Nautilus Verdampfer Dampfentwicklung

  • Hallo,


    ich habe gestern meinen Nautilus Verdampfer bekommen und habe eine Frage dazu. Kurz noch die Fakten ... Ich dampfe ihn auf einem iStick Melo 60W 4400 mAh. Ich habe mich für die 0,7 Ohm BVC Coils von Aspire entschieden. Die Leistung liegt bei 12 Watt.


    Ich finde, er macht Dampf. Aber relativ wenig und nicht so dichte Dampfwolken. Der Geschmack ist echt genial, ich schmecke Sachen aus den Liquids. Wahnsinn. Ist es normal, dass er relativ wenig Dampf macht? Ich finde es nicht schlimm, denn der Geschmack stimmt. Der Throat Kick setzt zügig ein und der Flash ist erste Sahne. Ich dampfe Liquids in 50/50 und mit 8 mg Nikotin. Wenn ich aber andere Videos sehe, was die für Wolken mit dem Nautilus schmeißen. Hmmm ... Ich meine, ich will nicht rumlaufen wie ne Dampflok.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Bei mir lief er zwischen 18-20 Watt meist mit der größten Luftöffnung , ebenfalls 0,7 Ohm . Da kommt viel und auch dichter Dampf ...


    Spiel doch mal ein wenig mit der Leistung und Luft ... und ob es dir dann immer noch so gut schmeckt und passt ....

  • Hab grad mal auf 16,5 Watt getestet. Da ist der Dampf schon ziemlich warm. Mir schmeckt es am besten bei 12 bis 12,5 Watt. Der Dampf ist da, keine Frage. Aber keine großen Wolken. Ich will ja keine großen Wolken schmeißen, ich will ja genießen. Aber bei manchen Videos ist das schon verwirrend, was die bei der Nautilus für Wolken produzieren.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Ich hab bis 18 Watt hochgedreht. Da ist mir aber der Dampf zu warm und auch der Geschmack nicht so intensiv wie bei den 12 bis 12,5 Watt. Scheint mein Sweetspot zu sein. Der ist bei meinen GS Air bzw GS Air M bei 14 Watt. Die machen aber größere Wolken bei etwas weniger Geschmack. Naja, ich hab auch schon MTLer gesehen da kommt so gut wie gar kein Dampf raus.

    Geschmacklich ist der Nautilus echt der Hammer. Jeder Zug ein Genuss.


    Kann das evtl am Coil liegen? Hmmm ... Der Geschmack ist ja da, und das richtig vom feinsten. Nur halt verhältnismäßig wenig Wolke.


    Im Anhang hab ich mal ein Video geladen, als zip gepackt. Da sieht man mal wie die Dampfentwicklung bei mir ungefähr ist.

    Dateien

    • Dampftest.zip

      (2,93 MB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


    Einmal editiert, zuletzt von Struppi ()

  • Bei diesen Dampfmaschienenvideos wird oft mit deutlich mehr VG im Liquid genutzt.

    Dann ist der Geschmack aber meist flacher oder das Aroma höher dosiert. Alles andere ist Experimentieren mit Watt, Coil und Luftzufuhr. Ich dampfe zur Zeit den Crown 3, da kannst du ganz restriktiv dämpfen oder die Feuerwehr alarmieren. Dann aber immer genug Liquid in der Tasche haben.

    ]8680.png

  • Ich mach mir vielleicht zu viele Gedanken. Die Hauptsache ist doch, dass es flasht und schmeckt. Und das tut es definitiv.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Geschmack ist da, Flash ist da, was will man mehr?


    Würde aber auch mal zu den 1,8er Coils raten. Die laufen bei mir mit 10-12W. Da wird für mich nichts zu warm und für mich dampft es mehr als mir lieb ist (wobei mir eh Liquid mit unsichtbarem Dampf am liebsten wäre).

  • Hi Struppi ich denke evtl daran dass du vllt zu schwach dran ziehst dadurch wird der Dampf auch schneller warm. Zieh mal etwas mehr mit Durchzug. Vllt klappt und mit der Watt Zahl etwas höher gehen.

  • Ich hab jetzt den Dreh raus. Ich hab nun doch die 1,8er BVC Coils genommen und gleich eine Packung bestellt. Außerdem noch die NS BVC Coils zum testen dazu bestellt. Mal sehen wie die so sind.

    Die 1,8er haben zuerst einen etwas andern Geschmack als die 0,7er. Aber mit dem 1,8er kommen mehr Nuancen zum Vorschein. Das gefällt mir ziemlich gut. Riccardo empfiehlt die 1,8er NS BVC Coils. Deshalb hab ich gleich mal welche zum testen mit bestellt. Ich werde berichten.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Oh ja, da hast Du Recht. Der Dampf ist tatsächlich sehr angenehm und kühl. Und er ist so samtig weich, finde ich. Bei meiner Basal ist der Dampf wärmer, dichter und härter.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Na ich habe die 0,7 er coils immer so bei 22 oder 23 Watt gedampft. Da geht es dann mit der Dampfmenge, wobei der Geschmack gut war. Ist halt MTLund kein Cloud-chaser. Ween du richtig Dampf willst, musste halt DLdampfen. Mir macht das auch mehr Spaß.

  • Der Dampf reicht mir doch völlig aus. Nach einigen Tests und Vergleichen habe ich festgestellt, dass der Dampf weicher ist. Der vom GS Air zBsp ist etwas voller, dafür hat der ein bisschen weniger Geschmack als der Nautilus. Also ich liebe den Nautilus.

    Hab heute die NS Coils 1,8 Ohm erhalten. Die werde ich testen wenn ich den Coil wechseln muss. Bin ja mal gespannt.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Die werde ich testen wenn ich den Coil wechseln muss.

    Der Wechsel kann dauern :zaehne:Die BVC Coils sind ziemlich robust. Ich merk das immer so nach gut 4 Wochen, daß Zeit für ein Wechsel ist. Dann lässt der Geschmack doch deutlich nach. Kannst doch auch so "on-the-fly" wechseln und testen, dann musst du nicht so lange warten. ;-))

    footer1555933225_19174.png

  • Ach, der Coil der drin ist läuft grad so geschmeidig. Ich dampfe grad Cookie, meine Fresse ist das ein Geschmack. Voll der Keks, passt hervorragend zum Käffchen. Ich werde, wenn ich die NS getestet hab, hier berichten. Es sei denn jemand hat das schon getan. Dann her mit dem Test, nur keine Scheu. 😀😀😀

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Es sei denn jemand hat das schon getan.


    hier

    UNFUCK THE WORLD - if not us, who? - if not now, when?


  • Die NS Köpfe sind speziell für Nikotin Salz Mischungen im Liquid. Sollte kein Unterschied machen.. ich glaub da sind nur die Nachfluss Bohrungen n bischen größer.

    Aber nur her mit deinem Bericht! ;)

    Ich sage euch: man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. Ich sage euch: ihr habt noch Chaos in euch. (Nietzsche)
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Das findet sogar der Peter Lustig !

  • Ich hab gesehen, dass Riccardo diese empfiehlt. Ich kann mir auch vorstellen, dass der Geschmack etwas besser ist. da ja die Löcher größer sind. Wir werden sehen.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Ich hab die NS BVC Coils von Aspire mit 1,8 Ohm im Nautilus . Meine bisherigen Feststellungen :

    - besseres Ansprechverhalten des Coils beim Feuern

    - besserer Throat Kick

    - besserer Nikotin Flash

    - Geschmacklich sehr gut

    Alles im Vergleich zu den 1,8 Ohm BVC Coils von Aspire. Was die Lebensdauer angeht kann ich noch nichts sagen. Das wird sich zeigen. Aber bis jetzt bin ich begeistert. Kann ich derzeit empfehlen.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Wooow!


    Gibts die auch mit 0.7 Ohm?

    Ich sage euch: man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. Ich sage euch: ihr habt noch Chaos in euch. (Nietzsche)
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Das findet sogar der Peter Lustig !

  • Hab grad mal geguckt. Gibt es nur als 1,8er. Ich finde, die 1,8er laufen besser. Bei den 0,7ern hab ich bei 8 mg Nikotin Probleme bekommen. Mein Herz hat gerast und mein Blutdruck war ziemlich hoch. Mit den 1,8ern hab ich das nicht.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Das liegt aber dann nicht an den 0,7er Coils, sondern an zu viel Liquid Verbrauch, weil ggf. mit mehr Leistung als bei den 1,8er Coils gedampft wurde. Auch dein Gefühl, dass die NS Coils das Nikotin "besser" ins Hirn schicken ist eben genau das, ein Gefühl. Aber, Hauptsache ist, dass man die für sich passenden Coils zum verwendeten Liquid findet und das scheint ja gegeben zu sein. Mit dem Blutdruck würde ich aber mal anderweitig gucken, denn der sollte nicht konstant hoch bleiben, absolut Coil und Nikotin unabhängig, allenfalls steigt er kurzfristig etwas an bei Nikotin Konsum und geht wieder runter - jedenfalls ist das mein letzter Kenntnisstand.

  • Der Blutdruck steit bei mir an, bei den 0,7ern sehr, und dann so nach 15 Minuten ist es wieder gut. Ist aber unangenehm. Ich will ja einen Genuss beim Dampfen haben, und nicht jedesmal ne rote Birne kriegen wenn ich dampfe. :)

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Der Blutdruck steit bei mir an


    Hast du den gemessen, oder nur ein "Gefühl" ?

    Also vorher/ nachher Messung.



    Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist eine Konstante,..........
    aber die Bevölkerung wächst.


  • Ich habe tatsächlich ein Blutdruckmessgerät da. Hab vorher gemessen, dann mal so 5 ordentliche Züge gedampft und nach ca 2-3 Minuten nochmal gemessen. Dabei ist mir das aufgefallen.

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png


  • Das weiß ich. Ich habe nur festgestellt dass der 0,7er Coil bei mir so richtig rumpelt, so dass ich mich unwohl fühle. Da ich ja genussvoll dampfen will, habe ich den 1,8er probier (auch den NS) und bei denen (trotz gleicher Nikotinstärke) geht´s mir gut. Ein schöner Flash, ein schöner Throat Kick, aber angenehm und nicht so voll auf die Fresse. :)

    Telegram: @Struppinator


    footer1555068414_19158.png