Des Frauchens erste Dampfe

  • Hey Leute,


    es geschehen doch noch Wunder. Ich selbst dampfe seit Anfang Februar. Nach der MyBlu folgte schnell das erste Einsteigerkit, mittlerweile beglückt mich der Ares auf ner Pico und ich bin happy.

    Meine Frau sah dem ganzen bisher immer sehr mürrisch zu, beschwerte sich was ich an Geld ausgebe und hatte ja auch teilweise recht. Jedes Mal sagte ich ihr das ich jetzt erstmal alles habe was ich brauche, spätestens ne Woche später machte ich wieder für Irgendwas das Portmonnaie auf :zaehne:


    Sie selbst ist auch seit Jahren Raucherin, hat immer mal bei mir genuckelt und sich sofort einen abgehustet ohne Ende. Aufgrund der finanziellen Seite und dem Gehuste hat sie das ganze Dampfen als Teufelszeug abgeschrieben.

    Und gestern Abend geschieht dann das besagte Wunder. Beim Film gucken versuchte sie es mal wieder, sie nuckelte Amercian Blend von La Tabbacceria, und siehe da, keine Gehuste (hab extra etwas runter gedreht auf 8 Watt).

    "Hmm, gar nicht mal soooo schlecht" war die Reaktion, danach wurde gleich ne Pyro gedreht xD Als der Film fertig war sagte sei plötzlich, "scheiß drauf, ich probiere das jetzt auch. Geh morgen los und kauf mir was!" =D


    Gesagt getan, bin vorhin losgezogen und habe mal geguckt. Geworden ist es ein OBS Cube Mod mit dem True MTL von Ehpro. Da ich ja vor kurzem auch angefangen habe zu wickeln sollte es auf jeden Fall ein RTA werden und mit den 3000MAh ist der Cube erstmal ausreichend für MTL. Dazu das Golden Blend von German Liquids, schmeckt mir selbst auf jeden Fall schonmal gut im True, schön würzig und gar nicht verkehrt für den Umstieg.

    Und auch wenn der True vom Durchmesser her nicht ganz zum OBS Cube passt, ist es doch irgendwie ne schicke Combi mit dem Bubble Glas.


    Meine Frau raucht nun extra heute und morgen keine Pyros mehr damit das Gehuste (hoffentlich) gleich ewas besser wird, das war für sie bisher auch immer das Abschreckenste für sie.


    Also drückt ihr die Daumen das sie die Kurve kriegt, ich fände es ja wunderbar nicht mehr alleine zuhause zu Dampfen :doublethumbsup:


    Wollte euch einfach dran teilhaben lassen, daher der kleine Bericht ;)


    Und zum Schluss noch ein Bildchen ;)


    Scheenen Abend Leute :dampf:

  • Ich drück die Daumen, daß sie die Fingerchen von den Glimmstängeln läßt. :doublethumbsup:

    Bei mir hat damals vor fast 8 Jahren, der Husten sofort aufgehört.

    War für mich auch der Hauptgrund, mit dem Gequalme aufzuhören.

    Und keinen einzigen Tag bereut. :tanz2:

    Liebe Grüße Conny

  • Danke ;) ich musste auch nicht Husten von Anfang an. Der true ist mir natürlich direkt abgesoffen xD muss ich mich noch reinfuchsen so wie es aussieht

  • Ich drücke mal die Daumen, dass der Rauchstop bei deinem Frauchen klappt.

    Der Husten wird sich hoffentlich die nächsten Tage legen, damit sie ein Erfolgserlebnis hat


    :doublethumbsup:

    Viele Grüße, Mia

  • Danke Mia


    Vorhin hat sie kurz Mal probiert, auch wieder rumgehustet. Ich Frage mich nur woher das kommt und ob man unterstützend was machen kann. Ich musste wie gesagt nur husten. :kopfkratz:

  • Ich glaub da ist jeder anders. Ich musste auch immer husten. Hab ca. einen Monat gebraucht, um richtig Dampfen zu können, egal ob MTL oder DL. Ich kann immer noch nicht sagen, woran es liegt. Manche Leute brauchen wohl mehr Übung bzw. Gewöhnung. Ich glaub, ein Faktor ist, dass Anfänger zu vorsichtig ziehen, irgendwie fördert das das Husten. Man muss sich schon mehr "trauen", da richtig einen beherzten Zug zu nehmen. Ist nicht so leicht.


    Dagegen hat jetzt meine Schwester, die immer mal mit MTL probiert hat, aber dem nichts abgewinnen konnte, vor zwei Tagen zum ersten Mal DL probiert: von meiner Brunhilde. Fand sie sofort super!!! Jetzt hab ich ihr erstmal eine Anfänger-DL-Kombi empfohlen (Lynden Vox), da sie ja nicht so einen Brecher haben will. Aber das zeigt halt, wie unterschiedlich die Menschen sind.


    Ich wünsche Deiner Frau, dass sie dranbleibt. Nur Geduld und Übung, das wird schon!

  • Hi, cool, dass deine Frau es versucht mit dem Dampfen. Zum Einstieg ein RTA kann natürlich "etwas zu viel des Guten" sein, allein von der Dampfmenge, Dampfentwicklung sind geschundene Raucher Rachen anfangs mitunter stark irritiert.

    Kannste selbst testen, 8 Watt im Nautilus sind nicht wirklich vergleichbar mit 8 Watt im Ares usw. Da sie bei dem aber nicht husten musste, tauscht doch eure Geräte, bis sich ihr Rachen beruhigt und an den "neuen Stoff" gewöhnt hat. Das setzt, wie auch immer sie bzw. ihr es angeht, natürlich voraus, dass sie die Fluppen weg lässt. Sonst geht das "Spiel" immer wieder von vorne los. :ja:


    Viel Erfolg und sag ihr, dass sie durchhalten soll und hier im Forum alle Daumen gedrückt sind! Womöglich schaut sie auch mal bei Youtube rein, der Kanal "sunny smoke" hat viele gut erklärte Einsteiger Videos parat, die unaufgeregt vorgetragen das eine oder andere Licht aufgehen lassen: https://www.youtube.com/channel/UCcqg0N2l1T8MJIQ3aHalMKw :winke:

  • Ich werd's weitergeben Leute :doublethumbsup:


    schmocke


    Hm so habe ich das gar nicht gesehen. Beim rta dachte ich halt dran, das sie gleich was geschmacklich Gutes hat, wickeln zur ich ihn ja. Vielleicht gebe ich ihr erstmal den Nauti, habe ja 2 hier. Naja wird sich noch zeigen.

    Den True von Ehpro teste ich gerade, jetzt ist er nicht mehr inkontinent. Der ist übrigens Sau lecker! Falls noch wer nachn MTL Rta sucht sollte mal ein Auge drauf werfen. Im Forum habe ich noch nichts über ihn gelesen ;)

  • Bei manchen bleibt es auch so, ich muß bei mehr als 8 Watt und bei viel Dampf (zu viel Dampf kommt mir schon aus dem Nauti bei 8 Watt...) immer noch husten. Gib ihr was Kleines, Zahmes am Anfang und beobachte mal, wie wenig Rauch aus einer Zigarette kommt. Raucher sind diese Mengen an Dampf nicht gewöhnt.

    Rauchfrei seit 1.3.2018

    Einmal editiert, zuletzt von VBDampferin ()

  • Dann werde ich gleich Mal noch den Nauti putzen, frische Coil rein und ihr Tabak Liquid einfüllen, ich denke Mal dass ist das zahmste was ich da habe :D die MyBlu hatte ich nach einer Woche wieder zurück gegeben. :lol:

  • Vorhin hat sie kurz Mal probiert, auch wieder rumgehustet. Ich Frage mich nur woher das kommt und ob man unterstützend was machen kann. Ich musste wie gesagt nur husten.

    Ich hatte am Anfang auch übel mit Husten zu kämpfen. Hatte bei MTL mit nem Nautilus bei minimalem ziehen an der Dampfe immer einen Hustenanfall.

    Hab die Pyros reduziert, hab es jede Stunde mal probiert mit der Dampfe. da mich der Ergeiz gepackt hat und nach ~3-4 Tagen ging es von einem Moment auf den anderen plötzlich besser und bin dann nach ner knappen Woche direkt auf DL umgestiegen.

  • In einem Sargnagel sind Hustenhemmer, im Dampf nicht.


    Mein Hals hatte seinerzeit 2 Tage lang zu kämpfen.

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

  • Jo, ich werde ihr auf jeden Fall unterstützend zur Seite stehen :doublethumbsup:


    Ich hoffe doch sehr dass sie es hinkriegen, bin gespannt wie sie drauf ist ab sie morgen vonner Maloche kommt :zaehne:

  • Ich habe auch die ersten 3 stunden gehustet, wie ich mit Dampfen angefangen habe seit dem ist alles gut. Allerdings mag ich kein DTL da gehts dann wieder mit Husten loss. Ich wünsche deiner Frau das sie es schafft mit den Pyros auf zu hören. :daumendrück:

    L G Manni

    Backenhörnchen Dampft Ammit, Berserker, Siren 2 gemütlich und stressfrei

  • Sooo, erstma noch danke an die anderen fürs Daumen quälen ;)


    habe vorhin mal mit ihr telefoniert. Dabei habch gehört das sie gerade zieht und sagte !Aha! doch wieder ne Kippe!" aber nee es war der Nauti xD Sie sagt das der Golden Blend nach Apfel schmecke aber sie kommt klar bisher, bin mal gespannt, ich werde Ende der Woche nochmal berichten :zaehne:

    Einmal editiert, zuletzt von Oerti ()

  • Hab den Thread jetzt erst durch die Verlinkung entdeckt - wie ist denn jetzt der Stand?

    Mag sie den Nauti, hat sie vielleicht auch andere Liquids schon probiert?

  • Ich habe ja schon oft versucht meine Freundin zum dampfen zu überreden.

    Leider immer das gleiche ... Husten ohne Ende. Egal ob mit 9mg Nic oder auch 3mg bei 8 Watt.


    Heute ihr eine Myblu in die Hand gedrückt, gab's ja kostenlos. Das ging problemlos.


    Also den FeVs Vs raus geholt, mit 0,2mm auf 2.8 Ohm gewickelt und das ganze bei 5 Watt.

    Hat geklappt! Hab zwar kein FeV Vs mehr aber dafür ne Freundin die nicht mehr nach Rauch riecht :)


    Das wickeln mit 0.3mm Draht bekommt sie locker hin aber mit 0.2mm ist das schon echt schwer. Naja war ja auch der erste Abend.


    Drückt die Daumen das ich bald meinen HWV ohne schlechtes Gewissen ausleben kann ;)

  • Ist sie denn überhaupt Raucherin? Wenn ja: Gratulation. Ihr werdet mehr Lebenszeit miteinander verbringen dürfen.

    Mir wäre es nicht eingefallen eine Nichtraucherin ans Dampfen zu bringen, aaaaber...


    Meine ist leidenschaftliche Shisha-Raucherin. Nicht daheim. Aber regelmäßig.

    In bald 10 Tagen hat sie Geburtstag und es wird einen Kangerm 200 Watt Kopf + Shisha + Liquid geben.. um mehr Lebenszeit miteinander verbringen zu dürfen. Wir werden sehen.

  • Ja klar raucht sie :D

    Eine Nichtraucherin zum dampfen zu bewegen geht gar nicht.

    Ich drück dir die Daumen! Besser als Shisha ist der Dampf allemal.