Frustriert und total demotiviert, da kein Geschmack zustande kommt

  • Danke für deine Rückmeldung.


    Schau dir auch mal den an, der ist vom Geschmack kein deut schlechter als der Crown 3.


    Er besitzt wie gesagt aber der Vorteil, das Du schon bei 35 Watt, einen super Geschmack bekommst. Ich weiß nicht wie es beim Crown 4 ist, aber der 3 war nach meiner meinung erst ab 60 Watt Geschmacklich super.


    https://www.riccardo-zigarette…earomizer-25-mm-%d8-50-ml

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Da kannst du aber nur den Crown 4 meinen.
    Beim Crown 3, geht da ja gar nichts.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Bei 30 W dampft er, aber es schmeckt nach garnichts. Ab 50 W geht es halbwegs und ab 60 W wird’s richtig gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Hess377 ()

  • Da kannst du aber nur den Crown 4 meinen.
    Beim Crown 3, geht da ja gar nichts.

    Ich hoffe auch beim Crown 3. Ich habe 2 Crown 3 gestern bekommen, und die 0,25 und 0,5 Köpfe probiert.
    Beim 0,5 ab 60 Watt, aber nicht sooooooo toll
    Beim 0,25 ab 50 Watt etwas besser.
    Daher dachte ich ich hole mir mal die 0,4 Köpfe, und gehe dann runter auf 30 Watt.


    Ich habe auch 2 Nunchaku, die beide ab35 Watt richtig Spaß und Dampf machen. ( 0,25 )


    Die Nunchaku scheinen also um einiges besser zu sein. Schade. Ich habe gedacht, dass der Crown 3 gleich oder besser ist als der Nunchaku.

  • Ich hatte beide für meine Frau gekauft, aber der Crown war nichts für sie und egal mit welcher Coil, bekamen wir bei 30 oder 35 Watt, da nicht annähernd das Ergebnis wie beim Nunchaku bei raus. Sie Dampft aber nur in dem Bereich, bis 40 Watt.
    Also musste der Crown wieder das Haus verlassen.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Crown 4 unter 50 W ist vollkommen sinnlos. Laut Hersteller gehen die coils erst ab 60 bzw 70 Watt. Ich bin zwar kein Experte, habe aber dieses auch festgestellt. Also warum das Ding bei weniger Dampfen? Ist doch egal wieviel eingestellt ist, Hauptsache es schmeckt. :)

  • Schon die Crown 3 Coils brauchten ordentlich Leistung. Ein Grund für mich, die Frage nach der Krone wieder zu begraben. Ein Melo 4 (0,3) liefert bei 35W mehr Geschmack als ein Crown 3 (0,25) bei 60W.
    Ja, der Crown schmeckt erstmal besser... aber meiner Meinung nach auch nicht lange. 2 Tage, dann lässt die Coil erheblich nach, beim Melo hält das 2 Wochen.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Da liegt beim Crown das Problem für diejenigen die Dampfen nicht wie Leistungssport betreiben.
    Die Dinger schmecken erst richtig gut mit viel Wums.
    Und wer gerne 20-40 Watt dampft, wird da nie den Geschmack rausbekommen, was die Dinger erzeugen.
    Und das machen die ab 60-70 Watt sehr gut.
    Aber wie Sven schon schrieb, nicht lange.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.


  • Und wer gerne 20-40 Watt dampft, wird da nie den Geschmack rausbekommen, was die Dinger erzeugen.
    Und das machen die ab 60-70 Watt sehr gut.
    Aber wie Sven schon schrieb, nicht lange.


    Deshalb bleibe ich ja auch möglichst niedrig bei der Wattzahl. Ich werde mir mal ein paar 0,4 er besorgen, die sollen ja auch bei weniger Watt ( 30 Watt ) ganz gut sein.

  • Eine Coil weit umter der empfohlenen Leistung zu dampfen bringt nichts. Für weniger Leistung braucht es weniger Fläche, um das Liquid auf die optimale Temperatur (bei weniget Dampf) zu erhitzen.

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

  • Die 0,25 und 0,5 fangen bei 70 bzw. 80 Watt an.
    Die 0,4 bei 55 Watt. Da sollten doch 40 Wat möglich sein.
    Ich finde die Nunchaku nach einen Tag testen wesentlich besser.

  • Ja für jemandem, der nicht mit so viel Leistung Dampfen möchte, ist er zumindest geeigneter.


    Teste und mach dir ein (dein) Bild
    Aber die 0,4 gehen bei 60watt Los laut Angabe für den Crown 4
    Und bei 55 Watt beim 3er mit den 0,4 Ohm Coils

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von ice-land ()

  • Irgendwie verstehe ich den Sinn nicht, warum man unbedingt bei wenig Watt Dampfen soll, wenn es doch bei mehr Leistung esentlich besser schmeckt.

  • Es kann auch bei 35 Watt schmecken, aber nicht mit dem Teil.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Das ist richtig :). Aber ich muss sagen, dass der Crown 4 echt Superintendent, wenn man die Leistung rausdreht. Jedenfalls bin ich von dem Ding begeistert.

  • Ich wickele eh nur selber oder nutze fertige Wicklung.
    Da kann ich alles bestimmen wie ich es haben möchte, von Leistung bis Flash und Geschmack.


    Es gibt mittlerweile ja schon sehr gute Fertigcoiler, wo auch gesagt wird, dass es Geschmacklich kein Unterschied mehr gibt zu Selbstwicklern.


    Das sehe ich aber ganz anders, wenn die ihre beste Coil testen, gegen einen z.B. Zeus oder OBS Engine.


    Gegen die Wertigen, stinken die alle ab.
    Ich probiere hier fast Täglich verschiedenste, Verdampfer und alleine schon meine nicht gewollte Brunhilde, ist ja mal der Geschmacksknaller, da kommt kein Fertigcoiler hinterher.


    Natürlich nur meine Meinung.


    Im Endeffekt, sollt du ja auch mit deinem genutzt zufrieden sein.
    Und da du es für dich damit gefunden hast, soll es so sein.
    Können ja nicht alle den selben Geschmack haben.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von ice-land ()

  • Irgendwie verstehe ich den Sinn nicht, warum man unbedingt bei wenig Watt Dampfen soll, wenn es doch bei mehr Leistung esentlich besser schmeckt.

    Ich will im Wohnzimmer einfach nicht so große Wolken machen, sonst schimpft die Frau. Ich dampfe hauptsächlich MtL, und ab und zu mal DtL mit um die 30-40 Watt Nunchaku, TFV8 baby. Selbstwickelverdampfer habe ich mir auch geholt, aber wir werden keine Freunde.
    Ich habe den SirenV2, Obs, Pharaoh und Ammit. Bis auf den SirenV2 schmecken alle nach kurzer Zeit sehr beschi...en. Sie fangen an zu kokeln. Gewickelt mit 28ga ab 0,7 aufwärts. Coils machen klappt, aber mit der Watte stehe ich auf Kriegsfuß.


    Daher habe ich gedacht, dass die Crown 3 was für mich sein könnten. Mit den Nunchakus bin ich sehr zufrieden.

  • Dann war der Crown 3, leider ein Fehlkauf, wie es sicherlich jedem (jeder) hier schon passiert ist.



    Wenn Du den Siren V2 hast, must du dich ja schon ans Wickeln getraut haben.
    Warum hast du dich nicht weiter damit beschäftigt.



    Die Coil einzubauen ist doch das kleinste Problem, wie du schon gemerkt hast, ist es die richtige Wattemenge und Verlegung. Dieses übst du halt bis es passt, notfalls mit den Helfern hier aus dem Forum oder aus einem deiner Shops.



    Ich hätte dir als Anfänger den empfohlen.


    Super einfach zu wickeln und im Geschmack, echt eine Wucht.


    Ich betreibe den bei 40 Watt und meine Frau, exakt auf 35.



    Der schmeckt so gut und das für so einen schmalen Taler.



    Ich möchte ihn nicht mehr missen und ist der einzige von den günstigen Verdampfern, den ich nie verkaufen werde.



    https://www.riccardo-zigarette…ml-25-mm-Durchmesser-DL-2

  • Sie fangen an zu kokeln... Coils machen klappt, aber mit der Watte stehe ich auf Kriegsfuß.

    Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du zu viel Watte in die Liquidtaschen stopfst. Oder zu fest verpresst.
    Zu viel Watte in der Coil ist eine weitere Möglichkeit, ebenso wie zu stark abgeknickte.

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

  • Na dann viel Spaß mit dem Crown. Das Ding ist wirklich erste Wahl. Denk Nordiran, dass der nen Bisschen Power braucht, damiter richtig super schmeckt. Ich dampfe die 0,4 er coils bei 65 Watt und da sind sie unschlagbar.

  • Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du zu viel Watte in die Liquidtaschen stopfst. Oder zu fest verpresst.Zu viel Watte in der Coil ist eine weitere Möglichkeit, ebenso wie zu stark abgeknickte.


    Ich tippe auf zuviel Watte in der coil, weil da ist die Watte meistens recht stramm gewesen. Ich werde sie alle nochmal probieren, nachdem ich sie jetzt schön USB gereinigt habe. Die ersten paar Züge schmeckten jedenfalls klasse.