Eigentlich wollte ich nur Geld sparen

  • Wir waren im Urlaub auch mal kurz bei meinen Eltern zu Besuch. Dad hat die ganze Zeit am Telefon schon vermehrt Interesse für das dampfen gezeigt, also mit ihm in Potsdam in einen super Laden spaziert. Ein richtig toller Verkäufer hat ihn dann beraten und er ist mit einer Caliburn, Kokopods und zwei Liquids wieder raus. Er raucht zwar noch daheim, aber auf der Arbeit ist nur noch dampfen angesagt :doublethumbsup: Ich hoffe wirklich, er schafft den Umstieg.

    Ich hab übermorgen das erste Jahr geschafft und bin sehr dankbar für dieses Forum hier. Dampfen ist für mich nicht nur ein Ersatz sondern ein Hobby geworden. Aber was erzähle ich, geht wohl (fast) allen hier so.


    LG

    Steffi

    ~Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.~

  • Nochmal ein kleines Update.

    Dad raucht zuhause Immer noch, aber unterwegs und auf der Arbeit nutzt er nur die Dampfe. Er meinte die erste Zigarette zuhause, die frisst er immer fast auf. Ich hab ihn jetzt los geschickt um Liquid mit mehr Nikotin zu holen. Es ist schon manchmal blöd so weit weg zu sein...


    Männe hat sich letzte Woche Liquid ohne Nikotin von mir mischen lassen und ist damit jetzt seit gestern unterwegs. Mal sehen, was das gibt.


    Und ich (die ja eigentlich zum sparen mit dem Dampfen angefangen hat) bin super zufrieden mit dem Taifun GT IV.

    Meinen ersten AT hab ich jetzt auch geschrottet, mir ist das ganze Jahr über aber auch nur der Smok immer mal wieder runter gefallen. Dafür hat er lang gehalten.


    Und weil das ja mein Umstiegsgrund war:

    Gespart habe ich trotzdem. In dem ersten Jahr jetzt habe ich ca. 1000€ für das Dampfen ausgegeben, an Zigaretten gespart habe ich ca. 1900€. Macht unterm Strich 900€ plus

    ~Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.~

  • Naja, so einfach war das hier nicht. Der hat schon so einige Stürze auf Fliesen und Beton usw ausgehalten :rofl2:

    ~Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.~

  • Hallöchen,


    von mir gibt es nicht wirklich was zu berichten. Ich dampfe und genieße. Dafür sieht es so aus, als ob Männe jetzt komplett von der Sucht befreit ist. Nikotin hat er jetzt seit einigen Wochen schon nicht mehr gedampft und seit 3 Tagen dampft er gar nicht mehr. Er hat die Dampfe griffbereit und meint er würde ab und an gerne dran ziehen, aber er ist auch irgendwie stolz. Und Sinn macht es für ihn auch nicht, da er ja eh kein Nikotin mehr braucht.


    Liebe Grüße

    ~Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.~

  • Und da lese ich in den schlauen etablierten Medien immer mal wieder, daß Dampfen garnicht hilft beim "Rauchen aufhören". Wobei die ja eigentlich Nikotin meinen, ohne es zu wissen 😁.

    Dabei geht es beim Dampfen ganz langsam, kontinuierlich immer weiter runter, ganz ohne Stress. Ich wünschte, alle die das Rauchen sein lassen wollen, würden sich in Foren informieren 🤗👍

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden