Melone dampft Melone...

  • ... oder wie ich zum Dampfen kam.


    Im Oktober 2017 fing eine neue Kollegin bei uns an, die dampfte. Das, was sie da dampfte, roch lecker nach Nimm2, und weil ich ganz spontan mal wieder mit dem Rauchen aufhören wollte, fragte ich sie aus und wollte auch. Probieren ging nicht (Herpes), aber ich wollte das auch. Sofort! Genau das. Ich bat sie, "das" für mich zu besorgen und sie bot mir an, mir auch das Liquid zu mischen, sie sei schon auf 7mg Nikotin runter, ich bräuchte aber eher 10mg oder mehr.


    So erhielt ich dann einige Tage später, schon mit Liquid gefüllt, mein erstes "Dampteil", einen iStick Pico 75 mit Melo 3 Verdampfer. Sehr schön anzusehen in gebürstetem Messing. Nur - wir harmonierten nicht. Erster Zug unter Anleitung der Kollegin - schlimmer gehustet habe ich wohl noch nie. Zweiter Zug, etwas sachter - hatte was von Keuchhusten mit Husten fast bis zum Erbrechen.

    Dritter Zug, wie beim Rauchen, Örgs. Schmeckt nicht, taugt nicht, muss kaputt sein.

    Die Kollegin probierte das "Dampfteil" aus und befand sie als in in Ordnung.

    Ich kam trotzdem nicht damit zurecht.

    Auch nicht, als sie das Liquid später für mich auf 5mg Nikotin runtermischte.

    Auch nicht mit Bananenliquid ohne Nikotin *würg*

    Also weitergesucht mit der festen Überzeugung "ich kann nicht dampfen".


    Einige Zeit später war ich in einem Eifelstädtchen ein paar km weiter entfernt und sah einen Dampfladen, den ich recht spontan betrat. Ich schilderte mein Dilemma und wurde von der Verkäuferin erst mal nach draußen gebeten, um eine zu rauchen. Dann dampfte sie mir den Unterschied MTL und DTL vor und empfahl mir nach ausführlicher Beratung einen Nautilus. Es gab eine kleine Probiertheke, an der ich zuerst Tabakliquids und dann Mango testete... und Mango. Das war's. Ich kaufte Mango 12mg und bekam Mango 0mg zum Nautilus geschenkt damit ich notfalls runtermischen könnte. Also den Nautilus befüllt und gewartet und gezogen und da hatte ich zum ersten Mal richtig das "wow, Dampfen kann schmecken!!!"-Erlebnis.

    12mg waren viel zu viel Nikotin, also habe ich das ganze verdünnt auf 9mg, dann auf 6mg. Das war gut (und ist es bis heute).


    In den eineinhalb Jahren zwischen der Anschaffung des Nautilus und dem Tag vor 17 Tagen passierte wenig. Im nächsten Kleinstädtchen ist eine Filliale des Ladens, ich blieb also beim offline-einkaufen, bei Mango und vor allem beim Rauchen. Es gab keinen Tag ohne mindestens 5 Zigaretten, dafür etliche ohne Dampfen wegen Akku leer, Liquid leer, zu umständlich, zu exotisch, zu xy...

    Der Nautilus tat meistens seinen Dienst, manchmal siffte oder blubberte er, aber es war okay. Bis er vor gut drei Wochen ganz fies siffte. Und zwar nicht, wie sonst, aus den Luftlöchern, sondern irgendwie weiter oben.


    Also besuchte ich den Dampfladen und fragte ob es sowas wie den Nautilus ohne Ssiffen und mit Befüllung von oben gäbe und ging schließlich mit einem uwell Whirl wieder raus. Und mit Honigmelonenliquid, weil Mango einfach ausverkauft war. Liebevoll beträufelte ich den (die?) Cool, füllte den Tank und wartete voller Freude und Ungeduld auf's "Andampfen".

    Leider vergebens - der Uwell passt nicht auf den kleinen iStick.

    Zum Glück war's noch früh genug, ich fuhr nochmal los und kauften einen anderen Akkuträger (uwell Nunchako). Nebenbei bekam der Nautilus noch eine frische Dichtung und ist seitdem wieder dicht.


    Zu Hause dann meine neue Errungenschaft ausgiebig bewundert und dann angedampft. "Hmmmm, Honigmelone. Sehr sehr lecker. Aber vielleicht wäre ein Schuss Minze da drin gut?"

    Am nächsten Tag war ich ungeplant in einem anderen Shop (Zufallsfund am Bahnhof) und schnüffelte mich durch fruchtig-minzig-mentholiges. Am Ende kaufte ich Chai Latte und Schoko/Minze Longfills, die mir der geduldige Verkäufer auch gleich vor Ort passend zusammenrührte.

    Am nächsten Tag gab's noch Wassermelone/Minze... und dann kam der Tag an dem ich nur eine Morgenzigarette rauchte.


    Und danach kamen die letzten 17 Tage, in denen ich nur dampfte, viel googelte, hier viel las, mich hier registrierte und einen weiteren Akkuträger aus Gründen des Haben-Wollens erstand (Tesla Punk Tube 86 silber) und dafür einen Verdampfer bestellte (Zenith), auf den ich jetzt ungeduldig warte.

  • Danke fürs tippen, schön zu lesen :)

    Probieren ging nicht (Herpes), aber ich wollte das auch. Sofort!

    genau darum hab ich fast immer ein "Gäste-Driptip" in meiner Dampfertasche. Findet sich immer jemand der mal den Verdampfer oder mein Liquid probieren will oder einfach mal das Dampfen an sich testen will.

    Mit wachsender Hardwaresammlung kommen eh einige ungenutzte Driptips zusammen :schaem:


    nur Zuhause desinfizieren sollte man nicht vergessen... wenn dann alle Bekannten die mal probiert haben auf einmal Herpes haben, erzählen dir nur wieder alle wie schädlich das doch alles ist :schlag2:

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Wow... Gästedriptip... Dampfertasche... das habe ich natürlich nicht. Vermutlich NOCH nicht.

    Aber Desinfektionsmittel habe ich hier :rofl2:

  • aber... aber... wo tust du dann deine Akkus, Zweitdampfe, Liquid, Tempos, Ersatzcoil für unterwegs usw alles hin? .:Bomb:.


    sag blos es "muss einfach nur dampfen"

    Freak! :lol_klopp::lol:

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Da bei uns im Stationszimmer schon mal Sachen unerklärlichst verschwunden sind, trag ich meine Arbeitsdampfe in der Kasacktasche und die Zweitdampfe ist verschlossen im Spind bzw im BTM-Safe wenn ich Schichtleitung bin :pfeiff:


    Handtasche und Dampfe... stülp was übers Mundstück. Was ich bei Lady Sapperlott so sehe was sich an Brösel in die Dampfe und auf die Coil schleicht :kotz:

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Die ITS ist ja zu. Also deutlich weniger Besucher zu deutlich kürzeren Zeiten. Da müsste dann schon das Personal zugreifen.

    Und transportiert werden Liquid und Dampfi in Zipplockbeuteln - ich möchte weder Krümel im Mundstück noch Liquid in der Handtasche/im Körbchen.

  • Da müsste dann schon das Personal zugreifen.

    nachweisen kann man ja nichts - aber ist Jedem klar.



    Zipplockbeutel. Simpel und effektiv :doublethumbsup:

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Heute ist Tag 18 nur mit Dampfen.

    Der Zenith ist da und ich kann ihn nicht einweihen :bawling:

    Aber er ist hübsch und sieht auf der Tesla Tube echt gut aus. Das ganze sieht recht groß aus und ist auch nicht ganz leicht. Aber sehr hübsch.

    Liebevoll mit Honigmelone befüllt ist er schon, mal sehen wie er sich morgen so anstellt.

  • Der Zenith ist da und ich kann ihn nicht einweihen :bawling:

    warum denn nicht? Hab ich was übersehen?


    aber Glückwunsch fürs Durchhalten :blumen:

    fällts arg schwer?

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Kurzer Wechsel, Familie und ich brauche wenigstens 4 Stunden Schlaf :sleeping:.

    Heute morgen fällt es schwerer, aber Kaffee in der Tasse und 8-Vape im Nautilus helfen mir ganz gut darüber hinweg.

  • Tag 19 ohne Kippen: heute ist es zäh.

    Zu folgendenden Erkenntnisse bin ich gelangt:

    - weder Melone noch Schoko/Minze harmonieren mit (alkoholfreiem) Bier/Radler

    - unter Rauchern ist Nichtrauchen schwieriger

    - Rauch riecht unangenehm und ich hätte trotzdem gerne eine geraucht, obwohl ich den Geruch neuerdings eklig finde

    - ich brauche ein mit Bier harmonierenden Liquid (gibt es Currywurst oder Pommes rotweiß?)


    Meine Lichtblicke:

    - ich habe nicht geraucht

    - wenn das ferienhabende Pubertier gleich endlich im Bett verschwunden ist, werde ich mich eeendlich dem Zenith widmen können.

  • grins... jaaaa, es gibt Liquid Currywurst aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es schmeckt :zaehne:


    Mir hat seit Anfang an mein Tabak-Royal von Flavorist, mtl gedampft, in solchen Situationen geholfen. Hört sich nach Tabak an, schmeckt man aber nicht. Wenn nichts mehr geht, das geht immer. Aber jeder Jeck ist ja anders. Ich hoffe du findest das für Dich passende Liquid in solchen Situationen.


    Und gut gemacht. Jeder Tag mehr ist ein Gewinn und stärkt den Willen. Bald denkst du gar nicht mehr dran. Dann ist Dampfen die Normalität geworden.

    ~ Gruss Dieter ~

  • @Melone


    versuch es mal mit herben Liquids.

    Opium von Tom Klarks, Roastet Hazelnut von Coffee Time (glaube ich), oder krasse Coolada-Bomben, aber da bin ich nicht der Ansprechpartner.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

  • 20. Tag:

    Heute ging's wieder besser.

    Der Zenith und ich werden Freunde. Ich hab ihn auf den Nunchaku-AT geschraubt um nicht zwei unbekannte Variablen zu haben. Das Driptip habe ich gegen eins vom Nautilus getauscht.

    Ich habe den 1,6 Ohm Coil und Honigmelone drin und ganz zart mit 6 Watt angefangen (wenig Dampf, Geschmack nach hartgekochtem Eiklar)

    Bis 10 Watt in 1,0 Schritten hoch, da beginnt der empfohlene Bereich. Der Eiklargeschmack wurde weniger, über die grüne Schicht unter der Melonenschale näherten wir uns geschmacklich einer unreifen Galia-Melone (recht flach mit einem Hauch "Chemie"), die Dampfentwicklung nahm zu.

    In 0,5er Schritten ging's dann hoch bis 14 Watt, da endet der empfohlene Bereich, deutlich mehr Dampf und zunehmend mehr Geschmack nach Honigmelone, mehr Süße und insgesamt ein vollerer und ab 13,5 Watt auch runder Geschmack ohne chemische Beinote.


    In den nächsten Tagen werde ich noch andere Liquide darin testen (so viele habe ich ja nicht).


    grins... jaaaa, es gibt Liquid Currywurst aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es schmeckt :zaehne:

    :lol:Tatsächlich, ein Currywurst-Liquid! Da gibt's auch Brathähnchen- und Döner-Liquid. Und Salzstange. Vielleicht probiere ich das mal....

    @Melone


    versuch es mal mit herben Liquids (...) oder krasse Coolada-Bomben

    Danke für den Tipp :blumen:

  • Ich *durfte* gestern Brathähnchen dampfen. Ich kann nur davon abraten.

    :rofl2:

    Es gibt ein Liquid namens Oktobeer von Bang Juice und schmeckt nach Radler. Ansonsten könnte ich sowas wie Zitrone, Drachenfrucht oder Grapefruit gut vorstellen. Zum Malzbier war White Knight von Chekmate ganz lecker

  • Es gibt ein Liquid namens Oktobeer von Bang Juice

    das wollte mir mein Offi andrehen, der Schuft!

    gut, auf dumme Fragen bekommt man halt dumme Empfehlungen. "Hast Bacongeschnmack? Alles schmeckt besser mit Bacon, auch Bacon"


    Alkohol und Rauchen ist halt ne magische Verbindung, da einen Ersatz zu finden kann entweder von alleine gehen oder eine lange Reise werden. Ich hab diverse Liquids die mir nüchtern überhaupt nicht schmecken, angedüdelt inhaliere ich die bis mich ein leerer Tank bremst. (zB Whiskey-Aroma)

    Heb dir einfach mal die Sachen auf, die dir sonst nicht schmecken, bissl grausig sind. Mit etwas Rotation in der Birne wirds evtl ein Traum... bis zum Erwachen mit Rest im Tank der leer werden will :buddelleer:

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Es ist ja viel schlimmer, ich hab ja, vor allem im Sommer, meistens Kids und/oder Auto dabei und trinke Bier/Radler 0,0. Also hab ich noch nicht mal die "Rotation in der Birne":bawling:

    Grausig war bisher nur Chai Latte. Ich glaube das schmeckt mir mit nix gut.


    Thilly

    Danke, Oktobeer kommt auf die Liste der "will ich mal probieren-Liquids".

    Grapefruit ist ein guter Vorschlag (kommt auf die Liste der "beim nächsten Mal kaufen"-Liqids), ich mag das Bitburger 0,0 mit Grapefruit recht gern. Und um den Gedanken weiter zu verfolgen - ich mag auch Cola-Bier. Also brauche ich Cola-Liquid.


    Noch eine Erkenntnis des Tages: ich werde, wenn nicht nur mein Körper und mein Umfeld, sondern auch mein Geldbeutel vom Umstieg profitieren sollen, wohl doch nicht ums selbst mischen herumkommen :schock:

    Ich durchsuche dann mal das Forum nach dem notwendigen Zubehör... :feiertuns:


    Übrigens besitze ich jetzt sowas ähnliches wie ein Dampfertäschchen - ein billiges Schlampermäppchen von Aldi im Hochformat:jaajaa:

    Da passen je ein Dampfi, Liquid und Akku mit Hülle rein.

  • Das Dampfertäschle/Schlampermäppchen reicht vollkommen aus, ausser du kommst auf die dumme Idee immer alles was irgendwann wichtig sein könnte mitzuschleppen (Wickelwerkzeug, Watte, Organspendeausweis, etc). Pack in deines aber noch ne Wechselcoil rein, man kann nie wissen. Braucht auch kaum Platz.


    Selber mischen ist simpel. Mach keine Kunst draus. Ich hab mit Feinwaage angefangen, weil ich die wegen nem anderen Hobby schon hatte, bin aber mittlerweile auch auf kleine Messbecher und Spritzen ausgewichen. Teilweise arbeite ich auch mit Augenmaß. Und auch wenn die Reifezeit eingehalten werden sollte, die Welt geht nicht unter wenn man angesetztes Liquid schon etwas früher probiert weil man es nicht erwarten kann.

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Organspenderausweis beim Dampfi? Willst Du sagen "Dampfen macht hirntot???:schock::lol:

    Nein, im Ernst, Wechselcoil kommt rein, guter Tipp.


    Spritzen, Kanülen und auch eine Feinwaage besitze ich tatsächlich schon... fehlen also nur noch kleine Messbecher, kleine Fläschchen, Base, Nicotinshots und Aromen.

    Oh je... der nächste Einkauf treibt mein ohnehin schon im Minus befindliches "Ersparnis durch Dampfen"-Konto in den Ruin. Die App sagt ich sei bei -206€ :bawling:


    Was heißt "etwas früher probieren"? Noch am selben Tag? *hoff*

  • Was heißt "etwas früher probieren"? Noch am selben Tag? *hoff*

    Je nach Liquid/Aroma... meiner Erfahrung nach sind viele Fruchtaromen schon ab dem ersten Tag nahezu durchgereift. Sahnige und Kuchige Sachen brauchen länger.



    Spritzen, Kanülen und auch eine Feinwaage besitze ich tatsächlich schon... fehlen also nur noch kleine Messbecher, kleine Fläschchen, Base, Nicotinshots und Aromen.

    Wenn du schon ne Feinwaage, Spritzen und Kanülen hast, geht es eigentlich auch ohne Messbecher. Ich nutze ganz gerne 100ml-Fläschchen, dann reicht simples Kopfrechnen. Einfach per Spritze die nötigen Milliliter des Aromas aufziehen, rein in die Flasche, Nikotinshots nach Bedarf reinkippen und zum Schluss mit Base auffüllen.

    No Messbecher required :zaehne:

    Organspenderausweis beim Dampfi?

    Immer eine gute Sache, egal in welcher Tasche. Die Dampfertasche hab ich halt öfter dabei, als den Geldbeutel^^

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • Eindeutiges Pro-Organspende von mir. Trotzdem bleibt der Ausweis im Portemonnaie ;)


    Ich hatte erst mal an 30ml Fläschchen gedacht. Wenn's eklig ist, muss ich nicht so viel wegschütten und mit einem 18mg/ml Shot bin ich dann bei 6mg/ml.

  • geht natürlich mit 30ml-Flaschen auch, ist halt mehr (Kopf-)Rechnerei.


    Aber bei den Mengen wirst du mit Messbechern nicht glücklich, da ist Feinwaage/Spritze deutlich genauer. Kleiner Trichter ist noch praktisch, aber je nach Flaschen bei 50/50 VG/PG auch nicht nötig, da dünnflüssig genug.

    mechanisch Dampfen ist irrational. Keine Regelung, kein Schutz, altmodisch...
    aber so unglaublich toll!

  • ich muss mich selbst zitieren...

    Oh je... der nächste Einkauf treibt mein ohnehin schon im Minus befindliches "Ersparnis durch Dampfen"-Konto in den Ruin. Die App sagt ich sei bei -206€ :bawling:

    - 292€ :bawling::bawling::bawling:


    Dafür kommen demnächst Aromen, Base, Shots, Trichter und Fläschchen zu mir. Und inspiriert durch den Vorstellungsthread von Gemini noch 0,7 Ohm Coils für den Nautilus und 0,8 Ohm Coils für den Zenith. *SEUFZ*

  • Hallo Melone

    Jetzt hänge ich mir hier auch mal ran - das liest sich einfach so nett, was du schreibst.

    Glückwunsch, dass du jetzt schon so gut dabei bist.

    Octobeer habe ich auch und mag ich ab und zu ganz gerne.


    Mach dir um das Geld keine Sorgen. Gesundheit ist unbezahlbar, sage ich gerne. Spaß auch. Und beides bringt das Dampfen ja mit sich.

    Und nach einer gewissen Findungsphase kann man auch sparen, denke ich (ehrlich gesagt: hoffe ich. :lol:Ist bei mir nämlich auch noch nicht so weit ... aber bald, bestimmt ...).

  • Danke Waldmeisterchen


    Tag 21 ohne Zigaretten war eher unspektakulär. Ich war spontan mit der CT-Lady (k)eine rauchen und es hat mich nicht gestört, ihr tatenlos beim Rauchen zuzugucken (Dampfi lag gut verpackt zwei Stockwerke weiter oben im Körbchen).


    Die App teilt mit, dass ich schon vier Lebenstage dazugewonnen habe :doublethumbsup: (Hoffentlich verlangt sie nicht, dass ich die Tage mit Sport verbringe)


    Ich warte gespannt auf mein Liquidmischpaket. Bislang gab's noch keine Versandbestätigung. Und das mir... wo Geduld noch nicht mal mein fünfter Vorname ist.... *haarerauf*

  • Tag 22: heute war's wieder anstrengender. Mit Teen beim Arzt in einer echten Stadt (Koblenz), danach gibt's traditionell Fast Food beim goldenen M. Da hat mir die "Kippe danach" wirklich gefehlt. Ich hatte aber keine und daher musste das Dampfen reichen (und die Teens wären vor Peinlichkeit gestorben wenn ich mir eine geschnorrt hätte...)


    Naja, dafür waren wir bei IKEA, haben wie üblich ca. 17 nicht dringend notwendige Sachen gekauft, und als wir raus gingen und durch die Rauchergruppe laufen mussten, fand ich den Geruch schon wieder eklig, Schmacht erledigt.


    Das Liquidmischpaket wurde DHL zumindest angekündigt. Morgen bin ich zur Postzeit aber nicht zu Hause :bawling:

    Und da das Paket Nikotin enthält, darf es ja niemandem unter 18 ausgehändigt werden.


    Heute dampft im Zenith "kühle Traube", das ist echt lecker, aber weder minzig noch richtig mentholig, sondern einfach kalt im Mund-Rachen-Raum. Ein interessantes Gefühl.

  • Ja das kommt von Koolada, ein Kühlmittel in Aromen, das kein Eigengeschmack hat. Das kann man auch als Zusatzstoff kaufen und jedem Liquid zufügen. ;-))