Vapefly Brunhilde MTL

  • vaping noob logisch :), auch wenn es manchmal so rüber kommen sollte, dass ich nur was nörgeln will, ist es dass nicht. Ich will ja nicht ein Gerät besudeln, sondern wollte ein für mich nerviges Problem lösen und jetzt bin ich vom vorher - nachher vergleich angetan und kann auch das ganze positive Feedback nachvollziehen und vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen, falls er auch so nen Montagsgerät erwischt :). Auf jeden Fall fall ist sie jetzt ein schönes Stück, dass auch ich nicht zuhause allein und verschämt dampfen muss und ich kann jetzt auch nur noch positiv rückmelden. Nur das mit der Driptipaufnahme ist noch übrig, da ich aber jetzt 3 original lange Versionen hab, ist es für mich persönlich kein Problem mehr :).

  • Das erinnert mich an meine Lehre,

    Metall entgraten und der Meister lief mit einem Stück Watte herum, da dürfte kein Fitzelchen hängen bleiben.

    Werde die Brunhilde erstmal leer dampfen und auch entgraten.

  • Also ich hab jetzt mal etwa mit Schleifpapier hantiert und die eine ist jetzt schon mal etwa leiser als die unbehandelte. Scheint also bei mor auch daran zu liegen.

    Werde mal noch weiter bearbeiten 😁

    Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?

  • Mein Hildchen ist (wenn ich die Airflow ganz öffne) auch so laut wie bei Steamboat Marco.

    Ich habe die gleichen Geräusche bei meinen Vapesoon GTV18 (mit weit geöffneter Airflow ) . Der dem FeV nachempfunden wurde.

    Der grosse Unterschied zu einem originalen FeV ist die nicht vorhandene Düse . Nur mit dieser Düse kann man eben nicht mehr die Airflow einstellen oder den Tank befüllen.


    Ich nehme an, das die Zugluft an dem dünnen Blech pfeift. Anders herum machen andere Verdampfer in dieser Preisklasse (Horus RTA /Zeus X oder auch OBS Engine) bei offener Airflow , den gleichen Lärm. Und ich habe mich da dran gewöhnt.

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Ja super, man sieht du bist happy Steamboat Marco :doublethumbsup: Also ist es im Endeffekt wie ich vermutet habe doch ein Produktionsproblem statt einem groben Konstruktionsfehler. Damit ist allen folgenden Besitzern einer singenden (oder schreienden) Hilde sicherlich geholfen.

  • @Steamboat Marco


    Was mir in Deinem Video sofort aufgefallen ist, das Du an der Bruni viel stärker, schneller ziehst, wie an allen anderen Verdampfern. Meine Bruni ist leise, ziehe ich stärker, schneller dran, macht sie auch Luftgeräusche. Probiert es mal aus. Ich sag nur Zugtechnik ;)

    footer1564594610_19281.png


    Die beste Kombi for ever, die Dani Box Mini :jaajaa: und die Brunhilde MTL :zaehne:

  • Ob mir Blackbruni auf dem Mechmod gefällt :kopfkratz:


    Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:

  • Puschel


    sieht doch nicht verkehrt aus. Wäre nur stimmiger, wenn das Schwarz vom Mod auch ein durchgehendes Schwarz wäre anstatt diese ich sage mal "Riffeloptik", meine Meinung ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Oerti ()

  • Steamboat Marco


    Cool, dass sie dir jetzt auch gefällt. Und schon beim ziehen wusste ich, dass du da auch ne Schraube gewechselt hast. Sah nicht mehr so unnatürlich aus. Vorher wars wie laufen mit zu engen/großen Schuhen, bei denen man aber will dass es keiner sieht weil einem ja so gut gefallen^^


    Hast du jetzt an der Topcap das Loch geschliffen? oder die ganze Airflow rein? Weil zumindestens von aussen erreichbar ist meine glatt wie ein Babypopo, das würde dann auch erklären wieso meine leise ist.

  • Elorion ich hab die Düsen 6x getauscht, das Geräusch kam nicht vom ziehen aber ihr hattet recht, letztlich bin ich eine tiefer da ist das zuggefühl besser, ich war nur so weit oben weil die nur mit geschlossener afc leiser wurde wie bei RiceBs . Ich hab die äussere afc in der Topcap abgeschliffen, die war nicht sauber entgratet und danach war auf allen Düsen Ruhe :).

  • Elorion

    (Man korrigiere mit bitte..)

    Da Steamboat Marco auch von einem "haken" an den Dichtungen beim Aufsetzen der Top sprach:

    Ich verstehe es als von innen abgeschliffen, da sie wohl beim Bohren des Lochs von außen hinein übersehen haben die innen entstehenden Grate zu entfernen.

    Fahre einmal innerhalb der Topcap über das Loch.

  • Steamboat Marco ich hätte nie gedacht das die Bruni bei Dir funktioniert wie sie soll. Ich finde es Klasse das du nicht aufgegeben hast. Ich habe mit Interesse die Problemfindung hier verfolgt. Hut ab für die Community hier und deine Geduld und Ausdauer.


    Gruß Tino

    "Heute ist das Morgen von Gestern"




  • Steamboat Marco Das freut mich, dass die "Olle" nun endlich Ruhe gibt!


    Ich habe keine Ahnung, wie groß dein Grat da an der Airflow war, aber ein Bisschen Grat steht da bei mir auch, trotzdem ist die leise. Bei dir war der wahrscheinlich etwas fetter. Kleine Ursache, große Wirkung könnte man da wohl sagen. Umso besser, dass es so leicht zu beheben war.

    "Ihr werdet den Tag nie vergessen, an dem Ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet!"



  • Steamboat Marco !


    Super das du ne Lösung gefunden hast. :klatsch:

    Ich hatte das gleiche Problem, allerdings war meine nicht ganz so laut wie deine.

    Hab Sie auch gerade entgratet, und was soll ich sagen. Sie ist jetzt so leise wie ein heimlicher Pfurz :kissass:.


    Jetzt hab ich zwar ein paar kleine Kratzer außen an der Top Cap , weil ich die Gun Metal Version habe, aber is net so schlimm. :shithappens:

  • Steamboat Marco

    Das freut mich das du das Problem lösen konntest. Ich habe bei meiner Bruni auch mal das Airflow Loch in der Top Cap kontrolliert und auch bei mir ist sie innen nicht entgratet, werde heute nach der Arbeit den Grat mal entfernen. Ich bin gespannt ob sie dann auch etwas leiser wird.

    footer1564594610_19281.png


    Die beste Kombi for ever, die Dani Box Mini :jaajaa: und die Brunhilde MTL :zaehne:

  • Das mit dem Grat in Top Cap an der Airflow-Öffnung werde ich heute im 103er Monats-Team-Chat mit einbringen. Das Problem mit dem Grat scheint aber nicht durchgängig zu sein, sonst hätten wir 103er mehr davon mitbekommen. Danke an Steamboat Marco , dass du nicht aufgegeben hast.

  • Die Frage ist ja auch wie kritisch die Dampfer sind. Mir ist das Geräusch z.B. im Zweifel eh egal. Für Leute die bist jetzt nur DL gedampft haben klingt es ja evtl sogar wie ne Dampfe klingen muss.

  • Ich kann nichts dafür 😅. Ich würde es wieder machen. Jetzt kann ich ganz fies dran ziehen, ohne auch nur einen einzigen Ton. Die Kleene läuft nun echt perfekt. Habe jetzt auch kein Blubbern und Brutzeln mehr. Hab eine 3 mm Coil eingesetzt und sie läuft verflucht smooth. Werde die Tage meine Süße noch polieren, dann ist sie fertig. Ist meine Beste im Augenblick. 😎 Ich freue mich so sehr. Sie passt echt zu mir!

  • Deine Süße polieren und sie ist zurzeit deine Beste? Ayayay hoffe du redest von deinen Verdampfern :D


    Sag mal wie ist der Geschmack mit einer 3 mm Coil? Was hast du für ein Setup? Sprich Draht Schraube etc.

  • Steamboat Marco : Danke Danke Danke. Dein Tip mit dem Endkraten hat meine MTL Hilde (2,5 er Luftschraube ) Um einiges leiser gemacht. Aber lautlos??? So offen wie ich sie dampfe wohl nicht machbar.


    Leicht OT: Bei meinen Vapesoon GTV18 wiederum... "WOW" Ich hatte schon ein kleines Stück Schlauch in die Airflow gesteckt. Aber es war mit ganz offener Airflow immer noch ein Pfeife mit der Ich meinen Hund aus 100 Meter heran Pfeifen konnte.

    Nach der von dir empfohlenen Behandlung ..... Mist jetzt muss ich ganz genau hin hören, damit ich überhaupt was hören kann......

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • KiwiHunter ja, ich meine meinen Verdampfer 🤘. Ich habe 0,30 NiCrome verbaut. Gibt bei 3mm Microcoil und 8 Wraps geschmeidige 1,473 Ohm. Dampfe bei 12,5 Wättchen leckeren Dampf. Geschmacklich bei mir keinen Unterschied zur 2,5mm Coil. Die Hilde schmeckt bei mir seit der ersten Wicklung bombastisch. Hatte auch schon mal 2 mm getestet, schmeckt auch, aber zu wenig Watte. 0,9mm Luftschraube ist drin.