[Meinungsumfrage]Dauerhaftes Wanderpaket

  • Hallo zusammen,

    parallel zur offiziellen Anfrage über die Foren Administration würde ich gern hier mal ein Stimmungsbild einholen.

    Aktuell scheint es kein Wanderpaket zu geben. Ich finde so ein Paket immer eine tolle Möglichkeit um neben den Stammtischen einfach mal ein

    paar unterschiedliche Dinge in die Hand zu bekommen. Lange Rede, kurzer Sinn: ich würde die Organisation / den Start eines dauerhaften Forenwanderpaketes übernehmen.


    Das Paket soll sich nicht nur auf Liquids und Aromen konzentrieren sondern für alles rund ums Dampfen offen sein.

    Entnahme und Erweitern geschieht auf gegenseitiger Fairness (habe ich ehrlich gesagt bei der Dampfercommunity ein sehr gutes Bauchgefühl).

    Das Paket möchte ich bewusst nicht auf 10 Leute begrenzen, sondern dauerhaft laufen lassen.


    Um das Paket möglichst von Anfang attraktiv zu gestalten bin ich auf eure Mithilfe / Spenden angewiesen.

    Mein Vorschlag wäre, dass alle Spender einen early bird slot bekommen. D.h. das durch Spenden bestückte Paket geht zuerst zu den Spendern.

    Diese können sich dann nochmal "hinten dran" hängen soweit gewünscht. Ich vermute die größte Hürde wird es sein das Paket einmal zum laufen zu bekommen.


    Mit der Forenadministration noch zu klären wäre ob kommerzielle Händler angefragt werden dürfen.

    Diese könnten z.B. MHD Ware oder unverkäufliche Kundenretouren beisteuern. Nennung der Sponsoren würde sich natürlich nur auf diesen Thread und

    in Form von Flyer / Begleitschreiben im Paket selber beziehen.


    Ein paar gewisse Rahmenbedingungen möchte ich gern mit euch festlegen. Vorschläge mit der Bitte um Ergänzungen oder Kritik:


    - Liquid- und Aromenentnahme max. 2 ml pro Sorte

    - Verdampfer und Akkuträger verbleiben im Paket um Testmöglichkeiten zu schaffen (?)

    - Entnahmen und Erweiterungen werden protokolliert, es wird aber keine Inhaltsliste geführt (ggf. bitte ich unregelmäßig einige Teilnehmer ein Foto des Inhalts zu machen)


    - Entnahme nur bei gleichzeitiger Erweiterung (auf fairer Basis / Gegenwert, wer wenig raus nimmt soll auch nur wenig rein tun müssen)

    - genutzte Verdampfer werden gereinigt + desinfiziert (Nutzung mit eigenem Driptip bevorzugt)

    - Batterien nur mit genauer Kennzeichnung der Belastbarkeit

    - Paket darf ein Wochenende behalten werden, früherer Versand ist immer möglich.

    - Beschädigungen am Paket werden sofort gemeldet, das Paket wird immer sauber und geordnet weiter verschickt

    - Regeln 1-3 aus Regeln für die Teilnahme am Wanderpaket 3


    Wer etwas in das Paket legt, bekommt es später vielleicht nicht wieder. Also überlegt euch bitte vorher, ob ihr auf die Sache verzichten könnt.
    Dabei sollte alles gut verpackt und zumindest noch zum Probieren geeignet sein - Kein Müll!


    Materialien wie Ziplock-Beutel, Verpackungsmaterial und Desinfektionsspray werden im Paket enthalten sein.


    Nun würde ich mich über ein paar Meinungen freuen, ggf. sogar um erste Interessentenmeldungen. :help:


    Gruß Julian

  • Bin ich gerne dabei

    Hab vorweg auch mehrere fertig angemischte Liquids 70/30 mit 3mg Nik als Spende.

    Da ich aber bald in Urlaub fahre, kann ich die auch gerne vorab direkt an Dich blaze schicken, dann wäre schon mal etwas an Vielfalt vorhanden.

    Wenn das iO ist, einfach PN, dann stelle ich alles zusammen und das Paket geht auf die Reise zu Dir

    sG
    Reinhard

  • Bestimmt ne schöne Idee für einige und ein nettes Angebot von dir sowas zu koordinieren. Ich selbst hab zwar wenig Interesse an sowas aber 1-2 Gedanken als Anregung hätte ich vielleicht.


    Keine Batterien.. Sollte jeder haben und wer weiß wie gut die a) abgeschickt wurden und b) das dauernde reisen überstehen.


    Und.. Sehr nah an Punkt eins... Mods würde ich auch nicht auf dauerhafte reisen schicken. Die werden mit der Zeit Stück für Stück den Geist aufgeben und das vermutlich nur durchs verschicken selbst (leider selbst erlebt). Und Diskussionen "person a sagt sie hat funktionsfähig losgeschickt und person b berichtet von defekt" sind... Nervig und schade um die mods selbst.


    Liquids und verdampfer sind da weit unanfälliger. Vielleicht noch verschiedene watte oder so... Halt alles ohne Elektronik.


    Sollen nur Anregungen sein :) viel Erfolg mit dem Projekt

  • Ich habe hierzu eine zwiespältige Meinung, denn

    1. geht aus deinem Profil kein Klarname, noch Wohnort/Region hervor

    2. bist du gerade mal einen Monat hier angemeldet und mit bisher 24 Beiträgen nicht wirklich aktiv.


    Um sich hierzu zu profilieren, sollte der Initiator dieser Aktion schon eine gewisse Zeit im Forum aktiv sein. Auch eine höhere Beitragszahl lässt einige Rückschlüsse auf Glaubwürdigkeit und Seriösität zu, welche man mit sich der Zugehörigkeit und Aktivität erarbeiten kann.


    Wer hier mitmachen möchte sollte sich bewusst sein, dass das auf eigene Kosten und Regie läuft.


    Ich möchte die Aktion nicht in Abrede stellen, mahne jedoch aus gegebenem Anlass zur Vorsicht

    Viele Grüße, Mia

    Einmal editiert, zuletzt von Mia ()

  • Das DAMPFERboard-Team hat im allgemeinen nichts dagegen das hier solche Aktionen vorgeschlagen und abgestimmt werden.


    Jedoch muss (aus Erfahrung!) gesagt werden, dass solche Aktionen (welche immer gut gemeint sind) auch durch eine (leider unausrottbaren) Minderheit missbraucht werden und ziemlich oft in Streitereien, Vermutungen und Anschuldigungen (bis hin zu Anzeigen) enden.


    Die daraus resultierende Diskussionen und nötige Handlungen sind generell für jedes Forum schädlich und erfordern immer einen zusätzlichen und nicht zu unterschätzenden Mehraufwand vom Foren-Team. Das ist so!


    Daher haben wir nichts dagegen das ihr hier solche Aktionen erkundet und Vorschläge zu deren Realisierung sammelt aber (wenn es dann soweit ist) sollte die Realisierung über eine geschlossene Gruppe außerhalb des DAMPFERboards (z.B. WA) erfolgen.

    Smileys sind was für Mimimimiiis

  • Um sich hierzu zu profilieren, sollte der Initiator dieser Aktion schon eine gewisse Zeit im Forum aktiv sein. Auch eine höhere Beitragszahl lässt einige Rückschlüsse auf Glaubwürdigkeit und Seriösität zu, welche man mit sich der Zugehörigkeit und Aktivität erarbeiten kann.


    Wer hier mitmachen möchte sollte sich bewusst sein, dass das auf eigene Kosten und Regie läuft.

    Vollkommen ok, lass mich dazu nur kurz Stellungnehmen ohne das wir in eine öffentliche Diskussion verfallen:

    gerade die Beitragszahl ist in meinen Augen auf keinen Fall als Indikator zu sehen da hier im Forum auch jedes OT-Posting gezählt wird ;-)

    Leider scheint es aktuell ja keinen Alteingesessenen zu geben der solch ein Paket aktiv betreuen kann.


    Klarname und Adresse ergibt sich ja spätestens beim Versand, bei jedem Mitwirker gilt dabei das selbige.
    Wer bei dem Paket betrügen will schafft das aber ganz sicher. Die Gefahr sehe ich erstmal nicht und habe da Vertrauen in die Community.

    Deswegen auch von mir die dringende Aufforderung: Teilnahme an Paket nur mit Dingen die man wirklich über hat.


    Versanddefekt finde ich einen guten Punkt. Idee: kleinere Kartons innerhalb des Paketes sowie angemessenes Verpackungsmaterial.

    Es darf halt wirklich nichts unkontrolliert rum fliegen. Da wäre jeder Teilnehmer in der Pflicht und muss im Zweifel auch mal "nachstopfen" mit etwas Zeitungspapier.


    @Reinhard ich bin nächste Woche selber im Urlaub, behalte dich aber gern im Hinterkopf und komme auf dich zurück.

    Will das Ganze auch nicht überstürzen da die Kernidee ja wirklich die Langfristigkeit ist und nicht einfach nur ein Tauschpaket im kleinen Kreise.

  • Daher haben wir nichts dagegen das ihr hier solche Aktionen erkundet und Vorschläge zu deren Realisierung sammelt aber (wenn es dann soweit ist) sollte die Realisierung über eine geschlossene Gruppe außerhalb des DAMPFERboards (z.B. WA) erfolgen.

    Ok das ist doch eine recht klare Aussage - das ganze extern umzusetzen erschwert mir die Zugänglichkeit für neue Mitglieder zu sehr.

    Wäre also wirklich ein Showstopper für mich :)

  • Es macht für mich schon einen eklatanten Unterschied ob ich mich an ein bestehendes Forenposting ran hänge wo z.B.

    ersichtlich ist wann ich an der Reihe wäre oder ob ich dem Organisator eine Nachricht schreibe um in eine "geschlossene" Gruppe aufgenommen zu werden.


    Ich akzeptiere das aber voll und ganz! Ist halt von Forum zu Forum unterschiedlich ob sowas gewünscht wird oder nicht.

    Wenn es hier aufgrund von knappen administrativen Ressourcen und der Sorge um Missbrauch nicht gewünscht ist dann ist

    es für mich persönlich erstmal kein Problem und durchaus nachvollziehbar.


    Die Kontaktdaten werden beim klassischen Wanderpaket nur an den Versender (sprich aktueller Paketinhaber) weiter gegeben und nicht an den Organisator.

    (siehe 3. Regeln für die Teilnahme an einem Wanderpaket)


    Da die kritischen Stimmen aber absolut überwiegen schlage ich vor wir machen hier schnell den Deckel drauf :D

    Dafür war der Thread ja da um generell mal ein Meinungsbildung zu bekommen.

  • Aus Erfahrung kann ich dir sagen das es nicht so einfach wird wie du dir das ausmalst.


    Wir haben hier schon alles mögliche gehabt, von der individuellen und gezielten Hilfe für Anfänger, 3 Generationen Wanderpakete, Wander-HDDs mit verschiedenen Inhalten bis hin zum Verschenken Thread.


    Jeder will es so unkompliziert und einfach für alle anderen machen. Aber desto weniger "Aufwand" und Mühe für jeden Teilnehmer, desto schneller auch die (Nach-) Lässigkeit oder Bereitschft die Aktion zu Mißbrauchen und damit zum Scheitern zu verurteilen. Beispiele gibt es in unserem Forum genug, sonst frag mal da einfach mal bei den Erfahrenen User hier (welche nicht immer durch eine hohe Beitragszahl, sondern eher durch dessen Inhalte und Zugehörigkeit zu erkennen sind) nach.

    Smileys sind was für Mimimimiiis

  • Wenn so ein Wanderpaket wirklich gewünscht wird,

    Und es daran scheitern sollte das dies jemand betreut der schon länger an Board ist, mach ich es gerne.

    Zweitens, wer da was rein tut, hat das verschenkt

    Ist wohl jedem klar

    Und wer daran teilnehmen mag, hat dann sicher auch kein Problem damit das er ne kurze PN schreibt das er in eine WA Gruppe oder geschlossene DB Gruppe aufgenommen wird, in der die Admins keine Arbeit haben


    Also falls Interesse bestehen sollte

    Kriegen wir das auch hin

    sG
    Reinhard

  • Wäre also wirklich ein Showstopper für mich :)

    Ich hätte mich auch leicht kritisch geäußert, wie einige Leute vor mir.

    Aber nach Deinem o.g. Satz bin ich jetzt ganz entschieden dagegen, Dir diese Aufgabe zu übertragen.

    Vielleicht hast du den Satz unbedacht gewählt, mir zeigt er aber leider ein sehr deutliches Bild über Deine Absichten.


    Grundsätzlich finde ich die Idee gut. Leider hat unser Wanderpaket 3 eine längere Pause, weil der Initiator vermutlich privat viel um die Ohren hat. Dieses Paket, was zusammengestellt, sortiert und katalogisiert bei ihm steht und darauf wartet, dass es wieder losgeht, darf nicht einfach so unter den Tisch fallen.

    Ich habe noch Hoffnung, dass es bald wieder auf Reisen geht.


    Nimm mir die deutliche Kritik bitte nicht übel, ich lese nur und kann Dir nicht ins Gesicht gucken.

    ~ Gruss Dieter ~

  • Puh auf solch einen Angriff nicht zu reagieren fällt schwer @Twob@lls.

    Dein Posting sagt ne ganze Menge über deinen Charakter aus...

    "Aufgabe übertragen", Bild über Absichten - als ob ich dir etwas wegnehmen will! Gehts noch?


    Achim mach hier bitte mal zu. Ein gut gemeinter Vorschlag - der für mich erstmal persönlichen Einsatz und Arbeit wäre - ufert hier ja total aus.

  • Sehr nette Idee, aber ich fürchte, da wird sich schon ein Geier finden, der das ausnutzt.

    Besser würde wohl funktionieren, wenn das sternförmig wäre, also es muss immer zu einer Person gesendet werden, und diese sendet dann ein Paket zurück.

    Das ist aber dann a) relativ teuer (3 Pakete pro Sendung, der Konsument schickt an die Leitung, die Leitung schickt an den Konsument, und der sendet das nicht gebrauchte zurück, 13.50€ versandkosten etwa) und b) sehr aufwändig.

    Das wäre eher was für Tester als für Sparfüchse.


    Vielleicht lieber kleinere, lokale Zirkel organisieren, evtl. über Offlinestores, um die Kosten zu senken?

    Keine Ahnung.

    Wie gesagt, die Idee ist sehr schön, aber leider sind nicht alle Menschen immer korrekt. Selbst wenn man das mit Namensnennung macht, viele sind hier total anonym unterwegs, was ja auch ok ist. Nur es müssen ja nur wenige Idioten in der Kette sitzen, damit sie scheitert.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

  • Achim

    Hat das Thema geschlossen