Smoant Battlestar Baby - Geschmacksbombe

  • Hallo an euch.


    So, wie versprochen nun mein Fazit zur Smoant Battlestar Baby.

    Ich bin absolut begeistert. Das Ding schmeckt tatsächlich besser als die Uwell Caliburn.

    Dazu muss ich erwähnen, das ich direkt die Meshcoils eingesetzt hab in der Baby.


    Coils? Ja, denn nicht wie bei der Caliburn, bekommt man die Coils zum einstecken in den Pod. Was schon mal sehr schön ist.

    Im Lieferumfang sind zwei Coils, der Meshcoil läuft auf 0.6 Ohm und der andere auf 1.2 Ohm.

    Ich hatte mir direkt Ersatzcoils mitbestellt und diese sind im 3er Pack. Die 1.2 Ohm werden dann auch im 3er Pack verkauft werden.


    Auch bin ich froh, das ich mir einen Ersatzpod mitbestellt hab. Denn im Lieferumfang ist nur einer enthalten. Natürlich brauch man eigentlich auch keine zehn Pods, aber man kann nie wissen, ob der einen mal kaputt geht oder verloren. Dazu muss ich erwähnen, das ich es bei dem System der Caliburn gemocht habe, mehrere Liquids und Nikotinstärken einfach zu wechseln. Daher schon mal nicht schlecht, wenn ich jetzt zumindest zwei habe.


    Was man echt unterschätzt, wie klein die Baby ist. Sie ist etwas schwerer als die Caliburn und hat mehr Leistung. 750 mAh. Im Alltag komme ich da schon etwas weiter mit, als mit der Caliburn. Und wenn man nicht alle 10 Minuten daran nuckelt, sollte jeder locker über den Tag damit kommen.


    Hier ein Bild mal direkt im Größenvergleich mit der Cali:


    Der Pod:


    Einfüllnase (etwas Fummelig):


    Der Popo, hier wird der Coil einfach eingesteckt:



    Nun einer der Highlights, es ist USB C und das Halsband ist direkt auch das Ladekabel. Es ist damit über 80cm lang, was auch echt cool ist.

    Man kann während des Ladevorgangs dampfen, was auch top ist. Was ich schade finde, es ist bei jeder Modelfarbe, immer das selbe Kabel dabei.

    Es ist kein schönes, wie ich persönlich finde. Ich hoffe das Smount da noch eventuell ein paar Modelle zum nachkaufen auf dem Markt bringt. Oder zumindest ein paar andere Firmen dies tun.


    Hier die Bilder zum Kabel und geladen wird auf der Unterseite:




    Ich bin absolut begeistert von der Baby, der Hype im Netz kann ich wirklich verstehen.

    Das Ding haut raus. Geschmack sowie Dampfentwicklung ist MEGA.


    Von mir gibts eine Kaufempfehlung.

    Hab bei einem Offlinehändler gelesen, das die Baby wohl aber erst im März 2020 auf dem Markt kommt in Deutschland.

    Wäre schade wenn das stimmt.


    Das wars von mir.


    Lieben Gruß und Vape On


    Chris


    PS: Hab vergessen zu erwähnen, das Zugverhalten ist echt sehr offen. Zumindest mit dem 0.6 Ohm Coil. Weit weg von Golfball. Ist zu vergleichen mit einem frischen Caliburn POD.

    #vapingisnottobacco

    #iloveguitar

    #ruhrpottkind

    3 Mal editiert, zuletzt von Dampfwolf42 ()

  • Kleiner Nachtrag.

    Gerade mal den 1.2 Ohm Coil reingepackt.

    Ist vom Geräusch her anders. Kleinen Ticken lauter, aber jetzt nicht mega laut.

    Geschmack ist hier auch absolut da. Etwas weniger Dampf.


    Im übrigen, ich habe den Karton für den zweiten Pot dafür aufgemacht, war mir nicht bewusst, das mit dem Ersatzpot, auch wieder eine Coilkombi aus 0.6 und 1.2 Ohm mit dabei ist. Das finde ich TOP. :doublethumbsup:

    #vapingisnottobacco

    #iloveguitar

    #ruhrpottkind

  • Ich bin mit meinem Baby auch sehr zufrieden. :klatsch:

    Nutze ich gern als Zweitgerät auf der Arbeit. Ist recht schnell wieder geladen. Macht keine Zicken, wie Siffen* und ist total unkompliziert - einfach dran ziehen. Geschmacklich einfach Top mit den 0,6 Ohm Mesh Coils.


    Negativ ist für mich:

    Dadurch das der Micro USB Typ C so selten ist, ist man auf das Mitgelieferte angewiesen... bzw muss es mitzuführen

    * Beim befüllen und anschließen mit Gumminoppen verschließen, hatte ich immer etwas Liquid. Beim Befüllen ist also Pappiertaschentuch schon Pflicht. Die hätten das besser lösen können... z.B größeres Loch und ein zweites kleines loch, wo die Luft entweichen kann beim befüllen.:opa:


    Hier auch ein Größenvergleich:

    Der Zugwiederstand mit den 0,6 Ohm Coils ist für mich perfekt für MTL. Mag es nicht zu stramm. ;-))

  • berti49 Okay dann ist er evtl ausverkauft... ich bin der Meinung selbst bei Ricardo gelesen zu haben "Anfang März" dadurch dachte ich das der in Deutschland noch gar nicht verfügbar ist

  • Tolles Gerät, toller Geschmack. Ich mag das Battlestarchen aber das mit dem sifffrei kann ich leider so nicht bestätigen, das ist es schon öfters feucht im Pod Schacht. Bisher nicht dramatisch gewesen aber trotzdem ärgerlich.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden