Zu dumm zum wickeln...


  • Hallo Matrosen.


    Gestern war mir danach den Crius 2 auszuprobieren. Ich bin absoluter MTL´er, aber hatte lust bisschen Nebelwerfer auf der Couch zu spielen.


    Auf dem Bild sehr ihr meine erste Wicklung. Irgend so ein spezieller Draht, moment ich suche die Bezeichnung.... "
    VandyVape SS316L Flat Clapton Draht - 26ga*18ga+32ga"

    Soooo, gewickelt um nen 3mm Bohrer und raus kamen glaub 0,16 Ohm. Ich war erstmal schockiert.... naja hab dann bei etwa 40 bis 50 Watt rumgedampft und es wollte nicht so wirklich schmecken und auch nicht nebeln.
    Dann aus Spaß meinen 0,32mm Kanthal Draht vom Siren2 reingepflanzt. Nun dampfe ich bei 11 Watt und 1,32 Ohm Widerstand. Die Wolke ist ganz okay, geschmacklich bin ich aber immernoch enttäuscht.
    *edit: und es knistert gefährlich beim saugen


    Ich frage mich welchen Draht ich kaufen muss und wie ich den zu wickeln habe um da was vernünftiges zu bekommen.


    Geschmacklich bin ich vom Kanthal beim Siren 2 auch nicht begeistert, verfolge deswegen auch interessiert den "Wo bleibt die Geschmacksexplosion" Thread.


    Also, wo ist der Fehler oder welchen Draht muss ich kaufen?

    Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:

    Einmal editiert, zuletzt von Smappy ()

  • Sieht doch ganz gut aus. Leider kann man nicht erkennen, wie tief oder hoch die Wicklung ist. Eventuell etwas höher ziehen?
    Wichtig ist, dass sie mittig über der Luftzufuhr sitzt - oder kommt die Luft bei dem Tank von der Seite? Dann dort schön mittig in den Luftstrom ausrichten. Tja, und bei so fettem Spezialdraht kannste mal bei 60 Watt anfangen und dich steigern, damit was passiert im 0,16 Ohm Bereich... :ja:

  • Die Lage der Coil ist definitiv mittig. Ja das Loch ist an der Seite gegenüber von der Schraube. Ich glaube an der Position liegt es nicht, kann mich aber durchaus irren.

    Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:

  • Sie glüht schon gut und sehr gleichmäßig. Das dauert aber bis die glüht und genau so lange bis sie nicht mehr glüht :blink:


    Habe auch nur gutes über den Tank gelesen, daher ja bestellt (hatte kein Offi hier in Nrbg). Finde aber die Löcher für die Watte doof. Beim Siren sind die halb offen, finde ich viel besser dort. Jetzt muss ich mit der Pinzette immer die Watte reinpfriemeln.

    Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:

  • ...
    VandyVape SS316L Flat Clapton Draht - 26ga*18ga+32ga"
    ...

    Der Draht dürfte sehr träge sein, du könntest da mit "preheat" arbeiten, wenn dein AT das kann.
    Also zum Beispiel 0,3sec 70 Watt, und danach dann auf 50W ganz normal weiter. (Die Werte nur als Beispiel was Preheat ist; ich weiß nicht was dafür genau richtig wäre)
    Oder da es Edelstahl ist wäre auch TC Modus denkbar. Dann wählste darin nen relativ hohen Wert für die Wattzahl und schaust ob das Metallkonstrukt nicht doch auf Temperatur bekommst.


    Zu empfehlen bzw. was ich jetzt für mich als brauchbar gefunden habe. (Unter anderem auch durch Hilfe dieses Forums. :klatsch: )
    Sind Clapton Drähte aus Ni80 oder SS316L die sehr dünnen Mantel haben zb. zwischen 36 & 40 GA und 2 oder 3 Kerne so zwischen 26 und 30 GA.
    Wie einer von diesen: https://www.riccardo-zigarette…n-Draht-3-m-26-ga-28-ga-1

    Einmal editiert, zuletzt von Dan89 ()

  • @Smappy
    Ich halte es nicht gerade für eine gute Idee, als Einsteiger mit einer 0,16 Ohm-Wicklung zu beginnen ... Bleib mal erstmal beim Kanthal.


    Nimm mal Deine 1,32 Ohm-Wicklung und dampf die mal mit 16-20 Watt. 11 Watt ist dafür ein bisserl wenig.

  • Das dauert aber bis die glüht und genau so lange bis sie nicht mehr glüht

    Muss der Draht so dick sein?


    Ich bin da vielleicht ein bisschen Altmodisch aber eine richtig gute MTL-Wicklung (für mich) mit 0.30 oder 0.32 Kanthal (einfacher Draht),
    ca. 6 Umdrehungen etwas spaced, mit 10 bis 15 Watt macht richtig Spass. Da muss ich auch nicht eine halbe Minute warten, bis irgendwas passiert. ;-)

    JE SUIS
    DAMPFER

    Einmal editiert, zuletzt von vaporetta ()

  • Ist zu träge versuch doch mal Ni80 2*26ga + 36ga Fused Claptons. Da kommste mit 6 Windungen auf ca. 0,17 Ohm.
    Gehen wie Zunder sowie 1A Geschmack und Dampf technisch.


    10% Rabatt mit dem Code 150 bei Bangjuice :dampf:


    Jeden Tag erhöht sich die Zahl derer die mich am Arsch lecken können.

    Einmal editiert, zuletzt von Rheingauner84 ()

  • Also ich fand die Coil, die beim Crius 2 dabei war eigentlich gut. Wieso nimmst du die nicht einfach?
    Kannst dich auch mal Hier etwas belesen.
    Sieht das nur so aus, oder liegt die Coil ziemlich tief?


    Zum Siren: das Teil hat mich geschmacklich auch absolut enttäuscht. Ist hier auch schnell wieder ausgezogen.

    "I'm just gonna stay angry, I find that relaxes me"

  • Kein Ding Vaporetta, passiert halt mal im Eifer des Gefechtes ;)


    Dann kauf ich den Draht nun einfach Rheingauer. Ich mag zwar lieber hohe Ohmwerte aber ich will dass das Ding gut Dampf macht. Ist ja eh nur für die Couch da hab ich dann massig Akkus rumliegen.


    Und nun der Herr Knecht: Die Mitgelieferten Coils nutze ich nie. Wenn die mal durch ist stehe ich ja doof da, daher von Anfang an selber wickeln.
    Die Coil ist sehr mittig in jeder Ansicht. Ich glaube einfach der Draht passt nicht. Bis da was rot glüht dauert es wie schon gesagt ewig und das Nachglühen ist echt übel.
    Und nun die wichtigere Frage:


    Dir taugt der Siren geschmacklich nicht? Ich wollte mir die Tage (wenn ich endlich mal Zeit finde) nen 2ten holen als Ersatz. Geschmacklich bin ich ja auch nicht überzeugt, ich habe aber keinen Vergleich und von meinen (aktuell) 35 Liquids schmecken mir 3-4 ganz gut da drin (der Rest ist süßlich undefinierbare Pampe und von 2 wird mir schwummrig).
    Was mir wichtig ist: Wenig Zugwiderstand und mindestens 4ml Tankinhalt. Bin für Vorschläge immer dankbar. Darf auch gern etwas komplizierter beim Wickeln sein. Die 10 Minuten alle 2-4 Wochen kann ich gerade so noch opfern :p


    Danke nochmal an alle ;)

    Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:

  • also ich bin durch die mitgelieferte Coil beim Crius II auf diesen Draht guckst du hier gekommen
    ich wickel den Draht auf InnenØ 2,7 mit SSCC-Watte
    komm da bei 6 Wraps auf ca 0,2 Ohm die ich im Normalfall zwischen 40 und 50 Watt befeuer
    die Oberkante der Coil sollte dabei ungefähr auf der Höhe der Klemmschraube liegen
    und leicht in Richtung der Klemmung deuten da wohl die Luft aus der seitlichen Airflow in diese Richtung stürmt,
    die Watte an den Enden ein bissel ausdünnen und nicht zu tief in die Liquidkanäle legen
    und auch nicht stopfen sondern locker reinlegen
    so betreibe ich alle meine 3 Crius II

  • 6 Wraps auf ca 0,2 Ohm

    Dann bitte dabei schreiben welchen der 2 Versionen du meinst, denn bei 3*26ga + 36ga Ni80 komm ich auf ~ 0,11 Ohm .
    Bei 3*28ga +36ga Ni80 kommt das mit ~ 0,17 Ohm eher hin.



    0,2 Ohm die ich im Normalfall zwischen 40 und 50 Watt befeuer

    Ist das mit 2,8V-3,2V net ein bissl flach im Geschmack und Dampf?


    10% Rabatt mit dem Code 150 bei Bangjuice :dampf:


    Jeden Tag erhöht sich die Zahl derer die mich am Arsch lecken können.

    3 Mal editiert, zuletzt von Rheingauner84 ()

  • @Rheingauner84 ich nutze die 3*26ga + 36ga
    das Ohmmeter zeigt dann vor dem glühen 0,14 Ohm an und danach 0,22 Ohm
    auf den Smok AL85 werden dann 0,217 Ohm angezeigt der dritte Crius ist auf der Pico25 und dort zeigts 0,22 Ohm
    und für meinen Geschmack ist Dampfentwicklung und Geschmack perfekt

  • Ist ein bissl viel. Wenn ich das durchrechne komm ich auf 0,107 Ohm dual.
    Kann es sein das du Kanthaldraht nutzt, weil dann kommt das mit den 0,14 Ohm hin (vor dem ausglühen)


    10% Rabatt mit dem Code 150 bei Bangjuice :dampf:


    Jeden Tag erhöht sich die Zahl derer die mich am Arsch lecken können.

    2 Mal editiert, zuletzt von Rheingauner84 ()

  • Ok dann haben aneinander vorbei geschrieben.
    Single passt das. Hab die ganze Zeit dual gerechnet (Macht der Gewohnheit) .


    @Smappy Dann vergiss meine kompletten Rechnereien. 2*26ga+36ga Ni80 kannste auch Single nutzen aber biste im Bereich von 0,32 Ohm


    Wenn du niedriger möchtest Crazy Tom's Empfehlung oder aber 4*26ga+36ga Ni80. Da biste Single bei ~0,14 Ohm mit 5 Windungen.


    10% Rabatt mit dem Code 150 bei Bangjuice :dampf:


    Jeden Tag erhöht sich die Zahl derer die mich am Arsch lecken können.

    3 Mal editiert, zuletzt von Rheingauner84 ()

  • Moin @Smappy :winke:


    Niemand ist zu dumm zum wickeln :nein:


    Dafür lernt man es doch und hat hier
    prima Schützenhilfe dafür! :thumbsup:


    An diese Drähte bin ich zu Anfangs garnicht heran gegangen,
    sondern mit NI20Cr80 0,40 mm
    Und dann später das experimentieren angefangen :rolleyes:


    Mach langsam und streß dich nicht ;-))

    Liebe Grüße, Erika :hüpf:


  • Hab auch gerade angefangen zu wickeln 3mm Edelstahl also ich war sehr überrascht wie einfach das doch ist , mit etwas Ruhe klappt das ganz gut , kurze Frage noch suche eine Alternative zu Edelstahl gibt ja sooo viele Drähte.