Brunhilde Problem..

  • Hallo zusammen.

    Ich habe jetzt seit ein paar Tagen die Brunhilde und benutze dafür die Cotton Bacon V2 Watte mit Multi Strand Fused Clapton coils mit 0.16 Ohm

    Vor dem dampfen habe ich die coils normal ausgeglüht , watte mit liquid getränkt und erstmal eine stunde stehen lassen. Jedoch schmeckt es direkt verkohlt. Erst ganz leicht und wird immer stärker. Was mache ich falsch ? Ich muss sagen mit der mitgelieferten Watte und Coils war alles Top. Da habe ich auf 80 Watt gedampft.

    Bei den Bildern ist die Wicklung zu sehen. So sieht es ca. Nach einer Stunde aus und es schmeckt sehr verkohlt


    https://www.imagebanana.com/s/1422/jDQSlzMM.html


    https://www.imagebanana.com/s/1422/705A6ov5.html


    https://www.imagebanana.com/s/1422/u41PVANE.html

  • Bangbro ,Du musst den Draht abknipsenden an den Enden.

    Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint::saint::saint: ____________________________________________________________________

    Einmal editiert, zuletzt von Armin Angerhausen ()

  • Atlantis Du kannst auf den Bildern doch sehen, dass er nach dem Befestigen der Coils die Beine nicht abgeschnittenes hat. Da ist keine Watte drauf und deswegen schmeckt es metallisch/kokelig.

    Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint::saint::saint: ____________________________________________________________________

  • Armin Angerhausen


    das habe ich gesehen jedoch, sag Er, er habe ausgeglüht?


    Ich kann das nicht beurteilen, wenn ich das nicht genau sehe, ob die Drahtenden das Problem sind.


    Und genau diese Freistrecken, meine ich..


    Ob es Hotspots gibt, weis ich auch nicht.

    2 Mal editiert, zuletzt von Atlantis ()

  • Genau die Drahtenden sind das Problem. Der Test ist dann Feintuning.

    Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint::saint::saint: ____________________________________________________________________

  • Atlantis Du kannst auf den Bildern doch sehen, dass er nach dem Befestigen der Coils die Beine nicht abgeschnittenes hat. Da ist keine Watte drauf und deswegen schmeckt es metallisch/kokelig.

    Ich schneide die Enden ähnlich ab und da schmeckt rein gar nichts kokelig. Da liegt der Fehler wohl eher nicht.

    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.

    Einmal editiert, zuletzt von Papa_Baer ()

  • Du hast recht Papa_Baer

    :trolls:

    Bangbro tue mir bitte einen Gefallen und schneide nur die Enden ab und berichte , ob es eine Änderung gibt.

    Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint::saint::saint: ____________________________________________________________________

    Einmal editiert, zuletzt von Armin Angerhausen ()

  • Die Enden glühen doch gar nicht, welche nicht Bündig abgeknipst sind.

    Wie den auch. Die haben nur eine Spannung jeweils.


    Ich würde eher die Freistrecken in Verdacht ziehen.

    Bangbro setz die Coil dichter an die Posts und schau, dass du nicht diese langen Freistrecken (strecke von Post zu Coil, wo keine Watte dran kommt richtig) hast. Freistrecken können gerne kokelig schmecken.

    :popel::troll::popel:

  • also, habe jetzt mal die enden abgeschnitten. Anfangs kein Unterschied, jedoch ist es nach der Zeit etwas besser geworden. Werde heute mal eine neue Wicklung machen

  • Freie Enden abzuknipsen ist ein fast rein kosmetischer Akt, bestenfalls senkt es die Kurzschlußgefahr und Papa_Baer hat in der Tat recht!

    Ich finde die Reaktion von Dir etwas befremdlich, Armin Angerhausen ... :kopfkratz:


    "Die Couch sieht kuschelig aus, gell...?" "Ich sehe gar keine Couch... :facepalm: "


    Moderner Satzbau: Subjekt-Prädikat-Beleidigung-Oida...:thumbsup: