Vorstellung Maroc Mint

  • Shop: Intaste / Online
    Liquid Sorte: Maroc Mint
    Typ: Long Fill?
    Nikotin: 4mg/ml
    Flaschengröße/Inhalt : 60ml mit 15ml Aroma
    Preis: 9,95€

    • Testgerät: KMD Impact RDA, DTL
    • Modifikationen am Testgerät: mechanisch bei ca. 25 Watt



    Geruch: Minze, Gras, Kräuterwiese
    Farbe: bräunlich
    Geschmack: würzige Minze
    Dampf: ja
    Flash: nein


    Fazit: eines der wohlriechendsen Liquids das mir bisher über den Weg gelaufen ist. Es riecht eher dezent nach Minze. Aber irgendwie auch sehr grün und auch nach Kräutern. Es riecht wie eine Kräuterwiese. So würde ich es zusammen fassen denke ich. Ein ganz klein wenig nehme ich den Geruch von Marihuana wahr. Aber nicht penetrant sondern sehr zurückhaltend.


    Und genau das findet sich für mich auch im Geschmack wieder. Während das Sique Air ja eher nach einem Wrigleys Spearmint oder auch einem sehr süßen Pfefferminztee schmeckt, ist hier die Minze eher im Hintergrund. Sie ist nicht kalt, kommt aber geschmacklich dezent mit einer leicht herben Note gut rüber.


    Vielleicht nichts für Dampfer die den Aromenoverkill suchen, sondern eher für diejenigen die dezente Komplexität bevorzugen.


    Ich find's geil. :thumbsup:


    Nachtrag: Ich habe jetzt noch einen frischen Akku eingelegt und bin mit meiner Wicklung jetzt bei ca. 30 Watt. Hier kommt die Minze etwas stärker, aber auch die Süße. Das Herbe tritt etwas in den Hintergrund.


    Bewertung: 10/10

    Einmal editiert, zuletzt von -: Thomas :- ()

  • Update:


    Ich finde es auch jetzt immer noch sehr gut. Ich dampfe es nicht dauernd, würde es aber. Wenn es nicht so sacksüß wäre.


    Ab einer gewissen Menge macht zu viel Süße den Geschmack flach, finde ich. Die Geschmacksknospen pappen zu und dann war es das. Zumindest für mich.


    Daher hier ein Punkt Abzug. Andere mögen das vielleicht nicht so empfinden.


    Und 0,5 Punkte Abzug für die dunkle Flasche die so dunkel ist, dass man beim Auffüllen mit Base echt aufpassen muss. :facepalm:


    Also: 8,5 von 10 Punkten für mich.

  • Das steht auch auf meiner Einkaufsliste. Aber irgendwie schreckt mich die offizielle Geschmacksbeschreibung ein wenig ab. Da steht was von frischem Pfefferminz, bis dahin gut.

    Aber dann gemischt mit fruchtigem Kaugummi?

    Da hätten sie lieber was, wie mit dem Geschmachk von frischen Früchten geschrieben, anstatt Kaugummi..

    Spricht zumindest mich jetzt nicht an, aber mal kucken.

    Laut der Geschmacksbeschreibung hier, ist davon ja anscheinend nichts zu merken.

  • Würde ich jetzt nicht sagen, dass es nach Minzkaugummi schmeckt. Aber es ist halt wirklich sehr süß. Ich kann es mittlerweile kaum noch dampfen. Was schade ist, des der Geschmack ist schon ziemlich gut.

  • Ich finde es ebenfalls sehr lecker, im Gegensatz zu Sique Air, was mir zu süß war und sich obendrein als echter Wattekiller entpuppte.

  • Ich habs mal auf der Masse getestet, wirklich lecker, wenn man wirklich starke Süße mag. Mir ist es dezent wie beim "Thé à la menthe" von Solub lieber, aber gut gemacht ist eis zweifelsfrei.

    Einmal editiert, zuletzt von Starki ()

  • Habe es jetzt am Wochenende mal getestet. Würde es als ordentlich bezeichnen. Schmeckt mir relativ gut, aber umgehauen hat es mich jetzt nicht. Der Geschmack erinnert mich leider zu sehr an Kaugummi und ich bin kein Kaugummi Freund.

    Meine Schwester hat es auch probiert, die mag es überhaupt nicht.

    Neben dem Pfefferminz schmeckt man noch etwas anderes, kräutriges und ein wenig frische ist auch drin.

    Meine Schwester meinte auch, wie der Thomas hier, dass es nach Marihuana schmeckt.

    Was ich überhaupt nicht feststellen konnte, ist der Geschmack von dem angeblichen Frucht Kaugummi. Fruchtig war für mich da überhaupt nichts.

    Weiß von mehreren anderen Bewertungen, dass es einiges an Leuten gibt, die das Zeug sehr gut finden. Für mich wie gesagt okay, aber jetzt nicht der Hit. Ist halt Geschmackssache.

  • Ich liebe das Zeug, aber nur im VaporGiant M5 auf ca 1,6 Ohm mit so gegen 11 Watt hat es einen richtigen Volltreffer auf meinem Gaumen.

    In den anderen MTL Verdampfern bei mir zu flach, auf DL im VecoPlus zu intensiv.


    Übrigens frisch angemischt hab ich einen Minzkaugummi, ich mag es aber viel lieber wenn es mindestens 3 Wochen steht, dann ist es für mich ein Pfefferminztee mit Wiesenkräutern, es wird wesentlich runder und vielschichtiger im Geschmack.


    Aber das empfindet jeder anders, und das ist ja auch schön so.

    Es ist schön, hier zu sein. :winke:

  • Ahoi,


    Ich habe es mir angeschafft, eben weil -: Thomas :- geschrieben hat, dass es so süß ist. Für mich schmeckt es exakt so wie Wrigleys Doublemint (Dies Streifen in der grünen Verpackung). Vielleicht ist es minimal süßer, aber das macht mir gar nichts. Ich mag süße Liquids ja ohnehin sehr gerne. Also, es ist bisher nach Radiaoactea das einzige Liquid, dem ich eine 10 von 10 verpasse.


    Minzig, süß, authentisch, GEIL!


    LEEEEEEECKEEEER!

    "Ihr werdet den Tag nie vergessen, an dem Ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet!"



  • Welchen Verdampfer benutzt du, Sp@rrow ?


    Ich finde das Maroc Mint sehr facettenreich. Wobei der KMD Impact (warum auch immer) mehr Nuancen aus den Aromen holt als jeder andere meiner Verdampfer. Vielleicht liegt es auch daran.


    Ich suche schon geraume Zeit das "Maroc Mint" als Aroma um mir das mal sehr viel weniger süß anmischen zu können. Bisher leider erfolglos.

  • Ich nutze den Geekvape Peerless und den Bonza 1.5 mit Maroc Mint, beide voll offen, 0,12Ohm und mechanisch, also schon mit Vollgas. Ich werde es mir mal in den Zeus X kippen und mal schauen, in wie weit es sich verändert. Den dampfe ich bei 0,2-0,25 Ohm und 50-70 Watt.


    Was ich nicht verstehe, du suchst es als Aroma. Das ist doch Aroma, halt nur in einer Chubby Flasche. Wäre mir das jetzt zu süß, würde ich nur 7,5ml nehmen und die anderen in eine 10ml Leerflasche umfüllen, oder halt die kleine Chubby 60er in eine große umfüllen und hätte dann halt mit 15ml Maroc Mint 120ml Liquid gemischt. Ich glaube aber, mir wäre es dann zu flach.

    "Ihr werdet den Tag nie vergessen, an dem Ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet!"



  • Ja stimmt. Das ist ein Aroma. Du hast Recht, ich hab mich etwas blöd ausgedrückt.


    Ich suche die marokkanische Minze als Aroma trifft es besser. Also "Natur" ohne Sweetener und was Flavorist da sonst noch so hinein geschüttet hat.

  • Ah, ok. Ja, dazu gab es ja auch schon ein Thema von dir.


    Reine Minze gibt es von Avoria, ich meine auch bei OWL Minz-Aroma gesehen zu haben. Ich habe aber beide noch nicht getestet, kann dazu nichts sagen.

    "Ihr werdet den Tag nie vergessen, an dem Ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet!"



  • Jetzt habe ich das mal in den Zeus X gepackt, 0,19 Ohm, 50 Watt.


    Es schmeckt ganz anders. Sehr interessant! Weniger süß, dafür etwas kühler, eher ein Kräutertee, als nur Minztee. Was hattest du weiter oben Geschrieben? Blümchenwiese? So irgendwie. Schietwettertee ohne Anis. So würde ich es beschreiben. Mit ganz wenig Kandiszucker. Aber immer noch ähnlich dem Doublemint, aber eine halbe Stunde nachdem man es in den Mund gesteckt hat. Jetzt weiß ich nicht was mir besser gefällt. Ich glaube, heute bleibe ich auf der Blümchenwiese. :)

    "Ihr werdet den Tag nie vergessen, an dem Ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet!"