Uwell Crown 4 - Kurz angetestet und verglichen

  • hmm, okay. Also neuer Akkuträger ist auf jeden Fall geordert.


    Die O-Ringe sind btw alle vorhanden und scheinen intakt, vorsorglich tausch ich die auch mal aus.

    Frage an alle, bei denen der Crown 4 noch nie gesifft hat oder ausgelaufen ist: Wie sind genau eure Handlungsschritte beim Befüllen (das scheint mir der heikle Punkt zu sein): Schließt ihr die Airflow, zieht ihr danach paar Mal ohne zu Feuern oder gibts sonst noch irgendwelche Geheimtipps, die irgendwie an mir vorbeigegangen sind?

  • Mache bei allen Verdampfen beim befüllen die Airflow zu!

    Du solltest bei den Crown Verdampfern schon 3 Sekunden ziehen. Die sind da sehr wählerisch.

  • Geheimtipps

    Unterdruck ist das Zauberwort eines jeden Tank-Verdampfers.

    Es ist meiner Meinung nach nicht unbedingt erforderlich die Airflow beim Befüllen zu schließen - so lange das nur schnell genug geht und wenn schnell genug nach dem Schließen der Topcap wieder am VD gezogen wird.

    Ich mach das so, dass ich die Topcap erst öffne (allerdings nutze ich Melo 4 VD) wenn die Liquidflasche bereits geöffnet griffbereit steht.

    Befüllen, Topcap verschließen, direkt ziehen. Erst danach die Liquidflasche wieder zudrehen...

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Meine Vermutung liegt hier immer noch bei der Zugtechnik.

    Habe das schon ausprobiert, ziehe ich unter 3 Sekunden an dem Verdampfer (egal ob Crown 3 oder 4) fangen die an irgendwann zu siffen.

  • So wie _Sven_ mach ich das auch mit dem Befüllen. Wobei auch Mal paar Sekunden nach dem Befüllen vergehen. Ich zieh danach nie extra am Crown4. Lasse meist sogar paar wenige Minuten vor dem ersten Feuern vergehen. Ziehen tu ich so zwischen 2 und 5 Sekunden. Bei MTL zieh ich oft bis der jeweilige AT den Schutz aktiviert und abschaltet, also 10 Sekunden, aber am Crown4 zieh ich kürzer aber kräftiger als am Nautilus 2s, Nautilus 1 mini oder am Whirl22 (alles MTL-VD). Siffen beim Crown4 hab ich nur in der Sommerhitze gehabt, wenn die Dampfe in meiner Handtasche bisschen schräg lag.

  • Ich dampf zwar noch nicht lange aber... hatte Anfangs einen Aspire Cleito Exo mit dem ich das gleiche Problem hatte wie Du beim Crown 4. Gesifft, gespuckt. Nach einer Woche u. 4 Coils weniger hab ich's eingesehen Cleito Exo u. ich werden keine Freunde u. mir nen Crown 3 besorgt. Keine Probleme mehr! Seit 8 Tagen den einen Coil drin! Super! Den Crown 4 Kit hab ich ein paar Tage leihweise getestet mit Pinkmen. Ich fand da jetzt geschmacklich nicht sonderlich nen Unterschied. Meine Frau hat nen Geekvape Cerberus, den kann ich ebenfalls empfehlen. Geschmacklich sowie die Handhabung top! Eins noch, im Dampfshop wurde beim Crown3 u. Crown4 70/30 empfohlen. 50/50 könnte auslaufen. Wurde mir so gesagt *Schulter zuck*

    Ben

    Einmal editiert, zuletzt von ElVapo ()

  • Den Crown 4 Kit hab ich ein paar Tage leihweise getestet mit Pinkmen. Ich fand da jetzt geschmacklich nicht sonderlich nen Unterschied.

    Auch mit den Meshcoils drin?

    Im Set sind die nämlich nicht im Lieferumfang dabei.


    Klingt etwas danach. Die normalen mitgelieferten Coils sollen den gleichen Geschmack vom Level her haben, wie der Crown 3 hatte.

    #vapingisnottobacco

    #iloveguitar

    #ruhrpottkind

  • Die einzige Verbesserung die richtig gut ist ist das sog. Liquidrückholsystem! Geschmacklich habe ich mittlerweile mehrere Fertigcoiler die besser sind!

  • Mit den 0,4er Coils war das. Die Mesh Coils will ich jetzt die Tage aber auch mal testen. Aktuell wart ich auf den Nunchaku mit zweitem Crown 3 Verdampfer. Dann werd ich in einen Mesh Coils rein und den andern mit 0,4er. Bin ich echt gespannt ob der Unterschied so groß ist.

    Ben

  • Die einzige Verbesserung die richtig gut ist ist das sog. Liquidrückholsystem! Geschmacklich habe ich mittlerweile mehrere Fertigcoiler die besser sind!

    welche findest du besser?

  • Zum Beispiel Freemax Pro Mesh oder auch Advken OWL Tank oder der neue Zeus von Geekvape.

    Habe die ersten beiden Tanks selber.

    Zur Zeit kommt geschacklich m.M. nach kein Fertigcoiler an den Freemax Pro Mesh ran mit der Tripple Mesh Coil.

    Der Crown 4 hat das bessere Design, mir ist Geschmack wichtiger.

    Mir gefällt sogar der Crown 3 vom Geschmack her eine Nuance besser als der 4.

    Sind beide trotzdem ganz weit Vorne.

    3 Mal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Feedback folgt. Das einzige was mich etwas wundert beim Crown 3 ist wie schnell der Tank alle is. Bin alle 2 Std am nachfüllen. Die Airflow ist zu ca 40% auf u. ich dampf bei 59 Watt. :kopfkratz:

    Ben

  • Zur Zeit kommt geschacklich m.M. nach kein Fertigcoiler an den Freemax Pro Mesh ran mit der Tripple Mesh Coil.

    Okay dann wird jetzt ein Schuh draus. Ich hab mich schon gewundert, da ich von einem "Crown 4" Killer noch nichts gehört hab.


    Aber Tripple Mesh? Ist auch etwas unfair :jaajaa:

    #vapingisnottobacco

    #iloveguitar

    #ruhrpottkind

  • ok ich hab auch 2 Zeus x aber sind ja keine fertigcoiler.

    Soll der freemax nicht siffen? Das hatte mich davon abgehalten....( meine C4 siffen nie...)

    Den advken kenne ich nicht.


    aber Probier mal den valyrian2 mit den triple mesh coils. 😋


    Danke für die Infos...

  • Auch den schon probiert.

    Selbst habe ich noch keinen Fertigcoiler zum siffen bekommen auch meine Crowns sind trocken.

    Von einem Verdampfer als Killer zu sprechen finde ich sowieso gewagt da jeder anders empfindet.

    Alle meine Äußerungen was Geschmack anbelangt gelten auch nur für mich andere finden evtl. den Crown 4 besser. (ist auch gut). Jeder muss für sich selber herausfinden was ihm liegt.

    Einmal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Ich dampfe jetzt seit einer Woche den Crown 4 in Blau mit vorinstallierter 0,4 Ohm Coil und bin bis jetzt sehr zufrieden in Bezug auf Geschmack und Dampfentwicklung. Ich war bis jetzt sehr vom Big Baby Beast überzeugt, aber der Crown hat alle bisher verwendeten Fertigcoiler übertrumpft. Mit 75/25 Liquid befüllt und bei offener Airflow bei 60 Watt gedampft, überzeugt mich der Verdampfer vollends. Auf dem blauen RX Gen 3 Akkuträger sieht das Ganze schon sehr cool aus🙂

  • ok ich hab auch 2 Zeus x aber sind ja keine fertigcoiler.

    Ghandi der neueste Zeus ist ein fertigcoiler


    Ich bin mal gespannt ob Uwell für den Crown oder Nunchaku auch mehrfach meshcoils raus bringt oder das dem valyrian vorbehalten bleibt.

    Wobei es mir schon reichen würde, wenn die den UN2 Coil für den Crown4 auch als Edelstahlvariante machen würden. Weil ansonsten finde ich den C4 gut so wie er ist.