Das Projekt "nicht mehr rauchen - nur noch dampfen"

  • Dann stoßen wir mal passend an.... totgeglaubten Fertigcoiler mit Meisterix Druidenzauber wiederbelebt :lach:


  • Also das normale drahtwickeln hat sich bisher als eher einfach gestalltet mit den Wicklhilfen von Coilmaster. Was ich am WE mal probieren möchte ist Fused Clapton. Wobei da die Frage aufkommt JigWig oder andre Wickelhilfe . Akkuschraubr ist ja vorhanden GSD.

  • wolf71

    Dafür brauchst du nichts außer eben einem Akkuschrauber und Kugellagerwirbel. Diese sind sehr wichtig damit sich der Draht frei drehen kann. Am besten nimmst du 2-3 hintereinander. Du bekommst diese Wirbel entweder bei Anglershops oder ggf bei einem Angler den du kennst.

    Weiteres Zubehör brauchst du erst für kompliziertere Drähte.

  • Ihr seid so lieb, Leute - mit dem grünen Zeug anstoßen. :lol:

    Melone

    Ja, Diana / Desideria wird mir dabei auf die Finger, in die Augen oder auf die Coil schauen, Kleines ...

    Ich freue mich wirklich gerade darauf. Auch weil ich dann ja noch Jemanden Nettes aus dem Forum kennenlernen werde.


    Heute habe ich übrigens meine Dampferpause auf Arbeit verpasst. :schock:

    Wir haben Zeiten, wo wir rauchen/dampfen gehen dürfen. Aber heute war keine der Kolleginnen, mit denen ich das sonst mache, im Büro. Plötzlich gucke ich auf die Uhr und stelle fest, die Zeit ist schon eine Stunde vorbei!

    Wäre mir, als ich noch rauchte, nie passiert.

    Und selbst wenn, wäre ich dann aufgesprungen, um es nachzuholen.

    So bin ich einfach eine Stunde später, im nächsten Zeitfenster, gegangen. Hat mich gar nicht gestört. :jaajaa:

    Hat mir wieder mal gezeigt, der Suchtfaktor ist beim Dampfen anders als beim Rauchen. Ganz ohne würde ich wohl noch nicht schaffen - aber ich brauche es nicht mehr so dringend.

    Ist schon irgendwie sehr erleichternd.

  • Thilly

    Ich bekomme ja erst mal einen zum Testen.

    Das wird dann der Intake Augvape.

    Gucke mir ihn schon im Netz an und mir gefallen besonders gut solche Formulierungen wie "ist recht einfach zu wickeln:" und "extrem auslaufsicherer Single Coil". :jaajaa:

    Schön ist er auch noch ...

  • Tja - da bin ich wieder.

    Mein Kopf schwirrt vor Infos über Wattelegung, Volt und Ohm, und nun habe ich so ein Teilchen leihweise zu Hause und grusele mich trotz allem vor dem Moment, wo ich dort die Watte wechseln muss ...

    Aber es war total spannend und schön.

    Offensichtlich habe ich mich auch nicht total bescheuert angestellt.


    Das Liquid schmeckt im Augvape ganz anders als im Crown. Ich bin noch am testen, wann ich es am besten finde - also probiere ein bisschen mit der Wattzahl herum - und überlege schon, was als nächstes Liquid dort drinnen den Test machen darf.


    Aber das Thema reizt mich definitiv und war gar nicht so schlimm wie befürchtet.


    Danke ice-land für die tollen Unterrichtsstunden (und den Döner) und dir und auch Desideria danke für einen richtig schönen Nachmittag. :knuddel:

  • Waldmeisterchen

    Ich finde das Thema auch echt komplex. Nur mit viel probieren komme ich auf für mich akzeptablen Ergebnisse. Ich habe mir hier und Auf YouTube viele Anregungen geholt, aber im Endeffekt war ausprobieren etwas, was für mich nachvollziehbar bar.

    Ìm nächsten Schritt werde ich mich mit den vielen Drähten beschäftigen.

    Da freue ich mich schon drauf. :vielkotz:

    Konfuzius sagt: Leggins lügen nicht!

    Einmal editiert, zuletzt von Fossi867 ()

  • Waldmeisterchen super dass du so dran bleibst :). Ich bin neidisch, dass ihr in ner großen Stadt wohnt, wo ihr noch reallife treffen haben könnt. Echt nice. Vor allem ist voneinander schöner und lehreicher als youtube :). Drück dir die Daumen, dass wird sicher super.

  • Aber das Thema reizt mich definitiv und war gar nicht so schlimm wie befürchtet.

    Sag ich doch, alles kein Hexenwerk.

    Das ist jetzt nicht mehr - ich habe eine Dose Ravioli warm gemacht. Das ist jetzt - habe ich selbst gekocht!


    Selbst Philgood wickelt seit vielen Jahren und er sagt selber von sich, das er keine schönen Wicklungen macht - aber seine Dampfen dampfen. Das ist erst einmal wichtig, ob man Drahtgeflechtkunstwerke auch selber machen will, ist doch erst der 10. Schritt. Man beginnt aber mit dem Ersten und den hast du gemacht.

  • Waldmeisterchen schön, dass es gar nicht so schlimm war wie Du befürchtet hattest.


    Den Wattewechsel bekommst Du sicher auch hin.


    Ich finde es total klasse von ice-land dass er Dich an die "höheren Künste" heranführt :klatsch:


    Ein bißchen geht's mir wie Steamboat Marco mit dem Neidgefühl... Ich vermisse Berlin, obwohl ich da nur als Kind gelebt habe. Und wenn ich lese, was es da für nette Menschen gibt, gleich noch ein bißchen mehr.

  • Waldmeisterchen

    Ich fand es auch sehr entspannt und habe mich gefreut euch getroffen zu haben.


    Mach dir um die Watte mal keine Gedanken.

    Du hast es für das erste mal wirklich sehr gut gemacht und wenn du dabei bleibst, wird es dir schnell von der Hand gehen, da bin ich mir sicher.

    War ja auch nicht gerade wenig zu merken.


    Und Desideria bekommt den Bogen auch raus, ist halt beim ersten mal nicht einfach, aber auch du hast es hinbekommen.


    Ihr könnt euch jederzeit melden, wenn ihr Hilfe braucht.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Bin heute auf was gekommen. Also für jeden dem Akkuschrauber zu flott geht. Da ich ja Fliegenfische und binde hab ich nen Bindestock mit Fullrotation. Rest könnt ihr euch denken. Klappt gut .

  • Silli

    :doublethumbsup:

    Schräg, wenn man dann selbst zitiert wird ... :lol:


    wolf71

    Mag eine gute Idee sein. Aber ich denke, ich werde erst mal das Watte verlegen weiter üben und deswegen bei vorgefertigten Coils bleiben.

    Habe eine bereits im Augvape und eine als Reserve mitbekommen.

    Das geht bei mir eher Schritt für Schritt.

  • Waldmeisterchen


    So wie du bereit dafür bist, also ganz entspannt.

    Richtig gewickelt haben wir ja heute auch schon.

    Aber bevor man überfordert ist, schritt für schritt, sich herantasten.

    Viele verlieren deshalb das Interesse, weil es sonst zuviel wird.

    Machst du schon richtig so.

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

  • Und Desideria bekommt den Bogen auch raus, ist halt beim ersten mal nicht einfach, aber auch du hast es hinbekommen

    *räusper* Ich hatte bislang nur YT-Lehrer sozusagen. Mit wem Realem wäre das vor paar Monaten schon besser gelaufen mit meinem Ammit MTL RTA, der Watte und mir :lol:


    Ich hab daheim gerade neues Liquid in den Zeus gefüllt und schmecke gar nichts.:bawling:Ist ein total Süßes eigentlich und ich befürchte, dass der Zeus spuckt/spritzt, heißt nix Gutes. Werde wohl Mal aufschrauben und nach der Watte gucken müssen. Übung und so ruft nach mir.

  • Finde ich auch klasse, dass Ihr Euch da ranbegeben habt. Das mit dem Coils wickeln habe ich auch noch beiseite geschoben. Zum einen damit es nicht zu viel wird, zum anderen aber auch, weil ich noch viele verschiedene habe und die testen möchte, bevor ich mich für Drähte entscheiden muss.


    Am besten an der Sache ist, wenn es nicht nur geklappt hat, sondern wenn es Euch dann auch tatsächlich besser schmeckt - ist das so?


    Und ice-land als ambitionierten "Lehrer" zu sehen finde ich auch super. Tolle Aktion 👍😊

  • Naja ich gebe ja nur Hilfestellung und was ich weiß, gebe ich gerne weiter.(Ich bin auch nicht der Dampferpapst.)

    Da wir ja eine Gemeinschaft sein wollen sollte man sich auch untereinander Helfen.


    Und wenn ich da eines besitze, ist es Geduld und habe auch nicht vergessen, wie es für mich mal angefangen hatte.

    Also gehen wir da ganz in Ruhe dran ob nun 1x oder 30x .


    Sind ja auch zwei nette Damen, da macht es mir auch nichts aus.

    Bin ja Jugentrenter und habe die Zeit

    Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.