Welcher Akku für Vaporesso Luxe + Valyrian 2?

  • Huhu. Habe mir für meinen Vaporesso Luxe den Valyrian 2 geholt. Standard coil drauf und dampfe zwischen 80-100W.

    Als Akkus verwende ich diese hier


    https://www.riccardo-zigarette…-VTC6-3000mAh-30A-Akkubox


    Also wohl Sony VTC6, möchte aber gerne beim Valyrian mal die 0,15er Coils Ausprobieren (steht drauf zwischen 100-100W). Wäre das zu riskant mit den oben bereits bestellten und genutzten?


    Als Ladegerät nutze ich das Kraftmax BC4000 Expert.

    Meine Frage ist (bin da absoluter Anfänger) ist das so sicher mit diesen beiden Akkus?

    Und wenn nicht, welche könnt ihr mir empfehlen die entsprechend genug Leistung bis nach oben haben?

    Wichtig ist mir wirklich TOP Akkus, preis ist mir egal und bei Amazon werde ich keine bestellen. Wer kann mir da bitte was absolut gescheites empfehlen?


    Bin über Tipps sehr dankbar :-)

  • Hey.



    Um auf der sichereren Seite zu sein, werden gerne die VTC5A empfohlen:


    NKON VTC5A

    Akkuteile VTC5A



    Ebenfalls gute Akkus die etwas weniger belastbar, aber dennoch ausreichend sind, sind die Samsung 25R:


    NKON 25R

    Akkuteile 25R




    Momentan hat laut dem Tester Mooch ein anderer Akku die VTC5A vom Spitzenplatz der Allround 18650

    Akkus verdrängt: Molicell P26A


    NKON P26A


    Diese sind aber seit einer Weile schon nicht verfügbar beim Händler :)




    Gerne kannst du auch mal einen Blick ins Lexikon werfen. Vor allem die rot eingerahmte Formel kann dir in vielen

    Fällen schon weiterhelfen, denn damit kannst du errechnen, ob dein(e) Akku(s) leistungsfähig genug für deinen

    Akkuträger sind :) Kurz durchgetippt und dabei mit 100 Watt und einer Abschaltspannung von 3,3 V gerechnet

    ergibt, dass die VTC6 nicht für diesen Leistungsbereich geeignet sind.

    100 x 1,2 = 120 -> 120 / 3,3 = ~36,5 A


    Die VTC6 verkraften nur 15A pro Akkuzelle.

  • Okay super danke für Information. Man hatte sie mir empfohlen direkt bei Bestellung weil es dort hieß 30A pro Akku. Verstehe das noch nicht so richtig.


    Dachte immer da 2 Akkuzellen = 60A maximal gesamt?


    Kann ich mit den VTC5a theoretisch bis zu 140 Watt feuern?



    Am Rande. Die Luxe reicht ja dicke aus oder gibt es da noch einen deutlich besseren Akkuträger? (Ich will nur im Watt Modus dampfen bei maximaler Sicherheit)


    Rest interessiert mich nicht (noch) nicht ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von raveya () aus folgendem Grund: Link falsch

  • Die VTC6 können 30A, sofern sie temperaturüberwacht verwendet werden. Keines unserer Geräte hat allerdings eine

    Temperaturüberwachung für die Akkus, von daher leisten die VTC6 lediglich 15A pro Zelle.


    140 Watt gehen mit den VTC5A, mehr würde ich allerdings nicht empfehlen, da diese bei 140 Watt kurz vor der AT-Abschaltung

    an ihre Grenze stoßen. Auch, wenn diese als 35A Zellen angepriesen werden, sind sie für uns nur bis zu 25A nutzbar. Gleiches

    Spiel wie die VTC6, 35A nur mit Temperaturüberwachung.



    Dein Akkuträger ist was die Leistung angeht vollkommen ausreichend. Die meisten Akkuträger aus China unterscheiden sich

    lediglich im Design. Es gibt einige wenige, die bessere Chips verbaut haben und qualitativ besser verarbeitet sind, diese kosten

    dann auch entsprechend mehr in der Regel :)

    3 Mal editiert, zuletzt von kaiser () aus folgendem Grund: Rechtschreibung.. müde Augen :D

  • Vielen Dank für die aufschlussreiche Information 👍🏼👍🏼👍🏼

    Man lernt halt echt nie aus.

    Gibt es denn Geräte die die Akku-Temperatur überwachen?

    Wegen dem Akkuträger, wäre dann bei den hohen Wattbereichen (bis 140W) nicht einer mit 3* Akkuschächten sinnvoll?

  • Nein, es gibt keine Akkuträger mit Temperaturüberwachung. Die 18650 Akkuzellen wurden ja ursprünglich nicht fürs Dampfen

    gemacht. Sie werden primär in Taschenlampen und im Modellbau eingesetzt. Lass dich auch nicht vom Temperatur-Modus des

    Akkuträgers täuschen, temperaturgeregeltes Dampfen bezieht sich nicht auf die Akkus :)


    Bis zu 140 Watt kannst du ruhig noch machen mit zwei VTC5A, viel mehr aber wie gesagt nicht unbedingt. Wenn du mal drüber

    hinaus gehst, wird dir nicht direkt alles um die Ohren fliegen, aber die Akkus oberhalb ihrer Spezifikationen zu betreiben führt

    dazu, dass diese sich (stark) erwärmen. Werden sie zu warm, ich denke so 80°C und mehr, können sie entgasen und ggf.

    abgehen. Wichtig zu wissen wäre auch, dass Akkus schneller altern können, wenn sie permanent an ihrer Leistungsgrenze betrieben

    werden.


    Ein Setup mit 3 Akkus ermöglicht dir nicht nur mehr Leistung und etwas mehr Sicherheit in deinem gewünschten Leistungsbereich,

    sondern lassen dich auch um einiges länger dampfen. Du kannst dich darauf einstellen, dass deine Akkus ziemlich schnell leer

    werden, wenn du bei 140 Watt dampfst. Also bestelle dir lieber gleich ein paar mehr, damit du welche zum Wechseln hast.



    Ebenfalls wichtig bei Akkuträgern mit mehr als einem Akku: Verwende immer 2 identische Akkus, die du "verheiratest". Das heißt,

    kaufe sie zur gleichen Zeit beim selben Händler, lade sie zusammen und benutze sie nur zusammen. Nicht einen von dem Pärchen

    mal einzeln woanders benutzen oder untereinander mit anderen Pärchen tauschen. Beschrifte deine Paare, damit du weißt welche

    zusammen gehören und behandle ein Pärchen wie einen einzelnen Akku. Was du allerdings machen kannst, ist Paare wieder zu

    trennen und die Akkus einzeln woanders verwenden, solltest du sie nicht mehr in einem Dual-Setup benötigen :)

  • Habe auch die von Riccardo in einer meiner Boxen. Ich dampfe halt höchstens 70-80w, was denke ich grenzwertig ist. Ich denke der Valyrian hat nicht umsonst, ein Akkuträger mit 3 Akkus(alt set). Bei so hohen Leistungen, sind 3 Akkus nicht verkehrt.

    2 Mal editiert, zuletzt von havat ()

  • Ja das dachte ich mir, dass die Temperatur Überwachung schon nicht denen der Akkus gilt bei Luxe und co 😂😂😂


    Gut dann weiß ich Bescheid. Habe bisher bei 70-80 Watt gedampft mit Crown IV und entsprechenden Coils. Akkus wurden handwarm. Dennoch eben gerade die VTC5A bestellt. Sicher ist sicher.

    Leider gab es für den Valyrian 2 nicht den Akkuträger lieferbar.

    Welchen würdet ihr denn empfehlen der 3 Akkus aufnimmt für die Leistung?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden