Gesucht: Tropfflaschen / Leerflaschen aus Glas

  • Kann jemand Tropfflaschen / Leerflaschen aus Glas empfehlen.

    Bin kein Fan von Plastik und bis jetzt noch auf nichts passendes gestossen.


    Folgende Eigenschaften sollten sie haben:


    - eben aus Glas

    - Tröpflereinsatz ggf. Pimpette - wenn man damit problemlos alle Verdampfer befüllen kann, was glaub ich schwer wird!?

    - der Tröpflereinsatz sollte möglichst bedienerfreundlich sein, sprich möglichst kein größtenteils Gefummel mit dem Messer, beim wieder-befüllen.

    - verschiedenste Fassungsvermögen 30 / 50 / 100 ml.

    - und als Schwabe natürlich, günstig sein. :jaajaa:


    Vielen Dank schon mal.

  • Ich habe bei Dragonspice mal Mentholkristalle bestellt und dazu Flasche und Deckel mit Pipette (Pipette hatte aber sonen Knubbel und passt dann leider nur für in RDAs tröpfeln, gibt auch Tropfeinsätze und andere Deckel) aber ob das nen guter Preis (und leider erst ab 80€ ohne Porto) ist kann ich nicht beurteilen.

    Einmal editiert, zuletzt von Dan89 ()

  • Dinner Lady hat Glasflaschen mit Pipette. Früher hatte Herrlan (für die Liquids) Glasflaschen mit Pipette, jetzt leider auch nur Plastikfläschchen.


    💪🏻

  • Bei Amazon hab ich mal nen Satz 30ml (gibts bis 250ml) Pipetten Pullen günstig bekommen. 10x30ml 10€. Hat mich aber genervt. Der Grund ist ganz einfach, dass Ding ist die Pipette, da passt max nen ml rein, wenn der Füllstand der Flasche runter geht wird es noch friemiger, zieht sie luft hast 0,5ml drin. Bei 5ml Tanks ist das nervig zum befüllen. Ich hab ne 30ml chubby Flasche (10er set um die 6€) da füll ich immer wieder rein und nutz die. Geht schnell und zuverlässig und kann man auch immer wieder benutzen.

  • Ich hatte mir das auch mal überlegt mit Glasflaschen. Aber da es da keine gescheiten Aufsätze gibt, mit denen sich Verdampfer gut befüllen lassen, habe ich das wieder verworfen.


    Ich habe bei Dragonspice geschaut, weil ich da auch meine Mentholkristalle beziehe. Habe mich da mit Glasflaschen zum anmischen eingedeckt (mit normalem Schraubverschluss). Ich mische mir eigentlich immer 100ml Liquid in den Glasflaschen an, lass es stehen und reifen, und wenn ich es dann dampfen möchte fülle ich es in meine 30, 50 oder 100ml Plastikflaschen mit Tröpfelspitze um. Fertig.


    Meine Plastikflaschen verwende ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit, daher kann ich damit leben, das es Plastik ist.

    Und von Pipetten halte ich absolut nichts.


    Wie Steamboat schon sagte: Das Befüllen eines 5ml Tanks kann da schon zus Geduldsprobe werden. Und wenn man nicht aufpasst hat man noch eine riesen Sauerei dazu.

    Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?

  • Vielen Dank euch Allen. Also mit der Pipette habt ihr schon Recht, dass lasse ich dann definitiv sein.


    Dragonspice kannte ich nicht, aber ist ja lustig da ich in Reutlingen gelegentlich bin.

    Weiß jemand ob die dort ein Ladengeschäft haben, oder nur Versand machen?

    - Dann würde ich bei Gelegenheit mal vorbei schauen.


    Auf jeden Fall sind die Glasflaschen ja fast günstiger wie Plastikflaschen

    und den Tropfeinsatz aus Plastik nehme ich dann in Kauf, lässt sich aber von Glas sicher

    auch besser trennen, wie von Plastik auf Plastik.

  • Es gibt Dosierpumpen für Braunglasflaschen. Das ist dann so wie ein Seifenspender, nur leider haben die Dinger auch keine spitz zulaufende Öffnung und die sind wenn dann auch meist für Flaschen mit den größeren Gewinden. Also keine wirklich praktische Alternative.


    Und günstig leider auch nicht. Für die Aufgabe Fertigmischung in den Verdampfer führt IMO kein guter Weg an Plastikbuddeln vorbei. Ich bin sehr zufrieden mit den Hasulith 50 und 80ml Buddeln, halten lange und man bekommt die Dosierspitze ohne Werkzeug ab und schnell wieder drauf.

  • Ob die in Ladengeschäft haben weiss ich leider nicht. Ich habe bisher nur online bestellt.Die Versandkosten halten sich auch in Grenzen.


    Wenn du natürlich einen Verdampfer mit richtig großen Befüllöffnungen hast kannst du auch direkt aus der Glasflasche reinkippen ;-) Die Flaschen von Drangonspice haben eine Öffnung von irgendwas zwischen 5 und 10 mm (Kann gerade nicht nachschauen). Musst nur vorsichtig kippen :zaehne:

    Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?

  • Paracelsus die von Hasulith dürfte ich auch haben und müh mich da immer einen ab, mit einem Messer und mach es jedes mal weiter kaputt.

    Aber wahrscheinlich geht es ohne viel einfacher? Stell mir gerade vor, wahrscheinlich muss man nur die Tropfspitze nur zur Seite biegen und sie geht ab!?


    Hehe, kippen ist hardcore lieber tröpfeln. Welche Aufsätze hast du dafür? 0,7 mm oder 2,00 mm - denke ersteres, aber ich bestelle einfach ggf. mal beide.

    https://www.dragonspice.de/nat…arch&searchparam=flaschen


    Gibt es übrigens auch in blau (anstatt dem Apothekenbraun), wie ich gerade sehe...

    https://www.dragonspice.de/nat…=search&searchparam=blaug

    ...sollten wohl die gleichen Abmessungen (zwecks Tropfspitzenbestellung) haben wie eben diese Apothekenbraunen, kann das wer bestätigen?



    RiceBs hab angefragt, leider nein - aber man kann die Bestellung durch geben und sie dann dort abholen, falls jemand aus der Ecke kommen sollte.

  • Dampfi77


    Für die Hasulith gibt es Trick17 um das ganze etwas einfacher zu machen. Du musst mit einem scharfen Messer einen kleinen Teil vom oberen Ring entfernen. Also so ein Ausschnitt vom Kreis, ich hoffe das wird auf den Bildern ersichtlich, das ist etwas weniger als ein Millimeter tief. Die Buddel ist dann immer noch dicht, aber man kann dann den Tropfer wirklich seitlich kippen und der ist ab. Oder mit dem Fingernagel druntergehen.


     


    Works for me. Braucht aber ein scharfes Messer, Teppichcutter oder sowas.

    Einmal editiert, zuletzt von Paracelsus ()

  • Da ich eh immer Papiertücher beim Um- und Einfüllen parat habe, mache ich die Spitzen

    immer mit einem kleinen Streifen Papier ab. Also drum und quasi "ab-"knicken. Habe noch nie ein Messer o.ä. gebraucht :unschuld:

    Den Streifen zwirbel ich dann etwas und drehe den so in den Kamin, zum reinigen.

    Einmal editiert, zuletzt von teslamania ()

  • Hehe, kippen ist hardcore lieber tröpfeln. Welche Aufsätze hast du dafür? 0,7 mm oder 2,00 mm - denke ersteres, aber ich bestelle einfach ggf. mal beide.

    Ich hab wie gesagt die Glasflaschen nur zum anmischen und reifen lassen. Das ganze dann mit einem ganz normalen Schraubverschluss. Dann wird die Suppe irgendwann in eine Plastikflasche mit Spitze umgefüllt und die Glasflasche landet in der Spülmaschine.

    Ich hab also keine Ahnung, ob das mit den Aufsätzen da funktioniert, aber du kannst es gerne mal testen und dann berichten ;-)

    Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?

  • Nachdem ich die Glasflaschen von dinnerlady benutzte, war klar, dass die Pipette nix ist und deshalb werden auch hier, die plasteflaschen immer wieder benutzt.....

    Achte auf ein weiches Plastik. Die chubbies sind nach ein paar Benutzungen Schrott...

  • Absolut genial!!!! Vielen lieben Dank!!!! Ich liebe Trick17!!!! Damit wird das Messer wieder zum essen benützt. ; - )

  • RiceBs   Paracelsus wollte gerade bestellen, da kam mir eines in den Sinn:

    bei "Glas" funktioniert die Befüllung in den Verdampfer wohl nicht so geschmeidig wie mit "Plastik".


    Genau, weil man Tropfen für Tropfen tröpfeln muss (dauert vermutlich Jahre) und nicht wie bei einer Plastikflasche, einfach drücken kann.

    Von daher muss ich erstmal bei den Plastikflaschen bleiben.


    An die Geschäftsmänner/frauen da draußen, eine Erfindung dies bzgl. würde den Markt revolutionieren, allgemein nicht nur in der Dampferwelt. : - )

  • Blau ist besser als Braun, was den Schutz angeht von UV Licht... Violett wäre das beste.


    Die Flaschen Pipetten von Dragonspice hab ich auch. Ich hab da Addiktive die ich öfter nutze drin, wie Koolada. Dafür sind sie OK. Die Flaschenöffnungen sind kleiner als 10mm - selbst das Befüllen der Flaschen geht nur mit Hilfsmittel... Praktisch ist anders...:nein:


    Hab mir aber vor Kurzem auch welche bei Everzon bestellt - gibts auch bei 3Avape

    Diese

    Die war im Angebot für 33 Cent und damit deutlich Günstiger. Find es Dekorativer auch viel Schöner (Hab alle 5 Farben)

    Die Pipettenspitze ist deutlich schmaller 3mm Aussendurchmesser und passt z.B Innokin Zlide. Der Flaschenhals ist auch etwas weiter vllt 15mm, was das befüllen der Flasche auch erleichtert. Es passen laut Everzon 60ml rein. Andere Größen haben sie nicht...

    Hatte die aber noch nicht in Benutzung.

    Lila Flasche und Pipette mit der schmalen spitze (Kommt zusammen) ist von Everzon. Braunflasche und Pipette mit Runder Spitze ist von Dragonspice.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ayvape ()

  • Violett wäre das beste.


    Violettglas lässt aber trotzdem UVA und Infrarot durch. Schwarzglas wäre noch besser. :winke:

    Einmal editiert, zuletzt von teslamania ()

  • Für die Hasulith gibt es Trick17 um das ganze etwas einfacher zu machen. Du musst mit einem scharfen Messer einen kleinen Teil vom oberen Ring entfernen. Also so ein Ausschnitt vom Kreis, ich hoffe das wird auf den Bildern ersichtlich, das ist etwas weniger als ein Millimeter tief. Die Buddel ist dann immer noch dicht, aber man kann dann den Tropfer wirklich seitlich kippen und der ist ab. Oder mit dem Fingernagel

    Works for me. Braucht aber ein scharfes Messer, Teppichcutter oder sowas.

    Genial und doch so einfach.

    Darf ich mal fragen warum du das jetzt erst postest ?8)

    Konfuzius sagt: Leggins lügen nicht!

  • Die Flaschenöffnungen sind kleiner als 10mm - selbst das Befüllen der Flaschen geht nur mit Hilfsmittel... Praktisch ist anders...:nein:

    kann ich so nicht bestätigen. Ich nutze die zum anmischen meiner Liquids und kippe direkt aus meiner 1l Flasche die Base da rein. Klar muss man etwas vorsichtiger sein, aber umständlich finde ich persönlich es nicht.

    Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?

  • Das klingt doch gut, Danke. Versand aus dem Ausland lohnt nicht wirklich (für ein paar Flaschen), hab mal etwas gesucht - es scheint die schmalen Pipetten zumindest auch hier zu Lande zu geben, eben in Verbindung mit Braunglas (gibt leider 0,0 bunte).

    Werde mal bei Zeit mir mal eine zum testen mitbestellen, sollte funktionieren.

  • Wie wäre es bei Glasflaschen eine Spritze mit langer Kanüle zu verwenden?

    Ginge natürlich, ist mir persönlich aber zu viel Fimmelei... ...möchte die Flasche mitnehmen ggf. und direkt damit

    in den Vedampfer ohne Sprizen oder ähnliches mit zu führen. ; - )

  • Violettglas lässt aber trotzdem UVA und Infrarot durch. Schwarzglas wäre noch besser. :winke:

    Ich hatte das mit dem Violettglas von vanderzarth

    Aufbewahrung Liquids

    Allgemein ein interessanter Beitrag.

    Licht undurchlässig wäre natürlich höhster Schutz...

    Versand aus dem Ausland lohnt nicht wirklich (für ein paar Flaschen), hab mal etwas gesucht - es scheint die schmalen Pipetten zumindest auch hier zu Lande zu geben, eben in Verbindung mit Braunglas (gibt leider 0,0 bunte).

    Werde mal bei Zeit mir mal eine zum testen mitbestellen, sollte funktionieren.

    Das ist verständlich. Würde auch nicht nur paar Glasflaschen bei Everzon bestellen :nein:;-)

    Ich hab auch mal mitgekriegt, das jemand so ein Weißglas mit Braunem Packetklebeband abgedunkelt hat... würde auch einen Schutz bieten... nur so eine Idee.

  • Ahoi

    Kann irgendwie nicht vom Handy auf´s Board ...

    Deswegen kann ich gerade leider kein Bild meiner Essig/Öl-flaschenkohorte hochladen . Zur Verdeutlichung hier >>> ne Ansicht <<< !!!

    Gibts bei Tedi-ramschläden in 0,25 und 0,5 Literversionen für 1 bzw 1,50 Euro . Zum schütten sollte man die kleinen Lufrörchen etwas rausziehen . ZEWAs sollte man ja eh immer in Reichweite haben ,,,,,

    Mag es bei Getränken und Liquids auch gerne in Glas statt Plastik !


    MfG ,


    3

    Mark

    E

  • Also wenn ich irgendwelche Glasflaschen gebraucht habe, war hier immer meine Anlaufstelle Nr. 1:


    https://www.glas-shop.com/glasprodukte/


    Welche Abfüll-Kappen-Lösung am Besten ist, werde ich auch noch herausfinden müssen.


    Jedenfalls finde ich Glas auch viel besser als Plastik, allerdings sind manche Kunstoffflaschen schon echt sehr praktisch zum Befüllen von Verdampfern.


    Und die Brunhilde braucht zwingend eine Flasche zum Zusammendrücken, es geht also nicht ganz ohne...