Was macht ihr mit euren Liquid Fehlkäufen?

  • Ich finde es lecker , mische es auf 70 vg und 30 pg an . Also ein 70/30 Shot und dann mit vg Auffüllen....

    Nix kratzen oder so...

  • Meine Fehlkäufe stehen inner Ecke rum und warten darauf das ich sie mal verschenken kann oder irgendwann in den Müll schmeisse. Blood Sukka wird vermutlich auch bald dorthin wandern, kann des Zeug nicht dampfen.

  • Als vor ein paar Wochen der Abverkauf der Aromen stattfand, habe ich auch das ein oder andere Long- oder Shortfill gekauft. War halt neugierig. So nach dem Durchprobieren muss ich für mich feststellen, dass davon eines einen Wiederkauf lohnen würde, aber nicht unbedingt. Ein einziges sogenanntes Longfill habe ich bereits seit einiger Zeit und es gehört zu meinen Alldays. Ich bin dann reumütig zu meinen Einzelaromen (Frucht-) zurückgekehrt, auch aus Kostengründen.

    Nun kann es aber passieren, dass man auch Fehlkäufe bei den Einzelaromen hat. Auch da ist ja eine gewisse Neugier vorhanden. Aber man kann ja die Liquids aus einem Einzelaroma mit anderen Aromen abrunden. Habe zum Beispiel ein Liquid aus der Frucht Physalis. Schmeckt mir allein nicht. Aber mit einem Aroma, dass den säuerlichen Geschmack in eine ander Richtung lenkt, geht es dann. Klar, ginge mit Long- und Shortfills auch, aber da hört es dann mit der Mischerei bei mir auf.

    Verschenken ist so eine Sache. Klar, mache ich auch wenn es geht. Aber die Dampfer die ich kenne, winken meist ab, haben selbst einige Liquids zu verschenken....

    Aber diese Liquids dann aufbewahren, das tue ich mir nicht an. So nach dem Motto: Zu schade um es wegzukippen. Nee, ich habe mittlerweile so viele leckere Liquids, dass ich mich mit diesen "Fehlmischungen" nicht ärgere. Ich kippe es einfach weg.

  • Ich habe im ersten Dampferjahr tatsächlich etwa zwei Liter weggekippt und nochmal fast so viel verschenkt. Seit dem gab es aber keine Ausfälle mehr, auch dank freundlicher Beratung durch das Forum. Bei den ganzen Sonderangeboten Anfang des Jahres hatte ich einfach Glück.

  • An Lequids habe ich auch schon einiges weggekippt. Zwei Aromen mal an dampfenden Arbeitkollegen verschenkt. In Zukunft habe ich auch vor Aromen zu bestellen die hier im Forum sehr beliebt sind... (Rubrik: Was dampft ihr gerade).

  • Fehlkäufe gibt es nicht so oft, wenn dann bei Aktionen oder wenn ein Aroma statt der Versandkosten in den Warenkorb gelegt wird.

    Einige verschenke ich, andere kommen weg oder eben in so eine Duftflasche mit Bambusstäbchen im Bad.

  • oder eben in so eine Duftflasche mit Bambusstäbchen im Bad.

    Ja, finde ich auch. Weggeschüttet ist halt weg, als Aroma mit Stäbchen kann es noch gute Dienste leisten. Für meine Begriffe hat es aber dann in einer Dampfe nichts mehr zu suchen.

  • Mit Freunden habe ich mich schon ausgetauscht, was Aromen anbelangt. Denn was dem einen nicht schmeckt, ist vielleicht ein Leckerchen für den anderen. Ist immer einen Versuch wert. ;)


    Gegenwärtig habe ich zwei Aromen, die im Nachhinein doch irgendwie nicht das Richtige sind. Cola könnte ich noch in Mineralwasser geben. Aber Lakritz? Cola-Lakritz-Mix klingt jetzt nicht unbedingt nach was Leckerem.


    Wenn alle Stricke reißen, wird es weggekippt. Vor 1,5 Jahren hätte ich mir da noch einen Kopp gemacht, heute sehe ich es gelassener.

    Meine Dachgärten sind mein Hobby ...

  • @Elb_Dampfer , was aussortiert ist und ich auch keinen finde, der es haben möchte, kommt eben ins Bad und nicht in die Dampfe.


    Tory , Cold und Lakritz, ich weiß nicht ob das was wird. Gut ich mag eh keine Lakritze.

  • So riesen Fehlkäufe habe ich nicht mehr, man lernt ja auch ein wenig. Gibt halt Sachen die reizen mich nicht, dann lasse ich die Finger davon..Bin aber auch vorsichtig geworden, mit den Dosierungen, niemals ein longfill auffüllen wie es draufsteht. Ich mach erst 3/4 voll und koste es dann.... Habe schon einige Dinger versaut die gut gewesen wären, hätte ich sie nicht ganz voll gemacht... Un wat nicht mundet wird getunt, Koolada und Menthol wirken Wunder, mann muss halt Menthol mögen, geht bei mir immer.

  • Gab erst ein einziges Liquid, das ich weggekippt hab, zuviel Anis kriegt man (ich) einfach nicht wieder hin. Alles andere konnte ich mit anderen Aromen mischen und es entstand zwar kein mjammi, aber immer was dampfbares. Dabei muss manchmal nur etwas und manchmal recht viel anderes mit rein. Auch verdünnen und dann was dabei mischen ist oft die Rettung. Kleine Mengen von "iehh" können manchmal ein langweiliges Liquid sogar aufpeppen. Daher versuche ich immer erstmal, Fehlkäufe und eigene Mischungen mit anderem Kram zu mischen, mit der Zeit kriegt man auch ein Gefühl dafür, was wo mit rein passen könnte. Hab auch reichlich Einzelaromen da, das hilft natürlich, nur gekauftes ist da schwieriger zu mischen

    Wenn Glück zur Gewohnheit wird, nennt man das können ;)

  • Ich bin ja noch Anfänger und in der Starttestphase aber glücklicherweise hab ich ne Kollegin die dampft und wir tauschen untereinander was uns nicht schmeckt. Wenns dann nicht geht, misch ich und hoffe. Hat bisher geklappt. Wegkippen musste ich noch nicht. Würde ich aber, bevor mir, wenn es gar nicht geht

  • Bei mir ist schon viel im Abfluss gelandet oder ich habe es für wenig Geld verkauft oder verschenkt.


    Mir irgendwas zu kaufen, was viele User dampfen, das führt bei mir zu nichts. Geschmäcker sind einfach zu individuell. Ich weiß welche Richtung ich mag und daran orientiere ich mich. Natürlich kann es dann auch mal nicht schmecken. Noch weniger muss mir aber ein gehyptes Liquid/Aroma schmecken. Man nehme z. B. Dinner Lady Lemon Tart, mag fast jeder aber ich deshalb trotzdem nicht. Erinnert mich an diese ekelhaften Zitronenpuffreiskügelchen, diese pappigen Dinger, aus der Kindheit. Mit Kuchen hat das für mich nichts zu tun. Soll jetzt nur als Beispiel dienen.

  • Mir irgendwas zu kaufen, was viele User dampfen, das führt bei mir zu nichts

    Den Fehler hatte ich zu Beginn gemacht und bin eigentlich fast immer enttäuscht worden. Mag an meinem etwas eigenwilligen Geschmack liegen. Gut, man kann versuchen diese Liquids mit etwas anderem zu mischen. Wenn aber dieses Mischen zu nichts führt, dann geht das sofort in den Abfluss und dampfe das nicht bis zum Ende. Dafür habe ich genügend Liquids die mir schmecken und tue mir das dann doch nicht an. Es tut zwar immer etwas weh das wegzukippen, aber was soll's.

  • und was für ein Vermögen du da weggekippt hast

    Na ja, hinterm Bahnhof kann man das dann bei den Preisen versuchen zu verkaufen.

  • Also ich habe das mal eine Weile gern gedampft. Und "füssig" kam mir das nicht vor. Aber jeder ist da wohl anders.

  • Ich habe die immer im Schrank stehen und wenn in meinem Umfeld jemand das Dampfen anfangt oder ein Kollege mal was probieren will, können die sich dort gerne bedienen...

    Verdampft noch mal....

  • Bald werden hier bestimmt über chemische Vorgänge diskutiert mit denen man Aromastoffe von der Base trennen kann :D

    Einmal editiert, zuletzt von CmYk ()

  • Ehrlich gesagt glaube ich nicht, das es möglich ist eine positive oder auch negative Empfehlung zu einem Aroma zu geben.
    Gerade beim Dampfen sind die Geschmäcker so extrem unterschiedlich!
    Ich dampfe z.B. wahnsinnig gerne Kirsche Amarena Fresh. Ich schmecke echt meinen Amarena Kirschbecher raus :doublethumbsup:
    Die Urteile anderer Dampfer sind jedoch niederschmetternd. Ich habe noch nicht ein einziges positives Urteil erfahren.
    Darum: Besser ich probiere Dragon blood mal aus ;-))

    Liebe Grüße
    Dieter

  • Einiges lasse ich 'ne Weile und länger stehen und versuche es später in 'nem anderen Setup; Sachen, die mir aber absolut zuwider sind, verschenke ich an 'ne Freundin, die immer knapp bei Kasse und zusätzlich nahezu schmerzfrei bei Liquidgeschmäckern ist. Die freut sich auch über Zeug, das für mich definitiv absolute Fehlkäufe waren. :-)

  • luuul

    Das stimmt. Dampfen ist einer meiner wenigen Genuss Momente. Daher dampfe ich nichts was mir nicht zu 100% schmeckt. Daher sind es auch nicht mehr als 4 Liquids wo ich mehr als 50ml die ganzen Jahre gedampft habe.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden