Wieviel mg Nikotin als Raucher?

  • Hey ihr lieben,
    Nachdem ich mich nun für das Aspire Nautilus 2 Kit entschieden habe bräuchte ich mal euren Rat.
    Ich möchte vorerst fertige Liquids kaufen nur wieviel mg Nikotin soll ich da nehmen als Raucher?
    Undzwar rauche ich eigentlich Pall Mall (rot), habe schon viel im Internet gelesen aber die Meinungen gehen ganz arg auseinander.
    Die einen meinen 15mg, der Nächte 10mg und in unserem Tabakladen wurden mir 6-8mg geraten.
    Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen?


    LG :)

  • Das ist halt sehr individuell. ich bin von 50 Pyros direkt auf 3mg gewechselt und war vom ersten Tag an rauchfrei....allerdings DTL.
    MTL hätte ICH es wohl mit 6mg versucht

    Gruß vom Teddy


    Stammtisch-Ruhrpott3.png Ruhrpott-Stammtisch : Wir feiern unser 2-jähriges am 19. Mai 2019..... KLICK

  • Meine persönliche Devise war: so viel Nikotin, wie geht. Also habe ich mit 18 mg angefangen. Mittlerweile bin ich auf 6 (MtL) runter. Aber ich kenne Leute die mehr geraucht haben und ohne Probleme mit 9 mg in der Anfangszeit klargekommen sind.

    "Wenn wir eines von Fred Feuerstein gelernt haben, dann dass man Pelikane als Zementmischer verwenden kann!" H.J.S.

  • Du hast viel im Internet gelesen und bist nun ins Internet gegangen um zu fragen, was das Internet so sagt?


    Ich sag mal pauschal:- zwischen 6-8mg und 15 mg. Bei Pall Mall (rot) rauchern empfehle ich immer 12mg. Egal ob sie nun eine Zigarette oder 3 Schachteln pro Tag rauchen. :D


    PS: Helfen konnt ich schon immer gut :D




    Anekdote:


    Ich hab DTL angefangen und mir 6mg und 3mg vom gleichen Liquid gekauft. 6mg reingekippt, war mir zu stark, mit 3mg aufgefüllt - lief. Leergedampft - mit 3 mg probiert: War mir nicht stark genug, also wieder gepanscht. Ich dampfe heute noch 4.5mg. Ich hatte 2 Schachteln/Tag. Andere hängen da bei 6. Manch einer nimmt sogar 9. Andere sind mit 3 zufrieden.

  • meine Frau... mit bis zu 60 Zigaretten am Tag kam erst mit 12mg/ml MtL von den Kippen los
    ich hab es mit 3mg/ml DtL auf Anhieb geschafft

  • Ich hatte auch schon gelesen mit so viel wie möglich anfangen aber ich weiss nicht wie das bei Asthma so kommt *g*
    Könnte für mich etwas zu heftig sein.

  • Zunächst mal zwischen DTL und MTL unterscheiden. Mit deinem Nauti bist du klar auf MTL unterwegs und brauchst etwas mehr Nikotin.
    Da es für Fertigliquids eh nur bestimmte Abstufungen gibt, würde ich mir an deiner Stelle zum Probieren je 2 mit 6mg und 2 mit 12mg kaufen und dann einfach probieren was davon eher geht. Wenn du jeweils die gleichen nimmst, kannst du sogar noch variieren und zB 6 und 12mg zusammenmischen um dann 9mg zu haben.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • 6-12 mg/ml ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Wieviel du dann benötigst hängt halt auch viel davon ab, wie hoch dein Liquid verbrauch am Tag ist. Je mehr du dampfst, umso niedriger wird die Nikotinstärke sein. Wenn ich am Tag 40ml mit 3mg dampfe, hab ich genauso viel Nikotin zu mir genommen, wie wenn ich 10ml mit 12 mg dampfe.

  • Für mich persönlich waren 6mg immer ein guter Mittelwert. Von hier aus kannst du dich ggf. auf 9mg. Steigern oder auf 3mg runter gehen.
    Kommt ja auch darauf an wie und wie oft du am Nautilus nuckelst…


    Ich bin mittlerweile MTL auf 6mg und DTL auf 3mg. Allerdings nutze ich Nikotinsalzshots.

  • Ich bin von etwa 30 Zigaretten am Tag auf null runter und habe nach anfänglichen Versuchen mit allen Nikotingehalten für mich folgende perfekte Dosis gefunden:
    DTL 3 mg, MTL (u.a. im Nauti 2) 12 mg oder 20mg bei Nic Salt. Bei diesen Dosierungen scheint mein Körper und Geist glücklich zu sein, ein guter Throat Hit, ausreichende Versorgung mit Nikotin und nicht den Hauch einer Spur Verlangen nach Zigaretten ...


    Das musst Du mMn absolut stressfrei und über die Dauer von mehreren Wochen für dich testen und herausfinden. Jemand, der Schwarzen Krauser ohne Filter gedreht hat, wird sicherlich mehr Nikotin benötigen wie jemand, der Philipp Morris geraucht hat ... ;-))

    MTL? DL? :thumbsup: Hybrid! :thumbsup:

  • Ganz einfach und passt immer:
    nimm Dir das, was Du meinst und kaufe Dir gleichzeitig ein paar Nikotin Shots und ein paar Fläschchen ohne Nic dazu.
    Dann testen:
    Den Tank aber nicht ganz voll machen.
    hast Du zu wenig Nikotin(Nic) drin, bekommst Du Verlangen nach einer Pyro(Zigarette)
    hast Du zu viel drin, bekommst Du nach ein paar Zügen Kopfschmerzen.
    Wenn Du Kopfschmerzen bekommen hast, nicht einfach ignorieren und ne Tablette einwerfen, sondern erst mal für ca. ne halbe Stunde nicht dampfen, bis die Kopfschmerzen vorbei sind.


    Deshalb am Anfang den Tank vom VD (Verdampfer) nie ganz vollmachen, damit Du bei zu wenig Nic mit einem Nic Shot und bei zuviel mit 0er Liquid auffüllen kannst.


    So kannst Du am einfachsten Deine Nic Grenze austesten.
    Wenn Du diese gefunden hast, dampfst Du erstmal diese Nic Menge über ca. 1 Monat...oder besser noch länger.
    Dann erst gaaaanz langsam den Nic Gehalt reduzieren.
    Dabei aber keine großen Sprünge machen, sonst landest Du wieder bei der Pyro.
    Über den Daumen gepeilt so alle 1-2 Monate 1 mg...hängt natürlich von Deiner körperlichen Konstitution und Deinem Willen zum Rauchstopp ab.


    So habe ich das gemacht, aber das ist bei jedem verschieden, das kann man grundsätzlich nicht verallgemeinern.


    Am Anfang Deiner Dampfkarriere wirst Du vermehrt husten oder Hustenreiz empfinden.
    Das ist normal und lässt nach 1-3 Wochen nach.
    Im Zigarettentabak ist ein Stoff enthalten, der das Husten unterdrücken soll.
    Diesen Stoff hast Du beim Dampfen nicht mehr...und daran muss sich Deine Lunge erstmal gewöhnen.


    Nur mal so zur Info:
    In einem Tabakladen wirst Du wohl kaum eine richtige Beratung bekommen.
    Dafür solltest Du besser in einen Dampfshop gehen, und/oder Dich hier im DB kundig machen.
    Ich möchte fast wetten, dass Dich in dem Tabakladen niemand gefragt hat, ob Du MTL (Mund zu Lunge, also klassischer Raucher) oder DL (Direkt in die Lunge Raucher, die ursprünglisch asiatische Art zu rauchen) bist.
    In einem guten Dampfshop sollte bei einem erkennbaren Neuling die erste Frage sein: MTL oder DL?


    Genau das ist die Grundlage, die Du zuerst brauchst.
    Denn ein MTL Dampfer braucht meist die doppelte Menge Nic wie ein DL Dampfer.
    Auch sind MTL VD's anders konzipiert als DL VD's.
    Den einfachste Unterschied zwischen den beiden siehst Du sofort: Beim MTL ist nur ein ganz schmaler DripTip(Mundstück) drauf, während beim DL'ler ein Kamin mit einem großen Durchmesser, für mehr Luftdurchsatz, drauf ist.


    Wie @_Sven_ schon festgestellt hat, hast Du Dir, in der Annahme, das Du MTL'ler bist, eine Nauti gekauft...was aber nicht unbedingt stimmen muss.
    Das musst Du jetzt für Dich selber feststellen und dann kannst Du gezielt Dampfkram kaufen...bis die Checkkarte glüht.


    Bekennender M2L Dampfer


    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:




    2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, 4 x Joyetech Primo 80Watt, Mini Volt, 2 x iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 6x Kanger Sub-Tank Mini, 5x Kanger Top-Tank Mini, TopTank nano(in Pink), Melo 2, Vaporesso Target.

  • Der Tipp mit dem VD nicht ganz vollmachen hätte mir eine qualvolle Stunde erspart. Und ich hatte nur einen Melo 3 mini. Aber dieser eine Mililiter, der war ganz schön hartnäckig für einen hustenden Anfänger, der gemerkt hat, dass ihm die mg Anzahl zu hoch ist.

  • der war ganz schön hartnäckig für einen hustenden Anfänger, der gemerkt hat, dass ihm die mg Anzahl zu hoch ist.

    Der Nic Gehalt hat mit dem Husten eigentlich nichts zu tun.
    Eigentlich...Ok, vielleicht bei manchen...
    Das kann, wie oben schon beschrieben, auch andere Ursachen haben.
    Z.B. könnte das, unter anderem, am Liquid liegen, an dessen Qualität, an der Mischung PG - VG, am Aroma oder zu hohe Wattzahl...da gibts unendlich viele Möglichkeiten.
    Ich selber hatte z.B. das Problem, dass ich erst später festgestellt habe, dass ich auf Vanille im Aroma mit vermehrtem Husten reagiert habe...


    Gerade bei Anfängern können viele Fehler passieren.


    Bekennender M2L Dampfer


    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:




    2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, 4 x Joyetech Primo 80Watt, Mini Volt, 2 x iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 6x Kanger Sub-Tank Mini, 5x Kanger Top-Tank Mini, TopTank nano(in Pink), Melo 2, Vaporesso Target.

  • Ich hatte ca 30 Jahre 1 Pack Krauser und ähnliches in meine Lunge gepresst.
    Habe dann mit 18mg DtL (melo3, Crown3) angefangen und war direkt bei null Sargnägeln. Angefangen habe ich am 11.11.17 und bin mittlerweile bei 3mg wobei ich demnächst 1,5 testen werde.
    Für Notfälle steht ein Tröpi und Base mit 9mg immer bereit, kommt aber selten vor. :klatsch:


    Nimm was du brauchst und mach dir keonen Kopf. wsenn das Nik passt und der Wille da ist kommt der Rest von selbst. :jaajaa:

    LG


    Balu


    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung.



  • @BlackRitus_w als asthmatischer Leidensgenosse kann ich dir mit gutem Gewissen raten: Kümmer dich bei der Wahl der Nikotinmenge nicht ums Asthma, das wäre ein Trugschluss.
    Denn: Das Nikotin tut deinem Asthma nix. Und deiner Lunge auch nicht.
    Was die Lunge und das Asthma so negativ beeinflusst haben, waren die ganzen anderen Zusatzstoffe, die durch das Verbrennen einer Zigarette entstanden sind. Die hast du nun nicht mehr! Kein CO, kein Teer, kein.... wasauchimmer.


    Wichtig ist: genug Nikotin nehmen, dass du einfach keine Kippe mehr brauchst. Dann tust du deiner Lunge den größten Gefallen. Wieviel das ist, findest du wie meine Vorredner schon bemerkt haben, tatsächlich am besten durch Probieren raus. Die Werte, die ich da so grob gelesen habe, klingen eigentlich vernünftig, daher spare ich mir jetzt noch Zahlen hinzuzufügen. Dann verwirren die auch nicht ;-))


    Ich habe nach etwa 4 Wochen nach dem Umstieg zum Dampf einen großen Unterschied, was Luft und Ausdauer angeht, gemerkt. Ich bin mir recht sicher, dass du den auch merken wirst, daher erwähne ich das als kleine Motivation und wünsche dir viel Erfolg :thumbsup:

    So long and vape on!

  • Danke ihr lieben :)
    Morgen startet der erste Tag an dem ich versuchen werde ohne kippen aus zu kommen, bissl mulmig ist mir bei dem Gedanken schon aber ich lese immer wieder hier im Forum wieviele den Umstieg geschafft haben die noch viel länger geraucht haben als ich es tue also kann ich das auch schaffen :)

  • Bei mir war "es" mit 6mg Mtl nach einem ( ! ) Tag geschafft.
    Zuvor 15 Pyro's/ Tag.



    Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist eine Konstante,..........
    aber die Bevölkerung wächst.


  • Moin. Genau, völlig stressfrei dran gehen. Und falls Schmacht aufkommt, einfach die Dampfe schnappen ;-)

    LG Benni



    Einmal editiert, zuletzt von Puncho ()

  • Ich habe mit 3mg DTL angefangen und es hat sofort geklappt.
    Vorher 20-25 Pyros/Tag.
    Ich dampfe nach über einem Jahr immernoch mit 3mg, das ist mir aber auch egal, ich habe bis jetzt nicht den Versuch unternommen es zu reduzieren.

    Gruß
    Riccardo

  • Morgen startet der erste Tag an dem ich versuchen werde ohne kippen aus zu kommen, bissl mulmig ist mir bei dem Gedanken schon

    Mach Dir selber keinen Druck, das hilft Dir nicht.
    Wenn Du nach meiner Anleitung (siehe oben) trotzdem noch Verlangen nach einer Flöppe hast, na und?
    Steck Dir eben eine an und gut ist. :gehweg:
    Viele ehemalige Raucher haben auch ne Zeitlang parallel geraucht/gedampft...meine Frau z.B. kann auch die Pfoten nicht von den Flöppen lassen und raucht neben dem Dampfen noch 3-4 Flöppen am Tag...aber seltsamerweise im Urlaub dampft Sie nur. Rauchen tut Sie nur auf Arbeit...Gruppenzwang genannt.
    Also, mach Dir keinen Stress...irgendwann schaffst Du den Umstieg.
    Nur bedenke: je länger Du neben dem Dampfen noch rauchst, wird auch der Husten/Hustenreiz nicht aufhören.


    Bekennender M2L Dampfer


    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:




    2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, 4 x Joyetech Primo 80Watt, Mini Volt, 2 x iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 6x Kanger Sub-Tank Mini, 5x Kanger Top-Tank Mini, TopTank nano(in Pink), Melo 2, Vaporesso Target.

  • Ich werd versuchen an das ganze locker ran zu gehen. Eigentlich isses auch egal ob ich noch die ein oder andere Kippe nebenbei rauche Hauptsache es sind nicht mehr an die 30 Stück am Tag. Ich denke was so viele von euch geschafft haben werde ich auch hin bekommen :)

  • was so viele von euch geschafft haben

    Naja...man weiß es nicht... :lach:


    Bekennender M2L Dampfer


    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:




    2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, 4 x Joyetech Primo 80Watt, Mini Volt, 2 x iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 6x Kanger Sub-Tank Mini, 5x Kanger Top-Tank Mini, TopTank nano(in Pink), Melo 2, Vaporesso Target.

  • Mach dir keine Sorgen @BlackRitus_w.
    Ich bin damals in den Dampferladen, habe meine Erstaustattung gekauft und seitdem keine Kippe mehr angefasst :)

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif