VSticking VK530 AT

  • Ich hab jetzt einige Male die Suchfunktion benutzt aber anscheinend wurde dieser AT bisher weder vorgestellt noch scheint ein Matrose das Ding besonders häufig erwähnt zu haben:

    https://dieliquidtester.de/vsticking-vk530-200w-box-mod/


    Ich maße mir nicht an, darüber schon ein Hardware-Review verfasen zu können, dazu habe ich ihn noch viel zu kurz.

    Eckdaten:

    Dual AT mit 2 x 18650

    Kann bis 200W Leistung bringen

    Yihi SX530 Chip

    30mm 510er Anschluss, nimmt aber VD bis 34mm ohne Überstand auf

    Versenktes IPS TFT Display

    Definitiv der beste Akkudeckel den ich je gesehen habe!

    ... alles weitere im oben verlinkten Review :)


    Mein persönlicher EIndruck:

    Groß, liegt aber sehr gut in der Hand. Sieht ein wenig aus wie ein zu groß geratener Invoke mit ganz leichter Taillierung und einem fetten Bullauge als Diplay.

    Vorteil des versenkten Displays ist wohl, dass das recht kratzerunempfindlich sein dürfte. Allerdings sind die seitlichen Infos schon echt klein (Restspannung, Modus, Widerstand).

    Menüführung ist anfangs sehr gewöhnungsbedürftig weil die Bedienung mittels eines kleinen Joysticks erfolgt, geht dann aber recht flugs von der Hand.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

    Einmal editiert, zuletzt von _Sven_ ()

  • Der ist seit etwa einer Woche bei meinem Offliner vor Ort erhältlich (House of Vape). Hatte bisher keine Zeit, bei meinem nächsten Besuch werde ich den mal genauer ansehen. Hab mal ein Review auf Englisch über den AT gelesen, was mich dabei abgeschreckt hat war, wie du schon gesagt hast, daß die Schrift relativ klein sein soll- für mich mit Brillenzwang in meinem Alter :opa:wäre das eher von Nachteil.


    Ich weiß nicht, irgendwie kommt´s mir so vor als ob das sowas wie ein Trend wird, daß auf dem Markt Firmen auftauchen, die irgendwelche berühmt- berüchtigten Features oder Namen/Begriffe, die sich etabliert haben, wie hier der Name "YiHi- Chip" mit Joystick" in preiswerten Modellen, die deutlich an Edel- Geräte erinnern, auf den Markt bringen.


    Ich meine das nicht unbedingt negativ, es fällt mir nur auf.


    Ich habe vor kurzem z.B. den Modefined Draco in einem Shop in der Schweiz gesehen, der hat mir gefallen weil er sehr hochwertig verarbeitet ist- in der 80€- Klasse.

    Später hab ich erfahren: Lost Vape, bekannt für hochwertigste DNA- Chips und beste Verarbeitungsqualität mit hohem Preisniveau hat die Tochterfirma Modefined gegründet, die ähnlich hochwertig verarbeitete (oder nur hochwertig wirkende?) Geräte anbietet, mit unbekannten Chips und niedrigen Preisen. Die Knöppskes sind hochpräzise gedreht, liegt schwer und gefühlt "wertig" in der Hand, hat jede Menge Infos und auch jede Menge blinkendes und sich drehendes Etwas als Animation auf dem Bildschirm... Die gefühlte Hochwertigkeit hat bei der Draco die Scheine knistern lassen.


    Bei mir hat das Geschäftsmodell (falls es eins ist...) also schon gewirkt... Ob der Modefined - AT eher "Außen hot, innen Schrott" ist, wird sich aber noch zeigen, dazu hab ich ihn noch nicht lange genug. Bisher tut er gut was er soll. Mal sehen...


    Die VStickings sind mir auch alle zu knalligbunt- Manga- Comicartig, der in Schwarz wäre eher was für mich.

    Beim nächsten Besuch im Offi werde ich sehen, ob das vermeintliche "Geschäftsmodell" nochmal wirkt... :kopfkratz:

    Einmal editiert, zuletzt von Hasi ()

  • Ich weiß nicht, irgendwie kommt´s mir so vor als ob das sowas wie ein Trend wird, daß auf dem Markt Firmen auftauchen, die irgendwelche berühmt- berüchtigten Features oder Namen/Begriffe, die sich etabliert haben, wie hier der Name "YiHi- Chip" mit Joystick" in preiswerten Modellen, die deutlich an Edel- Geräte erinnern, auf den Markt bringen.

    In der Tat ist VSticking eine Tochterfirma von Yihi

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Was ich etwas merkwürdig finde:

    Das Ding sagt mir ich hätte eine NI200 Coil mit 0,16 Ohm drin. Eigentlich ist es ein EC2 Fertigcoil mit Kanthal und 0,3 Ohm.

    Macht ja nichts, den 35W ist es egal :lach:

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Das sind so die Merkwürdigkeiten, bei denen man sich am Kopf kratzt.

    Wem sollten solche Hellsehereien die da in die Software gezaubert wurde etwas bringen? Ich glaube, manchen Einsteiger kann sowas verwirren- den erfahrenen, so wie dir, ist es egal, und das ist auch gut so....


    Erinnert mich etwas an den "Smart- Mode" im Vaporesso Nebula- AT. Braucht auch kein denkender Mensch...


    SingleCoil- AT drauf, Taifun GT, MTL, 2,5mm Coil drin aus Edelstahl 0,3mm dick, sowas um die 0,5 Ohm. Geplant: 18 Watt. Versehentlich diesen Smart- Modus gewählt, der denkt sich "Watt? ´n halbes Ohm? Halt mal mein Bier...", ballert automatisch volle 45 Watt drauf, und schon wird´s mal kurz hell im Driptip... :wand1:

  • und schon wird´s mal kurz hell im Driptip...

    :lach:

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • _Sven_ die Drahtart kannst (musst) du manuell verstellen, bringt aber nur für den Tc Modus was. Einfach so lange auf den Joystick rücken, bis das Ni200 rot ist und dann verstellen.

    Anschließend mit der Feuertaste bestätigen.

    Den Widerstand kann man per langem Druck auf den Joystick neu einlesen, falls er den wieso auch immer falsch eingelesen hat.

    Ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, ist aber bei allen Yihis so.


    Die VK530 habe ich auch schon eine ganze Weile in Benutzung, für den Preis ein super Teil, wie ich finde. Tut was es soll, nur der Lack fängt bei meiner langsam an sich zu verabschieden.


    Hasi also bei meiner Draco hat sich der positive Ersteindruck letztendlich nicht bestätigt, die ist mittlerweile auf dem Schrott gelandet. Ich habe zu dem Gerät hier auch irgendwann mal ein Review geschrieben.

    "I'm just gonna stay angry, I find that relaxes me"

  • Japp, nachdem er keine Akkus mehr angenommen hat, die in allen anderen ATS einwandfrei funktioniert haben (zeigte immer BattErr oder so an), war meine Geduld mit ihm leider am Ende.

    "I'm just gonna stay angry, I find that relaxes me"

  • Hab den VK530 seit November und ist mein Allday AT. Hab den damals bei Everzon für 38 Euro gekauft.

    Super zuverlässig, TC funktioniert einwandfrei (benutze ich aber selten) aber Updates der Firmware habe ich noch nicht gefunden obwohl damit geworben wurde

  • Bin auch mal gespannt wie der Vsticking sich hier so einreiht bei mir, habe Letzte woche auch bei everzon einen geordert.

    It's not a Trick it's Patrick

  • die Drahtart kannst (musst) du manuell verstellen, bringt aber nur für den Tc Modus was. Einfach so lange auf den Joystick rücken, bis das Ni200 rot ist und dann verstellen.

    Anschließend mit der Feuertaste bestätigen.

    Den Widerstand kann man per langem Druck auf den Joystick neu einlesen, falls er den wieso auch immer falsch eingelesen hat.

    Danke :) Allerdings bietet er mir da kein Kanthal an, auch im Menü nicht.

    Das mit dem Widerstand neu einlesen hat funktioniert.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Ich bin aber nicht im TC Modus unterwegs...

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Hab mir heute die Box gegönnt und ich muss sagen ich bin super zufrieden sie langt sich echt wertig an und durch die Form liegt sie echt gut in der Hand. Zum Yihi Chip braucht man ja nicht viel sagen der ist auch super versteh gar nicht das es so wenig deutsche Reviews zu der Box gibt weil die echt ziemlich fetzt :klatsch::klatsch::klatsch:

  • Wie meinst du das genau?

    Hab meine jetzt seit 8 Monaten täglich 12std. im Gebrauch und funktioniert alles noch wie am ersten Tag.

  • Ist da evtl. Dreck zwischen Knopf und Gehäuse?

    Die Frontplatte bekommt man leicht ab, sind nur die beiden T6 Torx Schrauben, dann kannst Du den Knopf und die Bohrung mal unter die Lupe nehmen und abwischen oder ggf. wegfeilen, wenn was übersteht.

    Oder halt zurück zum Händler damit, die ist ja sehr neu.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Erfinder des ungekennzeichneten USB-Ladekabels ohne Datenleitungen mit selbigem ausgepeitscht gehört.

  • ich habe meine Vsticking aus China... leider.

    Mein offi hat die gleiche.

    Was direkt aufgefallen ist der Knopf beim offi drückt sich komplett anders. Bei meiner ist es so ein kurzes drücken bein Offi so ein richtiger Taster.

  • Hab mir meinen gestern geholt. Nachdem ich mich mit den Einstellungen auseinandergesetzt habe und nach längeren Wirrungen wieder im normalen Watt-Modus im normalen Preheat gelandet bin muß ich echt sagen: geiles Teil!

    Verarbeitung bis jetzt top, liegt gut in der Hand! Das Ansprechverhalten ist klasse, sofort nach dem Feuern ist die Coil da!

    Bin gespannt wie sich der VK530 die nächsten Tage und Wochen schlägt!

  • Also ich hab den ja jetzt auch seid gut 2-3 Monaten in Gebrauch und muss sagen, ich bin sehr zufrieden damit. Kritikpunkte sind definitiv der Akkudeckel, der sich manchmal schwer öffnet und das Gefühl, dass eine meiner Batterien (oder beide?) Immer mal wieder hin und her bockeln und nicht fest sitzt.

    Aussenwerbung trifft jeden😋👍

  • der sich manchmal schwer öffnet

    Witzig, die halbe Dampferwelt leidet unter klapprigen Akkudeckeln und dann gibt es diesen AT und es ist auch wieder nicht richtig :lach:


    Bei mir klappert in Sachen Akkus auch absolut nichts

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

    Einmal editiert, zuletzt von _Sven_ ()

  • Bei meinem klappert da auch absolut nichts und er lässt sich einwandfrei öffnen und schließen.

    Das einzige, was er mittlerweile hat, ist, dass sich der Lack löst, aber damit kann ich leben.

    Ich hab das Teil allerdings auch schon ne ganze Weile und gehe damit nicht gerade um wie mit rohen Eiern.

    "I'm just gonna stay angry, I find that relaxes me"

  • Witzig, die halbe Dampferwelt leidet unter klapprigen Akkudeckeln und dann gibt es diesen AT und es ist auch wieder nicht richtig :lach:


    😂Ja es gibt immer Leute bei denen genau die Sachen nicht funktionieren die bei 80% der anderen hoch gelobt werden. Dagegen muss ich auch sagen Lack blättert bei mir Null ab und auch sonst ein super Gerät. Im Vergleich zu anderen Akkuträger die in dieser Preisliga spielen ist der VK530 ein Top Gerät und für alle die das Gefühl von Luxus lieben dafür aber keine 3 stellige Summe ausgeben möchten ist dieser AT das absolute Must Have. Auch vom Gewicht und vom Handling absolut Top. Also meiner Meinung nach😂👍

    Aussenwerbung trifft jeden😋👍

  • Bei meiner Suche nach einem AT für 30 mm Verdampfer bin ich auf den Rat eines netten Matrosen auch noch an eine VK530 gekommen.


    Gestern erst angekommen, aber ich habe mich gleich mal an die Driver/Setup-Sotware gemacht und mir diese auf der Vsticking-Homepage runtergeladen. VD hatte ich wie in den Anleitungen dazu abgenommen und Feuerknopf 1x betätigt, um den angezeigten Ohm-Wert wieder zu resetten. Nichts, "no device detected". Software wieder gelöscht, das gleiche Paket nochmal von direkt von Yihi runtergeladen und installiert. Wieder das gleiche. Bis ich dann darauf gekommen bin, dass man noch kurz den USB-Treiber mit einem Klick installieren muss. :facepalm:Naja, dann ging's und ich konnte mir gleich ein paar eigene Wallpaper hochladen. Standardmäßig habe ich bis jetzt nur die Möglichkeit gefunden, die vorinstallierten Wallpaper Nr. 6 bis 10 durch eigene zu ersetzen. In der Software werden die zwar als Nr. 1 bis 5 angezeigt, auf der Box sind dann aber Nr. 6 - 10 ausgetauscht.


    Ansonsten gefällt mir das Teil bis auf ein paar Kleinigkeiten ziemlich gut. Ist in meinem Fall aufgrund der Größe und des Gewichts nichts für unterwegs, für zu Hause aber ganz schön. Die Bedienung mit dem Joystick finde ich nach kurzer Eingewöhnung auch nicht so schwer, obwohl ich ein paar Feinheiten wohl noch herausfinden muss. Die Anzeige im Bullauge ist allerdings teilweise wirklich sehr klein. Ob ich im Watt-Modus jetzt soft, standard oder powerful stehen habe, kann ich nur erahnen. Den Akkudeckel finde ich persönlich sehr vertrauenerweckend.


    Was ich noch nicht gecheckt habe: In der Anzeige mit Tacho unten mittig bzw. bei den anderen Hintergrundbildern oben rechts ist ein weiß hinterlegtes Kästchen mit der Anzeige M5. Ich war der Meinung, dass ich meine 60 Watt manuell eingestellt habe - bin ich vielleicht zufällig in einem Memory-Mode mit 60 Watt gelandet?


    Die Farbe ist bei meinem Modell in "Mesh Black" wirklich eher grünlich. Weiß nicht, ob das auf dem Foto gut rüberkommt:



    Der Feuerknopf ist bei meiner übrigens seitlich etwas klapprig. Druckpunkt ist gut und ohne Spiel, aber radial wackelt's.

  • Die Anzeige "M5" ist schon OK - einen der 5 Speicherplätze hat man halt immer ausgewählt. Aber da wird nur die eingestellte Leistung gespeichert, also z.B. nicht, ob man Watt oder TC/Joule gewählt hat, Kaltwiderstand, Preheat, etc. - diese Einstellungen gelten bei Yihi leider immer global, also nicht pro Speicherplatz.

    Und ja, "Mesh black" ist eher "Mesh ziemlich dunkelgrün".

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Erfinder des ungekennzeichneten USB-Ladekabels ohne Datenleitungen mit selbigem ausgepeitscht gehört.

  • Ah, ok, danke für den Hinweis. Hatte diesbezüglich zwar noch nicht weiter probiert, aber irgendein M... ist da auch immer. Das ist dann auch so ok für mich, muss nicht mehrere Profile speichern. :thumbsup:

  • Noch ein M?

    M steht da auch wenn du im Novice (Anfängermodus) bist.

    Einfach den Stick nach links für ein paar Sekunden um das umzuschalten.