Sound of Atties – Whisper

  • Kennt einer von Euch den oben genannten Verdampfer?


    Ein Flashi im modernen Design. Aber auch ein Tröpfler der auch zum Squonker umgebaut werden kann. Es geht aber auch oben der tank und wenn der leer ist wird von unten noch nachgefüllt. Die Dochte sind fest verbaut, er hat eine Liquid Control und eine große Auswahl für die Luftzufuhr. Ein großer Baukasten – Lego für Dampfer oder eine Harley zum dampfen. Spannend ...


    Ulton hat ihn natürlich auch schon ...

  • Bin auch drauf aufmerksam geworden, da jemand ( Name habe ich leider vergessen) über diesen VD geschrieben hat. Ich glaube im HWV-Fred ( wenn ich mich nicht täusche).


    Es gibt ja auf YT einige Videos dazu. Habe ihn mal bestellt, da mir auch die Variabilität gefällt. Mal sehen wie er schmeckt.


    Ich möchte ihn auf jeden Fall DTL nutzen. Also ohne diese Luftreduktionsdüsen. Mal abwarten.


    Vom amerikanischen "Vape- + Review-King" Busardo hat er aber eine eher negative Kritik erhalten.

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."

  • Muss noch ergänzen bzw. klarstellen : Habe mir (natürlich ) den von Ulton bestellt. ;-)


    P. Busardo erwähnte einen Preis von über 100 $, soviel würde ich für so ´nen Plastikbomber nicht ausgeben. :nein:

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."

  • 168 € kostet der in Holland und wenn man das ganze Zubehör kauft werden über 400 draus.


    Zum testen werde ich mir auch den Ulton holen.


    Es gibt auch deutsche Videos – ich allerdings nicht was ich von denen halten soll.


  • Dann kann man sich eher ein Bild von diesem Verdampfer machen. Schade das es ihn nur mit Kunststofftank gibt.

    Gruß Armin


    "Nicht das Erreichte zählt - das Erzählte reicht." Alfred Dorfer, österreichischer Kabarettist und Schauspieler

    Das schöne am Dampfen ist ja, das dabei jeder seinen eigenen Weg zum Ziel findet.

    Einmal editiert, zuletzt von Wattebusch ()

  • Ich habe den seit ein paar Wochen, auch ein Ulton. Bin begeistert, geht in Richtung FeV. Habe davon im HWV Fredl berichtet.

    Keine Pyro´s mehr seit 15.07.2016. Ich vergebe kein Dislike, ich hab´ nur dicke Finger und bin alt.



    Viele Grüße
    Holger

  • welcher Post

    HWV-Fred! Hier könnt Ihr posten, was Ihr gerade bestellt habt, weil Ihr mal wieder zu schwach wart, zu widerstehen :-))))


    Post 34940



    168 € kostet der in Holland und wenn man das ganze Zubehör kauft werden über 400 draus.

    :wtf: Ist ja wohl leicht übertrieben für den Plastikbomber. Was gibt es denn da noch für Zubehör ?

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."

  • Gestern hat DHL ihn am Ablageort deponiert + heute vormittag habe ich ihn gefunden.


    Natürlich gleich in Betrieb genommen. Auf 3,5mm eine fused clapton 0,3 + 0,2 ESS coil mit 7 Windungen 0,59 Ohm eingebaut.
    D.h. der erste Versuch ging gleich in die Hose, da ein Schraubenkopf beim Festziehen des Drahtes einfach abgebrochen ist :schock:
    Das ist mir noch nie passiert. Die Schrauben sind aber ziemlicher Scheiß. Muss ich mal bei Gelegenheit andere reinschrauben.
    Und ich bin immer sehr vorsichtig beim Festziehen, d.h. nur mit 2 Fingern, weil nach ganz fest kommt ganz los.
    Glücklicherweise konnte ich den Schraubenrest mit ´ner Pinzette rausdrehen.


    Die Luftbeschränkungspinökelchen habe ich ganz entfernt, der muss direkt auf Lunge arbeiten.


    Also leise ist er nicht . Aber er schmeckt recht ordentlich


    Die beigefügten DripTips sind für meinen Geschmack zu kurz geraten. Damit hängt man mit den Lippen direkt oben auf der Kappe.
    Habe ein Stahldriptip draufgesteckt.


    Die fused clapton ist wohl auch etwas zu "fett". Sprich, 3,5mm damit zu dicke.
    Bei der nächsten coil werde ich mal auf 3mm reduzieren + anderen Draht nehmen. Dann sind möglicherweise auch die Zuggeräusche weg.
    Ich werde berichten ( wenn ich´s nicht vergesse :opa: ).


    DTL recht restriktiv, liegt aber wohl auch an der fetten coil. Nachfluss ist kein Thema. Bei 35 Watt ausreichend Dampf + guter Geschmack. Gerade mal auf 40 Watt erhöht, geht auch gut :thumbsup:

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."


  • ... Natürlich gleich in Betrieb genommen. ...

    Danke für die Info. Meiner ist noch gar nicht verschickt – irgendein 1,79 € Driptip war nicht lieferbar und die wollten nun Wissen was sie machen sollen? Die bestimmt gedacht: " Ach du scheiße – eine Bestellung aus Deutschland und wir können nicht liefern."


    Vor meinen Urlaub – Anfang Februar – wird er wohl da sein und habe ich auch genug Zeit zum probieren, testen und spielen. Ich finde das Konzept für interessant und finde das er zu meinen Dampfverhalten passt.


    Der Spannungsbogen bleibt noch ganz oben ...

  • Danke für die Info

    Kein Thema


    Ich hatte am 22.12.2018 bestellt und am 05.01.2019 da. Recht schnell. War selbst verwundert.


    Edith: Ganz vergessen: Hatte noch ein paar andere Sachen bestellt und die kamen aus UK . Dort sitzt der Importeur ;-) Steht zumindest auf einer Verpackung der anderen Sachen drauf. ( Nachtigall ick hör´ Dir trappsen)

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."

    Einmal editiert, zuletzt von holzwuermle ()

  • ... andere Sachen bestellt und die kamen aus UK . Dort sitzt der Importeur ;-) Steht zumindest auf einer Verpackung ...

    Zwischen Großbritannien und Hongkong gibt es ein besonderes Zollabkommen welches dafür sorgt, das Hongkong, von England aus gesehen, zur EU gehört. Das führt dazu, dass Kamerahändler aus Hongkong eine Briefkastenfirma in London haben bei der man die neue Nikon oder Canon bestellen kann. Verschickt wird sie aber von Hongkong aus.

  • Also ich hatte heute keine Ruhe. Habe die zu fette coil durch eine neue ersetzt. 0,25er ES 2 - fach gezwirbelter Draht 10 Winder auf 3mm Durchmesser => 0,9 Ohm


    Mit 25 Watt ähnlich viel, aber deutlich kühlerer Dampf. Es kommt auch besser Luft durch ( bilde ich mir ein).


    Aber er pfeift immer noch wie ´ne Dampflok. Die hätten den besser "Whistler" nennen sollen :lol:
    Mich stört es nicht all zu sehr. Die nächste coil setze ich mal etwas höher an, mal sehen welche Tonlage dann entsteht. ;-)


    Übrigens habe ich festgestellt, dass entgegen dem Rat im obigen Video, man besser die Watte nicht (!) hochklappt, sondern ganz einfach wagerecht beläßt. Der Nachfluß ist deutlich besser + die kleinen Liquidzuflußröhrchen stehen schön auf der Watte auf.

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."

  • Einen kleinen Nachtrag:


    Die "Befüllkappe", die man oben abschrauben muss, ist Bockmist ( m.M.n.). Ist ein ähnlicher Käse wie beim Rose 3.


    Man muss sie ja gut festdrehen und wenn das Gerät dann warmgelaufen ist + man will Liquid nachfüllen, kriegt man die fast nicht mehr runter.


    Hätte man etwas "griffiger" lösen können.


    Außerdem muss ich mein DripTip jedes Mal abnehmen, da es breiter ist. OK, das ist jetzt nicht so schlimm.
    Aber das mit der Kappe :kopklopf:

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."

  • Hätte man etwas "griffiger" lösen können.

    Vom Handling her steht der Flash-e-Vapor auf Platz eins gefolgt vom Corona V8. Alles andere hat unter bestimmten Situationen immer irgendwelche Eigenheiten.


    Nachtrag
    wenn das Pakettracking stimmt dann kommt meiner Morgen oder Samstag.

    Einmal editiert, zuletzt von Lesitzki () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Vom Handling her

    sind Zeus + Themis meiner Meinung nach unschlagbar. Bajonett-Verschluß ! Zack...auf, Zack...zu. Und da saugt sich nix fest.



    kommt meiner Morgen oder Samstag.

    Na dann, wünsche ich Dir viel Vergnügen & Spaß.


    Berichte mal, wie er Dir so liegt + Deine Erfahrungen.



    Übrigens, wenn ich ihn ( probehalber) MTL benutze, pfeift er nicht.


    Da ich ihn aber DTL arbeiten lasse, kann ich die Tonleiter hoch + runter pfeifen, je nach dem wie stark ich dran ziehe. :lach:

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."

  • Der Whisper kam gestern an und musste ich ihn auch testen. Er ist genau so wie ich ihn mir vorgestellt habe.


    Das Zugverhalten für MTL ist relativ offen. Mit anderen Einsätzen kann er aber noch restiktiver gemacht werden. DL habe ich ihn nicht getestet.


    Über den Geschmack war ich erst ein wenig enttäuscht. Habe die Coils mehrfach ausgewechselt und bin bei 0,3 er Edelstahl mit 2,5mm Durchmesser und 8 Windungen gelandet. Ich habe die Coil nach der Wattevelegung noch etwas tiefer gedrückt und war er perfekt.


    Für die Liquidcontrol hätte ich mir eine Makierung gewünscht "auf" und "zu". Theoretisch kann man sich so was merken aber wenn man gleichzeitig 8 verschiedene Verdampfer im Gebrauch hat – dann gibt es leicht Anfälle von Alzheimer.


    Das Wickeldeck ist einfach. Besonders für Leute die Schrauben mit großen Köofen mögen. Man kann sie sehr lang herausdrehen. Sie sehen vergoldet aus - können sich also nicht festfressen wie Edelstahlschrauben im Edelstahlgewinde das gerne machen. Da ist schon mitgedacht worden.


    Damit es nicht langweilig wird, kann man wie beim Flashi den Tank abziehen – der sitzt sehr präzise – und kann die Cap für den Tröpfler darauf setzen. Einen Squonker-Pin gibt es auch. Wer einen hohen Liquidverbrauch hat, der schraubt die Base mit dem Squonkerpin auf den Squonker und packt oben den Tank noch drauf.


    Ich habe mich aber entschlossen ihn zur Adoption frei zugeben ...

  • Das ging dann ja recht schnell :schock:

    Vielleicht war es voreilig ... aber ich habe zehn Verschiedene Verdampfer. Dampftechnisch oder geschmacklich habe ich für mich keine Vorteile erkannt. Ich glaube ich weiß oder vermute was ich will. Es wird immer den einen oder anderen Verdampfe geben den ich dazu kaufe. Auch wechselt mein Tages-Setup. Manchmal liegt der Vapor Giant vorne dann der Corona. Wenn dann ein Tausch entsteht und ein weiterer Vaporgiant einzieht dann war es für mich eine gute Entscheidung.
    Der Whisper ist kein schlechter Verdampfer. Er ist klein – im Vergleich zum Flashi oder Vapor Giant. Er ist leicht. Er bietet eine Flexibilität wie kein anderer Vedampfer. Ich halte ihn nicht für ein Verdampfer für Anfänger. Es lohnt sich mit ihn zu beschäftigen. Er hat bestimmt mehr Aufmerksamkeit verdient und wird auch seine Fans finden.

  • Vielleicht war es voreilig

    Ooooch, Du mußt Dich nicht rechtfertigen :gehweg: Jeder wie er mag.


    Ich bin jetzt auch nicht sooooo himmelhochjauchzend begeistert von ihm. Habe ja auch schon einiges dazu gesagt. Aber er darf noch bei mir bleiben. Werde noch ein wenig mit ihm rumspielen. ;-)

    holzwurmu2efr.gif

    "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."