Suche Waldmeister...

  • Hi Leute,


    da ich ja auf der Suche nach meinem All-Day-Liquid bin möchte ich euch hier mal fragen, ob ihr mir ein wirklich gutes Waldmeisterliquid empfehlen könnt. Mein Offi im Ort hat nichts da. Und bevor ich mir nun blind etliche Sorten bestelle, wollte ich mal um eure Hilfe bitten.


    Wichtig für mich: Ohne Kolada, Minze oder ähnlichem. Lieber zu süß als zu kühl. Muss auch nicht Waldmeister pur sein. Eine Komposition tut's evtl. auch.


    Danke schon mal...
    Thomas

  • Liquid oder Aroma?
    Aromen hab ich nen paar durch.
    Gut fand ich die beiden Kryptonite-Aromen von Dark Burner - gibts wohl jetzt auch als Shake & Vape - selbst aber noch nicht gesehen!
    Dann fand ich das James von Monstervape noch gut - ich hab das auch als Aroma probiert, gibts wohl auch als Shake & Vape
    Und - klassischer Waldmeister odhne schnick schnack: Waldmeister von Avoria.


    Bei allen Waldmeisteraromen empfehle ich aber direkt mal richtig Reifezeit einzurechnen, und vorsichtig beim dosieren. Zu hoch dosiert oder nicht lange genug stehen gelassen, dann kann man sich gefühlt auch Nagellackentferner in den VD kippen... Sprich - Waldmeister braucht meist (jedenfalls meine Erfahrung) Zeit. Viel Zeit!

    :popel::troll::popel:

  • Wie schmocke sagt ist CBV das beste Waldmeister Aroma welches ich probiert habe. Und auch Reifezeit ist richtig. Unter 4 Wochen geht gar nicht. Ab 3-4 Monate schmecks wie der Wackelpeter.

  • Das CBV ist auch gut, stimmt. Ist bei mir persönlich nur nicht so favorisiert. Aber da wären wir ja wieder bei dem übel des dampfens - die Geschmackssache! ;)
    Unter 4 bis 6 Wochen reifen probiere ich gar kein Aroma mehr, wo Waldmeister die hauptkomponente ist.
    Was mir noch einfällt - bei allen probierten konnte man aber immer schon recht gut riechen, ob man es wagen kann zu testen.
    (ach - und wärme hat bei dem von Avoria, welches bei mir mindestens 6-8 Wochen steht nicht viel gebracht^^)

    :popel::troll::popel:

  • Ich kann mich den Vorredner nur anschließen. Habe von einem netten Matrosen einige Proben bekommen. Unter anderem das Waldmeister von CBV. War richtig gut das Zeug, obwohl ich so gar nicht auf Waldmeister stehe.

  • CBV Waldmeister ist echt das beste was es gibt.
    Ich lasse es aber nicht ewig reifen.
    Bei 50 Grad 5-10 Minuten mit dem Milchschäumer bearbeiten und abkühlen lassen reicht. Da reift auch über Wochen nix mehr nach.

  • Also Geschmäcker sind ja verschieden, aber das Kryptonite von Dark Burner, fand ich und meine Frau widerlich. Chemischer Geschmack und riecht wie UHU Kleber.


    Ich habe es nicht einmal in meinem Bekanntenkreis verschenken können, da es niemanden geschmeckt hatte. Auch das von CopyCat ist nicht so doll, es kratzt einfach nur.


    Ich muss mal das angepriesene von CBV probieren.


    Waldmeister scheint genauso schwer zu sein, wie ein anständiges Orangenaroma herzustellen.
    Zumindest, habe ich da noch nicht die passenden für uns gefunden.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • hatte mir auch aufgrund der vielen für mich überzeugend klingenden Rezis das Waldi von CBV kommen lassen.
    Man fällt jetzt nicht gleich tot um wenn man es bereits nach 4, 5 Tagen dampft, aber es lohnt sich echt mind. 10-14 zu warten.
    Ich mische es mir am liebsten mit Erdbeer, Himbeer, Brombeere zur Geschmacksabrundung.

    Einmal editiert, zuletzt von DrKlingKlang ()

  • Ich habe leider noch keinen Vergleich zu anderen Herstellern*, aber von Twisted Vaping gefällt mir sowohl das Singlearoma als auch Neutronium sehr gut.


    Waldmeister habe ich mit 5% angesetzt, hat ein wenig Süße und ich bilde mir eine leicht nussige Hintergrundnote ein. MTL recht mild, ich glaube, ich setzte es das nächste mal mit 6% an. Edit: schmeckte nach 5 Tagen schon brauchbar, wurde aber nach 2 Wochen noch besser.


    Neutronium schmeckt recht ähnlich, kostet aber wegen 9-14% etwas mehr. Von der versprochenen Zitrone merke ich nicht viel und das X aus der Beschreibung kann ich auch nicht benennen. Wie es angesetzt wurde weiß ich nicht, weil ich nur eine 5ml+10ml Shortfillprobe da habe.


    Es gibt noch Waldmeisterbrause. Schmeckt ebenfalls recht authentisch und hat tatsächlich ein leichtes Prickeln auf der Zunge. Das könnte ich mir im Sommer gut vorstellen. Wird mit 6-11% angesetzt, auch hier kenne ich die Dosierung meiner Probe nicht.



    * Ich habe mit dem Hersteller nichts zu tun, auch wenn ich mir inzwischen 44 von den Mini- Shortfills besorgt und bisher kaum einen anderen Aromenhersteller getestet habe.

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

    4 Mal editiert, zuletzt von Harvey56 ()

  • Also Geschmäcker sind ja verschieden, aber das Kryptonite von Dark Burner, fand ich und meine Frau widerlich. Chemischer Geschmack und riecht wie UHU Kleber.

    Das tut es, wenn es entweder zu kräftig dosiert ist (bei Dark Burner lieber nen tacken weniger als empfohlen - der Fehler ist mir auch mehrfahc unterlaufen) oder es einfach nicht lange genug stand. Nagellackentferner ist Harmlos vom Geruch dagegen ^^

    :popel::troll::popel:

  • Bisher ist Green Cloud von CBV (4%) mein Favorit, davor habe ich allerdings nur Fairytale von Smoking Bull (10%) getestet, beide sind leicht vanillig, aber green Cloud schmeckt für mich etwas "weicher".
    Der original Waldmeister von CBV ist angesetzt und muss leider noch ein paar Tage stehen bevor es ans Testen geht

    An apple a day will keep anyone away.... if thrown hard enough.

  • Moin zusammen,


    habe nun mal das Aroma von V2 Vape probiert. Für mich persönlich schmeckt es genau, wie ich mir das vorgestellt habe. Aber, obwohl ich Waldmeister mag, mag ich es doch nicht zu dampfen. Schwer zu erklären, aber eine Götterspeise oder ein Sirup, passen für mich eher zu dem Geschmack.


    War ja ein Versuch wert. Nun habe ich es mal mit Banane und etwas Orange kombiniert. Muss noch reifen...

  • Hatte mir mal das Waldmeister von OWL geholt.
    Schmeckt auch echt gut und ist so ziemlich das einzige was ich gefunden habe ohne eine "erfrischende Minze" (die ich zum :kotz: finde ).
    Aber dauerhaft kann ich das Zeug auch nicht dampfen.
    Ein paar Züge und dann hat man schon genug davon.

  • Ich habe ne ganze Weile den Waldmeister von Herrlan gedampft (nicht den Wackelpudding) - schmeckt sehr schlicht und ergreifend nach Waldmeister, muss aber Wochen lang reifen (nach sechs Wochen wird's langsam lecker)

  • Oh, genau mein Thread ... :klatsch:


    Bisher dampfe ich Master Wood von Innocigs. Gefällt mir ganz gut.
    Aber hier finden sich ja viele schöne andere Empfehlungen. Muss ich dann wohl mal irgendwann stöbern gehen.

  • Hallo zusammen,


    zuerst mal ein Danke in die Runde für die zahlreichen Tipps von Euch. Heute habe ich mir von BangJuice mal das THE MEITRIX gekauft. Meine Suche ist nun beendet. Genau diese Art Waldmeister hatte ich gesucht. Super lecker. Erinnert, wie so vieles, an meine Kindheit. Kann ich nur empfehlen.


    Grüße

    Thomas

  • Heute habe ich mir von BangJuice mal das THE MEITRIX gekauft. Meine Suche ist nun beendet. Genau diese Art Waldmeister hatte ich gesucht. Super lecker.

    Super, dachte ich mir - ist auch bei mir definitiv auf der Liste.

    Gab es ja bei Threaderstellung noch nicht.

  • Feiner Zug, dass du nach fast 5 Monaten an die Rückmeldung denkst.

    :doublethumbsup:

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

  • Hat jemand einen Vergleich vom neuen Bangjuice Meitrix und dem berühmten Waldmeister von CBV?

  • Würde mich auch interessieren. Vor allem die Reifezeit. Das CBV lasse ich mindestens einen Monat reifen. Je länger, je besser.

    Das Waldfee von Riccardo muß auch mindestens einen Monat reifen.