . Berührt bei mir schon fast das untere Luftloch.
    Aber so was muss jeder für sich testen.

    Und was bewirkt/verändert sich dadurch?


    Jetzt ist er abgesoffen, was habe ich denn falsch gemacht?

  • Zu viel oder zu wenig Watte, @tanja13


    Kannst du ein Bild einstellen?

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Da ist viel Liquid in der Base, hatte ich auch schon
    Und ich nehme etwas weniger Watte, aber er sollte das auf den Fotos verkraften :kopfkratz:


    Ich habe dann die Airflow komplett geöffnet, Zewa oben drum, durchgepustet, dann wars gut.

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • hallo Tanja.... die Wannen sind nicht "vollständig" mit Watte befüllt..... da steigt das Liquid hoch und er säuft ab.


    Versuche die Watte (ruhig etwas mehr) gut aufzupuscheln und sieh zu, dass die Wannen gut gefüllt sind. Die Länge der Watte scheint gut zu sein.


    :thumbsup:


    Edith sagt: ich habe mich wohl verguckt.... scheinen doch sehr gut gefüllt zu sein..... Mia hat vermutlich recht !


    Ich behaupte jetzt das Gegenteil :-)

    ~ Gruss Dieter ~

    Einmal editiert, zuletzt von Twob@lls ()

  • Nein ich habe auf dem Photo gesehen. Da ist watte uner der Coil am Luftloch. Dort läuft die Suppe in die Airflow.

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Du meinst das hier, @TomKyled-dampft?



    Das Foto ist unscharf, daher bin ich mir nicht sicher...


    @tanja13 kann ja versuchen, die Watte etwas seitlich wegzudrücken

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Hi,


    Danke Euch beiden!


    @Twob@lls ,okay ;-)


    @Mia ,habe ihn wieder zusammengebaut, durchgeasen, jetzt ist die Airflow voll mit Liquid :-(



    Oh, jetzt habt ihr zwischenzeitlich wieder geantwortet!
    Okay, alles klar, das versuche ich mal!
    Dankeschön!


    LG
    Tanja

  • Ich glaube ich werde noch wahnsinnig mit dem Kameraden :lol_klopp:


    Wicklung:
    Material: Ni80
    Stärke: 0,4mm
    ID: 2,5mm
    Umdrehungen: 9
    Widerstand: 0,87Ohm


    Läuft genauso im RDA bei 26W.

    Watte SuperSorb, nur am Ende aufgepuschelt.
    Hatte zur Folge, dass nach ca 20 Zügen bei 22W, AFC voll offen und ca 3 Sekunden Zugzeit die Watte in den Kanälen nass war, aber alles Außerhalb war trocken = Dry Hit :vielkotz:


    Also neu bewattet...


    Leistung und Zugverhalten gleich.
    Nun geht es zu dampfen, aber keine schnellen Züge und der blubbert wie ein Maschinengewehr :schock:


    PVG 50/50



    Habt ihr noch eine Idee?
    Geschmacklich finde ich ihn super, aber der Nachfluss kotzt mich echt an. Die kleine Wanne mit den Löchern hätten sie offen lassen sollen :schaem:

    Gruß
    Riccardo

  • Keine Ahnung ob man damit was anfangen kann.....aber Beide laufen Top bei 15 / 19 Watt ohne Nachfluss Problemen bei langen oder häufigen Zügen


    Sparsam Watte, 2 mm über Wickeldeck abgeschnitten und nur in die Taschen gelegt.


    Wicklung dürfte fast egal sein, solange es passt, aber ich glaube, das wenig und kurze Watte der Schlüssel ist


    Die Coils könnten zwar 2 Umdrehungen kleiner und etwas schöner sein, geht aber so :-)


    rote Dichtung
    1.02 Ohm Kanthal A1 ich meine 2,5 oder 3mm Durchmesser - Cotton Bacon V2


    weiße Dichtung
    1.0 Ohm Kanthal A1 - 2,5 oder 3 mm Durchmesser - Cotton Bacon V2



    vielleicht hilft es.


    Ich schraub jetzt wieder zu und dampfe weiter :-)

    Grüße aus Köln


    Georg

    Einmal editiert, zuletzt von k50767 ()

  • @MadAss Ich habe mir mal deine Bilder angeschaut...........Wenn ich das richtig sehe.
    Berühren sich die Drähte an einnigen Stellen und an anderen wieder nicht. Darurch bilden sich Hotspots wo das Brutzeln endsteht.
    Ändere das bitte . Endweder berühren sich die Drähte überall ( Microcoil) oder nirgends (Spacecoil).

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • @k50767
    Okay, dann muss ich wohl weniger nehmen. So sieht es zumindest bei dir aus.


    @TomKyled-dampft
    Es blubbert und brutzelt nicht.
    Bei der ersten Bewattung hatte die Wicklung es ja auch nicht gemacht.
    Aber dann muss ich wohl mal etwas ziehen.



    Setze mich die Tage nochmal dran. :jaajaa:


    Danke an euch Beide. ;-))

    Gruß
    Riccardo

  • @MadAss schön das du so geduldig bist :thumbsup: . Nicht aufgeben , der Ammit ist nen


    lecker Verdampfer . Ich würde dir nen bissl dünneren ( Mädchen ) Draht empfehlen ,


    egal welcher . Die Watte sollte ( siehe Post #466 + #489 ) wie von @ted beschrieben


    gut ausgedünnt und gerade abgeschnitten nach unten lockeren Kontakt zu den


    Liquidnachflusslöchern haben ;-)

    Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:

  • Moin :winke:



    Den 0,40 mm Ni20Cr80 hab ich drin in beiden Ammits, ohne Probleme ;-))
    Die Watte (Friseurwatte, Efalock) straff in der Coil, schön ausgedünnt und relativ kurz
    Also so wie @k50767, es handhabt...

    Liebe Grüße, Erika

    ....die ihren Verdampfern Namen gibt :hüpf:

  • @MadAss schön das du so geduldig bist

    Jetzt verstehe ich endlich @MadAss und einige andere!


    Ich habe meinen Ammit verliehen und meinen zweiten ausgepackt und der Kokelt auch unentwegt!!!!!!!!


    Keine Ahnung woran es liegt, die Wicklung ist identisch!


    Also, es muss einen Grund haben und ich glaube, da gibt es wirklich eine Serienstreuung!


    Ich habe nicht lange gefackelt und mir noch einmal zwei Stück je 15 € bei Everzone bestellt. Beide in blau.


    So blöd es klingen mag, ich hatte jetzt schon zwei in blau und die gehen, der schwarze, will nicht :unschuld:
    Also, die Frage an die, die Ärger mit dem Ammit haben,- welche Farbe hat eurer?
    Der schwarze, war der einzige, bei dem die Dichtung oben gefehlt hat.


    Was man eben nicht kontrollieren kann, ist die Liquidzufuhr, die Öffnungen, die ganz unten sind, wo man eben nicht hinsehen kann!!!
    Vielleicht sind die voller schwarzer Farbe :grosseaugen::lsd::lach:


    Im Ernst, es muss ja einen Grund geben und jetzt ist mein Ehrgeiz geweckt :ja: , bin ja Metaller und ich bin gerade am überlegen, ob ich den schwarzen nicht mal
    mittig (längs) auseinander schneide oder flexe um die Liquidzufuhr unten sehen zu können.


    Es muss ja einen Grund geben und den will ich wissen!
    :wut::groll:

  • Moin @Martin :winke:


    Laufen beide Einwandfrei ;-))





    Aber gab ich nicht hier im Thred auch die Meinung,
    dass es unterschiedliche Ammits MTL gibt.... :kopfkratz:


    Etliche Seiten vorher kam das Thema auf ;-))

    Liebe Grüße, Erika

    ....die ihren Verdampfern Namen gibt :hüpf:

  • Aber gab ich nicht hier im Thred auch die Meinung,
    dass es unterschiedliche Ammits MTL gibt....

    Den ersten habe ich für viel Geld direkt bei GeekVape gekauft, den hat jetzt mein Sohn in Thailand.
    Alle anderen habe ich bei Everzone gekauft, also noch einen blauen mit Dichtung und einen schwarzen ohne.
    Eigentlich, sollte man davon ausgehen, dass Everzone die gleichen Modelle verkauft.


    Ich habe hier in dem Thread, alle Beiträge gelesen! Aber danke, für den gut gemeinten Hinweis!


    Da bei dir ein schwarzer und ein Silberner läuft, liegt es wohl nicht an der Farbe :lach:
    Das mit der Farbe war auch Scherzhaft gemeint!

  • ich bin ja nur DtL unterwegs
    konnte aber meine Frau mit dem Berserker MtL endlich von ihren Ego AIOs weg lotsen
    erste Wicklung, die bei gelegte, lief auch zu ihrer Zufriedenheit eine ganze Woche
    dann hab ich ihr eine Wicklung selbst gedreht und das Übel ging los
    die Watte hielt höchstens nen halben Tag und sie war komplett weg gebrutzelt... da hätte nicht mal @Burkuntu Spaß dran gehabt
    hier schon fleißig mitgelesen, hab ich ihr dann den Ammit MtL geholt
    bin mit meinen Ammit 25 ja sehr zufrieden...
    das Teil kommt... gewickelt... bewattet....
    alles gut... einen halben Tag.... :kopklopf:
    ich hab alle Drahtsorten und alle Wattesorten ausprobiert die ich hatte
    letztendlich hab ich jetzt beide MtL-Verdampfer mit ner Fine Fused MtL Clapton Ni80
    und Cotton Bacon V2 auf 2,5 InnenØ bei ca 0,8 Ohm laufen und sie halten schon eine ganze Woche :jump:
    vorher hatte ich einen InnenØ von 3mm gewählt... das war wohl nüscht... :nein:

  • @Martin
    Meiner ist Silber und vom Offi ;-))


    ...bin ja Metaller und ich bin gerade am überlegen, ob ich den schwarzen nicht malmittig (längs) auseinander schneide oder flexe um die Liquidzufuhr unten sehen zu können.

    Ganz so extrem war meine Idee jetzt nicht und ich möchte ihn ja noch weiter nutzen, aber ich hatte überlegt mit dem Dremel den Wannenboden mit den zwei winzigen Öffnungen zu entfernen oder wenigstens die Löcher vergrößern :rofl2:

    Gruß
    Riccardo

  • Ich möchte mich mal in die Reihe der genervten einreihen :klatsch:


    Hab den Ammit von 2fdeal und war Anfangs geschmacklich begeistert...bis zum ersten Dry Hit. Hier hatte ich Muji Watte verwendet. Mit Bacon Watte hielt er wesentlich länger, aber nur bis zum ersten nachfüllen, da säuft er regelmäsig ab. Schliesst Ihr immer die AC beim nachfüllen? Habe beides probiert, bei mir ändert es leider nichts.


    Vielleicht kann einer, der keine Probleme hat, mal ausführlich schreiben, womit sein AMmit läuft (Drahtart, Wicklung, Watte, Watt oder TC...).


    Bin schon etwas verzweifelt, andere VD laufen ohne Probleme :bawling:



    Danke!

  • also ich habe diesen Draht verbaut guckst du hier
    den auf InnenØ 2,5mm, ich meine es wären 7 Wraps mit ca 0,8 Ohm
    mit Cotton Bacon V2
    der läuft jetzt fast ne Woche mit 15 Watt befeuert mit AntiMatter Neutrino
    beim befüllen wird die Airflow nicht zu gedreht... macht wohl bei nem Top Airflower auch wenig Sinn
    kein Siffen, kein Spratzeln..... alles OK