Uwell Crown IV sifft/läuft aus

  • Moin,


    ich hab den Crown IV jetzt seit einiger Zeit im Einsatz und seit ein paar Tagen habe ich immer wieder das Problem, dass er sifft bzw. an der Airflow ausläuft.

    Genau das soll ja laut UWELL gar nicht mehr passieren, weil das Liquid in der Base ja durch deren Technologie noch mit verdampft wird, so dass sich da unten gar nicht so viel sammeln kann.

    Ich hab ihn gestern mal komplett gereinigt und trocknen lassen in der Hoffnung dass es dann besser wird, den Coil habe ich auch bereits gewechselt.

    Weiß leider nicht mehr weiter. Irgendwer eine Idee warum mir das immer wieder passiert? Hab keine Lust mehr mir andauernd glitschige Finger zu holen :(.


    Danke

  • Hi.

    Ne Idee nicht, aber das gleiche Problem.

    Quasi über Nacht hört der nicht mehr auf zu siffen. Kenne ich vom Uwell Whirl

    nicht. Der ist immer trocken.

    Hat es was gebracht, die Dichtungen zu

    wechseln?

  • Nein leider nicht, hab ihn reklamiert und ausgetauscht. Er sifft nicht mehr so hart wie vorher aber ganz trocken bekomme ich ihn nicht

  • Ah ok.
    Ich habe aus lauter Verzweifelung den „Trick“ mit der Airflow zu wenn befüllt wird ausgetestet.
    Seitdem ist er trocken. Aber ich traue der ganzen Sache noch nicht so recht.
    Hatte am WE dann auch deinen anderen Thread gefunden und gegengelesen.
    Tja, zur Not tausche ich ihn auch um. Ich warte noch mal ab.
    Danke dir

  • Wie gesagt, bei mir ist das unabhängig vom Befüllen passiert, aber ich mache die Airflow jetzt auch immer zu ;)

  • Zitat

    Wie gesagt, bei mir ist das unabhängig vom Befüllen passiert

    Bei mir ja auch. Der stand schon ein paar Stunden ohne Probleme und dann läuft der auf
    einmal aus.
    Komischerweise hab ich seit dem keine Probleme mehr. Egal. Hauptsache er sifft nicht mehr.
    Fasse langsam wieder Vertrauen ;-))

  • Moin...


    Ich hatte das gleiche Problem. Allerdings bin ich auch Neudampfer und der Crown 4 Kit ist meine erste und bisher (seit 01.03.2019) einzige Hardware.


    Das Teil hat gesifft ohne Ende - sehr oft, wenn ich im Auto danach gegriffen habe, packte ich in das glitschige Etwas...


    Das Liquid kam aus der Airflow, obwohl das ja eigentlich wie schon geschrieben nicht mehr passieren soll.


    Ich hab dann speziell bei Google gesucht und dann ein YouToube Video gefunden. Ich meine das war von Philgood mit dem Titel "Warum sifft meine Dampfe" oder so ähnlich.


    In dem Video gibt Phil den Tip, nach dem Feuerknopf loslassen noch 1-3 Sekunden weiterzuziehen.


    Ihr müßt euch das Video am besten mal selber ansehen...jedenfalls habe ich seitdem keinerlei Probleme mehr mit dem Siffen - alles trocken. Wenn ich am Wochenende mein Crown reinige, finde ich in der Basis maximal ein wenig Kondensat.



    Der Uwe, 7K

  • Kann viele Gründe haben:


    Falsche Zugtechnik bei hoher Leistung für Open Draw-Verdampfer, denn das Liquid wird nicht richtig verdampft und läuft über die Airflow

    nach außen. Also richtig kräftig ziehen, dafür ist das Ding geeignet. War bei mir auch so, als ich mir den Aspire Atlantis II bestellt hatte.

    Da war ich noch Newbee.


    Das mit dem Ziehen bei gleichzeitigem Loslassen des Feuerknopfs hilft oft nur bei MTL-Verdampfern.


    Wenn man Fertigcoilverdampfer mal nicht nutzt, unbedingt vom Akkuträger trennen und Kopfüber auf das Driptip stellen. Denn irgendwann sifft das gute

    Stück sogar aus dem Pluspol.


    Es sind Massenprodukte, die maschinell hergestellt werden und Qualitätsschwankungen unterliegen. Da verrutscht auch schon mal der ein oder

    andere ORing. Oder kann auch schon mal vergessen werden. Übrigens auch bei den Fertigcoils. Hatte ich auch schon. ist aber selten.

    Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr


    Dampfende Grüße :winke:


    vAPORIx :dampf:
    ExR-button-120.png Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen

    3 Mal editiert, zuletzt von vaporix ()

  • Meine Erfahrung bzglg. "Siffen" beim Crown 4 ist. Beim Befüllen natürlich die Airflow schließen.

    Danach öffen, und ohne!!! zu feuern 2 - 3 mal kräftig ziehen, damit sich der Unterdruck aufbaut.

    Danachj-----siffen adè.

    Gruß von meiner Insel Mauritius

    Einmal editiert, zuletzt von Rudi ()

  • Welches Mischungsverhältnis (VG/PG) hat denn dein Liquid, das du in dem Crown dampfst?


    Die Fertigcoilverdampfer siffen auch mal gerne bei zu dünnflüssigen Liquids, besonders jetzt wo es wieder wärmer draußen wird.

    Probiere ruhig mal Liquid mit höherem VG Anteil aus, z. B. 70vg/30pg oder 80vg/20pg.


    Bei mir hat das damals im Crown 3 gegen das Siffen geholfen.

    Der Ähn säht su un der Anner säht su.

  • Ich hatte auch das Problem Mitte Mai (wie hier auch geschrieben).
    In der ersten Zeit immer die Airflow zu gemacht beim befüllen, dann natürlich vergessen.
    Er ist komischerweise nie mehr ausgelaufen.
    Ich benutze beide Mischungsverhältnisse...

  • Bei mir sind tropische Temperaturen, daher immer 80vg/20pg notwendig

  • Ist das Crown exklusiv, mit dem Schließen der Airflow beim befüllen? Ich habe die noch nie geschlossen, bei meiner Pico 25 und da läuft nichts aus.

    Frage, weil ich mir gerade einen Crown 4 bestellt habe.

    Einmal editiert, zuletzt von jant. ()

  • jant.


    Die Airflow soltle man eigentlich bei allen VD, die keine Liquidcontrol oder Top-Airflow haben, beim Befüllen

    schließen. Es kann sonst immer passieren, dass dir der VD (etwas) ausläuft.

  • jant.


    Die Airflow soltle man eigentlich bei allen VD, die keine Liquidcontrol oder Top-Airflow haben, beim Befüllen

    schließen. Es kann sonst immer passieren, dass dir der VD (etwas) ausläuft.

    Ok, besten Dank. Das wusste ich nicht. :doublethumbsup:

  • Hi,


    ich geb es ungern zu, aber auch mein Crown4 sifft. Und das tut er nicht nur frisch Mech dem Befüllen singen auch zwischendurch. Ich kam mir ziemlich doof vor damit, da der ja als "ohne Siffen" angepriesen wird und da ja extra so ne neue Liquidrücktransportfunktion integriert wurde von Uwell.


    Ich werde Eure Tipps Mal beherzigen mit dem DOLLE(R) ziehen. Das Andere wie AF zu beim Befüllen und alles auseinander nehmen sowie zusammen setzen und alle Dichtungen checken hatte nichts geholfen.


    By the way:

    bei meiner Pico 25 ... läuft nichts aus.

    ich musste etwas schmunzeln. Der Pico 25 läuft hoffentlich NIE aus, denn das ist ein Akkuträger, also das Teil unter dem Verdampfer. Und nur ein Verdampfer kann auslaufen. :klugscheiss::sorry:

  • Ich hänge mich mal an diesen Thread, obwohl es mir nicht um das siffen geht, aber immerhin um den Crown IV.

    Heute gekauft.

    Oben geöffnet, Liquid eingefüllt - und jetzt bleibt es oben nicht mehr zu. Ich kann die Topcap (sagt man das so?) einfach abziehen. Da rastet nichts ein oder so.

    Was mache ich falsch? Jemand eine Idee? Jemand, dem es auch schon mal so gegangen ist?

  • Waldmeisterchen Wie hast du ihn denn geöffnet? Müsste doch ein Gewinde sein, oder ließ sich die Topcap einfach abziehen? Wenn ein Gewinde,dann von oben etwas Druck auf die Cam beim Drehen, vielleicht ist die Dichtung noch zu neu/fest.


    War knapp zu spät, egal Problem gelöst.

    ]8680.png

    Einmal editiert, zuletzt von berti49 ()

  • Monica

    Hat das Thema geschlossen