Dampfermesse Kiel " Fördedampf"

  • Einfach noch mal hoch geholt.

    Damit ihr dran denken könnt.


    Am nächsten Wochenende ist die erste Messe im richtigen hohen Norden (Kiel) .


    Eintritt ist übrigens 10 €

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Nachher (11:00 Uhr) beginnt die Messe in Kiel.

    Auf Instagramm (vapestorewolke7) sind schon erste Bilder vom Aufbau in der Halle 400 zu sehen.

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

    Einmal editiert, zuletzt von TomKyled-dampft ()

  • War am Sonntag da... Ehrlich, für 10 Euro warn da zu wenige Aussteller. Des weiteren war die Musik so laut, das man nur den Mund von den Ausstellern bewegen sah, aber nix hörte.. Trotzdem nicht mit leeren Händen raus gegangen..:/

    "Immer locker bleiben"

  • Shit...verpennt...obwohl ich gerade mit dem Womo in Kiel stehe :bawling:

    Gruß vom Teddy


    Stammtisch-Ruhrpott3.png Ruhrpott-Stammtisch : Wir feiern unser 2-jähriges am 19. Mai 2019..... KLICK

  • Montag: Einen Tag nach meinem Messebesuch von dem (ersten und hoffentlich nicht letzten) Fördedampf Kiel. Und habe ein bisschen Zeit einen Bericht zu schreiben.


    Eigentlich wollte ich ja schon am Samstag zur Messe. Da ich allerdings keinen Hundesitter hatte musste ich meinen Besuch auf Sonntag verschieben.

    Doch obwohl ich wusste, das ich in die Halle400 (eine ehemalige HDW Halle in der mal U Boote gebaut wurden) wollte, konnte ich es mir nicht nehmen lassen. Erst ein Mal aus zu schlafen und ausgiebig und über die Mittagszeit zu frühstücken. Womit ich erst am Nachmittag (ca. 15:45) an der Messehalle ankam.

    Obwohl ich so spät ankam musste ich immer noch den vollen Eintritt von 10,00€ bezahlen.

    Ok dafür wurde ich dann von einer hübschen jungen Dame gefesselt. Genauer gesagt bekam ich ein grünes Armbändchen mit dem Aufdruck“ Fördedampf Sonntag 024758“ verpasst.

    Wenn diese Zahl meine Besucherzahl wieder spiegeln sollte. Könnte es sein, das fast 25000 Messebesucher zu verzeichnen sind. Aber das ist nur einen Vermutung von mir.


    Mein spätes Erscheinen an der Messe hatte aber auch seine Vorteile.

    Der große Andrang bei der Messe war anscheinend durch. Keine Menschenmasse und somit kam ich relativ gut an den (auf zwei Etagen und zwei Hallen verteilten) Ständen dran.

    Wo bei auch ein Stand ziemlich leer gekauft war. Die Regale von Ellis Aromen wiesen große Lücken auf und eins war sogar leer.

    Und ich durfte mich durch einen Haufen von Liquids durch testen und sogar die Brunhilde probedampfen.



    Besonders nette Messestände konnte ich auf der oberen Etage finde.

    Dort war der Stand vom Messeveranstalter „ Dampferstübchen Kiel“ wo ich einen kleinen Plausch hielt.

    Aber dort war auch der Stand von Vapestreet. An dem ich mein aller erstes Mal an der Brunhilde nuckeln durfte und ich konnte einen schönen Schnack mit dem Youtuber „ Der dicke Mann ausm Norden“ halten und fand eins der wenigen Liquids (Vapestreet OWL), die ich mochte.


    Auch an den Ständen von Vaping Gorilla

    und Vaping Buddha Coil Bauer

    waren nette Menschen von den ich ein paar Proben (auch ein neues Kühlmittel welches geschmacklos sein soll) bekam. Diese Proben muss ich aber erst mal testen. Um mir ein Bild von den Sachen zu machen.


    Alles in allem war es eine kleine gemütliche Messe , die aber ausbaufähig ist.


    Danke an den Veranstalter „ Kieler Dampferstübchen“ und allen Ausstellern die den Weg nach Kiel gefunden haben.



    Ach und ich habe ja noch etwas mit nach hause genommen.