GeekVape Aegis Solo - Reviews & Talk

  • Nabend Leute.

    Da ich fast sicher bin, dass einige User hier den Aegis Solo auf dem Schirm haben und soeben das erste (?) deutschsprachige Review von Dampfwolke7 erschienen ist, habe ich diesen Thread gestartet. Persönlich sieht das Teil sehr interessant aus für mich, so dass es wahrscheinlich dann und wann den Weg zu mir finden wird. :jaajaa:


  • Mir geht es wie Dir... ;)

    Ich habe sogar eine Weile meinen Mauszeiger auf dem Pre-Order Button bei 2deal kreisen lassen und mir dann überlegt, dass ich es lasse und auf eine Version des Solo mit 21700er Zellen warte. Aber auch die 18650er Version könnte eine nette Alternative zu meinen Asmodus Colossal Mods sein. Bisher befindet sich kein Aegis Modell in meinem Schrank. Ich müsste mir so ein Ding wohl doch mal beim Offliner "in echt" anschauen und anfassen... Wie sind die Geekvape Aegis Gerätschaften so qualitativ und von der Haptik? Asmodus Level oder höher/niedriger? Ich spiele selten im Schlamm, aber ein bisschen mehr "rugged", als die Colossal würde schon nicht schaden. Ich sehe aber schon im Video, dass sich der "Leder"-Teil leicht von der Halterung löst (in der Mitte des Griffs, bei Minute 2:46). Sowas würde den Nerd in mir nerven.


    Verdammt. Bis eben war alles gut und kaum nehme ich diesen Thread wahr, schon kreist der Mauszeiger wieder... ;)

    3 Mal editiert, zuletzt von Agent Lx ()

  • Oh danke für den Hinweis. Da ich ja den Legend habe damit sehr zufrieden bin (ich brauch das stabile Zeug sonst ist es immer schnell kaputt) habe ich schon lange mit dem Mini geliebäugelt, aber der fest verbaute Akku schreckt mich ab.

    Und so wie er aussieht ist er ja fast der Mini nur halt mit tauschbaren 18650er wobei, wenn ich jetzt Agent LX lese will ich vielleicht auch noch warten bis der 21700 kommt.

    Wie sind die Geekvape Aegis Gerätschaften so qualitativ und von der Haptik? Asmodus Level oder höher/niedriger?

    Ich habe eben den Legend, von der Haptik mag ich ihn, man hat für 2 Akkus aber schon einen schweren schönen Klopper in der Hand, stört aber nicht und ist halt der Stabilität geschuldet. Von der Qualität ist er halt so etwas Innen Hui und Aussen na ja, also das Leder ist Kunststoff (lies sich aber einfach Tauschen), was richtig schlecht ist ist der Lack auf den Aluteilen ausser oben (dort dürfte eloxiert sein). Was auch noch aufgefallen ist, ist dass Displayblede schlecht geklebt ist. Hatte einmal einen Schock als ich auf einmal ein Aquarium vorm Display hatte. Ist aber nur eine Blende dahinter ist alles noch mal hinter Kunststoff und gut gedichtet, dürfte der Kleber beim Anbringen des Displays nicht überall warm genug gemacht worden sein. Habe es dann mit Heisluftföhn einmal ganz gelöst alles gereinigt und ordentlich verklebt, jetzt ist dass auch dicht. Den Lack werde ich wohl auch bald mal neu machen und das Kunstleder gegen echtes tauschen (Wasserschwein wäre toll).

    Der Chip funktioniert eigentlich recht gut, nur beim Temperaturmodus sind für NI/TI und SS falsche TCR Werte drin und nicht verstellbar (keine Ahnung was sie sich da gedacht haben) im TCR mit korrektem Wert macht er was er soll (wobei ich habe ihn noch nicht am Ossziloskop gehabt um zu schauen ob er bei den Festwerten Regelglieder mit speziellen Kurven für die Drähte hat was einen Vorteil gegenüber dem TCR bringen könnte). Der 510er die Leistungselektronik sowie die Elektrischen Teile machen einen sehr soliden Eindruck (im Gehäuse alles einzeln noch mal gedichtet selbst wenn dir mal aussen was undicht wird [510er sind da solche Kandidaten] und du kippst was drüber kann da nicht viel passieren). Der USB Anschluss ist recht tief versenkt unter dem Dichtungsstoppel und somit passt da nicht jedes USB Kabel.

    Weiter konnte ich da ich ihn bei dem Aquarium Vorfall aus Neugier zerlegte (keine Garantiesiegel finde ich toll) sehen dass das Gerät auch überall gut reparierbar ist sollte mal was sein, also auch Bauteile auf der Platine könnte man tauschen.

    Asmodus habe ich keinen also kann ich da auch nicht vergleichen.

    LG.

  • Denke schon das da was kommen könnte. Die Aegis-Reihe scheint ja die erfolgreichste von Geekvape. Und sie müssten ja nur wenig am Gehäuse ändern sonst nichts und das mehr an Kapazität ist halt schon ein Argument.

  • Man wird sehen. Die Solo stelle ich mir eben als nahezu unverwüstliches und handliches Outdoor Gerät vor. Flashy oben drauf und fertig. Das war eigentlich bereits mein Plan mit der normalen Aegis, die mir dann aber doch zu wuchtig ist um mal eben in der Tasche zu verschwinden. Macht aber nix, denn ich habe zwei große Tanks mit 32,5mm, die gut darauf performen und nicht so sehr unterwegs sein müssen.

  • Sehe ich auch so, entscheidend für mich ist die Handlichkeit, klein und robust.

    Wenn ich länger unterwegs bin, habe ich so oder so einen Ersatzakku dabei.

    Für ein paar Stunden reicht mir auch ein 18650iger.

    Somit ist es für mich nicht wichtig, ob der AT mit 18650iger oder 21700er ist.

    Im Gegenteil, alles kleiner und leichter. :doublethumbsup:

    Grüsse aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus. :great:

    Einmal editiert, zuletzt von brummer ()

  • Moin :winke:


    Ich wollte keine Single Akku Geräte mehr und schon garnicht diese Schwachmaten wie die AEGIS


    Aber die könnte mir auch gefallen....:happy2:

    Hab sie schon im Pre Order bei Cigabuy gesehen...

  • Bei den 21700er gibts halt schon noch einen Leistungsschub bei den Akkus, die Kapazitätssteigerung sehe ich jetzt auch nicht so wichtig. Aber wenn der 100Watt kann tut so ein Samsungs INR21700-30T schon gut. Und soviel dicker ist der jetzt auch nicht 3mm.:gehweg:

    Entscheidend finde ich dass der bis leer gemessen 40A ohne Probleme raus-hauen kann.

    Da kanns einem dann passieren das ein Akku bei Leistung < 90Watt fast gleich lange durchhält wie der Legend, da die Schaltung durch die hohe Auslastung effizienter ist.

  • hier war ein Denkfehler

    Einmal editiert, zuletzt von Joerg65 ()

  • Hi,

    Hab das Video jetzt auch gesehen.

    Gefällt mir, gut für Baustelle und handlich.

    Nur was ich mir gerade gedacht habe, wie lange macht die Dichtung und der Deckel mit, wenn ich den jeden Tag 3x auf und zu Schraube. :ohmy::ohmy::ohmy:

    Immer am dampfen :jaajaa:

  • Ahoi,


    also, ich freue mich darauf, gehört die Aegis doch zu meiner Allday-Ausrüstung.


    Bestellt ist das gute Stück natürlich schon und jetzt heißt es abwarten bis zur Auslieferung. Ich habe es nicht eilig damit, aber zu dem Knallerpreis von unter 30€ incl. Porto bei 3avape wholesale konnte ich einfach nicht nein sagen.

  • Dauert das noch sooo lang bei Riccardo.

    ???

    Hab mit den Chinesen ihren Garantie Zeiten ein Problem.....

    Ich bestelle nichts aus China, so geil kann ich auf nichts sein.

    Ich möchte eine anständige Garantie und bei Gebrauch, eine anständige Abwicklung.

    Ich habe keine Lust, mich ewig mit jemanden am Hintern der Welt zu streiten, oder zu diskutieren.

    Unsere Händler wollen auch von etwas Leben und so soll es auch sein.

  • Ahoi,


    momentan steht bei 3avape, dass der erste Batch um den 7. Mai verschickt wird.:wtf:


    Bestellt ist sie seit einem Monat für 26,12€. Bringt mich aber auch nicht nach vorne. Naja, bis dahin wird halt weiter die alte Aegis 100W genutzt. :D

  • ich warte auch das everzon meine endlich auf den weg bringt. hab bei geekvape gelesen das der erste batch ab dem 10.5 erhältlich ist.

    warum musste ich auch die orangene ohne verdampfer bestellen....die mit dem tengu rda werden scheinbar schon versand. aber naja die eine woche werd ich noch durchhalten

    sent from the 36 Chambers

  • Slim Krid Geht mir nicht anders. Hatte sie auch ohne Verdampfer bei Everzon vorbestellt und warte auch auf die Versandbestätigung. Das Kit ist ja nun seit knapp einer Woche im Verkauf... Naja, kann man nichts machen. Die paar Tage mehr oder weniger sind am Ende egal, wenn die Box zuverlässig ist:klatsch:

  • Hm. Bin mal gespannt, wann Everzon versenden wird. Gerade eine Mail bekommen, dass das Lager wohl umzieht und daher Sendungen sich zwischen dem 10 und 13. Mai verzögern werden. In der selben Mail wurde aber auch geschrieben, das die Aegis Solo in Stock ist - auf der Seite steht sie aber noch als Pre-order und meine Bestellung steht immer noch auf "Processing". Heißt also immer noch abwarten und sich in Geduld üben :jaajaa:

  • So,

    also ich hab mir letzten Freitag ne Vaporesso Polar beim Offi geholt.

    Aspire speeder war laut Ihm nicht mehr verfügbar wegen zu geringer Nachfragen.

    Mal sehn wie lang das Teil geht.

    Immer am dampfen :jaajaa:

  • ReneB.


    und was hat das jetzt mit der Aegis Solo zu tun?


    Vaping Dave


    die gleiche Mail habe ich auch von 3avape bekommen, da zieht auch das Lager zwischen 10. und 13. Mai um. 😀 Bei 3avape steht jetzt der Versand auf 13. Mai und auf meine Nachfrage wie gesagt um den 20. Mai.

    Einmal editiert, zuletzt von Codi ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden