Liste: Hersteller die Sucralose vermeiden

  • Wow. Danke ihr seit sooo gut mir der Liste....

    Leicht Offtopic

    Schade das man so eine Liste erstellen muss. Wenn alle Liquidhersteller einfach auf ihre Produkte schreiben würden. Was als Sweetner verwendet wird bräuchte man so eine Liste nicht. Dabei wird als Proargoment für die Chuppyflaschen die Auszeichnungspflicht genannt. Aber es seht halt sehr oft auf den Flaschen. Sweetner na ja und das kann halt alles sein. Von Aspathan über Succralose bis zu weniger schlimmen/verrufenen Süssunsgmitteln.

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Habe Dampfdorado.de angeschrieben und die konnten mir nur das dazu sagen.



    Eine verbindliche Aussage können wir zum jetzigen Zeitpunkt nur für unsere eigene Liquidlinie treffen: Dampfdorado-Liquids enthalten keine Sucralose.


    Für die ganzen anderen fehlen denen die Angaben.

  • Hersteller die keine Sucralose in ihren Aromen oder Liquids verwenden:



    - AromaArena

    - Capella*

    - Dampfdorado-Liquids (eigene)

    - Dampfdrache.eu

    - DarkStar (Aromen sind alle mit Ethylmaltol gesüßt)

    - Dr. Born

    - Ellis Aromen

    - E-Liquid-Lounge

    - Flavorah (außer das Aroma Sweetness)

    - Flavour Art

    - Flavour Smoke

    - Fuck the Rules (außer §9 & §11)

    - Herrlan

    - Inawera

    - Liquid Labor

    - Must Have (Culami)

    - Owl Aroma / Liquids

    - Quickfruits

    - Riccardo (außer Sweetener)

    - Surmont

    - TFA*

    - Tom Klark

    - Ultrabio

    - Urban Juice

    - Vampire Vape

    - Wrong Liquids



    Bossshots:

    - Unicorn milk

    - Snake oil

    - Raspberry truffle shuffle

    - Pancake monster

    - Nana cream

    - Muffin man

    - Mothers milk

    - Kma

    - Kilberry

    - Grants custard

    - Dragons blood

    - Boss reserve

    - Blue slush

    - Biscuit eater

    - Beard 3.2



    Auf Nachfrage hat flavourboss bestätigt, dass Blue Lemonade, Dead Red, Blood Lust, Purpleshlush und Mr. Crocs left handed alle Sucralose enthalten.



    *Falls doch wird es auf der Hersteller Seite explizit erwähnt.

    ~ Gruss Dieter ~

  • Vielleicht ne Idee wie wir das besser gestaltet können?

    man könnte solche Sachen in Spoiler packen

    Fände ich gut :)

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Hersteller die keine Sucralose in ihren Aromen oder Liquids verwenden:



    - AromaArena

    - Capella*

    -ClassicDampf (ausser erdbeere und erdbeer-Sahne)

    - Dampfdorado-Liquids (eigene)

    - Dampfdrache.eu

    - DarkStar (Aromen sind alle mit Ethylmaltol gesüßt)

    - Dr. Born

    - Ellis Aromen

    - E-Liquid-Lounge

    - Flavorah (außer das Aroma Sweetness)

    - Flavour Art

    - Flavour Smoke

    - Fuck the Rules (außer §9 & §11)

    - Herrlan

    - Inawera

    - Liquid Labor

    - Must Have (Culami)

    - Owl Aroma / Liquids

    - Quickfruits

    - Riccardo (außer Sweetener)

    - Surmont

    - TFA*

    - Tom Klark

    - Ultrabio

    - Urban Juice

    - Vampire Vape

    - Wrong Liquids



    Bossshots:

    - Unicorn milk

    - Snake oil

    - Raspberry truffle shuffle

    - Pancake monster

    - Nana cream

    - Muffin man

    - Mothers milk

    - Kma

    - Kilberry

    - Grants custard

    - Dragons blood

    - Boss reserve

    - Blue slush

    - Biscuit eater

    - Beard 3.2



    Auf Nachfrage hat flavourboss bestätigt, dass Blue Lemonade, Dead Red, Blood Lust, Purpleshlush und Mr. Crocs left handed alle Sucralose enthalten.



    *Falls doch wird es auf der Hersteller Seite explizit erwähnt.



    Hier der genaue Wortlaut der Mail von ClassicDampf


    Guten Tag


    im Moment wird dieser Stoff sehr rege in den sozialen Medien diskutiert, dafür habe ich natürlich vollstes Verständnis. Bei unseren 10ml Aromen verwenden wir den Zusatzstoff Succralose nur in 2 Geschmacksrichtungen, diese sind Erdbeere und Erdbeer-Sahne. Wir verwenden dabei eine verschwinden geringe Konzentration von 0,05% nur um die Bitterkeit der Erdbeere zu kaschieren. In der Regel verwenden viele im Markte Succralose zwischen 2-5%, diese Werte sind natürlich viel zu hoch und verursachen eine schnelle Verkrustung der Coil. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen. Falls Sie weitere Fragen haben, so kontaktieren Sie mich bitte.


    Mit freundlichen Grüßen

    With best regards


    Andre Subbota

    Assistenz der Geschäftsführung

    L G Manni

    Backenhörnchen Dampft Ammit, Berserker, Siren 2 gemütlich und stressfrei

  • Culami hat auf meine eMail Anfrage noch nicht geantwortet. Auf deren Website kann man deren Marken sehen. Ein ganzer Haufen beliebter Liquids kommt von dort.

  • Nemesis Clowni, iStick 100W TC, Cuboid, RofVabe Witcher,IStick 100W, EHPro EVOK 80, NC II 22, NC II 25, Tesla Invader III, Tesla Punk 220W, Tesla Nano 120W,CoV Trident, Tron-s, Cubis,Bachelor, Billow V3, Tsunami clown, Reload RTA Clown, Kanger Subtank MINI, Serpend mini 22, Augvape Merlin. GeekVape Ammit, EHPro Mr. OWL, UD Bellus V1, Kaifun 3 mini clowns, SK RTA, Geekvape llusion + Illusion mini, IJoy Tornado Hero, IJoy EXO XL....

  • Avoria hinzugefügt und Boss Shots in Spoiler gepackt.


    Hersteller die keine Sucralose in ihren Aromen oder Liquids verwenden:


    - AromaArena

    - Avoria

    - Capella*

    -ClassicDampf (ausser erdbeere und erdbeer-Sahne)

    - Dampfdorado-Liquids (eigene)

    - Dampfdrache.eu

    - DarkStar (Aromen sind alle mit Ethylmaltol gesüßt)

    - Dr. Born

    - Ellis Aromen

    - E-Liquid-Lounge

    - Flavorah (außer das Aroma Sweetness)

    - Flavour Art

    - Flavour Smoke

    - Fuck the Rules (außer §9 & §11)

    - Herrlan

    - Inawera

    - Liquid Labor

    - Must Have (Culami)

    - Owl Aroma / Liquids

    - Quickfruits

    - Riccardo (außer Sweetener)

    - Surmont

    - TFA*

    - Tom Klark

    - Ultrabio

    - Urban Juice

    - Vampire Vape

    - Wrong Liquids



    Bossshots:



    *Falls doch wird es auf der Hersteller Seite explizit erwähnt.

  • Mit den Boss Shots wäre ich übrigens erst mal vorsichtig. Ich hatte dort auch angefragt und bekam diese Liste gesendet. Allerdings mit dem Vermerk, dass einige der individuellen Aromen Sucralose enthalten könnten.


    Die kaufen ja dort auch nur diverse Einzelaromen und mischen diese zusammen. Es könnte also sein, dass eines der Einzelaromen Sucralose enthält. So zumindest verstehe ich das.

  • Ich finde die Liste ja extrem hilfreich. Vielen Dank an alle.


    Vorschlagen möchte ich noch eine extra Liste in einem eigenen Thread mit den von den Herstellern bestätigte

    Sucralose Verwendung. Das würde sicher noch mehr Übersicht schaffen. Was meint Ihr?


    Wie eine/r schon schrieb bei den BossShots, darf ich ergänzen, dass das RY4 (mein AllDay seit einem Jahr) ebenfalls vom Hersteller per Mail an mich bestätigt Sucralose enthält ;(

    "Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" - Friedrich Wilhelm Nietzsche

  • @Maex

    ganz schlechte Idee.

    Wir wollen hier niemanden an den Pranger stellen.

    Fakt ist weiterhin, wir wissen weder, ob beim Dampfen überhaupt gefährliche Stoffe entstehen, und wenn ja, in welcher Konzentration.

    In Dampfen kann Formaldehyd entstehen, ein gefährlicher Stoff. Werden wir alle sterben? Irgendwann bestimmt, aber nicht daran, denn wir atmen auch ohne ähnliche Mengen aus. Ganz natürlich.

    Der Stoff ist legal und von diversen Behörden als sicher eingestuft, und das ist er bis heute offiziell.

    Jetzt Firmen zu sammeln, die einfach Pech hatten halte ich für sehr ungünstig.

    Wir sollten nicht gegen die Firmen arbeiten, sondern mit ihnen.


    Ich würde auch keine Warnung aussprechen, höchstens eine Vorwarnung, es gibt einen Verdacht, nicht mehr, und nicht weniger.

    Kann gefährlich sein, kann harmlos sein.

    Direkt töten wird es eher nicht, sonst gäbe es schon tote, und, wie einige hier schon anmerkten, Chlorverbindungen gehören eher zu den üblichen Verdächtigen, dass das nie untersucht worden sein soll, erscheint eher unwahrscheinlich.


    Der Sinn unserer Liste ist es, Leuten die Angst zu nehmen. Mit deiner Liste würden wir Angst machen.

    Die Hersteller auf der Liste sind auch nicht sicher, man kann mit der Liste einfach einen bestimmten Stoff (eher) vermeiden.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

  • Die kaufen ja dort auch nur diverse Einzelaromen und mischen diese zusammen. Es könnte also sein, dass eines der Einzelaromen Sucralose enthält.

    Das ist dann wohl bei den meisten so, die Aromen kaufen und nicht selber herstellen. Und sofern die „Mischer“ (Culami, Keros, usw.) nicht vom Aromahersteller Inhaltslisten haben, können die leider nicht sagen, dass der Stoff nicht enthalten ist. Im Grunde bringt diese Liste also nur ein wenig Pseudosicherheit, denn es kann jeder mal schnell schreiben „Wir verwenden keine Sucralose (.. extra zugeschüttet ..).


    Boss Shots hat meiner Meinung nach die einzig verlässliche und brauchbare Antwort gegeben. Wenn ich hier alles richtig gelesen habe, hat niemand bisher geschrieben „Die von uns verwendeten Aromen enthalten keine Sucralose.“, sondern es bezog sich immer auf die Zugabe von Sucralose zur Aromenkomposition.


    Ich gehe auch ehrlich nicht davon aus, dass die großen Aromenhersteller auf dieses Thema eingehen werden, wir Dampfer sind ja nicht einmal deren eigentlich Zielgruppe.

  • Doch, haben sie bereits getan, und Diacetyl und anderes ersetzt.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

  • War Diacetyl denn Bestandteil des Einzelaromas (Erdbeer, Waldmeister, etc) oder wurde es nur zur Komposition dazugeschüttet? :/


    Das Zeug war vor meiner Zeit als Dampfer.

  • DoDoDampft unter der von dir geschrieben Argumentation stimme ich vollkommen zu. So habe ich es nicht gesehen. Danke für die Justierung meiner Sichtweise.

    "Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" - Friedrich Wilhelm Nietzsche

  • Ich würde auch keine Warnung aussprechen, höchstens eine Vorwarnung, es gibt einen Verdacht, nicht mehr, und nicht weniger.

    Kann gefährlich sein, kann harmlos sein.

    Prof. Bernd Mayer sieht das aber wohl etwas anders. Er Schreibt unter anderem (ich zitiere):

    "Es steht außer Zweifel, dass bei Erhitzung von Sucralose auf >100-120 °C organische Chlorverbindungen entstehen, die in erheblichem Ausmaß gesundheitsschädlich sind. ..... Es steht außer Zweifel, dass wir unsere Liquids bei höheren Temperaturen als 120 °C verdampfen."

    Quelle und vollständiger Text

  • Kaiser

    Diacetyl war in sehr vielen Liquids und in diversen Einzelaromen.

    Bei Capella oder TFA siehst du seit der Zeit einige Aromen in 2 Versionen, die 1 enthält, wenn noch verkauft Diacetyl oder andere kritische Substanzen. Bei Vanilla Custard waren einige damals sehr traurig, die 1 ist geschmacklich einfach besser.


    Painkilleraxel wenn jemand was weiss, wird es hier stehen.


    Maex dafür ist das Forum da. Gern geschehen.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

  • Dr.Drunkenstein


    Richtig.

    Allerdings ist es kein plötzlicher, sondern ein langsamer Zerfall, und der kürzeste getestete Zeitraum waren 20 Sekunden erhitzen, wir tun das deutlich kürzer. Ich interpretiere die Warnung eher so:

    Es kann sein, dass es problematisch ist, daher ist er profesionelle und sagt: Ich kann nicht sagen, es ist unbedenklich.

    Das hier und die dort angegeben Quellen sind auch die des Prof. Mayer, den ich übrigens für eine sehr gute Quelle halte, nicht das ich hier falsch verstanden werde.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

  • Flavorah hat mich eben per Mail angeschrieben, die bekommen gerade unzählige anfragen aus Deutschland, die alle Fragen ob Sucralose in ihren Aromen ist :D


    Die freuen sich natürlich das endlich Schwung in die Sache kommt, aber er wollte wissen warum plötzlich jetzt so viele sich melden.


    Hab ihn natürlich aufgeklärt mit Prof. Mayer und Dampfer-Girls Video etc.


    Sooo... AtmosLab, TastyPuff und T-Juice sind auch alle ohne Sucralose!



    Hersteller die keine Sucralose in ihren Aromen oder Liquids verwenden:


    - AromaArena

    - AtmosLab

    - Capella*

    -ClassicDampf (ausser erdbeere und erdbeer-Sahne)

    - Dampfdorado-Liquids (eigene)

    - Dampfdrache.eu

    - DarkStar (Aromen sind alle mit Ethylmaltol gesüßt)

    - Dr. Born

    - Ellis Aromen

    - E-Liquid-Lounge

    - Flavorah (außer das Aroma Sweetness)

    - Flavour Art

    - Flavour Smoke

    - Fuck the Rules (außer §9 & §11)

    - Herrlan

    - Inawera

    - Liquid Labor

    - Must Have (Culami)

    - Owl Aroma / Liquids

    - Quickfruits

    - Riccardo (außer Sweetener)

    - Surmont

    - T-Juice

    - Tasty Puff

    - TFA*

    - Tom Klark

    - Ultrabio

    - Urban Juice

    - Vampire Vape

    - Wrong Liquids


    Bossshots:



    *Falls doch wird es auf der Hersteller Seite explizit erwähnt.

  • CBV konnte mir nun bestätigen, das keine Süßstoffe in ihren Aromen sind. Dies wäre bei Lebensmittelaromen auch deklarationspflichtig. (Nehmen dann wohl nicht alle ernst...?!)

    Pure-Flavours hinzugefügt und Darkstar in Klammern gesetzt.


    Hersteller die keine Sucralose in ihren Aromen oder Liquids verwenden:


    - AromaArena

    - CBV

    - Capella*

    - Dampfdorado-Liquids (eigene)

    - Dampfdrache.eu

    - DarkStar (noch nicht eindeutig belegt)

    - Dr. Born

    - Ellis Aromen

    - E-Liquid-Lounge

    - Flavorah

    - Flavour Art

    - Flavour Smoke

    - Fuck the Rules (außer §9 & §11)

    - Herrlan

    - Inawera

    - Liquid Labor

    - Must Have (Culami)

    - Owl Aroma / Liquids

    - Pure Flavours

    - Quickfruits

    - Riccardo (außer Sweetener)

    - Surmont

    - TFA*

    - Tom Klark

    - Ultrabio

    - Urban Juice

    - Vampire Vape

    - Wrong Liquids


    Bossshots:

    *Falls doch wird es auf der Hersteller Seite explizit erwähnt.

  • Bozzliquids hat übrigens noch nicht auf meine Anfrage reagiert.

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • CmYk

    Warum ist Tasty Puff bei dir rausgeflogen? Atmos auch? Und T-Juice?

    Hab ich was verpasst oder war falsche Vorlage genutzt?


    Nachtrag:

    ClassicDampf fehlt auch.

    Man is least himself when he talks in his own person.

    Give him a mask and he will tell you the truth.

    (Oscar Wilde)

    Einmal editiert, zuletzt von DoDoDampft ()

  • DoDoDampft

    War ne falsche Vorlage, danke für die Info :D


    Sasami kommt noch mit in die Reihe.


    Bangjuice kündigt die Woche wohl noch an was wegen Sucralose zu schreiben. Also wird da wohl was drin sein (was eine Überraschung...)



    Hersteller die keine Sucralose in ihren Aromen oder Liquids verwenden:


    - AromaArena

    - AtmosLab

    - CBV

    - ClassicDampf (ausser erdbeere und erdbeer-Sahne)

    - Capella*

    - Dampfdorado-Liquids (eigene)

    - Dampfdrache.eu

    - DarkStar (noch nicht eindeutig belegt)

    - Dr. Born

    - Ellis Aromen

    - E-Liquid-Lounge

    - Flavorah

    - Flavour Art

    - Flavour Smoke

    - Fuck the Rules (außer §9 & §11)

    - Herrlan

    - Inawera

    - Liquid Labor

    - Must Have (Culami)

    - Owl Aroma / Liquids

    - Pure Flavours

    - Quickfruits

    - Riccardo (außer Sweetener)

    - Sasami

    - Surmont

    - T-Juice

    - Tasty Puff

    - TFA*

    - Tom Klark

    - Ultrabio

    - Urban Juice

    - Vampire Vape

    - Wrong Liquids


    Bossshots:

    *Falls doch wird es auf der Hersteller Seite explizit erwähnt.

    Einmal editiert, zuletzt von CmYk ()

  • Hab heute Black Note kontaktiert, und folgende E-Mail erhalten:


    vielen Dank für die berechtigte Nachfrage! Glücklicherweise kann ich Sie beruhigen. In Black Note Produkten ist ausschließlich VG, PG, Nikotin und Tabakextrakt enthalten - sonst nichts.


    Daher sind sowohl die Liquids als auch die Aromen 100% frei von Sucralose.



    Black Note stellt überwiegend Tabak Aromen und Liquids her

    Könnt jemand die Liste aktualisieren?






    Open your mind......but not so open, that the brain falls out!