• huhu ihr lieben .

    nachdem mir so vorgeschwärmt wurde vom v6s ,er sei ja angeblich besser (laut meiner fb Kollegen)geschmacklich als der gt4 .bin ich leider bissl enttäuscht.

    lass mich gern vom Gegenteil überzeugen.

    erste coil .selbe wie im gt4 : 3core sfc ni80 . ID3mm auf 0.29 ihm 44 4w .Ergebnis mit gt3 geschmacklich auf selber Höhe.ja gt3 .

    2te coil ne ultra fine fused ID 2,5 ni80. 0.6 ihm auf 35w.geschmacklich schlechter als vorher.

    ich bin geschmacklich echt wirklich sehr sehr verwöhnt.

    und schmecke sogar beim Kollegen raus was der mal vor 2 Wochen im tank hatte vor dem jetzigen liquid,ja ich weiss es ist verrückt und zum Mäuse melken .es ist ein Segen und ein Fluch zugleich.

    jemand eine idee ? der Ingo vielleicht ? denn bis jetzt hat er mich null überzeugt.

    achja stimmt gar nicht ne 0.4er Ss microcoil hatte ich als erstes drin. fand ich zu lasch....


    liebe Grüße

  • Mir persönlich schmeckt ganz normaler 0,5er SS am Besten.

    Mit 6 Windungen komme ich auf exakt 0,5 Ohm und das ist bei Singlecoiler mein Wohlfühlbereich

    (0,4-0,5). Die AFC ist bei mir komplett geöffnet...


    Ich habe 2 Löcher der Airflow im Deck mit diesen Minischräubchen verschlossen, da ich es eher restriktiver mag. Vom Zug her liegt er jetzt eher beim GT 4, welcher mein Supadupaliebsterverdampfer ist.


    Mit einer Ni80 Clapton würde er mir bei diesem Setup einfach zu heiß werden und dann geht auch der Geschmack flöten.


    Aber wie immer, hier kommt es auf den eigenen Geschmack an :jaajaa:

    Viele Grüße, Mia

  • ja supa dupa find ich mein gt4 auch .ist mein Referenz vd im Geschmack.

    aber ss und ka kann ich nicht mehr dampfen . gibt mir nach kurzem einen metallischen Nachgeschmack. im v8 kommen für mich auch nur microalien ni80 rein. alles andere fällt unten durch :)

    ja möcht mir paar Anregungen holen . lg

    footer1553714004_19131.png