Kokeliger Geschmack - schlechtes Glycerin?

  • Hallo zusammen!


    Ich habe bisher nur einen Tank mit Precoil und eine kleine Flasche pures VG verwendet. Das hat auch funktioniert, keine Nachflussprobleme, und neutral (halt leicht süßlich) geschmeckt.
    Dann habe ich neues Glycerin (5L-Kanister) bestellt, und sobald es ankam wollte ich um den Geschmack auszuprobieren, den Tank "leeren", habe also noch ca 10 Mal nachdem der Tank leer war gezogen, ein Dry Hit war meines Erachtens nicht dabei, mir war klar dass ich das nicht lange machen kann und hätte aufgehört hätte ich etwas bemerkt.

    Mit dem neuen VG ist mir dann aufgefallen, dass das ganze ein wenig kokelig schmeckt. Das kannte ich auch schon von einem Selbstwickler den ich mit viel zu wenig Watte bewickelt hatte, wo die Watte dann auch braune Flecken hatte. Da war der Geschmack aber auch weitaus stärker. Das war allerdings mit dem alten VG.

    Also habe ich die Ersatzcoil in den Tank eingebaut, vor dem Einbauen geprimed, danach nochmal geprimed, Tank befüllt und 5 Minuten gewartet. Wenn die Watte da nicht feucht war dann war die Watte schlecht. Aber auch da war der komische, leicht kokelige Geschmack vorhanden. Das hat mich dann doch gewundert.

    Jetzt ist dann bei mir meine Watte und SS316L Draht angekommen, also habe ich mal eine Coil gebaut, bewattet, extrem gut befeuchtet, und immernoch der Geschmack. Also Watte raus, neu gewickelt, dieses Mal noch etwas schöner, dann glühen lassen und keine Hotspots gesehen. Neu bewattet, Diesmal etwas mehr Watte, immernoch der Geschmack.

    Mir kam dann die Idee, der Geschmack kommt vielleicht von der Watte, und geht weg nach paar Zügen, aber nach locker 50 Zügen ist er immernoch da.

    Nun glaube ich dann doch dass es am Glycerin liegt, kann das sein? Das VG ist übrigens von OWL-Dampfer.

    Der Geschmack errinert mich übrigens ganz leicht an den Geruch von Pringles Grilled Paprika. Fiel mir am gleichen Tag beim Genus ebendieser auf ;-))

    Hat jemand irgendeine Idee woran das liegen könnte?
    Ich werde sobald es geht mal in einen lokalen Dampferladen gehen und nett fragen ob ich mal etwas VG ausprobieren kann, oder ein sehr kleines Gebinde kaufen kann.

    Danke für Eure Hilfe!

  • habe also noch ca 10 Mal nachdem der Tank leer war gezogen, ein Dry Hit war meines Erachtens nicht dabei,

    Also bei mir reicht es, wenn ich auch nur einmal bei leerem Tank ziehe und schon schmecke ich den Dryhit.

    Da du ja schion frische Watte ausprobiert hast: Hast du den Tank denn auch mal ordentlich gereinigt?

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Erstmal danke für eure bisherigen Antworten zusammen!


    Dass es am Glycerin liegt kann ich selber kaum glauben, aber im Grunde kann ich keinen anderen Grund finden, inzwischen glaube ich aber vielleicht noch eher dass ich den "normalen" Wattegeschmack als kokelig-muffig wahrnehme. Aber wie gesagt sollte dieser ja dann nach einigen Zügen vergehen, und beim 'alten' Glycerin bei der ersten Fertigcoil hatte ich einen komplett neutralen Geschmack mit gar keinen Fehlnoten. Der Geschmack ist auch wirklich nicht stark, nur sehr leicht vorhanden. Wenn man ein Aroma hinzugibt, schmeckt man ihn gar nicht mehr raus. Aber bei purem Glycerin ist er merkbar, ganz besonders wenn man nach einem Zug mit der Nase am Drip Tip riecht - weiß nicht wie oft ihr das so gemacht habt - der Hygiene wegen aber besser die Berührung vermeiden! ;-))


    OWL hat bei mir nie zu Problemen geführt.

    Vermutlich ist des Rätsels Lösung bereits in deinem letzten Satz zu finden: Pringels an den Fingern beim Coil primen und Watte verlegen. Zack, das wars vermutlich schon. Oder halt Dampfer Zunge, aber ich tippe auf die Pringels. ;-))

    Die Pringles hatte ich erst paar Stunden später gegessen, daran sollte es nicht liegen.

    Inzwischen habe ich auch mal einen RDA genommen, ihn gründlich in gekochtem Wasser gebadet und mit einem Tuch gesäubert, und dann mit gewaschenen Händen eine neue Wicklung gemacht und bewattet - der Geschmack den ich meine ist immernoch da, wenn auch nicht sehr intensiv.

    Dampferzunge habe ich noch nie erlebt - aber vielleicht weiß ich es nur noch nicht zu identifizieren. Wie ich es verstehe geht es dabei ja aber mehr darum, dass man nichts mehr schmeckt? Kann ich leider nur schwer beurteilen.

    Ah und ein Freund der auch die Vorher-Nachher Lage kennt (und übrigens nicht dampft, sondern nur mein Gerät gelegentlich leiht) konnte meinen Eindruck vom komischen Geschmack bestätigen. Er hat es aber nicht sofort als "kokelig" bezeichnet, nur eben komisch. Nicht wie vorher.

    Also bei mir reicht es, wenn ich auch nur einmal bei leerem Tank ziehe und schon schmecke ich den Dryhit.

    Da du ja schion frische Watte ausprobiert hast: Hast du den Tank denn auch mal ordentlich gereinigt?

    Mal eine generelle Frage: Wonach schmeckt ein Dry Hit? So einen dass es mir weh tat hatte ich definitiv noch nie. Was mir auffällt ist dass der Geschmack deutlicher ist, wenn ich mit hohen Watt dampfe als wenn ich nur im 30W-Bereich bleibe wie sonst. Das würde ja dafür sprechen dass der Geschmack eine Vorstufe vom Dryhit darstellt, allerdings kann es auch sein dass bei den höheren Watt einfach mehr Glycerin --> mehr Fehlgeschmack darin freigesetzt wird.

    Kokeliger Geschmack sollte nur durch Watte zustande kommen - alles andere wäre schon putzig ;-))

    Inzwischen glaube ich auch, es könnte an meiner Watte liegen. Sobald ich kann werde ich mal andere Watte probieren, und generell mal das des schlecht seins beschuldigte Glycerin in einem fremden System ausprobieren.

    Wäre es denn eher empfehlenswert, viel Watte oder wenig Watte in der Coil zu verwenden um Wattegeschmack bzw kokeln zu minimieren?


    Danke nochmal, ich glaube ich komme der Lösung näher!

  • Mh, mysteriös. Die Dampfer Zunge ist allerdings nicht nur dafür bekannt, dass man nichts mehr schmeckt, sondern auch Kokel Geschmack, metallischen Geschmack, komischen Geschmack hat sie laut vieler Berichte im Köcher. Dass dein Kumpel auch etwas Komisches schmeckt, kann auch an deiner Information, er solle mal probieren, ob er auch etwas Komisches schmeckt liegen... ;-))


    Ich würde jetzt, rein pragmatisch so vorgehen, dass ich mir anderes VG kaufen würde und neues Liquid damit ansetzen und das dann verkosten.

  • Mh, mysteriös. Die Dampfer Zunge ist allerdings nicht nur dafür bekannt, dass man nichts mehr schmeckt, sondern auch Kokel Geschmack, metallischen Geschmack, komischen Geschmack hat sie laut vieler Berichte im Köcher. Dass dein Kumpel auch etwas Komisches schmeckt, kann auch an deiner Information, er solle mal probieren, ob er auch etwas Komisches schmeckt liegen... ;-))


    Ich würde jetzt, rein pragmatisch so vorgehen, dass ich mir anderes VG kaufen würde und neues Liquid damit ansetzen und das dann verkosten.

    Das mit dem Kumpel habe ich auch schon prophezeiht, daher wurde er bewusst fehlinformiert: Ich behauptete, ich hätte ein cooles Liquid gefunden, und er solle den Geschmack erraten. Seine Antwort: Kann ich den Finger nicht drauf legen, sehr komisch. Als ich dann die Wahrheit erklärte, sagte er dass er sich jetzt wo ich es gesagt habe, auch gut vorstellen kann dass das durch eine Art kokeln ausgelöst sein könnte.

    Aber danke schonmal für die Infos zur Dampferzunge, ich werde mir auch nochmal Rat von paar mehr Freunden holen.


    Neues VG werde ich definitiv ausprobieren. Ich schau mal nach Dampferstores in meiner Stadt, da Versandkosten bei paar cent glycerinwert eher unökonomisch sein werden. Mit Liquid schmeckt man den komischen Geschmack eh kaum mehr durch, ich werde es also eher mal pur probieren.

  • ich werde es also eher mal pur probieren.

    Pringles Grilled Paprika

    Was ist mit "pur" gemeint?


    Welches Glycerin wurde denn bestellt?

    Base ist vermutlich umgekippt!

    Hatte ich auch mal mit Avoria Base, hatte schlieren am Tankglas und schmierige Substanz

    2 Mal editiert, zuletzt von Atlantis ()

  • Mal eine generelle Frage: Wonach schmeckt ein Dry Hit?

    Kokelig halt :ja:

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Was ist mit "pur" gemeint?


    Welches Glycerin wurde denn bestellt?

    Base ist vermutlich umgekippt!

    Hatte ich auch mal mit Avoria Base

    Mit pur meine ich, einfach VG zu dampfen, ohne Aroma. PG vertrage ich zwar aber empfinde ich als unangenehm.

    Die Base (also das pure Glycerin) kam von OWL-Dampfer, im 5L-Kanister. Dass sowas umkippen kann, wusste ich garnicht! Wenn ich bestätigt habe, dass bei anderem Glycerin das Problem nicht besteht, werde ich die dann mal kontaktieren, denn die Base ist 'brandneu'.

    Danke für die Hilfe!

  • Also!


    Wenn die Watte gut durchfeuchtet und keine Brandmerkmale hat, ist es kein Dry-Hit.

    Die Base keine Schlieren oder farblichen Unterschiede aufweist und klar ist, kann man davon ausgehen, dass es in Ordnung ist.


    Ich habe selbst 99,98% Prozentiges VG hier aber, es ist mehr süßlich als bitter oder pikant gleich.


    PG ist bitter!


    Kann auch sein, Wie die Kollegen beschrieben haben, dass die Dampferzunge einen Streich spielt.

    6 Mal editiert, zuletzt von Atlantis ()

  • Base ist vermutlich umgekippt!

    Base kann nicht wirklich umkippen. Das geht nur wenn Wasser im Spiel ist. Weder in PG noch in VG sind nennenswerte Wassermengen. Und ohne Wasser keine Mikrobiologie - die dann für das Umkippen verantwortlich wäre.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Ich habe nach nem Dryhit schonmal erlebt, dass danach alles, auch bei gereinigtem VD usw., für eine Weile ebenfalls kokelig/nicht schmeckt.


    Hast du mal nen Lecktest gemacht? Also einfach ein bis zwei Tropfen auf den Handrücken und dann ablecken.

  • Kokelig halt :ja:

    Ob Du glaubst oder nicht!


    Kollege dampft schon ewig(Fertigcoil)

    Irgendwie, merkt er nicht, dass es kokelt und zeit ist zu wechseln.

    Habe es gemerkt, als er meinte „probier mal, habe neu gemischt"..?

    Dampferzunge oder das Liquid selbst, haben den Geschmackssinn total durch gewirbelt.


    Total schwarz und die Watte war durch und durch..

  • Die Watte habe ich gechecked, da sind keine Brandmerkmale. Feucht ist sie auch.

    Base sieht okay aus. Habe sie auch schon probiert, wirkte alles normal. Die ist wahrscheinlich echt okay.

    Inzwischen tippe ich darauf, dass ich den normalen Wattegeschmack als Kokeln interpretiere, der VD mal in Isopropyl gereinigt werden muss, oder Dampferzunge mir einen Streich spielt.

    Ich werde einfach per Elimination die nächsten Tage die Wahrheit ermitteln, danke euch allen für eure Hilfe!