Einsteiger fragen - Dampf"oldies" antworten

  • weiß jemand wie man den Taifun BT for TC einstellen muss? Wenn wir das so machen wie beim normalen coil regelt er zwar irgendwas aber verbrennt trotzdem ganz fix die Watte... Es soll irgendwo eine Tabelle dafür geben aber ich kann online nix finden.
    Gehen muss es hat mir der Erfinder vom BT selber gesagt.

  • weiß jemand wie man den Taifun BT for TC einstellen muss? Wenn wir das so machen wie beim normalen coil regelt er zwar irgendwas aber verbrennt trotzdem ganz fix die Watte...

    Am BT stellst du ja nix ein, das machst du am AT (Akkuträger). Deshalb bitte kurz etwas genauer. Welchen AT benutzt du, wie ist der eingestellt?


    Ich hatte seinerzeit meinen Istic Pico 75 W auch für TC eingestellt. Hatte dann aber mal eben Pre-Heat mit zu hoher Watt-Zahl drin und auch mal die voreingestellte Watt-Zahl für TC zu hoch gewählt. Also alles Einstellungsfehler am AT.


    Deshalb erstmal den AT mit allen Grundeinstellungen checken. Im Normalfall solltest du bei TC mit 190 anfangen und dich in 5er Schritten höher tasten bis 250 sollte eigentlich gar nichts kokeln wenn der Nachfluss stimmt.


    Ich gehe mal davon aus, dass du einen Draht verwendest, der für TC geeignet ist.

    ~ Gruss Dieter ~

  • Wenn es nicht funktioniert ist der TCR Wert falsch. Ld. weiss ich bei Mesh den TCR Wert für die einzelnen Mesh Varianten nicht, da müsste jemand anders helfen oder du probierst alle TCR durch.
    Gibt ja verschiedene Edelstahlmesh (200, 400 usw.).

  • Der TCR ist Materialabhängig nicht abhängig von der Siebdichte. Bei 304 Edelstahlmesh sollte 105 eigentlich richtig sein.

    Einmal editiert, zuletzt von sNouX ()

  • So wars auch nicht gemeint. Dann durchprobieren, so viele Möglichkeiten gibt's ja auch nicht. Ansonsten kann es auch am AT liegen Die Fa. Smok ist nicht für gutes TC Dampfen bekannt.

    2 Mal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Ja weiß ich aber ich will ihm ja nicht sagen, dein 120euro AT ist scheisse, er mag das Teil so gerne und eben mal einen neuen kaufen kann er sich nicht leisten.
    Und egal wie schlecht grob funktionieren sollte es schon mein smok mag 225tc mod ist auch nicht sonderlich gut mit TC aber es funktioniert soweit das man es nutzen kann.
    Ich kenne much mit mesh nicht aus nur mit Draht.

  • Hy Dampfer
    Ich möchte gerne Mal wissen wie ihr eure Verdampfer Köpfe lagert die ihr nicht im Einsatz habt ??
    Liquid Tank füllen und wegstellen oder Coil ausbauen und gereinigt und trocken lagern ??


    Danke schon Mal für eure Antworten


    Ich möchte auch einen neuen Akkuträger!!


    Was haltet ihr von dem Vaporesso Switsch ??

    Einmal editiert, zuletzt von Andreas.W ()

  • @Andreas.W meistens Dampf ich sie leer hole die Watte raus und stell sie in den Schrank.
    Wenn ich dann sagen wir mal 14 Tage stehen gelassen habe ohne Gebrauch, zerleg ich sie schmeiß sie ins USB Bad und ab in die Verpackung.


    Sollten Sie weiter längere Zeit stehen veradoptiere ich sie meistens... :)
    Eine Zeit, kann ich aber nie genau sagen.
    Meistens steht schon der nächste Kandidat auf der to do Liste.... :zaehne:


    Aber das Liquid hole ich immer raus....finde das sonst bissel eklig ;-)


    Beim Schreiben bemerke ich gerade, das ich mal wieder mein Schrank kontrollieren muss..

    Was kommt hier noch gleich hin ???....... :popcorn2:


    Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.

  • Habe die Switcher von Vaporesso seit 3 Monaten und bin sehr zufrieden. Hat ein sehr geutes Board verbaut, bisher keine Lackabplatzer. Als von mir ein Thumbs ab für einen Kauf.
    Bei Selbstwicklern lasse ich die Coil drin und wenn nach ein paar Wochen wieder benutzt wird, dann wechsel ich nur die Watte.
    Bei Fertigcoilern (nutze ich sehr selten!) lasse ich die Coil auch drin.
    Sollte nach ein paar Wochen Nichtbenutzung die Coil keinen Geschmack mehr liefern wird ausgetauscht.

    Einmal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Habe mir heute Nachmittag die Switcher gekauft
    Sie gefällt mir sehr gut, liegt prima in der Hand und das Gatjet mit der Uhrzeit finde ich sehr witzig.
    Schön schwer und richtig was für Männer !

  • Da es jetzt die Sony 40a 18650er nicht mehr geben soll wollte ich mal fragen ob man auch andere mit weniger ampere nehmen kann zb.20a oder hat das auf irgendwas einen negativen Einfluss?
    Dämpfe subohm im TC Modus mit preheat 80w.

  • Moin,moin

    Sony 40a 18650er

    40A und 18650er? :kopfkratz:

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

  • Habe nur gehört, dass Sony die Akkus nicht mehr an Großhändler für E-Zigaretten verkaufen will, halte das für Schwachsinn.
    Du kannst durchaus auch die Samsung INR 18650 25 R nehmen haben halt nur 2500 mAh.
    Von den LG HG 2 rate ich im Moment ab da Originale von Fälschungen zur Zeit sehr schwer zu unterscheiden sind.

    Einmal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Ich glaube, dass Sony oder wie die neue Firma heißt weiter an Dampfer verkaufen will, sie sagen halt nur offiziell, dass man sie nicht fürs dampfen einsetzen soll, aber den Umsatz möchten sie garantiert haben...

    Das sind meine Prinzipien. :opa: Und wenn sie Dir nicht gefallen...ich habe noch andere...

  • @'FredMurphy'


    Nö, die sichern sich nur ab, wenn was passiert sind sie fein raus! (Schadenersatzklage und so!)
    Laufen genug Vollhonks rum, tja leider auch unter uns Dampfern.
    Genug Geschäft macht Sony auch mit Fa. für Elektroautos z.B. im Tesla stecken mehrere Tausend Sony VTC 5 A!

    5 Mal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Moin,moin

    Die können doch nur 35 A oder irre ich mich jetzt

    Laut einem Test beim Mointainpropheten sogar eher nur 28A. ;)

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

  • Nö, die sichern sich nur ab, wenn was passiert sind sie fein raus! (Schadenersatzklage und so!)

    Genau das meine ich ja. Offiziell sagen sie nein, aber das Geschäft mit uns Dampfern ist auch nicht ganz klein und das nehmen sie garantiert auch gerne mit.

    Das sind meine Prinzipien. :opa: Und wenn sie Dir nicht gefallen...ich habe noch andere...

  • Haben wir jetzt nicht genug Freds zu den Sony Akkus? :kopfkratz:

    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


    dampferhut.gif

  • Heisse zwar anders aber habe eine Switcher seit 3 Monaten, bisher alles Tutti vom Material her, keine selbstständigen Lackabplatzer oder so.

    2 Mal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Moin,moin

    meine Frage war halt eher auf was es Einfluss hat welche mit nur 20a zu nehmen statt 35a oder 40a....

    Dir steht weniger Leistung zur Verfügung, wenn du innerhalb der Grenzen des Hersteller Datenblattes bleiben willst.
    Ich persönlich rechne bei den geregelten Akkuträger die Dauerstrombelastbarkeit der Akkus mal die Abschalspannung des Akkuträgers.
    Das ist natürlich stark vereinfacht, da man streng genommen auch die Verluste durch den Akkuträger berücksichtigen müßte.
    Am Beispiel für eine Pico 75W (1 Akku)
    3,3V (Abschaltspannung der Pico) X 20A (Dauerstrom lt.Datenblatt für die Samsung 25R) = 66,0W
    3,3V (Abschaltspannung der Pico) x 35A (Dauerstrom lt.Datenblatt für die Sony VTC5A) = 115,5W


    Das sind nur Rechenbeispiele, da hier noch die Verluste durch den Akkuträger fehlen.


    Rechnet man sie mit ein,würde die Leistung die,die Pico mit dem jeweiligen Akku sicher abgeben kann, noch weiter sinken.
    Mit der VTC5A wärst du bei der Pico 75W noch auf der sicheren Seite, mit einem 20A Akku eher nicht. (lt. Datenblatt der Akkus)


    Tante Edit sagt es gibt hier an Board auch ein Posting,wo die genaue Berechnung steht.

    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne::zaehne::zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)

    Einmal editiert, zuletzt von PokerXXL ()

  • Habe die Switcher von Vaporesso seit 3 Monaten und bin sehr zufrieden. Hat ein sehr geutes Board verbaut, bisher keine Lackabplatzer. Als von mir ein Thumbs ab für einen Kauf.

    Hast du erfahrungen mit dem Vaporesso Revenger?


    Bzw. Ist es ein größeres Upgrade zum Revenger-AT?