Vandy Vape Mato RDTA in Zusammenarbeit mit Nebelfee

  • Kuchen ist nicht meins, aber sehr lecker im Mato finde ich

    Vanille Waffel von Professor Puff, Donut von only eliquids und im Moment hab ich Popcorn von Prohibition Vapes drin. Also, wer gerne mal Süßkram darin ausprobieren möchte, nur zu 👍

  • Gestern habe ich im Mato eine 316L mit GA 28 auf 4mm und 7 Wicklungen Parallelcoil eingebaut. Schmeckt bei 40 Watt sehr lecker, springt schnell an und kühlt auch schnell wieder ab.


    Trockener Raucher seit 17.02.2017

    2 Mal editiert, zuletzt von 1_Hajo () aus folgendem Grund: Foto vergessen

  • Im MaTo laufen kuchige Liquids m.M.n. besser als zum Beispiel ein Black Queen oder ähnliches.

    Steh momentan auf das Green Bomb und das liegt mir im Artemis besser als im MaTo, Nachflussprobleme abe ich aber bei beiden noch nie gehabt :)

  • Wie , welches Liquid schmeckt . Hat meines Erachtens nach , eher was mit der verbauten Coil ( die Leistung mit der sie erhitz wird )/Airfloweinstellung zu tun . Da hulft nur Probieren und testen .

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Zu deiner Aufzählung kommen noch Aufbau der Airflow, Größe der kammer, Einbau art und Höhe der coil, Vorhandensein und Form des Kamins und dann sogar noch das drip tip.


    Selbst in meinen aromamizer plus v1 und v2 schmecken liquids unterschiedlich, dabei sind die bis auf Kamin und Airflow ziemlich identisch.

  • Deshalb staune ich immer wenn ich lese "Einmal gewickelt, er is nix für mich, Allday schmeckt nicht drine"

    Also probieren in allen Richtungen is schon Pflicht.....sonst brauch ich mir kein Selbstwickler holen.

    Und möchte man in dem VD sein Allday gut schmecken,muss man testen mit verschiedenen bestückungen.

    Aber Draht Coils und Mesh is noch mal ein unterschied vom Geschmack.

  • Ich glaube, diese speziellen Coils für einen bestimmten Verdampfer schmecken den meisten Nutzern dieses Verdampfers.

    Man kann gut auch andere, auch einfachere nehmen.

    Ich habe in meinem Mato die coil von Vandy Vape tri-cored clapton drin. Hatte auch einen selbst gewickelten aus fused clapton von der Rolle, der war auch gut für mich.

    Den speziellen coil finde ich persönlich einen Ticken besser für meine fruchtigen Liquids, aber das alles halte ich für sehr persönliche Geschmackssache.

    (Ich dampf den bei 18 Watt... jaaaa, ich weiß... aber so gefällt es MIR am besten;-)))

    Liebe Grüße

    Lorena

  • Guten Abend, ich hab hier nen Mato von nem Bekannten, der ist wohl aus der ersten Batch.

    Bei diesem sind wohl auch die Löcher für die Dochte zu klein. Weiß hier jemand, auf wieviel Millimeter man aufbohren muss? 3mm Bohrer geht kaum rein.

    Bei Brunni warens glaub ich 3,2mm, geht das auch beim Mato? Oder lieber gleich auf 3,5mm aufbohren?

    Meshröllchen oder Yeti-Stripps will mein Bekannter nicht, hab ich Ihm schon als Alternative angeboten.

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • ich würde erst mit 3mm testen.


    Zu den Coils... ich empfinde den Geschmack schon mit ganz normalem Draht und selbst gezwirbelt schon so stark das ich am liebsten verdünne

    PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke :) Ω Ø⚜


    Stammtisch-Ruhrpott3.png

  • Seppl0815 ich denke 3mm bringt da nix. Das ist schon die Nenngröße (= +Toleranz) der Dochte und die dröseln alle zumeist etwas auf.

    Aber hast Du vielleicht "Dochte-von-der-Rolle" greifbar?

    Die originalen sind 19x7 im Aufbau. Die vom Baumarkt sind 7x7 (7 Adern verdrillt zu 7. verseilt)

    Ich hab 2 Matos der Zickenvarinate hier und mit dem Tip von Schief Gewickelt rennen die beide ohne aufbohren:

    7x7 Docht in 33mm (?) Länge und einfach ein Außenpaar rausdrehen, geht sehr easy (also aus den 7x7 ein 6x7 machen).

    Das nochmal fest in den Fingern zusammen drehen und versuchen.

    Dampfen tue ich das Mato-ehe-paar mit Spaced Fralien (= dickes Blech) 45-50W.

    Wie hoch sollen die denn gefahren werden?

    2 Mal editiert, zuletzt von DaBeagla ()

  • DaBeagla Leistungstechnisch schon auch so in dem Bereich. Stahlseil hab ich da, 7x7 3mm in V4A

    Hab da für meinen mal neue Dochte schneiden wollen, die zerbröseln genauso leicht. In der Brunni laufen die aber wie Sau


    malaga2810 sehr gerne, ich komm auch erst heut Abend wieder dazu. Dankeschön 👍🏼

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • Hab heut Abend auf 3,2mm aufgebohrt und von mir Dochte in 7x7 rein, die Dochte haben noch einen ganz kleinen Widerstand beim reinstecken, kein vergleich zu vorher, da gingen sie recht schwer rein. Ich denke, wenn ich auf 3,3mm aufbohre, fallen sie rein. Der Nachfluss ist schon ein bisschen besser, aber meinem Bekannten taugt es noch nicht, mir auch nicht. Ich teste jetzt mal noch den Tipp von DaBeagla mit 6x7, evtl. auch noch entkernen (falls ich es schaffe, ohne das sie auseinander fallen) und zu guter letzt dann auf 3,3 mm aufbohren, falls es dann immer noch nicht gehen sollte.

    Die Yeti Dochte sind leider keine Option, mein Bekannter will ums verrecken die Stahldochte drin haben, wegen der Optik X/

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

    Einmal editiert, zuletzt von Seppl0815 ()

  • Nach dem Aufbohren , fallen die 2,5 mm Matodochte auch aus .... Das Einzige was mir noch einfällt .... Dochte von Bruni MTL und die dann entkernt ( den Strang in der Mitte raus ziehen ) .


    Oder (nur als Idee) 3 oder 4 Juggerknaut Drähte zu twisten und diese als Dochte verwenden .

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Wir machen heut Abend wieder weiter. Ich red mal mit Ihm, evtl. kann ich Ihn ja doch zu Yeti oder Mesh überreden.

    Apropos Mesh Röllchen (Falls Kollege das OK gibt): Hat da jemand nen Tipp, wie breit das Mesh sein sollte? Länge ist klar, ergibt sich aus der Länge der Dochte. Hätte 400er Mesh da zum probieren.

    Dumm ist nur, wer dummes tut!
    Glück ist wie "Pupsen", wenn man es erzwingt, wird es scheiße!!

  • nimm 80er Mesh 20mm breit. Roll dir ne Spirale, keinen Strohhalm. Das ganze sieht optisch gut aus, fördert wie doof und ist schön stabil ;-))


    Hier mal im Vergleich:


    Edit: das Bild ist alt, habs auch nur mal als optisches Vergleichsbild gemacht. Bei mir gibt es keinen Topcoiler mehr, der nicht die 80er Mesh Dochte drin hat. Und das sind ne Menge TopCoiler :schaem:

    Einmal editiert, zuletzt von Toppa ()

  • Alternativ braids kaufen. Sind nur Verhältnismäßig teuer, fördern aber wie Hölle und sind optisch mit Abstand am schönsten.


    Mein mato mit braids ist leider gerade unterwegs um einen shisharaucher zum dampfer zu machen.

    Einmal editiert, zuletzt von Elorion ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden