Entscheidungshilfe Fev 4.5s+ oder Squape Nduro MTL

  • Hi zusammen,

    Brauche ein paar erfahrungswerte zur Entscheidungsfindung!

    Ich hab mich durchgerungen einen Highend MTL RTA anzuschaffen!

    Trotz etlicher Reviews in schrift und video form, fand ich nicht wirklich vergleichswerte die mich zu einem der beiden führten😉

    Ok, vergleichen kann man sie evtl. nicht direckt!

    Also es geht um Fev 4.5.s+ vs. Squape Nduro mtl!

    Bin hin und hergerissen!

    Also an Wickelerfahrung mangelt es nicht, dampfe seit fast 4 Jahren!

    Benutze aktuell den Kayfun lite 2019!

    Der is halt nich ganz so teuer und zum testen des highend segments nicht verkehrt😉

    Will halt jetzt noch ne schippe drauf legen!

    Es wär echt super wenn ihr mir vlt.

    helfen könnt und ich durch eure Eefahrungen ein paar schuppser in eine richtung bekomme😉! Mercié vorab.

    Gruß Guido :kopftisch:

  • Die sind eigendlich nicht so einfach zu vergleichen. Habe beide und finde den NDuro auch sehr gut.

    Vielleicht hilft es.

    Den NDuro habe ich einmal. FeV mehrmals.


    Sehr individuell, aber ich würde immer FeV kaufen wenn ich wählen müßte.

  • FeV ! Je nach Akkuträger evtl. auch gleich den 4.5+


    Die Alluminum Innereien beim NDuro missfallen mir.


    just my 2 Cents

    Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

  • Ok, danke.

    Ist halt ne schwierige Sache 😁

    Ichvdenke es kommt auch auf die Liquids an die man Dampft, ich bevorzuge sehr süße sachen, z. B. Calipiter chow, sehr gerne Vanillige und Karamellige sachen!!

    Und in der zweiten Dampfe immer was Süß fruchtiges😉

    Der eine bringt dies besser, der andere jenes!

    Wie is da deine Erfahrung?

  • +1 für den FeV. Unverwüstlich, einfacher zu wickeln und komplett zu reinigen, sowie Siff frei. MTL Primus für mich, nutze ich seit meinen Anfängen im Selbstwickeln und habe inzwischen drei davon - demnach bin ich natürlich nicht neutral. ;-))


    Für den SQuape könnten folgende Punkte sprechen: ebenfalls 1A Geschmack, innovative Konstruktion, Optik, Topfilling.

  • Ok, meine Tendenz ging ja schon mit minimalem vorsprung in die Fev richtung, aber der squape hat ja auch schon so seine vorzüge was man so ließt! :/

  • Also


    Ich habe mir gerade meinen dreizehnten Flashi gekauft und nicht Einen bereut. Bereut habe ich aber viele andere Verdampfer.


    Nur meine Meinung


    Gruß


    Sebastian

    Inzwischen dampfe ich aus Überzeugung

  • Calipitter Chow dampfe ich fast täglich im FeV.

    Das geht gut.

    Im Kayfun Prime schmeckt das Calipitter noch ein wenig süßer.

    ABER beim täglichen Wattewechsel punktet der FeV gegenüber dem Prime zu 100%


    Es gibt geschmacklich andere "bessere" RTAs als den FeV, aber was das wickeln etc. angeht nicht.

    Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

  • Ja ok,

    Geschmack is ja immer so ne Sache, empfindet jeder abders!

    Aber miserabel schmeckt im high end bereich wahrscheinlich keiner!?

  • Mit meinem Kyfun lite 2019 bin ich auch recht zufrieden, mit dem jetzigen setup, schmeckt eig. recht gut!

    Könnte aber besser sein😉

  • Als Selbstwickler geht es mir mittlerweile nicht nur um den Geschmack.

    Zur Zeit ziehe ich den FeV meinen anderen Verdampfern vor weil

    er sich fast von selbst wickelt.


    In meiner ausprobiere-Phase habe ich ettliche RTAs, auch originale, ausprobiert

    und gerne gewickelt.


    Im Moment dampfe ich eigentlich nur noch ; das "frickeln" ist irgendwie vorbei.

    Evtl. ist das nur eine Phase, oder ich bin angekommen....keine Ahnung


    Ich mag den FeV, weil ich mich auf ihn verlassen kann!

    Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

  • Wo wir gerade beim "angekommen sein" sind.


    Der Motor unter dem FeV ist bei mir auch Dicodes, FeV + Dani = so muß das :lieb:

    Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

  • Zum Squape kann ich nicht viel sagen, ich liebäugel noch :girl_349:


    Den ersten "echten" FeV hab ich mir vor einigen Wochen bestellt und im Anschluss gleich noch einen zweiten. :zwinker3:Ich hab noch nie einen so unkomplizierten Selbstwickler gehabt, die begleiten mich seit Ankunft mittlerweile einer als Mtl und einer als Dl gewickelt. Eigentlich hätte ich jetzt gerne noch einen...

  • Ok danke für eure erfahrungen!

    Ich denke es wird ein Fev, war auch mein erstes Bauchgefühl und das hab ich jetzt

    Quasi bestätigt!

    So schnell geht es manchmal😉

    Danke an euch alle

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Fev vs??

    Der trägt nicht ganz so fett auf! 😉

  • Ich kenne von den genannte VD nur den Kayfun als Prime und ich müsste mich eigentlich raushalten.


    Dennoch in Kurzform das, was ich gelesen habe:


    Der FeV dürfte wesentlich mehr Flash haben als der Kayfun.


    Der Zug des NDuro MTL ist so streng, dass der ein oder andere MTL-er auf die DL- Variante gewechselt ist. Mittlerweile gibt es aber einen Soft MTL Closing Ring.


    Kann beides ein Vorteil oder Nachteil für deine persönliche Vorliebe sein. Geschmackstechnich würde ich eine Veränderung nur in Nuancen erwarten, da der Kayfun schon weit oben ist.

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

  • Ok, danke e für die Info!

    Naja aber immer noch größer als bei meinem Kay lite 2019😂!

    Und die 3ml. Kapazität reichen aus beim vs?

    Also beim kayf. komm ich schon recht gut hin mit den 3ml.!

    2-3mal füllen am tag!!

  • Seit ich den Kayfun lite 2019 besitze, weiß ich meine FeVs ( besonders den VS) erst richtig zu schätzen!

    Originals only!

    Wann wurde aus Sex, Drugs and Rock'n Roll eigentlich Vegan, Laktoseintoleranz und Helene Fischer :kopfkratz:

  • Balibob

    Und wie stufst du den Geschmack ein zwischen den beiden, also fev vs und kayf. Lite 2019?

    So von 1-10

  • Das kannst du so nicht vergleichen.

    Im lite kommt bei mir das Inawera Sesam kurz, hart und knackig. Das mag ich morgens als "Aufwachliquid"und tagsüber zwischen dem ganzen Süßkram sehr gerne. Im FeV kommt das Sesam viel weicher und cremiger, und die Nuancen kommen ganz anders raus. Viele werden das mögen. Ich will mein Sesam aber kurz, hart und knackig, also dampfe ich es im lite. Das ultimative Geschmackserlebnis im FeV ist für mich das Opium von Tom Klark.


    Was ich damit sagen will: Jeder hat so seine eigenen Geschmacksvorlieben und jeder Verdampfer schmeckt anders. Das hängt auch immer vom Liquid ab. In einem VD schmeckt es dir super und im nächsten eventuell ganz anders. Aber schlechten Geschmack kann man dem FeV nicht nachsagen. Die Frage ist nur ob es deiner ist, und das findest du nur durch ausprobieren raus.

    Originals only!

    Wann wurde aus Sex, Drugs and Rock'n Roll eigentlich Vegan, Laktoseintoleranz und Helene Fischer :kopfkratz:

  • Balibob

    Ja jeder VD schmeckt anders, sehe ich ja auch so, hab ich ja im lauf der jahre auch erfahren! Ich hätte vlt. nicht nach dem vergleich dieser zwei VD's fragen sollen,

    sondern wohl eher welcher mtl rta den besten bzw. Intensivsten geschmack bringt so im ganzen gesehen! Es geht mir eig. schon überwiegend um den Geschmack!

    Optik, Handhabung, ob leicht zu Wickeln etc.

    sind für mich zwitrangig, auch geht es mir nicht unbedingt um Highend, wenn ein günstiger das besser kann als ein higend, dann würde es der werden.

    Und nur zum ausprobieren ob z. B. der Fev mir liegt, sind mir 150 eus zu viel!

    Ums geld geht es mir ansonten nicht!

    Also war meine Frage vlt. doch falsch😉


    Matthias

    Ok, das sind optik und Qualität 😂

    Aber wie ist der nduro sonst für dich im vergleich?

  • So, erst mal danke an alle für eure Erfahrungen und infos!

    Ich hoffe ihr steinigt mich nich,

    aber wie ihr hier lesen könnt muss ich wohl einen neuen Thread auf machen!

    Mit der frage nach dem besten Geschmaks mtl rta.

    Ja ich weiß, über geschmack lässt sich (nicht) streiten, vor allem bei mtl!!!

    Ich habe selbst fesstellen müssen das es mittlerweile fertigcoiler gibt die das besser können als mancher RTA im mtl bereich!

    Mir geht es um intensiven süßen Geschmack!

    Den hatte ich z. B. in meinem Uwell Whirl 24!

    Den ich nutzte, als ich die nase voll hatte von mtl rta's die mir nich so schmecken!

    Ich muss nicht jede Nuance einzeln rausschmecken, im Whirl kommt meistens eine sehr stark durch alles andere sehr schwach hinterher, aber die eine ist mega Intensiv und süß!

    Vlt. könnt ihr mir jetzt besser helfen😉

    Sorry😁

  • Wenn du nur nach dem geschmacklich besten RTA ohne Vorauswahl fragst bekommst erst recht nur individuelle Antworten.

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

  • Nutze aktuell 13 Kombis und jede Kombi hat sein Liquid.

    Wenn du dich nicht entscheiden kannst, bestelle doch erst mal in fernen Landen einen Clon. Damit kommst du vielleicht schon mal weiter. Was für dich passt mußt du schon selber herausfinden.


    Einen FeV 4.5 und einen NDuro mit beiden Closing Ringen bekommt man in Übersee für recht kleines Geld.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden